A Visual Approach for Green Criminology

Exploring the Social Perception of Environmental Harm

Author: Lorenzo Natali

Publisher: Springer

ISBN: 1137546689

Category: Social Science

Page: 137

View: 3012

DOWNLOAD NOW »
This book brings the visual dimension of environmental crimes and harms into the field of green criminology. It shows how photographic images can provide a means for eliciting narratives from people who live in polluted areas – describing in detail and from their point of view what they know, think and feel about the reality in which they find themselves living. Natali makes the argument for developing a visual approach for green criminology, with a single case-study as its central focus, revealing the importance of using photo elicitation to appreciate and enhance the reflexive and active role of social actors in the symbolic and social construction of their environmental experiences. Examining the multiple interactions between the images and the words used to describe the socio-environmental worlds in which we live, this book is a call to open the eyes of green criminology to wider and richer explorations of environmental harms and crimes. An innovative and engaging study, this text will be of particular interest to scholars of environmental crime and cultural, green and visual criminologies.

Historical Pollution

Comparative Legal Responses to Environmental Crimes

Author: Francesco Centonze,Stefano Manacorda

Publisher: Springer

ISBN: 3319569376

Category: Social Science

Page: 464

View: 1038

DOWNLOAD NOW »
This volume examines legal matters regarding the prevention and fighting of historical pollution caused by industrial emissions. "Historical pollution" refers to the long-term or delayed onset effects of environmental crimes such as groundwater or soil pollution. Historical Pollution presents and compares national legal approaches, including the most interesting and effective mechanisms for managing environmental problems in relation with historical pollution. It features interdisciplinary and international comparisons of traditional and alternative justice mechanisms. This book will be of interest to researchers in criminology and criminal justice and related areas, such as politics, law, and economics, those in the public and private sectors dealing with environmental protection, including international institutions, corporations, specialized national agencies, those involved in the criminal justice system, and policymakers.

The Crime of Maldevelopment

Economic Deregulation and Violence in the Global South

Author: María Laura Böhm

Publisher: Routledge

ISBN: 1351135457

Category: Business & Economics

Page: 272

View: 6971

DOWNLOAD NOW »
This book explores the causal relationship between the deregulation of international economic interests and the forms of violence that prevail in a large part of the Global South. More specifically, this book tells the story of how transnational corporations benefitting from increasing deregulation of their international economic interests, account for severe harm, the unrelenting violation of human rights, and maldevelopment in Latin America. Dependent on the structural deficiencies of the Latin American region, this book tests the examples of the extractive industries and multinational expansionism and the link between deregulated economies at the international level and the damaging local effects that increase what is here called maldevelopment. Introducing the conceptual category of maldevelopment to criminology, the author makes recommendations for further research and outlines a network of possible mechanisms for its prevention and sanction - and for the work of reparation and construction towards the satisfaction of the needs of the victim or victimizable populations. This provocative and original text will be essential reading for those concerned with white collar crime and crimes of the powerful, and for researchers in criminology, sociology, law, political science, development studies and international political economy.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 4364

DOWNLOAD NOW »
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Die Metamorphose der Welt

Author: Ulrich Beck

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518747770

Category: Political Science

Page: 267

View: 2331

DOWNLOAD NOW »
Als 1986 Risikogesellschaft erschien, machte das Ulrich Beck schlagartig berühmt. Der Soziologe wies nicht nur auf die Nebenfolgen der Industriemoderne hin, er betonte zugleich, dass die Welt sich auch dann permanent verändert, wenn wir meinen, einen vorübergehenden Zustand mit Institutionen und Konzepten einfrieren zu können. Mit beispielloser Neugier spürte Beck den Indizien des Wandels nach und öffnete uns mit der Lust an der terminologischen Innovation die Augen für Individualisierung, Globalisierung und die Transformation der Arbeitswelt. Am 1. Januar 2015 verstarb Ulrich Beck überraschend und viel zu früh. Bis zu seinem Tod arbeitete er an einem Buch, das beides ist: Summe und radikale Weiterführung seiner Theorie. Während es früher Fixpunkte gab, an denen wir erkennen konnten, was stabil blieb und was nicht, erleben wir heute eine allumfassende Verwandlung, die uns orientierungslos werden lässt. Die Metamorphose der Welt ist der Versuch, diese Globalisierung des Wandels zu verstehen und hochaktuelle Herausforderungen wie Erderwärmung und Migration auf den Begriff zu bringen.

