America the Ingenious

How a Nation of Dreamers, Immigrants, and Tinkerers Changed the World

Author: Kevin Baker

Publisher: Artisan Books

ISBN: 1579656943

Category: History

Page: 320

View: 2508

DOWNLOAD NOW »
America is a nation of inventors, tinkerers, researchers, and adventurers. What is it that makes America such a fertile place to explore, discover, and launch the next big thing? Baker brings his eye for historical detail to the grand, and grandly entertaining, tale of American innovation. You'll meet people who followed their passions and changed our world; the women who created things to make their own lives easier. And you'll learn how immigration leads to innovation.

Dreamland

Author: Kevin Baker

Publisher: Droemersche Verlagsanstalt

ISBN: 9783426620557

Category: Fiction

Page: 700

View: 9647

DOWNLOAD NOW »

Popular Fads and Crazes Through American History [2 volumes]

Author: Nancy Hendricks

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 1440851832

Category: History

Page: 870

View: 8943

DOWNLOAD NOW »
This informative two-volume set provides readers with an understanding of the fads and crazes that have taken America by storm from colonial times to the present. Entries cover a range of topics, including food, entertainment, fashion, music, and language. • Presents well-researched, factual material accessibly and engagingly • Presents what was popular in each decade through short sidebars • Illustrates what today's readers have in common with Americans of the past • Includes a historical overview of each decade • Contains a Glossary of Slang, a bibliography, and suggestions for further reading on each decade

The Yankee Way

The Blueprint That Created America

Author: Troy Tyson

Publisher: Courant Publishing, LLC

ISBN: 1732781206

Category: History

Page: 266

View: 7760

DOWNLOAD NOW »
How did America become great? How did this country become the most successful, powerful, and prosperous nation in the history of the world? Was it because of the nation's unprecedented founding documents? Was it due to the scores of immigrants from all over the world who brought their dreams and talents to America's shores? Or did America become great, as some contend, through racism, theft, and genocide? Author Troy Tyson proposes a unique argument as to the origins of American greatness: that the country's unparalleled success is a result not of its founding documents, nor its celebrated openness to people of all backgrounds, nor of genocidal tyranny. Rather, The Yankee Way asserts that the nation's great power and success stem primarily from the traits of a comparatively small, peculiar ethnic group from New England known as the Yankees. These traits, which include morality, industriousness, respect for law and order, commitment to education, and dedication to traditional family values, were developed first by the early Puritans of New England, then passed down to their Yankee descendants, who finally embedded them into the cultural DNA of the United States. The Yankee Way explores, in fascinating detail, the history of the Yankees, and the process by which they created modern America and instilled within it their distinct cultural characteristics. Further, though, the book serves as a warning to Americans as to what the future might hold, as the nation rapidly moves away from this critical cultural inheritance, and leaves The Yankee Way behind.

