A Geology of Media

Author: Jussi Parikka

Publisher: U of Minnesota Press

ISBN: 1452944571

Category: Social Science

Page: 224

View: 1262

DOWNLOAD NOW »
Media history is millions, even billions, of years old. That is the premise of this pioneering and provocative book, which argues that to adequately understand contemporary media culture we must set out from material realities that precede media themselves—Earth’s history, geological formations, minerals, and energy. And to do so, writes Jussi Parikka, is to confront the profound environmental and social implications of this ubiquitous, but hardly ephemeral, realm of modern-day life. Exploring the resource depletion and material resourcing required for us to use our devices to live networked lives, Parikka grounds his analysis in Siegfried Zielinski’s widely discussed notion of deep time—but takes it back millennia. Not only are rare earth minerals and many other materials needed to make our digital media machines work, he observes, but used and obsolete media technologies return to the earth as residue of digital culture, contributing to growing layers of toxic waste for future archaeologists to ponder. He shows that these materials must be considered alongside the often dangerous and exploitative labor processes that refine them into the devices underlying our seemingly virtual or immaterial practices. A Geology of Media demonstrates that the environment does not just surround our media cultural world—it runs through it, enables it, and hosts it in an era of unprecedented climate change. While looking backward to Earth’s distant past, it also looks forward to a more expansive media theory—and, implicitly, media activism—to come.

Molekulares Rot

Theorie für das Anthropozän

Author: McKenzie Wark

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957574412

Category: History

Page: 392

View: 6458

DOWNLOAD NOW »
»Vielleicht brauchen wir eine neue kritische Theorie. Oder eine neu-alte, denn wie sich herausstellt, gab es bereits einmal eine kraftvolle und originelle Denkströmung, die in einem früheren, gescheiterten Versuch, die Vorgeschichte – die Zeit vor dem Anthropozän – zu beenden, beinahe ausgelöscht worden wäre.« Im Rückgriff auf die Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere auf Alexander Bogdanov und Andrej Platonow, versucht McKenzie Wark in diesem radikalen Großessay die Grundlegung einer Theorie für das Anthropozän. Er fordert dabei einen alternativen – und keinen spekulativen – Realismus. Einen Realismus, der für plurale, sich mit anderen Geschichten befassende Narrative offen ist. Im Schatten der Kohlenstoffbefreiungsfront ruft er dazu auf, eine neue Poetik und Technik zur Wissensorganisation zu erschaffen, und wagt es, die Misere unserer Zeit neu zu denken.

Gaming the Stage

Playable Media and the Rise of English Commercial Theater

Author: Gina Bloom

Publisher: University of Michigan Press

ISBN: 0472053817

Category: Literary Criticism

Page: 304

View: 2371

DOWNLOAD NOW »
Rich connections between gaming and theater stretch back to the 16th and 17th centuries, when England's first commercial theaters appeared right next door to gaming houses and blood-sport arenas. In the first book-length exploration of gaming in the early modern period, Gina Bloom shows that theaters succeeded in London's new entertainment marketplace largely because watching a play and playing a game were similar experiences. Audiences did not just see a play; they were encouraged to play the play, and knowledge of gaming helped them become better theatergoers. Examining dramas written for these theaters alongside evidence of analog games popular then and today, Bloom argues for games as theatrical media and theater as an interactive gaming technology. Gaming the Stage also introduces a new archive for game studies: scenes of onstage gaming, which appear at climactic moments in dramatic literature. Bloom reveals plays to be systems of information for theater spectators: games of withholding, divulging, speculating, and wagering on knowledge. Her book breaks new ground through examinations of plays such as The Tempest, Arden of Faversham, A Woman Killed with Kindness, and A Game at Chess; the histories of familiar games such as cards, backgammon, and chess; less familiar ones, like Game of the Goose; and even a mixed-reality theater videogame.

