A Freshman Survival Guide for College Students with Autism Spectrum Disorders

The Stuff Nobody Tells You About!

Author: Haley Moss

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 0857009222

Category: Family & Relationships

Page: 160

View: 2052

DOWNLOAD NOW »
How do you know which college is right for you? What happens if you don't get on with your roommate? And what on earth is the Greek system all about? As a university student with High-Functioning Autism, Haley Moss offers essential tips and advice in this insider's guide to surviving the Freshman year of college. Chatty, honest and full of really useful information, Haley's first-hand account of the college experience covers everything students with Autism Spectrum Disorders need to know. She talks through getting ready for college, dorm life and living away from parents, what to expect from classes, professors and exams, and how to cope in new social situations and make friends. This book is a must-read for all students on the autism spectrum who are about to begin their first year of college, parents and teachers who are helping them prepare, and college faculty and staff.

Independence, Social, and Study Strategies for Young Adults with Autism Spectrum Disorder

The BASICS College Curriculum

Author: Amy Rutherford,Michelle Rigler,Emily Quinn

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 1784500607

Category: Education

Page: 232

View: 662

DOWNLOAD NOW »
The BASICS College Curriculum presents a hands-on approach to learning essential life and study skills for college students with Autism Spectrum Disorder (ASD). This book focuses on the transition to college, developing key academic skills, navigating campus social life, and living away from home for the first time. Ideal as a textbook for ASD college programs and suitable for students to use for self-study, it teaches independence skills, self-advocacy, organization, stress management, and social skills. Each chapter has a lesson-based progressive structure, providing valuable information and advice for the student, useful diagrams, practical exercises and workbook components that can be filled in at home or in class. Self-assessment tools ensure the skills from each chapter can be reviewed and adjusted as necessary.

Turning Skills and Strengths into Careers for Young Adults with Autism Spectrum Disorder

The BASICS College Curriculum

Author: Michelle Rigler,Amy Rutherford,Emily Quinn

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 1784500968

Category: Education

Page: 224

View: 2668

DOWNLOAD NOW »
The BASICS College Curriculum presents a hands-on approach to learning essential independence and life skills for students with Autism Spectrum Disorder (ASD). The third book helps young adults to translate their strengths and interests into possible careers and develop job-hunting skills that will set them on the road to success. Students are shown how to identify their unique skill set, write an effective resume, build a network of contacts, prepare for interviews, and secure that internship position. Other possible life paths are also explored including continuing in education and studying abroad. Ideal as a textbook for ASD college programs and suitable for young adults to use for their own self-study, each chapter has a lesson-based progressive structure, providing valuable information and advice for the student, useful diagrams, practical exercises and workbook components that can be filled in at home or in class. Self-assessment tools ensure the skills from each chapter can be reviewed and adjusted as necessary. The book can be used on its own or in conjunction with the other BASICS curriculum books to further develop essential life skills.

Developing Identity, Strengths, and Self-Perception for Young Adults with Autism Spectrum Disorder

The BASICS College Curriculum

Author: Michelle Rigler,Amy Rutherford,Emily Quinn

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 178450095X

Category: Education

Page: 224

View: 8151

DOWNLOAD NOW »
The BASICS College Curriculum presents a hands-on approach to learning essential independence and life skills for students with Autism Spectrum Disorder (ASD). The second book helps young adults to explore their identity and self-perception and encourages them to consider their personal characteristics and strengths, to help navigate college life more easily and to provide a starting point for thinking about future careers. Ideal as a textbook for ASD college programs and suitable for students to use for self-study, it focuses on reframing the student's perception of ASD by looking at personal experiences, the language of diagnosis, and ASD in the media and it encourages students to identify their strengths in social, group or work settings. Each chapter has a lesson-based progressive structure, providing valuable information and advice for the student, useful diagrams, practical exercises and workbook components that can be filled in at home or in class. Self-assessment tools ensure the skills from each chapter can be reviewed and adjusted as necessary. The book can be used on its own or in conjunction with the other BASICS curriculum books to further develop essential life skills.