Oko-Kapitalismus

Die Industrielle Revolution Des 21. Jahrhunderts

Author: Paul Hawken,Amory B. Lovins,L. Hunter Lovins

Publisher: New Media German Language

ISBN: 9781400039418

Category: Business & Economics

Page: 512

View: 9336

DOWNLOAD NOW »
In "Oko- Kapitalismus, three top strategists show how leading hedge companies are practicing "a new type of industrialism" that is more efficient and profitable, while saving the environment and creating jobs. Paul Hawken and Amory and Hunter Lovins write that in the next century cars will get 200 miles per gallon without compromising safety and power, manufacturers will relentlessly recycle their products, and the world's standard of living will jump without further damaging natural resources. "Is this the vision of a utopia? In fact, the changes described here could come about in the decades to come as the result of economic and technological trends already in place," the authors write. Die Wirtschaftsstragien der Zukunft werden sich an der effizienten Nutzung natuerlicher Ressourcen orientieren. Sie werden damit nicht nur umweltbedingte und soziale Probleme loesen, sondern auch Wohlstand bringen. Seit Mitte des 18. Jahrhunderts haben wir Menschen die Natur in groesserem Umfang zerstoert als in allen historischen Epochen davor. Saemtliche lebenden Systeme, die Waelder und Grasflaechen, die Savannen und Steppen, die Fluesse und Meere, die Korallenriffe und die Atmosphaere befinden sich in einem Zustand hoechster Gefaehrdung. Nicht nur die erneuerbaren Ressourcen drohen sich zu erschoepfen, das Leben selbst befindet sich auf dem Rueckzug. Wir laufen Gefahr, das natuerliche Kapital der Erde zu verlieren. Fuer Paul Hawken, Amory Lovins und Hunter Lovins offenbaren sich in dieser Entwicklung die Schatten der industriellen Revolution des 19. Jahrhunderts, die zwar zu einer ungeheuren Steigerung der Produktivitaet des einzelnen fuehrte, am Ende jedoch in einen Krieg gegen die Naturmuendete. Was die Autoren fordern, ist ein radikales Umdenken in Richtung auf eine neue Form des Wirtschaftens, in der die Dienstleistungen der Natur nicht ignoriert werden. Die Dienste, die uns die natuerlichen Systeme leisten, sind vielfaeltig. Ein Wald etwa liefert nicht nur Holz. Er bindet auch Kohlendioxid, schuetzt vor UEberschwemmungen, speichert Naehrstoffe in seinem Boden und vieles mehr. Dass wir uns verhalten haben, als waeren diese Dienste wertlos, fuehrt zu einem grossen Desaster. In Wahrheit naemlich ist der Wert dieser Dienstleistungen geradezu unendlich. Keine Technik kann das lebenserhaltende, hochintelligente und komplexe System des Planeten ersetzen. Wuerden wir jedoch tatsaechlich einen Preis ansetzen, dann beliefe sich der Wert der Dienstleistungen des natuerlichen Kapitalstocks, der jedes Jahr direkt in die Gesellschaft fliesst, auf 33 Billionen Dollar. Der natuerliche Kapitalstock selbst waere mit 400 bis 500 Billionen Dollar zu veranschlagen. Aus diesen Zahlen wird deutlich, wie verantwortungslos und verschwenderisch wir in der Vergangenheit gewirtschaftet haben. Paul Hawken, Amory Lovins und Hunter Lovins stellen dem industriellen Kapitalismus ihr Konzept des Oko-Kapitalismus gegenueber, in dem allen Formen des Kapitals ein Wert zuerkannt wird. Die Dienstleistungen der Umwelt sind in diesem System kein zu vernachlaessigender Produktionsfaktor mehr, sondern werden als die Basis angesehen, die den gesamten Wirtschaftsprozess aufrechterhaelt. Innerhalb von 50 Jahren koennten sich der Lebensstandard weltweit verdoppeln, der Ressourcenverbrauch um 80 Prozent zurueckgehen, der Kohlendioxidgehalt der Atmosphaere zum ersten Mal seit 200 Jahren sinken und Arbeit fueralle geschaffen werden. Was die Autoren beschreiben, ist kein Utopia, sondern eroeffnet sich als reale Moeglichkeit. So wie es vor 300 Jahren als unmoeglich angesehen worden waere, dass ein Mensch die Arbeit von hundert vollbringen kann, so mag es heute unrealistisch erscheinen, dass wir die Produktivitaet unserer Ressourcen um den Faktor Hundert steigern koennen. Und doch gibt es bereits Ansaetze fuer diese neue industrielle Revolution. In ihrem Buch haben die Autoren eine enorme Fuelle von Beispielen zusammengetragen, die zeigen, dass ein effizientes Wirtschaften moeglich ist. Sie berichten von technischen Innovationen sowie von neuen Formen der Organisation und der Produktion. Anhand von Konzepten und Loesungsvorschlaegen legen sie dar, wie industrielle Prozesse in Kreislaeufen gestaltet werden koennen, die weit ueber das blosse Recyceln von Altpapier und Glas hinausgehen.

Das Omnivoren-Dilemma

Wie sich die Industrie der Lebensmittel bemächtigte und warum Essen so kompliziert wurde

Author: Michael Pollan

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641119804

Category: Cooking

Page: 608

View: 1609

DOWNLOAD NOW »
Das Standardwerk über vernünftige Ernährung Der Mensch gehört von der Konsititution seiner Verdauungsorgane her zu den Omnivoren, den Allesfressern. Das war in der Evolution sicherlich nützlich. Doch das heutige Überangebot von Nahrungsmitteln in Supermärkten und Schnellrestaurants bringt nicht nur ihn selbst körperlich an den Rand des Abgrunds, sondern ruiniert auch noch seinen Lebensraum und sein soziales Umfeld. Mit Biss und investigativer Recherche sieht sich Pollan um, wie unsere Nahrungsmittel hergestellt und verarbeitet werden, vom Maisfeld über Cheeseburger mit Pommes bis zum Öko-Menü. Er öffnet uns die Augen für unser gestörtes Essverhalten und für den Weg zurück zu Einfachheit und Genuss.

