Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten

Author: Friedrich Nietzsche

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 374372152X

Category: Philosophy

Page: 92

View: 8789

DOWNLOAD NOW »
Friedrich Nietzsche: Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten Vortragsreihe an der Universität Basel: 16.1.1872 (1. Vortrag), 6.2.1872 (2. Vortrag), 27.2.1872 (3. Vortrag), 5.3.1872 (4. Vortrag), 23.3.1872 (5. Vortrag). Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Über die Zukunft unserer Bildung

Anmerkungen zu Friedrich Nietzsches Bildungskritik

Author: Christian Arenz

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640448677

Category: Religion

Page: 13

View: 2754

DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 15, Universität des Saarlandes (katholische Theologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Frühjahr des Jahres 1872 hielt Friedrich Nietzsche vor der Akademischen Gesellschaft in Basel eine Vortragsreihe mit dem Namen „Über die Zukunft unserer Bildungsanstalten“. In diesen sehr „wagnerisch“ geprägten Vorträgen kritisiert Nietzsche die Bildungsanstalten auf mehreren Ebenen, wobei er hierbei die deutsche Volksschule, die deutsche Realschule, das deutsche Gymnasium und die deutsche Universität im Terminus „Bildungsanstalt“ subsumiert. Die bis heute zu den weniger erschlossenen Werken zählende Vortragsreihe gewinnt in der Zeit des Bologna Prozesses, des Abiturs nach 12 Jahren und der Frage nach der Zukunft unserer Bildung wieder an Bedeutung. Doch wo setzt Nietzsche seine Kritik an und was beinhaltet sie? Es steht außer Frage, dass das Bildungssystem des 19. Jahrhunderts nicht mit dem unseren verglichen werden kann, sondern lediglich Ähnlichkeiten aufgezeigt werden können, welche von der Kritik Nietzsches einbezogen werden. So müssen zunächst einmal über die damaligen gesellschaftlichen und politischen Gegebenheiten Merkmale des Bildungssystems des 19. Jahrhunderts beschrieben werden. Anschließend wird der Bildungsbegriff Nietzsches genauer eingegrenzt, indem Nietzsches „Genius“ beschrieben wird. Nun kann die eigentliche Kritik Nietzsches anhand zweier Dimensionen entwickelt werden, worauf hin dann konkret das Gymnasium, die Universität und die Lehrerausbildung aus Sicht Nietzsches unter die Lupe genommen wird. Die Ähnlichkeiten zu unserem Bildungssystem werden dann in der abschließenden Schlussbemerkung noch einmal ihre Aufmerksamkeit finden.

Schelling und Nietzsche

Zur Auslegung der frühen Werke Friedrich Nietzsches

Author: John Elbert Wilson

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110812517

Category: Philosophy

Page: 409

View: 6113

DOWNLOAD NOW »

Philosophie und Politik bei Nietzsche

Author: Henning Ottmann

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110801477

Category: Philosophy

Page: 489

View: 5694

DOWNLOAD NOW »
Mit dieser überarbeiteten Neuauflage wird das Standardwerk endlich wieder verfügbar. Die Ausgabe ist bereichert durch ein Vorwort und einen Essay Nietzsches politische Philosophie in der philosophischen und politischen Diskussion der Gegenwart und eine Übersicht über die neuere Nietzsche-Forschung.

ber Die Zukunft Unserer Bildungs-Anstalten

Author: Friedrich Wilhelm Nietzsche

Publisher: CreateSpace

ISBN: 9781484049648

Category: Philosophy

Page: 74

View: 9037

DOWNLOAD NOW »
Friedrich Nietzsche: Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten Edition Holzinger. Taschenbuch Berliner Ausgabe, 2014, 3. Auflage Vollständiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger Vortragsreihe an der Universität Basel: 16.1.1872 (1. Vortrag), 6.2.1872 (2. Vortrag), 27.2.1872 (3. Vortrag), 5.3.1872 (4. Vortrag), 23.3.1872 (5. Vortrag). Herausgeber der Reihe: Michael Holzinger Reihengestaltung: Viktor Harvion Gesetzt aus Minion Pro, 10 pt.

Rezensionen und Reaktionen zu Nietzsches Werken

1872-1889

Author: Hauke Reich

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110297272

Category: Philosophy

Page: 1007

View: 4624

DOWNLOAD NOW »
The works of Friedrich Nietzsche that were released during his life time were reviewed in numerous periodicals. This volume gathers all reviews (approx. 150) along with the reactions they incited among Friedrich Nietzsche and his contemporaries. It is thus an essential reference work for 19th century cultural history and reception research.