College for Students with Disabilities

We Do Belong

Author: Pavan John Antony,Stephen M. Shore

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 1784501018

Category: Education

Page: 264

View: 9836

DOWNLOAD NOW »
Sharing the personal stories of individuals with disabilities who describe both the challenges and successes of their time in higher education, and with a major section on the findings of broad ranging research into the experiences of such students, the book explores the current situation, what works, and how things can be improved. "You are not college material" or "you don't belong in college" are comments frequently heard by students with disabilities. Despite this, college education is now an expected part of the transition to adulthood for many individuals with disabilities. The book includes practical advice to encourage self-advocacy in students with disabilities, and to support the professionals who are facing the challenges alongside them. Covering cerebral palsy, autism spectrum disorders, intellectual disabilities, and much more, this is vital reading for parents, individuals with disabilities, school teachers, college professors, and professionals working with adults with disabilities.

Ich bin Autistin - aber ich zeige es nicht. Leben mit dem Asperger-Syndrom

Author: Liane Holliday Willey

Publisher: Verlag Rad und Soziales

ISBN: N.A

Category: Psychology

Page: 202

View: 3804

DOWNLOAD NOW »
Einfach ein großartiges Buch: Die Tochter erhält die Diagnose Asperger und die Mutter erkennt sich - endlich - in dieser Diagnose wieder. Sie beschreibt im Rückblick ihre Lebensgeschichte und reflektiert es nun in Kenntnis der Asperger-Diagnose. Ernst, lustig und voller Anekdoten. Dabei immer spannend, denn man wartet darauf, wie der nächste Lebensabschnitt bis zur Hochschullehrerin mit drei Kindern verlaufen wird - und welchen Anteil das Asperger-Syndrom dabei hat. Ein Extrakapitel widmet sie den Ereignissen, als Asperger-Autistin Kinder zu haben. Sehr offen, in klaren Worten und schnörkellos beschrieben - und dabei doch sehr ins Detail gehend. Sie beschreibt Gefühle intensiver, als so mancher Mensch ohne Asperger. Sie muss die Gefühle für sich genau beschreiben, um sie zu verstehen. "Auch wenn es 38 Jahre lang gedauert hat - ich kann gar nicht deutlich genug sagen, was für eine Erleichterung es war, mich endlich selbst zu finden!" Ein gelungenes Ende findet das Buch mit zahlreichen Checklisten für alle Lebensbereiche. Hier gibt Liane H. Willey viele wichtige Hinweise, worauf man als Asperger-Autist achten sollte (bei der Ausbildung, der Arbeit, in Beziehungen etc.). Mit einem sehr persönlichen Vorwort von Tony Attwood Das Buch: „Meine Tochter hat Asperger!" Liane Willey hatte von dieser Krankheit noch nie gehört, und nun erfährt sie: Unter Asperger oder „High-function-Autismus" leiden viele Menschen, ohne es zu wissen - „besondere" Menschen, die zu zurückgezogenem oder egozentrischem Verhalten neigen, die oft hoch begabt sind, aber an Selbstwertproblemen, Überempfindlichkeit, Unsicherheit, Verzweiflung leiden. Sie fühlen sich mitunter wie „Ausländer im eigenen Land" oder wie „Außerirdische, die auf einem falschen Planeten gelandet sind". Die Diagnose ihrer Tochter verändert ihr Leben, denn Liane Willey begreift, dass sie seit Jahrzehnten mit den gleichen Symptomen zu kämpfen hatte: „Ich kann die Erleichterung nicht ausdrücken, die ich empfand, als ich schließlich realisierte, dass meine Tochter und ich nicht an einer Geisteskrankheit oder einer gespaltenen Persönlichkeit litten oder etwas Ähnlichem. Wir haben Asperger. Damit können wir leben! Wir können unsere Ziele und Träume erreichen, und wir können unser Leben weiterführen - mit Optimismus und Hoffnung. Wie aufregend die Erkenntnis, dass ich ganz einfach Dinge anders sehe, anders auffasse, anders empfange als andere und dass das so in Ordnung ist. Es ist meine Normalität." Liane Willey erzählt ihre Lebensgeschichte von der frühen Kindheit über die Schul- und Collegezeit bis zum Leben als Berufstätige und Mutter von drei Kindern. Sie macht deutlich, wie die Welt von einer „Aspie" erlebt wird - von den Strategien, mit denen es ihr gelang, ihren eigenen Weg zu finden, aber auch von dem oft erheblichen Leidensdruck, der damit einherging. In einem Anhang folgen praktische Hinweise „von immenser Präzision, was die Vorschläge (und Erfahrungen) angeht, im Alltag Probleme zu bewältigen, die sich einem Menschen mit Asperger-Autismus stellen" (Ulrich Rabenschlag). Ein persönliches Buch, das die Menschen, die Asperger haben - einer großen europäischen Studie zufolge in Deutschland pro Jahrgang ca. 5000 Menschen -, in ihrer Besonderheit versteht und ihnen Achtung und Sympathie entgegenbringt. Ein spannender Fallbericht nicht nur für Betroffene, sondern auch für Eltern, Erzieher, Lehrer, Psychologen und Ärzte.

