A Paradise Built in Hell

The Extraordinary Communities That Arise in Disaster

Author: Rebecca Solnit

Publisher: Penguin

ISBN: 9781101459010

Category: Social Science

Page: 368

View: 9205

DOWNLOAD NOW »
A startling investigation of what people do in disasters and why it matters Why is it that in the aftermath of a disaster? whether manmade or natural?people suddenly become altruistic, resourceful, and brave? What makes the newfound communities and purpose many find in the ruins and crises after disaster so joyous? And what does this joy reveal about ordinarily unmet social desires and possibilities? In A Paradise Built in Hell, award-winning author Rebecca Solnit explores these phenomena, looking at major calamities from the 1906 earthquake in San Francisco through the 1917 explosion that tore up Halifax, Nova Scotia, the 1985 Mexico City earthquake, 9/11, and Hurricane Katrina in New Orleans. She examines how disaster throws people into a temporary utopia of changed states of mind and social possibilities, as well as looking at the cost of the widespread myths and rarer real cases of social deterioration during crisis. This is a timely and important book from an acclaimed author whose work consistently locates unseen patterns and meanings in broad cultural histories.

Gesellschaft und Kultur (1897–1937)

Author: Alfred Adler

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647460559

Category: Psychology

Page: 239

View: 2790

DOWNLOAD NOW »
Der 7. Band der Alfred Adler Studienausgabe umfasst 25 Aufsätze aus Adlers gesamter Schaffensperiode (1897 bis 1937), in denen er sich zu gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Erscheinungen äußert, zu ihnen engagiert Stellung nimmt und sie im Licht seiner psychologischen Theorie erörtert. Die ausgewählten Texte behandeln eine große Bandbreite von Themen wie Sozialmedizin, Sexualität und soziale Beziehungen unter gesellschaftlichem Gesichtspunkt, politische und weltanschauliche Phänomene wie Marxismus, Bolschewismus, Krieg, Massenbewegungen und Führerpersönlichkeiten, Fragen zur Literatur- und Künstlerpsychologie. Es eröffnen sich spannende Ausblicke sowohl auf diese Problembereiche als auch auf Adlers theoretisches und methodologisches Denken. In seinen Beiträgen zeigt sich ein hohes gesellschaftspolitisches Engagement, in dem auch der Mensch Alfred Adler sichtbar wird.Eine Besonderheit dieses Bandes ist es, dass sehr viele dieser Aufsätze bisher nur in einer Erstveröffentlichung durch Adler selbst an verstreuten Orten vorlagen und daher bisher weitgehend unbekannt waren.

Die Mutter aller Fragen

Author: Rebecca Solnit

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455001785

Category: Social Science

Page: 200

View: 4269

DOWNLOAD NOW »
»Warum haben Sie keine Kinder?« Diese »Mutter aller Fragen« wird Rebecca Solnit hartnäckig von Journalisten gestellt, die sich mehr für ihren Bauch als für ihre Bücher interessieren. Warum gilt Mutterschaft noch immer als Schlüssel zur weiblichen Identität? Die Autorin findet die Antwort darauf in der Ideologie des Glücks und tritt dafür ein, lieber nach Sinn als nach Glück zu streben. Außerdem erklärt sie in ihren Essays, warum die Geschichte des Schweigens mit der Geschichte der Frauen untrennbar verknüpft ist, warum fünfjährige Jungen auf rosa Spielzeug lieber verzichten, und nennt 80 Bücher, die keine Frau lesen sollte. Sie schreibt über Männer, die Feministen und Männer, die Vergewaltiger sind, und setzt sich gegen jegliches Schubladendenken zur Wehr. Wenn Männer mir die Welt erklären sorgte weltweit für Furore – in ihren neuen Essays setzt Rebecca Solnit ebenso scharfsichtig wie humorvoll ihre Erkundung der heutigen Geschlechterverhältnisse fort. Ein wichtiges, Mut machendes Buch aus dezidiert feministischer Perspektive, über und für alle, die Geschlechteridentitäten infrage stellen und für eine freiere Welt eintreten.

