Adventures In Aidland

The Anthropology of Professionals in International Development

Author: David Mosse

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1782380647

Category: Social Science

Page: 248

View: 5947

DOWNLOAD NOW »
Anthropological interest in new subjects of research and contemporary knowledge practices has turned ethnographic attention to a wide ranging variety of professional fields. Among these the encounter with international development has perhaps been longer and more intimate than any of the others. Anthropologists have drawn critical attention to the interfaces and social effects of development’s discursive regimes but, oddly enough, have paid scant attention to knowledge producers themselves, despite anthropologists being among them. This is the focus of this volume. It concerns the construction and transmission of knowledge about global poverty and its reduction but is equally interested in the social life of development professionals, in the capacity of ideas to mediate relationships, in networks of experts and communities of aid workers, and in the dilemmas of maintaining professional identities. Going well beyond obsolete debates about ‘pure’ and ‘applied’ anthropology, the book examines the transformations that occur as social scientific concepts and practices cross and re-cross the boundary between anthropological and policy making knowledge.

Interventionsalltag

Zu den Selbst- und Fremdverständnissen deutscher Intervenierender in Kriegs- und Krisengebieten

Author: Julika Bake

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839443857

Category: Political Science

Page: 362

View: 7301

DOWNLOAD NOW »
»Frieden schaffen« ist das gemeinsame große Ziel vieler internationaler Akteure in Kriegs- und Krisengebieten. In der Praxis sind sie jedoch mit unterschiedlichsten Aufgaben betraut. Basierend auf qualitativen Interviews mit zurückgekehrten Praktiker_innen entwickelt Julika Bake ein vielschichtiges, dichtes Bild des Interventionsalltags. Sie zeigt auf, wie sich Angehörige verschiedener Berufsfelder in ihren Erzählungen über die Arbeit vor Ort positionieren, und geht der Frage nach, inwieweit die Unterscheidung von Intervenierenden in die Kategorien »zivil« und »militärisch« zu einem besseren Verständnis von internationalen Interventionen beiträgt.

Architects and Post-Disaster Housing

A Comparative Study in South India

Author: Gertrud Tauber

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839428629

Category: Architecture

Page: 252

View: 3730

DOWNLOAD NOW »
This book examines the different roles of architects in rural post-disaster housing and their impact on the degree of success of the projects from villagers' perspective. It is based around the building process of three case studies affected by the tsunami of 2004 in rural South India. It identifies the critical parameters and skills required at project level during the course of the building process. The results from villages and interviews with experienced international and Indian architects, engineers and NGO representatives show that architects are often poorly equipped to work in this context. Gertrud Tauber concludes with a proposal for a course to help architects in the building of people-oriented housing in post-disaster environments.

Making a Difference?

Social Assessment Policy and Praxis and its Emergence in China

Author: Susanna Price,Kathryn Robinson

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1782384588

Category: Business & Economics

Page: 316

View: 869

DOWNLOAD NOW »
Social assessment for projects in China is an important emerging field. This collection of essays - from authors whose formative work has influenced the policies that shape practice in development-affected communities - locates recent Chinese experience of the development of social assessment practices (including in displacement and resettlement) in a historical and comparative perspective. Contributors - social scientists employed by international development banks, national government agencies, and sub-contracting groups - examine projects from a practitioner's perspective. Real-life experiences are presented as case-specific praxis, theoretically informed insight, and pragmatic lessons-learned, grounded in the history of this field of development practice. They reflect on work where economic determinism reigns supreme, yet project failure or success often hinges upon sociopolitical and cultural factors.

Development in Difficult Sociopolitical Contexts

Fragile, Failed, Pariah

Author: A. Ware

Publisher: Springer

ISBN: 1137347635

Category: Social Science

Page: 334

View: 2766

DOWNLOAD NOW »
This edited volume explores development in the so-called 'fragile', 'failed' and 'pariah' states. It examines the literature on both fragile states and their development, and offers eleven case studies on countries ranking in the 'very high alert' and 'very high warning' categories in the Fund for Peace Failed States Index.

From Recipients to Donors

Emerging Powers and the Changing Development Landscape

Author: Doctor Emma Mawdsley

Publisher: Zed Books Ltd.

ISBN: 1848139497

Category: Political Science

Page: 280

View: 7120

DOWNLOAD NOW »
From Recipients to Donors examines the emergence, or re-emergence, of a large number of nations as partners and donors in international development, from global powers such as Brazil, China and India, to Gulf states such as Saudi Arabia, to former socialist states such as Poland and Russia. The impact of these countries in international development has grown sharply, and as a result they have become a subject of intense interest and analysis. This unique book explores the range of opportunities and challenges this phenomenon presents for poorer countries and for development policy, ideology and governance. Drawing on the author’s rich original research, whilst expertly condensing published and unpublished material, From Recipients to Donors is an essential critical analysis and review for anyone interested in development, aid and international relations.

