A Class by Herself

Protective Laws for Women Workers, 1890s–1990s

Author: Nancy Woloch

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400866367

Category: History

Page: 352

View: 2401

DOWNLOAD NOW »
A Class by Herself explores the historical role and influence of protective legislation for American women workers, both as a step toward modern labor standards and as a barrier to equal rights. Spanning the twentieth century, the book tracks the rise and fall of women-only state protective laws—such as maximum hour laws, minimum wage laws, and night work laws—from their roots in progressive reform through the passage of New Deal labor law to the feminist attack on single-sex protective laws in the 1960s and 1970s. Nancy Woloch considers the network of institutions that promoted women-only protective laws, such as the National Consumers' League and the federal Women's Bureau; the global context in which the laws arose; the challenges that proponents faced; the rationales they espoused; the opposition that evolved; the impact of protective laws in ever-changing circumstances; and their dismantling in the wake of Title VII of the Civil Rights Act of 1964. Above all, Woloch examines the constitutional conversation that the laws provoked—the debates that arose in the courts and in the women's movement. Protective laws set precedents that led to the Fair Labor Standards Act of 1938 and to current labor law; they also sustained a tradition of gendered law that abridged citizenship and impeded equality for much of the century. Drawing on decades of scholarship, institutional and legal records, and personal accounts, A Class by Herself sets forth a new narrative about the tensions inherent in women-only protective labor laws and their consequences.

A Companion to the Gilded Age and Progressive Era

Author: Christopher M. Nichols,Nancy C. Unger

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118913973

Category: History

Page: 528

View: 7055

DOWNLOAD NOW »
A Companion to the Gilded Age and Progressive Era presents a collection of new historiographic essays covering the years between 1877 and 1920, a period which saw the U.S. emerge from the ashes of Reconstruction to become a world power. The single, definitive resource for the latest state of knowledge relating to the history and historiography of the Gilded Age and Progressive Era Features contributions by leading scholars in a wide range of relevant specialties Coverage of the period includes geographic, social, cultural, economic, political, diplomatic, ethnic, racial, gendered, religious, global, and ecological themes and approaches In today’s era, often referred to as a “second Gilded Age,” this book offers relevant historical analysis of the factors that helped create contemporary society Fills an important chronological gap in period-based American history collections

Reassembling Motherhood

Procreation and Care in a Globalized World

Author: Yasmine Ergas,Jane Jenson,Sonya Michel

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231538073

Category: Political Science

Page: 320

View: 3702

DOWNLOAD NOW »
The word “mother” traditionally meant a woman who bears and nurtures a child. In recent decades, changes in social norms and public policy as well as advances in reproductive technologies and the development of markets for procreation and care have radically expanded definitions of motherhood. But while maternity has become a matter of choice for more women, the freedom to make reproductive decisions is unevenly distributed. Restrictive policies, socioeconomic disadvantages, cultural mores, and discrimination force some women into motherhood and prevent others from caring for their children. Reassembling Motherhood brings together contributors from across the disciplines to consider the transformation of motherhood as both an identity and a role. It examines how the processes of bearing and rearing a child are being restructured as reproductive labor and care work change around the globe. The authors examine issues such as artificial reproductive technologies, surrogacy, fetal ultrasounds, adoption, nonparental care, and the legal status of kinship, showing how complex chains of procreation and childcare have simultaneously generated greater liberty and new forms of constraint. Emphasizing the tension between the liberalization of procreation and care on the one hand, and the limits to their democratization due to race, class, and global inequality on the other, the book highlights debates that have emerged as these multifaceted changes have led to both the fragmentation and reassembling of motherhood.

Feminism’s Forgotten Fight

The Unfinished Struggle for Work and Family

Author: Kirsten Swinth

Publisher: Harvard University Press

ISBN: 0674986415

Category: History

Page: 307

View: 8902

DOWNLOAD NOW »
Kirsten Swinth reconstructs the comprehensive vision of feminism’s second wave at a time when its principles are under renewed attack. In the struggle for equality at home and at work, it was not feminism that failed to deliver on the promise that women can have it all, but a society that balked at making the changes for which activists fought.