Autismus als Kontextblindheit

Author: Peter Vermeulen

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647490105

Category: Psychology

Page: 333

View: 1719

DOWNLOAD NOW »
Untersuchungen in Europa, Kanada und den USA ergaben, dass bei sechs bis sieben von tausend Personen eine Autismus-Spektrum-Störung (ASS) diagnostiziert wird. Was bedeutet das? Mit »Autismus als Kontextblindheit« beschreibt Peter Vermeulen eine neue Sichtweise zum Autismus-Verständnis. Seine Kernaussage lautet: Menschen mit Autismus zeigen in der Wahrnehmung ihrer objektbezogenen und sozialen Umwelt Probleme bei der schnellen, vorbewussten, intuitiven Erfassung und Nutzung von Kontextinformation. Dieses im Vergleich zu anderen Menschen herabgesetzte Gespür für Kontext ist hirnorganisch begründet und erklärt die autistischen Besonderheiten in Wahrnehmung, sozialer Interaktion, Kommunikation und Denken. Peter Vermeulen knüpft (kritisch) an viele bestehende neurokognitive Erklärungsansätze an und untermauert und belegt seine Thesen mit zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen, aber auch mit Beispielen aus seiner langjährigen praktischen Erfahrung mit Menschen aus dem Autismus-Spektrum. Allgemeinverständlich und unterhaltsam geschrieben eröffnet das Buch Betreuern, Lehrern, Begleitern und Eltern von Menschen mit Autismus neue Sichtweisen. Es zeigt Strategien zur Kompensation bzw. Hinweise und Beispiele für eine autismusfreundliche Gestaltung der Umwelt und gibt so neue Impulse für den Alltag der Betroffenen.

Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will

Author: Barbara Sher

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423431067

Category: Self-Help

Page: 384

View: 3996

DOWNLOAD NOW »
Der Bestseller jetzt im Taschenbuch Ein erfülltes Leben haben wir, wenn wir das tun, was wir lieben. Doch was, wenn wir gar nicht wissen, was wir wirklich wollen? Barbara Sher gibt eine ebenso praktische wie erfrischende Anleitung, wie wir wieder Zugang zu unseren Wünschen und Träumen finden, sie in konkrete Ziele verwandeln und schließlich Schritt für Schritt verwirklichen können.