Koloniale Herrschaft

zur soziologischen Theorie der Staatsentstehung am Beispiel des "Schutzgebietes Togo"

Author: Trutz von Trotha

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161462016

Category: Political Science

Page: 516

View: 571

DOWNLOAD NOW »

Internationale Migration

Author: Khalid Koser

Publisher: N.A

ISBN: 9783150186930

Category: Emigration and immigration

Page: 204

View: 6973

DOWNLOAD NOW »
"Es gibt aktuell auf der Welt mehr Migranten denn jemals zuvor; Kriege und Bürgerkriege sind genauso Gründe dafür wie Armut, wirtschaftliche Ansprüche oder gar Unternehmensgeist. Neu ist das Phänomen gleichwohl nicht, es hat die Geschichte von Kulturen und Staaten immer schon mitgeprägt. Khalid Koser, ein international gefragter Migrationsexperte des Genfer Zentrums für Sicherheitspolitik, stellt das Phänomen mit all seinen Problemen und Auswirkungen knapp, abgewogen und differenziert dar, widerlegt zahlreiche dazu umlaufende Mythen und plädiert dafür, den Wert der Migration für Volkswirtschaften und Kulturen zu erkennen und zu würdigen."--Verl.

Aus der Ferne in die Nähe

neue Wege der Ethnologie in die Öffentlichkeit

Author: Ursula Bertels

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: N.A

Category: Ethnology

Page: 253

View: 8512

DOWNLOAD NOW »
Kaum jemand außerhalb des universitären Rahmens weiß, dass das Aufgabenfeld der Ethnologie sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt hat und dass die Forschungen der Ethnologie sich nicht mehr nur auf z.B. die Südseeinseln beschränken, sondern auch die fremden Kulturen einschließen, die wir aufgrund der gesellschaftlichen Veränderungen nunmehr direkt in Europa finden. Dabei steht nicht nur das Kennenlernen dieser fremden Kulturen im Blickfeld der Ethnologie, sondern wegen der langen Beschäftigung mit fremden Kulturen kann sie auch Möglichkeiten aufzeigen, die zu einem verständnisvolleren Umgang zwischen Angehörigen unterschiedlicher Kulturen führen können. Doch wird diese Rolle der Ethnologie in der Öffentlichkeit noch kaum wahrgenommen. Die hier veröffentlichten Beiträge beschreiben zum einen, wie Ethnologie heute in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, zum anderen werden neue Aufgabenfelder aufgezeigt, in denen die Ethnologie stärker als bisher ihrer gesellschaftspolitischen Verpflichtung nachkommen sollte.

Transnationale Karrieren

Biografien, Lebensführung und Mobilität

Author: Florian Kreutzer,Silke Roth

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531902830

Category: Social Science

Page: 338

View: 3703

DOWNLOAD NOW »
Die gesellschaftlichen Dynamiken der Globalisierung führen zur zunehmenden inter- und transnationalen Mobilität von Arbeitskräften. In den Beiträgen dieses Sammelbandes werden die Biografien, Lebensführung und Interaktionen von international mobilen Ordensfrauen und EntwicklungsmitarbeiterInnen, ManagerInnen und DiplomatInnen, WissenschaftlerInnen und ExpertInnen, FlugbegleiterInnen und RentnerInnen, BörsenmaklerInnen und UnternehmerInnen untersucht. Dabei geht es um die zentrale Frage, wie diese Männer und Frauen durch ihre internationalen Karrieren zur Konstitution transnationaler sozialer Räume, Gemeinschaften und Klassen beitragen. Durch ihre transnationale Mobilität werden diese Menschen zu signifikanten Akteuren der Globalisierung und stellen als solche zugleich eine Allegorie der conditio humana des neuen Zeitalters dar.

