Heliand

Author: Eduard Sievers

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: German (Low German) poetry

Page: 542

View: 6680

DOWNLOAD NOW »

In der Steppe

zweisprachige Ausgabe

Author: Maxim Gorki

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3954550156

Category: Foreign Language Study

Page: 48

View: 2838

DOWNLOAD NOW »
Der russische Schriftsteller Maxim Gorki (1868-1936) erlangte seine Weltbekanntheit durch die Gründung des sozialistischen Realismus. Seine oft sehr autobiographischen Werke widmete er dem schweren und ungerechten Leben des Lumpenproletariers. Sein Verständnis für die Schwierigkeit des Lebens der einfachen Arbeiter stammt aus der eigenen Erfahrung: Gorki wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf, schon mit elf wurde er zum Waisenkind und sollte selbst für das eigene Überleben sorgen. Diese Ausgabe enthält im Jahre 1897 geschriebene Erzählung "In der Steppe".

Fünf Sterne für die Liebe

Roman

Author: Katie Fforde

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838753941

Category: Fiction

Page: 364

View: 3618

DOWNLOAD NOW »
Zoe Harper ist leidenschaftliche Köchin. Ihr Traum vom eigenen Delikatesslädchen rückt ein großes Stück näher, als sie sich für einen Fernsehkochwettbewerb qualifiziert, mit saftiger Gage bei Gewinn! Doch die Konkurrenz ist ebenfalls ehrgeizig und mit allen Töpfen gewappnet. Und dann hat Zoe sich gerade auch noch heftig in den charmanten Gideon verliebt, der sich nun als Juror entpuppt und damit als Liebhaber so gar nicht in Frage kommt. Was also tun, wenn man vom Glück im Spiel UND in der Liebe träumt?

Neurobiologie

Author: Gordon M. Shepherd

Publisher: Springer

ISBN: 9783540555964

Category: Medical

Page: 623

View: 8631

DOWNLOAD NOW »
Aus der Feder eines der weltweit renommiertesten Neurobiologen ist ein Lehrbuch entstanden, das seinesgleichen sucht: umfassend, spannend zu lesen und bestens illustriert! Die amerikanische Ausgabe hat in Forschung und Lehre schon lange einen hervorragenden Ruf. Nun liegt mit der kompetenten deutschen Übersetzung eine nochmals stark überarbeitete Fassung vor - selbstverständlich unter Berücksichtigung der neuesten Forschungsergebnisse. Das Buch bietet eine Einführung in eines der am schnellsten fortschreitenden und damit spannendsten Forschungsgebiete. Dabei wird ein Bogen gespannt von den molekular- und zellbiologischen Grundlagen über neuronale Netzwerke bis hin zu komplexen Verhaltensfunktionen. Neben der Vermittlung von Fakten werden Konzepte und zusammenfassende Theorien erklärt, indem Arbeitshypothesen und grundlegende Experimente bedeutender Pioniere der Neuroforschung beschrieben werden. Eine weitere Besonderheit des Buches ist die integrierte Darstellung von Struktur und Funktion des Nervensystems. Der systematische Vergleich der Nervensysteme von Wirbeltieren und Wirbellosen vermittelt allgemeingültige Regeln der Arbeitsweise von Nervensystemen. Für medizinisch Interessierte bietet die Berücksichtigung pathologischer Aspekte der Hirnfunktionen Ansatzpunkte zum besseren Verständnis neurologischer Zusammenhänge. Jedem, der sich einen vollständigen und fundierten Überblick über die Neurobiologie verschaffen möchte - insbesondere Biologiestudenten und Neurowissenschaftlern - sei dieses klar und kompetent geschriebene und zudem reich illustrierte Lehrbuch empfohlen.

Friedrich Kunath

in my room

Author: Paul Luckraft

Publisher: Walther Konig

ISBN: 9783863354428

Category: Art

Page: 255

View: 6202

DOWNLOAD NOW »
In My Room is a major new publication surveying the work of German artist Friedrich Kunath. It encompasses the last five years of Kunath's practice and is an extension of his unique aesthetic.Complex and playful installations of paintings, sculptures and videos feature a cornucopia of imagery, brought together from such diverse sources as Old Master paintings, slapstick cartoons, anthropomorphized animals, and pop iconography from the 1960s and 70s.A narrative around the emotional life of the artist is enacted through fictional characters, producing an in-between world filled with both humour and pathos. The catalogue is designed by Yvonne Quirmbach in close collaboration with the artist. New essays come from Michael Bracewell, Ory Dessau, Claire Le Restif, and Paul Luckraft.Published on the occasion of the exhibition Friedrich Kunath: Raymond Moody's Blues at Modern Art Oxford, 21 September - 17 November 2013.English and German text.