Guerrilla Networks

an Anarchaeology of 1970s Radical Media Ecologies

Author: Michael Goddard

Publisher: Amsterdam University Press

ISBN: 9048527538

Category: Art

Page: N.A

View: 2357

DOWNLOAD NOW »
The radical youth movements of the 1960s and '70s gave rise to both militant political groups ranging from urban guerrilla groups to autonomist counterculture, as well as radical media, including radio, music, film, video, and television. This book is concerned with both of those tendencies considered as bifurcations of radical media ecologies in the 1970s. While some of the forms of media creativity and invention mapped here, such as militant film and video, pirate radio and guerrilla television, fit within conventional definitions of media, others, such as urban guerrilla groups and autonomous movements, do not. Nevertheless what was at stake in all these ventures was the use of available means of expression in order to produce transformative effects, and they were all in different ways responding to ideas and practices of guerrilla struggle and specifically of guerrilla media. This book examines these radical media ecologies as guerrilla networks, emphasising the proximity and inseparability of radical media and political practices.

Geologie der Alpen

Author: O. Adrian Pfiffner

Publisher: UTB

ISBN: 382528610X

Category: Science

Page: 400

View: 9800

DOWNLOAD NOW »
Die Alpen spielen in der Geschichte der Geologie eine zentrale Rolle. In diesem Gebirge können die unterschiedlichsten geologischen Phänomene besonders gut beobachtet werden. Dieses Buch gibt zuerst den modernen plattentektonischen Rahmen. Anschließend werden die Gesteinsverbände des kristallinen Grundgebirges sowie der paläozoischen, mesozoischen und känozoischen Sedimentabfolgen diskutiert. Der tektonische Bau von Jura bis Po-Becken wird samt Tiefenstruktur, Metamorphose und orogener Entwicklung beleuchtet. Die jüngste geologische Geschichte schließlich geht auf die pliozänen Flusssysteme, die großen pleistozänen Vereisungen, die Landschaftsgestaltung und die rezenten Bewegungen ein. Die reiche Bebilderung mit Karten, Profilen, stratigrafischen Kolonnenprofilen und Entwicklungsschemata kann als Grundlage für Exkursionen und Kurse dienen.

Optische Medien

Berliner Vorlesung 1999

Author: Friedrich A. Kittler

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Mass media

Page: 331

View: 7702

DOWNLOAD NOW »

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 1583

DOWNLOAD NOW »
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

The Perversity of Things

Hugo Gernsback on Media, Tinkering, and Scientifiction

Author: Hugo Gernsback

Publisher: U of Minnesota Press

ISBN: 1452953147

Category: Literary Criticism

Page: 444

View: 6637

DOWNLOAD NOW »
In 1905, a young Jewish immigrant from Luxembourg founded an electrical supply shop in New York. This inventor, writer, and publisher Hugo Gernsback would later become famous for launching the first science fiction magazine, Amazing Stories, in 1926. But while science fiction’s annual Hugo Awards were named in his honor, there has been surprisingly little understanding of how the genre began among a community of tinkerers all drawn to Gernsback’s vision of comprehending the future of media through making. In The Perversity of Things, Grant Wythoff makes available texts by Hugo Gernsback that were foundational both for science fiction and the emergence of media studies. Wythoff argues that Gernsback developed a means of describing and assessing the cultural impact of emerging media long before media studies became an academic discipline. From editorials and blueprints to media histories, critical essays, and short fiction, Wythoff has collected a wide range of Gernsback’s writings that have been out of print since their magazine debut in the early 1900s. These articles cover such topics as television; the regulation of wireless/radio; war and technology; speculative futures; media-archaeological curiosities like the dynamophone and hypnobioscope; and more. All together, this collection shows how Gernsback’s publications evolved from an electrical parts catalog to a full-fledged literary genre. The Perversity of Things aims to reverse the widespread misunderstanding of Gernsback within the history of science fiction criticism. Through painstaking research and extensive annotations and commentary, Wythoff reintroduces us to Gernsback and the origins of science fiction.

On the Existence of Digital Objects

Author: Yuk Hui

Publisher: U of Minnesota Press

ISBN: 1452949921

Category: Social Science

Page: 336

View: 2295

DOWNLOAD NOW »
Digital objects, in their simplest form, are data. They are also a new kind of industrial object that pervades every aspect of our life today—as online videos, images, text files, e-mails, blog posts, Facebook events.Yet, despite their ubiquity, the nature of digital objects remains unclear. On the Existence of Digital Objects conducts a philosophical examination of digital objects and their organizing schema by creating a dialogue between Martin Heidegger and Gilbert Simondon, which Yuk Hui contextualizes within the history of computing. How can digital objects be understood according to individualization and individuation? Hui pursues this question through the history of ontology and the study of markup languages and Web ontologies; he investigates the existential structure of digital objects within their systems and milieux. With this relational approach toward digital objects and technical systems, the book addresses alienation, described by Simondon as the consequence of mistakenly viewing technics in opposition to culture. Interdisciplinary in philosophical and technical insights, with close readings of Husserl, Heidegger, and Simondon as well as the history of computing and the Web, Hui’s work develops an original, productive way of thinking about the data and metadata that increasingly define our world.