Durch die gläserne Tür - Lebensbericht einer Autistin

Author: Temple Grandin

Publisher: Verlag Rad und Soziales

ISBN: N.A

Category: Psychology

Page: 187

View: 1554

DOWNLOAD NOW »
Der große amerikanische Kinoerfolg „Rain Man“ erzählt die Geschichte des Autisten Raymond mit anrührender Unmittelbarkeit und unpathetischer Leichtigkeit. Ebenso eindringlich und geradeaus ist die Geschichte der Autistin Temple Grandin, die übrigens mithalf, „Rain Man“ - Hauptdarsteller Dustin Hoffman auf seine anspruchsvolle Rolle vorzubereiten. Aus ihrer außergewöhnlichen Perspektive schildert Temple Grandin ihren zähen Kampf gegen die bizarren Symptome des Autismus: etwa das Unvermögen, ihre Bewegungen zu kontrollieren, die Besessenheit mit einer Beschäftigung, ihre Geräuschempfindlichkeit, die Überreiztheit ihres Nervensystems überhaupt, oder ihre anfängliche totale Unfähigkeit, mittels Sprache oder auch nur Körperkontakt eine Verbindung zur Außenwelt herzustellen - obwohl sie gerade dies sehnlichst wünschte. Dass es ihr schließlich dennoch glückte, sich aus ihrem gläsernen Gefängnis zu befreien, verdankt sie ihrem eigenen Erfindungsreichtum: Sie konstruierte einen Apparat, mit dessen Hilfe sie körperliche Berührung zulassen, aber auch kontrollieren konnte. Diese „Zaubermaschine“ wie auch die liebevolle Zuwendung einiger weniger Menschen öffneten ihr den Weg durch die gläserne Tür in die reale Welt.

Iris Grace

Bilder malen tausend Worte. Die Geschichte meiner autistischen Tochter

Author: Arabella Carter-Johnson

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732533417

Category: Biography & Autobiography

Page: 400

View: 4865

DOWNLOAD NOW »
Wenn Iris malt, verliert sie sich ganz in den Farben und Formen. Doch bevor sie zu einem Wunderkind wurde, war sie vor allem ein Kind, das ein Wunder brauchte. Denn Iris Grace hat Autismus. In den ersten Lebensjahren war sie unerreichbar, lebte in ihrer eigenen Welt, die Familie verzweifelte. Dann entdeckte ihre Mutter, wie fasziniert Iris mit Pinsel und Farbe umging. Und schließlich war es die kleine Katze Thula, die die Verbindung zwischen Iris und der Außenwelt herstellte. Eine zauberhafte, wahre Geschichte.

Marcelo in the Real World

Roman

Author: Francisco X. Stork

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104010161

Category: Fiction

Page: 368

View: 9793

DOWNLOAD NOW »
Naiv, weise und mutig – ›Marcelo‹ ist der ›Rain Man‹ des 21. Jahrhunderts Menschen, die eine Schublade brauchen, erklärt Marcelo, dass er so etwas ähnliches wie das Asperger-Syndrom hat. Menschen, die ihm zuhören, erzählt er von der Musik, die nur er hören kann. Dann fühlt er sich wie ein Kern in einer Wassermelone. Doch jetzt wird er ins kalte Wasser geschmissen und muss sich einen Sommer lang in der Kanzlei seines Vaters in einem Ferienjob bewähren. Das »echte« Leben kennenlernen. Die Arbeit in der Poststelle macht ihm viel Spaß, doch es ist schwer für Marcelo, nach den Regeln der echten Welt zu funktionieren. Als er einem Vertuschungsversuch eines großen Wirtschaftsunternehmens auf die Spur kommt, ist für ihn klar, dass er da nicht länger mitspielt.

Wo war ich noch mal?