Aus der nahen Ferne

Author: Rebecca Solnit

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455851169

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 4144

DOWNLOAD NOW »
"Manchmal ist der Schlüssel lange vor dem Schloss da. Manchmal fällt einem eine Geschichte in den Schoß. Einmal fielen fünfzig Kilo Aprikosen in meinen ..." Als ihre Mutter sich nicht länger um den Aprikosenbaum in ihrem Garten kümmern kann, fällt Rebecca Solnit die Ernte zu - und ein Jahr des Abschieds und des Neuanfangs beginnt: Ihre Mutter bekommt Alzheimer, sie selbst Brustkrebs, ihre Beziehung endet. Und während sie zurückblickt auf dieses Jahr der Aprikosen und der Notfälle, fasst Solnit die Erzählfäden ihres Lebens zusammen - denn es ist das Erzählen, das den Menschen ausmacht, ihn vor dem Vergessen schützt.

Trauer ist das Ding mit Federn

Author: Max Porter

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446250190

Category: Fiction

Page: 112

View: 3863

DOWNLOAD NOW »
Eine junge Frau ist gestorben. Ihre Kinder, zwei kleine Jungen, und ihr Mann sind noch betäubt vom Schock, haben haufenweise Beileidsbekundungen und Lasagne zum Aufwärmen entgegengenommen, die notwendigen Dinge organisiert, und nun setzt die unerträgliche Leere ein. Da klingelt es an der Tür. Totenschwarz und gefiedert bricht es herein, packt den Vater und verkündet: "Ich gehe erst wieder, wenn du mich nicht mehr brauchst." Die überlebensgroße Krähe nistet sich rücksichtslos in der Familie ein, meldet sich mit drastischem Witz zu Wort und wird dabei zu einer Art subversivem Therapeuten, eine herrlich anarchische Mary Poppins. Max Porter ist ein bildmächtiges, wildes Buch über die Trauer gelungen.

Zweimal ist einmal zuviel

Ein Stephanie-Plum-Roman 2

Author: Janet Evanovich

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641071461

Category: Fiction

Page: 320

View: 6052

DOWNLOAD NOW »
Nichts beschwingt den Gang eines Mädchens mehr, als eine Pistole in ihrer Handtasche. Stephanie Plum ist wieder auf der Jagd nach den Gaunern der Großstadt. Zwei Fälle beschäftigen sie gerade: das Verschwinden des Angeklagten Kenny Mancuso und ein Fall von Sargdiebstahl. Gemeinsam mit Grandma Mazur - die alte Dame genießt Beerdigungen wie andere Leute Sahnetorten - macht sie sich auf die Suche - quer durch die Hinterhöfe Trentons und Omas liebste Beerdigungsunternehmen...

New York 2140

Roman

Author: Kim Stanley Robinson

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641216583

Category: Fiction

Page: 816

View: 6518

DOWNLOAD NOW »
New York, einhundert Jahre später. Der Meeresspiegel ist angestiegen, und die Straßen des Big Apple haben sich in Kanäle verwandelt und aus den einstigen Wolkenkratzern sind hoch aufragende Inseln geworden. Aber noch hat New York sich nicht aufgegeben. In einem Haus treffen so unterschiedliche wie ergreifende Schicksale aufeinander – Schicksale, die von der Zukunft nach dem Ökokollaps erzählen. Da ist zum Beispiel ein nimmermüder Detektiv, und da ist das Internet-Sternchen. Auf dem Dach leben die Coder. Ihr Verschwinden setzt schließlich eine Kette von Ereignissen in Gang, die das Leben aller New Yorker für immer beeinflussen werden.