Luftbeben

Author: Peter Sloterdijk

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Terrorism

Page: 110

View: 1754

DOWNLOAD NOW »

Summa Technologiae

Author: Stanislaw Lem

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518743384

Category: Fiction

Page: 672

View: 4355

DOWNLOAD NOW »
»Summa technologiae« faßt die zur Zeit greifbaren Ergebnisse der futurologischen Wissenschaft zusammen und entwickelt neue, bei uns bis dahin noch nicht bekannte Konzeptionen. Das Buch handelt von einigen möglichen „Zukünften“ der menschlichen Zivilisation. Die Futurologie ist keine Wissenschaft, sondern Schlachtfeld widerstreitender Interessen. Wenn künftige Entwicklungen eng mit künftigen wissenschaftlichen Entdeckungen zusammenhängen, kommt ihre Prognose der Antizipation dieser Entdeckungen gleich. Das ist logisch unmöglich. Wir können allein die Invarianten unserer Welt aufdecken und mit ihnen die Grenze abstecken, die das Mögliche (Erlaubte) vom Unmöglichen (Verbotenen) trennt. Was können wir aus der Welt machen, was ist möglich? Fast alles – nur das nicht: daß sich die Menschen in einigen zigtausend Jahren überlegen könnten: »Genug – so wie es jetzt ist, soll es von nun an immer bleiben. Verändern wir nichts, erfinden und entdecken wir nichts, weil es besser, als es jetzt ist, nicht sein kann, und wenn doch, dann wollen wir es nicht.«

The President Is Missing

Roman (dt. Ausgabe)

Author: Bill Clinton,James Patterson

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426452502

Category: Fiction

Page: 400

View: 2325

DOWNLOAD NOW »
Das Buchereignis 2018: Bill Clinton und James Pattersons »The President Is Missing« ist ein hochspannender Thriller über Ereignisse, die wirklich so eintreffen können – eine Geschichte am Puls der Zeit, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen darf. »The President Is Missing« handelt von einer Bedrohung so gigantischen Ausmaßes, dass sie nicht nur das Weiße Haus und die Wall Street in Aufruhr versetzt, sondern ganz Amerika. Angst und Ungewissheit halten die Nation in ihrem Würgegriff. Gerüchte brodeln – über Cyberterror und Spionage und einen Verräter im Kabinett. Sogar der Präsident selbst gerät unter Verdacht und ist plötzlich von der Bildfläche verschwunden. In der packenden Schilderung dreier atemberaubend dramatischer Tage wirft »The President Is Missing« ein Schlaglicht auf die komplizierten Mechanismen, die für das reibungslose Funktionieren einer hoch entwickelten Industrienation wie Amerika sorgen, und ihre Störanfälligkeit. Gespickt mit Informationen, über die nur ein ehemaliger Oberbefehlshaber verfügt, ist dies wohl der authentischste, beklemmendste Roman jüngerer Zeit, eine Geschichte – von historischer Tragweite und zum richtigen Moment erzählt –, die noch jahrelang für Zündstoff sorgen wird.

Als Die Erde Schrie

Author: Arthur Conan Doyle

Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

ISBN: 9781984084361

Category:

Page: 38

View: 9361

DOWNLOAD NOW »
Als die Erde schrie" (Im Original: "When the World Screamed") ist eine 1928 erschienene Kurzgeschichte des britischen Schriftstellers Sir Arthur Conan Doyle. Im Zentrum der Erz�hlung steht eine Expedition ins Innere der Erde, die sich als gigantischer Organismus herausstellt.Diese Folge der "Challenger Stories" geh�rt zu den fr�heren Science-Fiction-Romanen in englischer Sprache, greift jedoch zugleich auch Elemente des Abenteuerromans auf.