Die Idee der Universität

Für die Gegenwärtige Situation

Author: Karl Jaspers,Kurt Rossmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662289989

Category: Education

Page: 250

View: 6182

DOWNLOAD NOW »
Eine Schrift gleichen Titels hat Jaspers 1923 und 1946 in heute zum Teil überholten Fassungen veröffentlicht. Wir haben sie nach vielen zwischen uns geführten Gesprächen neu zu gestalten versucht. Geschrieben wurden die Einleitung und Teil I von J aspers, Teil II von Rossmann. Die Idee ist dieselbe geblieben, die ganz veränderte Daseins situation aber verlangt, daß ihre Erscheinung sich wandelt. Heute wird die Reform der Universität als eine für den Staat lebensentscheidende Aufgabe erkannt. Große organisatori sche Vorarbeiten sind geleistet worden. Trotzdem sind viele der um die Reform Bemühten: Forscher und Gelehrte wie die Be auftragten der Regierungen, von der Sorge bedrückt, ob es in Zukunft noch Universitäten oder unter ihrem Namen etwas ganz anderes geben wird. Das Bekenntnis zur Traditionsform genügt nicht mehr. Die Alternative ist heute: Entweder gelingt die Erhaltung der deut schen Universität durch Wiedergeburt der Idee im Entschluß zur Verwirklichung einer neuen Organisationsgestalt oder sie findet ihr Ende im Funktionalismus riesiger Schul- und Ausbil dungsanstalten für wissenschaftlich-technische Fachkräfte. Deshalb gilt es, aus dem Anspruch der Idee die Möglichkeiten einer Erneuerung der Universität in einer den Prinzipien des geistigen Lebens und der modernen Wissenschaftlichkeit selber entsprechenden inneren und äußeren Struktur zu entwerfen und zu beurteilen. An der Lösung dieser Aufgabe möchten wir mit helfen.

Jena

ein nationaler Erinnerungsort?

Author: Jürgen John (Dr. phil.),Justus H. Ulbricht

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 9783412045067

Category: Jena (Germany)

Page: 588

View: 4100

DOWNLOAD NOW »

Briefe

Author: Friedrich Nietzsche

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843028702

Category: Philosophy

Page: 420

View: 5004

DOWNLOAD NOW »
Friedrich Nietzsche: Briefe 1861-1889 Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage ist die Ausgabe: Friedrich Nietzsche: Werke in drei Bänden. Band 3, Herausgegeben von Karl Schlechta. München: Hanser, 1954. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Der Einfluss der Medien

Vertrauen und soziale Verantwortung

Author: Martin K. W. Schweer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663095983

Category: Social Science

Page: 222

View: 3066

DOWNLOAD NOW »
Das Buch bietet einen fundierten Überblick über den aktuellen Stand der interdisziplinären Medienforschung. Im Mittelpunkt stehen jeweils Fragen des Vertrauens als zentraler Einflußvariable auf die Mediennutzung und -rezeption. Darüber hinaus wird die potentielle Verantwortung der Medienanbieter kritischen Analysen unterzogen - einen besonderen Schwerpunkt bilden hierbei pädagogische Fragestellungen. Dabei stellt der Band nicht zuletzt ein Grundlagenwerk für Studierende dar, die sich mit Fragen der Medienforschung beschäftigen wollen.

Handbuch Nietzsche und die Wissenschaften

Author: Helmut Heit,Lisa Heller

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110285681

Category: Philosophy

Page: 404

View: 5863

DOWNLOAD NOW »
Nietzsche’s philosophy stands at the intersection of many currents in science that animated the 19th century. Dynamic change in the humanities, natural and social sciences generated new methods, perspectives, and hierarchies of the sciences. This context is essential for understanding his philosophy. The 18 essays each discuss one academic discipline and its effects on Nietzsche’s thought. It is thus a valuable guide to the history of science and ideas in the 19th century.

Nietzsche und der Deutsche Geist

Author: Richard Frank Krummel

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110156133

Category: Philosophy

Page: 984

View: 8075

DOWNLOAD NOW »
Friedrich Nietzsche has emerged as one of the most important and influential modern philosophers. For several decades, the book series Monographien und Texte zur Nietzsche-Forschung (MTNF) has set the agenda in a rapidly growing and changing field of Nietzsche scholarship. The scope of the series is interdisciplinary and international in orientation reflects the entire spectrum of research on Nietzsche, from philosophy to literary studies and political theory. The series publishes monographs and edited volumes that undergo a strict peer-review process. The book series is led by an international team of editors, whose work represents the full range of current Nietzsche scholarship.

Hegels Staatsidee

Author: Julius Löwenstein

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662345455

Category: Philosophy

Page: 186

View: 4228

DOWNLOAD NOW »
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Die Sonne Homers

zehn Kapitel deutscher Homer-Begeisterung : von Winckelmann bis Schliemann

Author: Joachim Wohlleben

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525335703

Category: History

Page: 123

View: 8009

DOWNLOAD NOW »

Diskursanalysen 2: Institution Universität

Author: Friedrich A. Kittler,Manfred Schneider,Samuel Weber

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322969975

Category: Social Science

Page: 179

View: 3718

DOWNLOAD NOW »
Die Beiträge dieses Bandes lenken den Blick auf einen blinden Fleck universitärer Selbsterkenntnis: auf die von außen diktierten Bedingungen, denen zumal die Geisteswissenschaften stets unterliegen, ohne sich darüber Rechenschaft abzulegen. Königliche Erlasse, institutionelle Praktiken, wechselnde technische Standards regulieren die Zugänge zu den Gegenständen und Erkenntnissen von Philosophen, Psychologen, Philologen, Sprachen, Paradigmen, Adressatenund Übertragungsgeschwindigkeiten des Wissens liegen außerhalb professoraler Souveränitäten. Die in ganz unterschiedliche historische Perspektiven einführenden Beiträge bieten daher keine akademischen Selbstreflexionen, sondern Diskursanalysen universitärer Geltungsansprüche.