Menschen von heute und die Zivilisation der Zukunft

Author: Florian Znaniecki

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631383063

Category: Civilization

Page: 243

View: 2516

DOWNLOAD NOW »
In diesem 1934 zum ersten Mal erschienenen Buch widmet sich Znaniecki in hellsichtiger Weise der Frage nach den Risiken und Chancen von Modernisierung und Industrialisierung. Eine Analyse der aktuellen und voraussehbaren Probleme bringt ihn zu dem Schluss, dass nur eine neuartige -Zivilisation der Zukunft- Bestand haben kann, die gekennzeichnet sein musste durch Harmonie und permanente Weiterentwicklung. Die Frage nach der Verwirklichbarkeit dieser Idee fuhrt ihn zu einer Einteilung der Menschen in vier biographische Grundtypen (Wohlerzogene, Arbeitsmenschen, Spielmenschen und Abwegler), die er aber allesamt fur ungeeignet zum Aufbau der zukunftigen Zivilisation halt. Er fordert daher die Schaffung eines neuen, eminent schopferischen Menschentyps und macht Vorschlage, wie dessen Entstehung gefordert werden konnte."

Vom Nutzen des Nichtwissens

Sozial- und kulturwissenschaftliche Perspektiven

Author: Peter Wehling

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839426294

Category: Social Science

Page: 276

View: 6804

DOWNLOAD NOW »
Ignoranz, Unwissenheit und vor allem bewusstes Nicht-Wissen-Wollen gelten in den heutigen »Wissensgesellschaften« nach wie vor als anstößig. Nichtwissen wird als schnellstens zu behebender Mangel an vermeintlich unverzichtbarem Wissen begriffen. Demgegenüber rücken die Beiträge dieses Bandes aus Sicht verschiedener Disziplinen den vielfältigen Nutzen des Nichtwissens in unterschiedlichen sozialen Kontexten ins Licht - ohne dessen Nachteile zu bestreiten. Sie zeigen: Aktives Nichtwissen schützt vor Informationsüberlastung, vor verletzendem oder diskriminierendem Wissen und falschen Eindeutigkeiten, kann aber auch strategisch zum eigenen Vorteil genutzt werden.

Kosmologien der Gewalt

Kriminologische Pfade

Author: Adolfo Ceretti,Lorenzo Natali

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110260093

Category: Law

Page: 378

View: 8699

DOWNLOAD NOW »
This book addresses the issue of the origin of criminal violence and relates it to the current fears of threat in politics and society. Based on the theory developed by the interactionist American social-psychologist Lonnie Athens, the authors devote their efforts to all relevant literature.