CYCLONOPEDIA

Komplizenschaft mit anonymen Materialien

Author: Reza Negarestani

Publisher: N.A

ISBN: 9783883963389

Category:

Page: 280

View: 9860

DOWNLOAD NOW »

Das terrestrische Manifest

Author: Bruno Latour

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518758047

Category: Political Science

Page: 150

View: 7586

DOWNLOAD NOW »
Eine Serie politischer Unwetter hat die Welt durcheinandergebracht. Die Instrumente, mit denen wir uns früher orientierten, funktionieren nicht mehr. Verstanden wir Politik lange als einen Zeitstrahl, der von einer lokalen Vergangenheit in eine globale Zukunft führen würde, realisieren wir nun, dass der Globus für unsere Globalisierungspläne zu klein ist. Der Weg in eine behütetere Vergangenheit erweist sich ebenfalls als Fiktion. Wir hängen in der Luft, der jähe Absturz droht. In dieser brisanten Situation gilt es zuallererst, wieder festen Boden unter den Füßen zu gewinnen und sich dann neu zu orientieren. Bruno Latour unternimmt den Versuch, die Landschaft des Politischen neu zu vermessen und unsere politischen Leidenschaften auf neue Gegenstände auszurichten. Jenseits überkommener Unterscheidungen wie links und rechts, fortschrittlich und reaktionär plädiert er für eine radikal materialistische Politik, die nicht nur den Produktionsprozess einbezieht, sondern auch die ökologischen Bedingungen unserer Existenz.

Existenzweisen

Eine Anthropologie der Modernen

Author: Bruno Latour

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737376

Category: Social Science

Page: 600

View: 2795

DOWNLOAD NOW »
Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: »Wir sind nie modern gewesen«, und sich an einer »symmetrischen Anthropologie« jenseits der Trennung von Natur und Kultur versucht. Nun legt er sein zweites Hauptwerk vor, das dieses faszinierende Projekt mit einer »Anthropologie der Modernen« fortschreibt und den verschiedenen Existenzweisen von Wissenschaft, Technologie, Recht, Religion, Wirtschaft und Politik in der modernen Welt nachspürt. Ein großes Panorama der Modi moderner Existenz. Latour setzt für dieses Projekt bei der globalen Verflechtung aller Lebensbereiche an, die heute nicht zuletzt am Problem des Klimawandels sichtbar wird. Zugleich zeigt sich aber an diesem Problem auch, dass es verschiedene Handlungssphären gibt, die jeweils eigene Existenzweisen besitzen: Politiker, die sich mit dem Klimaproblem befassen, sind eben keine Wissenschaftler, die Klimaforschung betreiben, und Unternehmer orientieren sich zunächst an den Maßgaben der Wirtschaftlichkeit; wissenschaftliche Ergebnisse werden daher nicht einfach in politische und ökonomische Handlungen übersetzt. Dennoch sind für Latour diese verschiedenen Existenzmodi nicht unabhängig voneinander, sondern durchdringen einander und kreieren gemeinsam Probleme, die es in der Folge auch gemeinsam zu lösen gilt. Es bedarf daher einer neuen Form der »Diplomatie«, die zwischen den einzelnen Existenzweisen vermittelt. Nicht weniger als die Zukunft unseres Planeten steht auf dem Spiel und nicht weniger als eine solche diplomatische Vermittlung versucht dieses grundlegende und wegweisende Buch zu leisten. Auf dass wir endlich modern werden!

Das Vogelmädchen und der Mann, der der Sonne folgte

Roman

Author: Velma Wallis

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492968457

Category: Fiction

Page: 224

View: 2132

DOWNLOAD NOW »
Zwei junge Menschen im eisigen Alaska lehnen sich gegen ihre Sippe auf: Jutthunvaa’, das Vogelmädchen, das besser als alle anderen Vogelstimmen imitieren kann, wird verstoßen, weil sie Jägerin werden will. Während sie allein in die Wildnis zieht, begibt sich ein anderer auf eine lange Wanderung: Daagoo will seinen Stamm in ein Land führen, in dem die Sonne auch im Winter aufgeht. Wie sich das Schicksal dieser beiden verbindet, erzählt Velma Wallis mit einer brillanten, klaren Sprache, indem sie zurückgreift auf den Legendenschatz ihres Volkes, der Athabasken.