Gewalt und Gesellschaftsordnungen

eine Neudeutung der Staats- und Wirtschaftsgeschichte

Author: Douglass Cecil North,John Joseph Wallis,Barry R. Weingast

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161505904

Category: Political Science

Page: 326

View: 3627

DOWNLOAD NOW »
English summary: This book integrates the problem of violence in societies in a larger historical and social science context, showing how economic and political behaviour are closely linked. Most societies limit violence by political manipulation of the economy to create privileged interests. Privileges limit the use of violence by powerful individuals, but hinder both economic and political development of such natural states . In contrast, modern societies are characterized by open access to economic and political organizations, thereby fostering political and economic competition (democracy and markets) and general development. Douglass C. North, John Joseph Wallis, and Barry R. Weingast provide a framework for understanding the two types of orders and show in which ways a number of countries have achieved the transition between them. German description: Alle Gesellschaften mussen sich mit der Moglichkeit wie der Realitat von Gewalt auseinandersetzen; sie tun das auf unterschiedliche Art. Douglass C. North, John Joseph Wallis und Barry R. Weingast stellen das Problem der Gewalt in einen grosseren sozialwissenschaftlichen und historischen Zusammenhang und zeigen, wie eng wirtschaftliches und politisches Verhalten verbunden sind. Die meisten aus der Geschichte bekannten Gesellschaften, von den Autoren als naturliche Staaten bezeichnet, begrenzen Gewaltanwendung vorbeugend, indem sie durch politische Einflussnahme auf die Wirtschaftstatigkeit privilegierte Interessen schaffen. Diese Privilegien reduzieren den Einsatz von Gewalt von Seiten machtiger Einzelner; es wird auf diese Weise jedoch die wirtschaftliche ebenso wie die politische Entwicklung solcher Staaten behindert. Denn fur die grosse Mehrheit der Nicht-Privilegierten ist der Zugang zu Politik und Wirtschaft dadurch beschrankt.Im Unterschied hierzu schaffen moderne Gesellschaften Zugangsfreiheit zu wirtschaftlichen und politischen Organisationen (Unternehmen, Markten, Parlamenten, hoheitlichen Einrichtungen) und fordern damit den politischen wie den wirtschaftlichen Wettbewerb und somit die gesellschaftliche Entwicklung. Das Buch bietet ein gedankliches Gerust zum Verstandnis der zwei Typen von Gesellschaftsordnungen, die es an historischen Beispielen von der romischen Antike bis ins 19. Jahrhundert veranschaulicht. Anhand dieses Konzepts wird erklart, wieso Gesellschaften mit Zugangsfreiheit sowohl politisch wie wirtschaftlich hoher entwickelt sind und auf welche Weise seit dem 19. Jahrhundert rund 25 Lander den Ubergang vom einen Typus zum anderen geschafft haben.

Handbuch NGO-Kommunikation

Author: Lars Rademacher,Nadine Remus

Publisher: Springer

ISBN: 3531188089

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 450

View: 9199

DOWNLOAD NOW »
Nichtregierungsorganisationen (NGO) haben in den letzten 20 Jahren stark an Bedeutung zugenommen. Die fortschreitende Globalisierung hat sie zu eigenständigen politischen Akteuren gemacht, deren Rolle von der Kontrolle bis zur aktiven politischen Mitgestaltung reicht. Und etablierte Institutionen wie Unternehmen, Staat und Kirche stecken in der Vertrauenskrise. Zudem stellen NGO einen besonderen Typ von Organisationen dar. Viele von ihnen sind Kommunikationsexperten. Doch Kommunikation ist bei ihnen mehr als nur eine Kompetenz unter vielen – sie ist die Kernkompetenz der Nichtregierungsorganisationen. An ihrer Kommunikationsfähigkeit bemisst sich ihr Erfolg. Dieses Buch sammelt und systematisiert das aktuelle Wissen zur Kommunikation von NGO auf interdisziplinärer und internationaler Basis.

Das Deutsche Kaiserreich in der Kontroverse

Author: Sven Oliver Müller,Cornelius Torp

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647367524

Category: History

Page: 461

View: 1628

DOWNLOAD NOW »
Der Band liefert einen wichtigen Beitrag zu den anhaltenden Debatten über das Deutsche Kaiserreich (1871–1918). Ausgewiesene Kaiserreichexperten internationaler Provenienz geben einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand und werfen neue, richtungweisende Fragen auf. Das Buch ist an vier Achsen ausgerichtet, die Themen und Probleme markieren, auf die sich die Kontroversen über das Kaiserreich in den letzten Jahren konzentriert haben: die Verortung des Kaiserreichs in der deutschen Geschichte; das Verhältnis von Gesellschaft, Politik und Kultur; Formen militärischer Gewalt mit ihrem Brennpunkt im Ersten Weltkrieg und schließlich die transnationale Verflechtung Deutschlands im Zeitalter der »ersten Globalisierung«.

Handbuch Materielle Kultur

Bedeutungen – Konzepte – Disziplinen

Author: Stefanie Samida,Manfred K. H. Eggert,Hans Peter Hahn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476053466

Category: Social Science

Page: 379

View: 5406

DOWNLOAD NOW »
Was die Welt der Dinge über uns verrät. Alltagsdinge, Erinnerungsdinge, häusliche und religiöse Dinge: Das sind einige Beispiele materieller Hinterlassenschaften und allgegenwärtiger Spuren unserer Gesellschaft von uns gesammelt, getauscht oder recycelt. Das Handbuch befasst sich mit den Beziehungsgefügen, in denen sich Dinge befinden, zum Beispiel in der Kultur, der Sprache, der Identität und der Macht. Es beschreibt Praktiken und erklärt Begriffe, darunter Abfall, Aura, Fetisch, Fragmente und Kitsch.