Eine kurze Geschichte der deutschen Philosophie

Rückblick auf den deutschen Geist

Author: Vittorio Hösle

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406648657

Category: Philosophy

Page: 320

View: 4460

DOWNLOAD NOW »
Vittorio Hösle bietet in diesem Buch eine Übersicht über die deutsche Philosophiegeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Er beginnt mit einer Erörterung der Frage, inwieweit es überhaupt legitim ist, den Gang der deutschen Philosophiegeschichte von den restlichen europäischen Philosophiegeschichten abzusondern, und endet mit verhaltener Skepsis hinsichtlich des Überlebens deutscher Philosophie im 21. Jahrhundert. Der Sonderweg deutscher Philosophie beginnt im Mittelalter mit Meister Eckhart und Nicolaus Cusanus. Eine neue Pointierung wird durch die Reformation gewiesen, die gerade wegen ihrer antiphilosophischen Polemik einen Neubeginn des Denkens ermöglicht und die für Deutschland so charakteristische Verbindung von Philosophie und Philologie hervorbringt. Leibniz, Kant und die Fundierung der Geisteswissenschaften im späten 18. Jahrhundert sind Voraussetzungen der Synthese des Deutschen Idealismus, auf die mit Schopenhauer, Feuerbach, Marx und Nietzsche eine rasche Auflösung des Christentums ebenso wie der bisherigen Vernunftmetaphysik folgt. Die Neubegründungen der Philosophie bei Frege und im Logischen Positivismus, bei den Neukantianern und in der Phänomenologie Husserls werden als die wirkungsmächtigsten Versuche des frühen 20. Jahrhunderts dargestellt; auf sie folgt die Philosophie des Nationalsozialismus (Martin Heidegger, Arnold Gehlen, Carl Schmitt) und schließlich diejenige der Bundesrepublik (Hans-Georg Gadamer, Karl-Otto Apel, Jürgen Habermas und Hans Jonas). Das Buch ist eine auf gründlicher Kenntnis der Primärquellen beruhende Gesamtinterpretation der deutschen Philosophie. Zugleich versteht es sich als Rückblick auf den «deutschen Geist».

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 9392

DOWNLOAD NOW »
Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 1704

DOWNLOAD NOW »
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Der Weiblichkeitswahn oder Die Selbstbefreiung der Frau

Ein Emanzipationskonzept

Author: Betty Friedan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688100425

Category: Social Science

Page: 282

View: 2770

DOWNLOAD NOW »
Der Titel dieses heftig umstrittenen Bestsellers ist in die Umgangssprache eingegangen. Weiblichkeitswahn – das ist die von mächtigen wirtschaftlichen Interessengruppen manipulierte Umkehrung der Frauenemanzipation. Die Frau wird durch psychologische Dauerbeeinflussung in der Werbung und in den Massenmedien zur «glücklichen Hausfrau und Mutter» umfunktioniert, wird als kaufkräftige Konsumentin umschmeichelt und auf ein Sexualsymbol mit Warencharakter reduziert. Betty Friedan führt ein erdrückendes Beweismaterial ins Feld gegen das entstellte Image des weiblichen Wesens in unserer Zivilisation. Die Autorin zeigt allerdings auch Wege, auf denen die moderne Frau trotz aller Widerstände ihren eigenen Glücksansprüchen und denen der Familie gerecht werden kann. Dieses Werk einer intelligenten und temperamentvollen Frau über die Frau sollte auch Pflichtlektüre für Männer sein.

The great transformation

politische und ökonomische Ursprünge von Gesellschaften und Wirtschaftssystemen

Author: Karl Polanyi

Publisher: N.A

ISBN: 9783518278604

Category: Economic history

Page: 393

View: 1566

DOWNLOAD NOW »

Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau

Author: Simone de Beauvoir

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644051615

Category: Social Science

Page: 944

View: 1967

DOWNLOAD NOW »
Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.