Autobiografie

Author: John Cleese

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 3641123372

Category: Biography & Autobiography

Page: 480

View: 7072

DOWNLOAD NOW »
„And now for something completely different!“ Als im September 1969 die ersten Folge von Monty Python’s Flying Circus gedreht wurde, war John Cleese knapp dreißig Jahre alt. Bis zu diesem Moment hatte das Leben bereits schwerwiegende Fragen aufgeworfen. Hatten die Deutschen kurz nach seiner Geburt sein unbedeutendes englisches Heimatdorf tatsächlich nur bombardiert, um zu beweisen, dass sie doch Sinn für Humor besaßen? Würde er sich je wieder von dem Trauma erholen, als Kleinkind von einem Kaninchen gebissen worden zu sein? Warum hatte man ihn für seinen ersten ernsthaften Bühnenauftritt als Luzifer ausgerechnet in Strumpfhosen gesteckt? In seiner Autobiografie zeichnet Weltstar John Cleese ein Porträt des Künstlers als junger Mann bis zur Gründung von Monty Python, um diesen und vielen anderen Fragen auf den Grund zu gehen. "Wo war ich noch mal?" erzählt den Lebensweg eines schüchternen englischen Schlaks zum gefeierten Komödianten, der den Humor ganzer Generationen prägen sollte.

Wie kleine Kinder schlau werden

selbständiges Lernen im Alltag

Author: John Caldwell Holt

Publisher: Beltz

ISBN: 9783407228550

Category:

Page: 232

View: 7903

DOWNLOAD NOW »
Ausgehend von der Beobachtung des kindlichen Spielens erläutert der Autor, wie Kinder denken und lernen.

Kuss und Schluss

die ultimativen Bekenntnisse der Georgia Nicolson

Author: Louise Rennison

Publisher: N.A

ISBN: 9783570302347

Category:

Page: 189

View: 1596

DOWNLOAD NOW »
Georgia plant mit ihrem Freund Robbie auf Tournee zu gehen. Leider haben ihre Eltern da auch noch ein Wörtchen mitzureden. Ihre Freundinnen bringen sie jedoch schnell wieder auf andere Gedanken. Ab 13.

Sehen

Das Bild der Welt in der Bilderwelt

Author: John Berger

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104038198

Category: Fiction

Page: 160

View: 7488

DOWNLOAD NOW »
Das erfolgreichste Buch zur Kunst der letzten fünfzig Jahre - jetzt neu auflegt im FISCHER Taschenbuch! Mit seinem legendären Buch ›Sehen. Das Bild der Welt in der Bilderwelt‹ lehrte John Berger uns Anfang der 1970er Jahre, Bilder neu zu sehen. Er analysiert Gemälde nicht isoliert in einer Welt von musealer Ewigkeit, sondern als Gebrauchsmuster der modernen Gesellschaft, die vor allem den weiblichen Körper zur Reklame benutzt. John Berger, der große europäische Erzähler und Essayist, feiert im November 2016 seinen 90. Geburtstag. Seine Essays zu Kunst und Fotografie sind aus der Ästhetik des 20. Jahrhunderts nicht mehr wegzudenken. Meisterhaft finden seine Erzählungen und Romane eine sinnliche Antwort auf die Frage, wie wir heute leben. »Es gibt niemals genug von John Berger!« Tilda Swinton

Der Hunger

Author: Martín Caparrós

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518741950

Category: Political Science

Page: 844

View: 5955

DOWNLOAD NOW »
Alle zwölf Sekunden stirbt irgendwo auf der Welt ein Kind unter fünf Jahren an den Folgen von Unterernährung. Das sind drei Millionen Kinder im Jahr. Insgesamt knapp neun Millionen Menschen. Jedes Jahr. Wir wissen das, wir kennen die Zahlen. Der Hunger ist, so heißt es, das größte lösbare Problem der Welt. Eine Lösung ist allerdings nicht in Sicht. Und das ist eine Schande. Fünf Jahre hat Martín Caparrós den ganzen Globus bereist, um diese Schande zu kartografieren: Er war in Niger, wo der Hunger so aussieht, wie wir ihn uns vorstellen; in Indien, wo mehr Menschen hungern als in jedem anderen Land; in den USA, wo jeder Sechste Probleme hat, sich ausreichend zu ernähren, während jeder Dritte unter Fettleibigkeit leidet; in Argentinien, wo Nahrungsmittel für 300 Millionen Menschen produziert werden, obwohl sich viele Bürger kein Fleisch mehr leisten können. Am Ende dieser Reise steht ein einzigartiges Buch: Großreportage, Geschichtsschreibung und wütendes Manifest.