Zur Bedeutung von Technik im Alltag Älterer

Theorie und Empirie aus soziologischer Perspektive

Author: Helga Pelizäus-Hoffmeister

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658021381

Category: Social Science

Page: 443

View: 1657

DOWNLOAD NOW »
​Das Buch gibt einen umfassenden Einblick in das Thema „Alter und Technik“, ein Thema, das sich gegenwärtig auf allen Ebenen großer Beliebtheit erfreut. Denn der erfolgreiche Einsatz von Technik im Alltag Älterer kann einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung einer Vielzahl von Herausforderungen des demografischen Wandels leisten, so die Hoffnung. Doch auch wenn die Relevanz des Themas evident ist, so fehlt es weitgehend an Analysen, die den Technikeinsatz von Älteren aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive, mit seinen sozialstrukturellen, kulturellen, individuellen, sozialen und ethischen Implikationen, beleuchten. Und gerade diese Lücke soll mit diesem Buch geschlossen werden. Aus einer soziologischen Perspektive wird ein Überblick über den komplexen Charakter des Technikeinsatzes im Alltag Älterer gegeben. Das Thema wird sowohl theoretisch als auch empirisch beleuchtet. Es wird ein soziologisches Rahmenkonzept entworfen, das das Zusammenspiel von Alter und Technik im Alltag beschreiben und erklären kann. Dadurch wird zugleich ein umfassender Einblick in die Bedingungen des (nicht) gelingenden Technikeinsatzes ermöglicht. Um aber nicht bei Erklärungsansätzen stehenzubleiben, sondern zugleich neue Perspektiven zu eröffnen, die zu einem erfolgversprechenden Technikeinsatz beitragen können, wird auf der Basis einer umfangreichen, qualitativ orientierten empirischen Untersuchung eine Vielzahl an Handlungsempfehlungen entwickelt.

Die Geschichte der Sozialen Arbeit in Europa (1900–1960)

Wichtige Pionierinnen und ihr Einfluss auf die Entwicklung internationaler Organisationen

Author: Sabine Hering,Berteke Waaldijk

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663097110

Category: Social Science

Page: 240

View: 5538

DOWNLOAD NOW »
In diesem Buch stellen 23 AutorInnen aus elf Ländern Beiträge zu Biografien von Pionierinnen der Sozialen Arbeit und zu ihrem Einfluss auf die Entwicklung von Organisationen und Strukturen der Wohlfahrtspflege vor.

Übergriffe

Zustände und Zuständigkeiten der Gegenwartskunst

Author: Tom Holert

Publisher: N.A

ISBN: 9783865726889

Category: Art criticism

Page: 343

View: 4163

DOWNLOAD NOW »

Friedrich List (1789-1846)

Ein Ökonom mit Weitblick und sozialer Verantwortung

Author: Eugen Wendler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658026448

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 3732

DOWNLOAD NOW »
​In dieser ebenso unterhaltsamen wie informativen Biografie wird die Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte der Theorien von Friedrich List auf der Basis seines außergewöhnlichen Lebenslaufes dargestellt. Der renommierte und mehrfach für seine Forschung ausgezeichnete List-Experte Eugen Wendler fasst hier die Ergebnisse seiner langjährigen Forschungsarbeit zusammen und ergänzt sie durch neueste Erkenntnisse und Quellen. So ist ein umfassendes und werthaltiges Werk entstanden, das zudem zahlreiche bislang noch unbekannte Abbildungen enthält.

Zeit und Frieden

Author: Christina Schües,Pascal Delhom

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3495827390

Category: Philosophy

Page: 256

View: 4296

DOWNLOAD NOW »
In welchen wechselseitigen Implikationsverhältnissen stehen Zeitauffassungen und -gestaltungen zu unterschiedlichen Friedenskonzeptionen und -prozessen? Inwieweit beeinflusst und strukturiert das zumeist unausgewiesene Verhältnis zwischen Zeitauffassungen und -erfahrungen sowie den Vorstellungen von dem, was als Frieden bezeichnet werden könnte, die praktischen und theoretischen Bemühungen um Friedensprozesse und ordnet gesellschaftliche Transformationen? Diese Leitfragen kommen in Auseinandersetzungen mit unterschiedlichen theoretischen wie empirischen Ansätzen zur Sprache. Mit Beiträgen von Petar Bojanic, Gertrud Brücher, Pascal Delhom, Werner Distler, Alfred Hirsch, Simon Kochut, Christina Schües, Julia Viebach und Pierre-Frédéric Weber.

Sozialpsychologie des Internet

die Bedeutung des Internet für Kommunikationsprozesse, Identitäten, soziale Beziehungen und Gruppen

Author: Nicola Döring

Publisher: N.A

ISBN: 9783801714666

Category: Communication

Page: 662

View: 710

DOWNLOAD NOW »