Angry White Men

Die USA und ihre zornigen Männer

Author: Michael Kimmel

Publisher: Orell Füssli Verlag

ISBN: 3280038987

Category: Social Science

Page: 320

View: 9037

DOWNLOAD NOW »
Die Supermacht USA befindet sich in einer tiefen Identitätskrise. Einst berühmt für ihre pragmatische Kompromissbereitschaft stehen sich Republikaner und Demokraten unversöhnlich gegenüber, gewinnen ehemals politische Randgruppen wie die Tea Party enormen politischen und gesellschaftlichen Einfluss. Das Land radikalisiert sich und die weiße männliche Bevölkerung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wer sind die zornigen weißen Amerikaner, die ihren "Way of Life" so gefährdet sehen, dass sie zum radikalen Widerstand gegen jeden bereit sind, der ihre Anschauungen nicht teilt? Woher rührt die Wut auf Frauenemanzipation und Immigranten, auf Farbige und Homosexuelle, auf die Gleichstellung der Geschlechter und generell auf "die im Weißen Haus"? Dieses Buch zeichnet das beklemmende Porträt einer vorrangig männlichen Bewegung, deren Angst vor dem eigenen Bedeutungsverlust, vor dem Verlust amerikanischer Männlichkeit und Dominanz nicht nur die kommenden Präsidentschaftswahlen bestimmen wird, sondern darüber hinaus auch die amerikanische Außenpolitik - also uns.

America, History and Life

Author: Eric H. Boehm

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: United States

Page: N.A

View: 3589

DOWNLOAD NOW »
Provides historical coverage of the United States and Canada from prehistory to the present. Includes information abstracted from over 2,000 journals published worldwide.

Keine Zeit

Wenn die Firma zum Zuhause wird und zu Hause nur Arbeit wartet

Author: Arlie Hochschild

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531144689

Category: Social Science

Page: 305

View: 3976

DOWNLOAD NOW »
Diese Studie aus den USA untersucht die Situation berufstätiger Eltern zwischen den Anforderungen einer globalisierten Arbeitswelt und denen des Familienlebens. Es bleibt buchstäblich ,Keine Zeit'. Warum das so ist, zeigt dieses Publikation über die Praxis eines Unternehmens im Mittleren Westen der USA. In Interviews mit den Beschäftigten eines großen amerikanischen Konzerns geht die Autorin der Frage nach, warum so viele Eltern über Zeitnot klagen und trotzdem nur wenige die familienfreundlichen Arbeitszeitregelungen des Unternehmens nutzen. Noch vor dem ersten Interview ermittelte Hochschild, dass nur 3 % aller Beschäftigten mit Kindern von 13 Jahren und jünger Teilzeit arbeiteten; nur ein Prozent machte Job Sharing; gerade ein Drittel der Eltern hatten flexible Arbeitszeiten - die übrigen arbeiteten neun oder zehn Stunden am Tag mit festen Zeiten. Alle kannten das vielfältige Angebot der fortschrittlichen Unternehmung, welche zum Ziel hat, die Karriere und Familie problemlos miteinander zu verbinden. Weshalb nutzten so viele Eltern nicht die großzügigen Angebote von Amerco? In den 130 Interviews kristallisierte sich heraus, dass sie weitgehend dem Bild vom "idealen" Angestellten entsprechen wollten - ein in den USA weit verbreitetes Leitbild, in dessen Zentrum Flexibilität steht: die Bereitschaft, ohne Widerspruch andere Aufgaben in der Firma zu übernehmen, Überstunden zu machen, in Notfällen die Arbeit anderer mit zu erledigen oder jederzeit umzuziehen.

Sexus und Herrschaft

Die Tyrannei des Mannes in unserer Gesellschaft

Author: Kate Millett

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462411209

Category: Social Science

Page: 496

View: 552

DOWNLOAD NOW »
»Sexus und Herrschaft« ist Kate Milletts erstes Buch. Es erschien 1969 und machte die Autorin über Nacht berühmt. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen folgten. Kate Millett stellt in ihrem Buch die These auf, daß Sexualität ein politisches Instrument ist und der Koitus, die scheinbar intimste Beziehung zwischen den Geschlechtern, dem Patriarchat zur Unterdrückung und Demütigung der Frau dient. Als Beleg für ihre These analysiert sie die Werke von Autoren wie D. H. Lawrence, Henry Miller, Norman Mailer, Jean Genet. Das Buch gehört seit seinem Erscheinen zu den Standardwerken der Frauenbewegung.

Das Beste von allem

Author: Rona Jaffe

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843702691

Category: Fiction

Page: 656

View: 9140

DOWNLOAD NOW »
Fünf junge Frauen auf dem Sprung ins echte Leben. Für sie ist New York ein flirrender Kosmos voll atemberaubender Möglichkeiten. Die eine sucht die große Liebe, die andere den Traumjob, die eine träumt vom Broadway, die andere von der Ehe. So unterschiedlich die Frauen auch sind, sie stürzen sich mit derselben Leidenschaft ins Leben, wild entschlossen, auszukosten, was dieStadt ihnen zu bieten hat.