An Album of Artists' Drawings from Qajar Iran

Author: David J. Roxburgh

Publisher: Harvard Art Museums

ISBN: 9780300229189

Category: Art

Page: 244

View: 9176

DOWNLOAD NOW »
Harvard's Qajar Album--57 folios, with nearly 150 drawings, paintings, prints, and embossed works--is a remarkably wide-ranging collection of human, animal, and floral studies; narrative compositions inspired by Persian classic literature and historical subjects; religious themes; and portraits of rulers and heroes. Because these types of works were originally created as technical materials for artists to use in their daily work, most have been lost over time as a result of repeated use and subsequent damage or disposal. This publication offers a rare opportunity not only to appreciate the ingenuity of the individual works, but also to gain a better understanding of the entire system of artistic production and exchange in 19th-century Iran. The book unites 12 essays with a beautiful full-size facsimile of the complete album. From the necessarily global story of how the album came to be housed at the Harvard Art Museums--spanning Iran, Germany, England, and the United States--to the in-depth examination of individual themes and techniques, the publication exposes a rich network of artistic influence, exchange, and innovation. In doing so, it calls on us to question what has been left out of the dominant histories of art and to consider possible alternative definitions of what can be thought of as -modern.-

Astrid Lindgren. Ihr Leben

Author: Jens Andersen

Publisher: DVA

ISBN: 3641167957

Category: Biography & Autobiography

Page: 448

View: 9565

DOWNLOAD NOW »
Vor siebzig Jahren begann Astrid Lindgrens außerordentliche Karriere als Schriftstellerin. Auf Pippi Langstrumpf folgten Bücher, die die Kinderliteratur revolutionierten – und ihre Autorin schon zu Lebzeiten zu einer Legende werden ließen. 2002 verstarb Lindgren 94-jährig; man kannte sie als engagierte Frau, die für Frieden, Gerechtigkeit und die Rechte von Kindern eintrat. Jens Andersen erzählt in seiner preisgekrönten Biografie „ihr Werk und Leben erschreckend neu“ (SZ). Über Jahre hinweg studierte er unveröffentlichte Quellen, und so kommt eine Autorin zu Wort, die nicht nur weltweit Erfolge feiern durfte, sondern Einsamkeit und Trauer kannte und ein Leben lang von Schuldgefühlen geplagt war, weil sie ihren unehelichen Sohn bei Pflegeeltern hatte unterbringen müssen. Zugleich aber erzählt Jens Andersen eine Geschichte von Moderne und Modernisierung – Astrid Lindgren, die das 20. Jahrhundert miterlebt und mitgeprägt hat, wird zu einer bewundernswerten Ikone des Jahrhunderts der Gleichberechtigung. "Ich lebe einfach und glaube, man muss jeden Tag so leben, als wäre es der einzige." Astrid Lindgren

Joseph Beuys

die Multiples : Werkverzeichnis der Auflagenobjekte und Druckgraphik

Author: Joseph Beuys

Publisher: N.A

ISBN: 9783888141997

Category: Multiple art

Page: 560

View: 6683

DOWNLOAD NOW »

Islam

Kunst und Architektur

Author: Markus Hattstein,Peter Delius

Publisher: N.A

ISBN: 9783833161032

Category:

Page: 623

View: 2360

DOWNLOAD NOW »

Performing the Iranian State

Visual Culture and Representations of Iranian Identity

Author: Staci Gem Scheiwiller

Publisher: Anthem Press

ISBN: 178308328X

Category: Performing Arts

Page: 260

View: 9390

DOWNLOAD NOW »
This book discusses what it means to “perform the State,” what this action means in relation to the country of Iran and how these various performances are represented. The concept of the “State” as a modern phenomenon has had a powerful impact on the formation of the individual and collective, as well as on determining how political entities are perceived in their interactions with one another in the current global arena.

Stilfragen

Author: Alois Riegl

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5877730533

Category: History

Page: 346

View: 7060

DOWNLOAD NOW »

The Grove Encyclopedia of Islamic Art and Architecture

Author: Jonathan Bloom,Sheila S. Blair

Publisher: N.A

ISBN: 019530991X

Category: Islamic architecture

Page: N.A

View: 4101

DOWNLOAD NOW »
Oxford University Press is proud to present the most up-to-date and comprehensive encyclopedia in this field. In three illustrated volumes with more than 1,500 entries, the Encyclopedia deals with all aspects of this important area of study, ranging from the Middle East to Central Asia to Southeast Asia and Africa as well as Europe and North America. The Grove Encyclopedia of Islamic Art and Architecture covers all subject areas including: artists, ruler, writers, architecture, ceramics, sculpture, painting, calligraphy, coins, textiles, and much more. The Encyclopedia offers fully-updated articles and bibliographies that draw upon the expansive scholarship of The Dictionary of Art, as well as more than 500 plans, maps, diagrams, illustrations, and color plates. This exciting reference work is accessible to scholars, students, and general readers, making it a reliable and essential resource covering this topic of burgeoning importance in world history and the visual arts.