Die Insel der tausend Quellen

Roman

Author: Sarah Lark

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838710266

Category: Fiction

Page: 700

View: 1362

DOWNLOAD NOW »
London, 1732: Nach dem Tod ihrer ersten großen Liebe geht die Kaufmannstochter Nora eine Vernunftehe mit einem verwitweten Zuckerrohrpflanzer auf Jamaika ein. Aber das Leben in der Karibik gestaltet sich nicht so, wie Nora es sich erträumt hat. Der Umgang der Plantagenbesitzer mit den Sklaven schockiert sie zutiefst, und sie entschließt sich, auf ihrer Zuckerrohrfarm manches zum Besseren zu wenden. Überraschend unterstützt sie dabei ihr erwachsener Stiefsohn Doug, als er aus Europa anreist. Allerdings versetzt seine Rückkehr manches in Aufruhr - vor allem Noras Gefühle. Doch dann verliert Nora durch ein tragisches Ereignis plötzlich alles, bis auf ihr Leben ...

Homo sapiens.

Leben im 21. Jahrhundert. Was bleibt vom Menschen?

Author: Ray Kurzweil

Publisher: N.A

ISBN: 9783548750262

Category:

Page: 509

View: 9751

DOWNLOAD NOW »

Ein Tor zur Welt

Roman

Author: Lorrie Moore

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 3827074800

Category: Fiction

Page: 384

View: 1928

DOWNLOAD NOW »
Wenn Tassie abends ihr Vogelkostüm anlegt und in wildem Lauf über die Kartoffelfelder stürmt, um Mäuse und andere Schädlinge zu vertreiben, hat sie ganz kurz das Gefühl, wirklich zu fliegen. Tassie Keltjin ist zwanzig Jahre alt und verlässt die elterliche Farm irgendwo im Mittleren Westen. Amerika rüstet zum Einsatz in Afghanistan, und sie beginnt zu studieren, ahnungslos und rührend entflammt für Sylvia Plath und Simone de Beauvoir. Sie braucht einen Job und findet ihn als Teilzeit-Kindermädchen bei Sarah und Edward, die dabei sind, ein Kind zu adoptieren. Aus Mary, zwei Jahre alt, weiße Mutter, schwarzer Vater, wird Emmie, Kind weißer Mittelschichteltern, und Tassie zu ihrer Hauptbezugsperson. Mit der fragilen Anmut einer Schlafwandlerin gerät Tassie in eine erste Liebe und immer tiefer hinein in das komplizierte Leben einer fremden Familie. Wie fern ihr in einem knappen Jahr die ländliche Kindheit, Eltern und Bruder gerückt sind, merkt Tassie, als sie jäh sowohl ihre Liebe als auch ihren Job verliert. Die Schlafwandlerin wacht auf und nichts ist mehr, wie es war, am wenigsten sie selbst. Mit ihrem neuen Roman zeigt Lorrie Moore, was Literatur im besten Fall zu leisten vermag. Mit Tassie schenkt sie dem Leser eine ganz und gar lebendige, ganzund gar zauberhafte und ergreifende Figur, und während sie mit dem Witz, der zarten Klugheit, für die sie berühmt ist, deren Geschichte erzählt, packt sie wie nebenbei große gesellschaftsrelevante Themen an: Adoption und unterschwelligen Rassismus, Amerikas kriegerische Außenpolitik.

Der Geschmack von Laub und Erde

Wie ich versuchte, als Tier zu leben

Author: Charles Foster

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492958761

Category: Science

Page: 288

View: 1705

DOWNLOAD NOW »
Was fühlt ein Tier, wie lebt es und wie nimmt es seine Umwelt wahr? Um das herauszufinden, tritt Charles Foster ein faszinierendes Experiment an. Er schlüpft in die Rolle von fünf verschiedenen Tierarten: Dachs, Otter, Fuchs, Rothirsch und Mauersegler. Er haust in einem Bau unter der Erde, schnappt mit den Zähnen nach Fischen in einem Fluss und durchstöbert Mülltonnen auf der Suche nach Nahrung. Er schärft seine Sinne, wird zum nachtaktiven Lebewesen, beschreibt wie ein Weinkenner die unterschiedlichen »Terroirs« von Würmern und wie sich der Duft der Erde in den verschiedenen Jahreszeiten verändert. In die scharfsinnige und witzige Schilderung seiner skurrilen Erfahrungen lässt er wissenswerte Fakten einfließen und stellt sie in den Kontext philosophischer Themen. Letztendlich geht es dabei auch um die eine Frage: Was es bedeutet, Mensch zu sein.