Wir Tiere

Roman

Author: Justin Torres

Publisher: DVA

ISBN: 3641103177

Category: Fiction

Page: 176

View: 2365

DOWNLOAD NOW »
Gewalt und Mitleid, Pathos und Humor – die aufregendste junge Stimme aus den USA Drei Brüder schlagen sich durch ihre Kindheit: Sie bewerfen sich gegenseitig mit Tomaten, bauen aus Müllsäcken Drachen, verstecken sich, wenn sich die Eltern anschreien, dreschen auf Paps und Ma ein, wenn diese lachen. Die Eltern, nur wenig älter als ihre Kinder, stammen aus Brooklyn – er ist Puerto Ricaner, sie eine Weiße –, und ihre Liebe ist eine ernsthafte, gefährliche Sache, die die Familie zusammenschweißt, sie aber auch immer wieder zerreißt. Laut ist es in diesem Haushalt und leidenschaftlich, die Jungs sind immer hungrig und wollen mehr: mehr Fleisch, mehr Krach, mehr Wärme, mehr Leben. »Wir Tiere« erkundet die ungestümen Jahre des Erwachsenwerdens – wie stark wir durch unsere ersten Bindungen geformt und wie wir schließlich mit Fluchtgeschwindigkeit in unsere Zukunft geschleudert werden.

Signor Hoffman

Roman

Author: Eduardo Halfon

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446254145

Category: Fiction

Page: 176

View: 5294

DOWNLOAD NOW »
In acht Geschichten begibt sich Eduardo Halfon auf die Suche nach dem Gespenst der Identität. Sei es in einem nachgebauten faschistischen Internierungslager in Kalabrien, sei es bei der Hochzeit der streng orthodoxen Schwester in Israel. Oder bei einer Frau in Harlem, die als Gastgeberin von Jazznachmittagen einfach nur die Sonntage überleben will. Und in Polen, wo der Großvater aufwuchs, der dank eines polnischen Boxers Auschwitz überlebte. Voller Witz und Melancholie folgt Eduardo Halfon den Spuren seiner jüdischen Wurzeln.

Hardcore Zen

Punk Rock, Monsterfilme & die Wahrheit über alles

Author: Brad, Warner

Publisher: Aurum Verlag

ISBN: 3899015002

Category: Religion

Page: 258

View: 673

DOWNLOAD NOW »
Alles außer Erleuchtung! So könnte man Brad Warners provokatives Zen-Buch umreißen. Hinterfrag' Autorität. Hinterfrag' die Gesellschaft. Hinterfrag' die Realität. Hinterfrag' dich selbst. Hinterfrag' deine Schlussfolgerungen, deine Urteile, deine Antworten. Und wenn du alles gründlich hinterfragt hast, wird dich die Wahrheit vielleicht spontan am Kopf treffen... Aber sie wird nicht das sein, was du erwartest. Ein Buch für eine neue Generation von Buddhisten!

Freitags im Enrico's

Roman

Author: Don Carpenter

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608100865

Category: Fiction

Page: 464

View: 1040

DOWNLOAD NOW »
In den wilden Tagen der Beat Generation trifft sich die Bohème von San Francisco jeden Freitag im Enrico's, um nächtelang zu trinken und zu diskutieren. Die jungen Schriftsteller sind voller Tatendrang und Lust, das Leben in all seinen Facetten zu ergründen. Der Roman fängt nostalgisch eine Epoche ein, in der alles möglich schien und die Welt sich dennoch weiterdrehte. Während ganz Kalifornien dem Sommer der Liebe entgegenfiebert, ringen vier aufstrebende Literaten um ihren ganz persönlichen Erfolg: Die 19-jährige Jaime ist die Tochter eines Journalisten und hat das Schreiben im Blut. Ganz im Gegensatz zu ihrem Verlobten Charlie, einem Veteran aus Korea, der verbissen an seinem großen Kriegsepos arbeitet. Die beiden sind befreundet mit dem Müßiggänger Dick, der sich auf dem Erfolg einer einzigen Kurzgeschichte ausruht, die der Playboy veröffentlicht hat. Eines Nachts gesellt sich der Einbrecher und Juwelendieb Stan zu ihnen, der ein außergewöhnliches Talent für das Verfassen von Groschenromanen offenbart. Gemeinsam lachen und streiten sie, ohne zu merken, dass um sie herum eine Dekade zu Ende geht.