Alles ist bestens, solange du lügst

Author: Kelly Oxford

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 364113062X

Category: Fiction

Page: 384

View: 2887

DOWNLOAD NOW »
Lügen kann so schön sein Kelly Oxford eignet sich nur bedingt für allzu harmoniesüchtige Gemüter: wer sich von Infos über die Schambehaarung ihrer Kinder, dem Gefühl der Einsamkeit auf der Toilettenschüssel oder von Oxfords Vorliebe für Erdnussbutter mit Nutella überfordert fühlt, sollte sich gemäßigtere Gefilde suchen. Denn in ihren 16 autobiografischen Geschichten besticht Oxford mit einem Mix aus beißendem Witz, sarkastischer Selbst-Denunziation und der wahnsinnig komischen Reflektion alltäglicher Verrücktheiten ihres Familienalltags.

Sie sind hier

eine handliche Geschichte des Universums

Author: Christopher Potter,Dagmar Mallett

Publisher: N.A

ISBN: 9783492049795

Category:

Page: 336

View: 8085

DOWNLOAD NOW »

Das Echolot - Abgesang '45 - Ein kollektives Tagebuch - (4. Teil des Echolot-Projekts) -

Author: Walter Kempowski

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641012058

Category: Fiction

Page: 496

View: 8143

DOWNLOAD NOW »
Lange bevor 1993 das erste »Echolot« erschien, notierte Walter Kempowski in seinem Tagebuch: »Zentrum des Werks muss das Jahr 1945 sein, der Schlund des Trichters, auf den alles zudringt.« Zum 60. Jahrestag der deutschen Kapitulation findet das unvergleichliche Unternehmen mit dem Band »Abgesang ’45« nun seinen Abschluss. 1993 erschien der erste Teil des Echolots – dieser gewaltigen Collage aus Briefen, Tagebüchern, Bildern und Aufzeichnungen, die eine minutiöse Rekonstruktion von Alltagsgeschehen und historischen Ereignissen darstellt. Während die ersten vier Bände den Zeitraum von Januar und Februar 1943 umfassten, führte Walter Kempowski das kollektive Tagebuch in Teil II (»Fuga furiosa«, 1999 erschienen) in vier Bänden für die Zeit von Januar und Februar 1945 weiter. Echolot III (»Barbarossa ’41«, 2002 erschienen) umfasste in einem Band die Zeit von Juni bis Dezember 1941. Mit dem jetzt erscheinenden Band »Abgesang ’45« setzt Kempowski den Schlussstein zu diesem unvergleichlichen, sich insgesamt auf 10 Bände erstreckenden Unternehmen. In »Abgesang ’45« lässt der Autor die hochdramatischen letzten Tage Hitlerdeutschlands wie in einem Film lebendig werden. Der Leser wird dadurch zum Augenzeugen privater und politischer Ereignisse – er erlebt das unermessliche Leid, das die Nazis über die Menschen brachten, und gleichzeitig Hitlers letzten Geburtstag am 20. April 1945, der sich im Berliner Führerbunker in gespenstischer Atmosphäre abspielt. Walter Kempowskis Collage ist Totentanz und Apokalypse zugleich. In ihr kommen Opfer und Täter, Prominente und Namenlose zu Wort; sie ist ein erschütterndes Zeugnis des Untergangs und spricht von politischer Verblendung, von fanatischer Unbelehrbarkeit, von Verzweiflung und Todesangst, von Hoffnungen und Illusionen, die mit dem Ende eines barbarischen Regimes verknüpft waren.

Die Alchemisten

Die geheime Welt der Zentralbanker

Author: Neil Irwin

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843704163

Category: Business & Economics

Page: 512

View: 3927

DOWNLOAD NOW »
Ihre Aufgabe ist sensibel, ihre Macht ist groß. Ein unbedachtes Wort kann weltweit Krisen auslösen und politische Erdbeben verursachen. Jedes Jahr im August treffen sich in Jackson Hole, Wyoming – fernab der Weltöffentlichkeit –, die vierzig wichtigsten Zentralbanker der Welt. Sie stehen in dauernden Interessenkonflikten zwischen nationalen Interessen und internationalem Druck. Neil Irwin erklärt spannend und anschaulich, was Zentralbanker tun und wie es zu massiven Fehlentscheidungen kommen kann. Er beschreibt, welche großen Auswirkungen kleine Unstimmigkeiten zwischen Jens Weidmann, Mario Draghi und Ben Bernanke haben können. Und er zeigt, wie die zukünftigen Herausforderungen, Allianzen und Strategien der Zentralbanker aussehen könnten.

Android Tablets für Dummies

Author: Dan Gookin

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527810366

Category: Computers

Page: 352

View: 4895

DOWNLOAD NOW »
Egal welches Android-Tablet Sie Ihr Eigen nennen - ob von Samsung, Google oder Amazon, um nur einige Hersteller zu nennen -, in diesem Buch erfahren Sie, wie Sie alles aus Ihrem Gerät herausholen können. Richten Sie Ihr Tablet gemäß Ihren Bedürfnissen ein, surfen Sie im Internet, lesen Sie Ihre Mails, nutzen Sie soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter, laden Sie Apps, Musik, Bücher und Filme auf Ihr Tablet, finden Sie alle wichtigen Funktionen und noch ein paar mehr. Dieses Buch führt Sie in die verborgenen Tiefen Ihres Android-Tablets. Es geht auf die Funktionen ein, über die jedes Android-Tablet verfügt, auf Besonderheiten von Samsung-Geräten und auf die neuen Features der Nougat-Version. Wenn Sie alle Tablet-Tricks beherrschen wollen, aber nicht so viel Zeit investieren können, dann ist dieses Buch genau das richtige für Sie.

Der Mensch ohne Inhalt

Author: Giorgio Agamben

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768506

Category: Philosophy

Page: 160

View: 2687

DOWNLOAD NOW »
In den späten sechziger Jahren nahm Giorgio Agamben an Martin Heideggers Seminaren im südfranzösischen Le Thor teil. Damals entstand auch sein erstes Buch L’uomo senza contenuto, das 1970 erstmals erschien. Selbstbewußt und radikal stürzt er sich auf klassische Positionen der Ästhetik, er konfrontiert Platon, Kant und Hegel mit Künstlern und Autoren der Klassischen Moderne. In einer Zeit, in der die Kunst nicht länger die Funktion hat, das Wesen der Wirklichkeit zur Erscheinung zu bringen, wird sie zu einer selbstzerstörerischen Kraft, der Künstler, so Agamben, zu einem »Menschen ohne Inhalt«. Agambens erstes Buch liegt nun endlich auch auf Deutsch vor. »Agamben hat die verwaiste Stelle des Meisterdenkers eingenommen.« Die Welt

American Pageant

Author: David M. Kennedy,Lizabeth Cohen

Publisher: Cengage Learning

ISBN: 1305537424

Category: History

Page: 1152

View: 4928

DOWNLOAD NOW »
THE AMERICAN PAGEANT enjoys a reputation as one of the most popular, effective, and entertaining texts on American history. The colorful anecdotes, first-person quotations, and trademark wit bring American history to life. The 16th edition includes a major revision of Part Six (the period from 1945 to the present), reflecting recent scholarship and providing greater thematic coherence. The authors also condensed and consolidated material on the Wilson presidency and World War I (formerly Chapters 29 and 30) into a new single chapter. A new feature, “Contending Voices,” offers paired quotes from original historical sources, accompanied by questions that prompt students to think about conflicting perspectives on controversial subjects. Additional pedagogical aids make THE AMERICAN PAGEANT accessible to students: part openers and chapter-ending chronologies provide a context for the major periods in American history, while other features present additional primary sources, scholarly debates, and key historical figures for analysis. Available in the following options: THE AMERICAN PAGEANT, Sixteenth Edition (Chapters 1−41); Volume 1: To 1877 (Chapters 1−22); Volume 2: Since 1865 (Chapters 22−41). Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.