The Encyclopedia of Trouble and Spaciousness

Author: Rebecca Solnit

Publisher: Trinity University Press

ISBN: 1595341994

Category: Social Science

Page: 344

View: 1229

DOWNLOAD NOW »
The incomparable Rebecca Solnit, author of more than a dozen acclaimed, prizewinning books of nonfiction, brings the same dazzling writing to the essays in Encyclopedia of Trouble and Spaciousness. As the title suggests, the territory of Solnit’s concerns is vast, and in her signature alchemical style she combines commentary on history, justice, war and peace, and explorations of place, art, and community, all while writing with the lyricism of a poet to achieve incandescence and wisdom. Gathered here are celebrated iconic essays along with little-known pieces that create a powerful survey of the world we live in, from the jungles of the Zapatistas in Mexico to the splendors of the Arctic. This rich collection tours places as diverse as Haiti and Iceland; movements like Occupy Wall Street and the Arab Spring; an original take on the question of who did Henry David Thoreau’s laundry; and a searching look at what the hatred of country music really means. Solnit moves nimbly from Orwell to Elvis, to contemporary urban gardening to 1970s California macramé and punk rock, and on to searing questions about the environment, freedom, family, class, work, and friendship. It’s no wonder she’s been compared in Bookforum to Susan Sontag and Annie Dillard and in the San Francisco Chronicle to Joan Didion. The Encyclopedia of Trouble and Spaciousness proves Rebecca Solnit worthy of the accolades and honors she’s received. Rarely can a reader find such penetrating critiques of our time and its failures leavened with such generous heapings of hope. Solnit looks back to history and the progress of political movements to find an antidote to despair in what many feel as lost causes. In its encyclopedic reach and its generous compassion, Solnit’s collection charts a way through the thickets of our complex social and political worlds. Her essays are a beacon for readers looking for alternative ideas in these imperiled times.

Wir brauchen neue Namen

Roman

Author: NoViolet Bulawayo

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518739174

Category: Fiction

Page: 264

View: 2941

DOWNLOAD NOW »
Die zehnjährige Darling lebt im Chaos einer Blechhüttensiedlung. Paradise heißt ihr Zuhause, und fast alles fehlt: der Vater, die Schule, der Fernseher oder auch nur genug zu essen. Doch hier lassen einen die Erwachsenen in Ruhe, die Entwicklungshelfer verschenken Spielzeug, und in ganz Afrika kann man nirgendwo besser Guaven klauen. Für alle anderen ist Paradise ein Scherbenhaufen aus zerbrochenen Träumen, für Darling der einzige Ort, der ihr ans Herz gewachsen ist. Gerade als Darling anfängt zu verstehen, wird sie von ihrer Tante in den USA fortgerissen. Üppiges Essen, der Fernseher, die Schule – das alles ist bald selbstverständlich, nur steht sie im neuen Paradies bald vor ihrer größten Aufgabe ... Wir brauchen neue Namen erzählt von den Abenteuern eines Mädchens an einem unwirtlichen Ort in Afrika. NoViolet Bulawayo verleiht ihrer Heldin dabei eine einzigartige Stimme, die trotz allem beharrlich Lust am Leben versprüht. Und am Ende steht eine Geschichte, deren Reizen man sich nicht entziehen kann – saftig und bittersüß, genau wie Darlings geliebte Guaven.

Drogen

Die Geschichte eines langen Krieges

Author: Johann Hari

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035687

Category: Fiction

Page: 448

View: 6151

DOWNLOAD NOW »
»Hari vereint präzise Recherche mit einer zutiefst menschlichen Erzählung. Dieses Buch wird eine dringend notwendige Debatte auslösen.« Glenn Greenwald Der Krieg gegen die Drogen gilt inzwischen als gescheitert, der Handel mit Drogen ist ein blühendes Geschäft, alle Maßnahmen gegen den Konsum sind weitgehend erfolglos. Woran liegt das? Der britische Journalist Johann Hari begibt sich auf eine einzigartige Reise – von Brooklyn über Mexiko bis nach Deutschland – und erzählt die Geschichten derjenigen, deren Leben vom immerwährenden Kampf gegen Drogen geprägt ist: von Dealern, Süchtigen, Kartellmitgliedern, den Verlierern und Profiteuren. Mit seiner grandiosen literarischen Reportage schreibt Hari sowohl eine Geschichte des Krieges gegen Drogen als auch ein mitreißendes und streitbares Plädoyer zum Umdenken. »Hervorragender Journalismus, packend erzählt.« Naomi Klein »Phantastisch!« Noam Chomsky