Verfahren eingestellt

Roman

Author: Claudio Magris

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446256040

Category: Fiction

Page: 400

View: 8890

DOWNLOAD NOW »
Für sein “Kriegsmuseum zum Zwecke des Friedens” sammelt ein Mann in Triest Kriegsgeräte aller Art. Sie erzählen die Geschichten derer, die damit getötet haben oder getötet wurden. Als Jahre später das Museum bei einem Brand zerstört wird, versucht Luisa, Tochter einer Jüdin und eines afroamerikanischen Leutnants, es zu rekonstruieren. Dabei wird nicht nur die Geschichte ihrer Vorfahren zwischen Diaspora und Sklaverei wieder lebendig, sondern auch die von San Sabba, dem einzigen Konzentrationslager Italiens. Doch die Kraft des Vergessens erscheint ungeheuer: die Verbrechen wurden vertuscht, die Verfahren eingestellt. Gestützt auf eine wahre Geschichte hat Claudio Magris ein gewaltiges Epos geschrieben.

Wall Paintings and Other Figurative Mural Art in Qajar Iran

Author: Willem M. Floor

Publisher: Mazda Pub

ISBN: 9781568591803

Category: Art

Page: 221

View: 1838

DOWNLOAD NOW »
Although in the last few years the study of painting in 19th century Iran has made considerable progress it still remains somewhat tradition bound. It would seem that art historians find it difficult to go beyond oil paintings, lacquer, and enamel. In 1998, Robinson, the doyen of Qajar art history, wrote: "Qajar painting found its most prestigious outlets in oil painting, lacquer, and enamel." In this study it is shown that paintings were probably the most important form of expression for painters for many centuries and as prestigious as the other forms of painting. Mural paintings were very popular and were to be found on various types of buildings ranging from the royal palaces, private homes, bath-houses to a religious shrine. Painting was a craft and a business that was actively pursued by artisans in most major towns in response to a general demand for-figurative art. As to the themes depicted these remained basically limited to (i) dynastic and epic (Qajar 'family portraits'; battles, hunts; Shahnameh scenes), (ii) sensual (flora, fauna, erotic), and (iii) religious (prophets, lmams, 'olama) subjects. These subjects occurred in any type of building irrespective of its function. The wide use of figurative representation in religious buildings and practice is of great interest. People almost invariably assume that Moslems until recent times did not tolerate paintings and the like of humans and animals adorning public and private buildings and publications. This study shows otherwise. There is even evidence of the use of paintings as religious icons, which is a totally neglected subject. Rock reliefs and other forms of sculptured works in and on buildings and its accessories such as doors show a similar development as mural paintings. Although information is even less copious than for wall paintings, it is clear that the depiction of living beings in the forms of sculptures was very widespread and pre-dates the Qajar period. The nature and form of murals were influenced by the increased contacts between Persia/Iran and the outside world, in particular Europe and India. This holds in particular for the use of prints and the occurrence of European scenes in frescos and other forms of paintings. Willem Floor has written extensively on many aspects of social, economic, and art history of Iran.

Die Kunst Persiens

Author: Vladimir Loukonine,Anatoli Ivanov

Publisher: Litres

ISBN: 5457504530

Category: Architecture

Page: N.A

View: 2915

DOWNLOAD NOW »
Einige der prunkvollsten Schätze persischer Kunst befinden sich in den Archiven der Eremitage. Lange verloren geglaubt, wurden sie doch wiedergefunden, katalogisiert und werden jetzt in diesem Bildband mit einer unvergleichlichen Auswahl an Farbabbildungen vorgestellt und analysiert. In einer umfassenden Einleitung dokumentieren Wladimir Lukonin und Anatoli Iwanow die Hauptentwicklung der persischen Kunst, von der ersten Anzeichen menschlicher Zivilisation in den iranischen Steppen bis hin zum frühen 20. Jahrhundert. Dabei wird der rote Faden der persischen Kunst, der sich konsequent über drei Jahrtausende durch die Kunst der Region zieht und selbst durch politische und religiöse Umwälzungen nicht aus der Bahn geworfen wurde, geschickt visualisiert. Der zweite Teil bietet einen Katalog von Kunstobjekten mit Beschreibungen, Fundorten und Künstlerbiografien. Egal ob Architektur, Skulptur, Fresko– und Miniaturmalerei, Porzellanherstellung oder Tuchmalerei, egal ob der Künstler ein einfacher Handwerker oder ein bekannter Hofmaler ist – die persische Kunst ist durchdrungen von einer Feinheit und Rafinesse, die jeden Kunstliebhaber begeistern wird.

Der leere Platz von Ssolutsch

Roman

Author: Mahmud Doulatabadi

Publisher: Unionsverlag

ISBN: 3293305121

Category: Fiction

Page: 440

View: 1737

DOWNLOAD NOW »
Seit Tagen schon haben sie nicht mehr miteinander geredet. Ssolutsch war in den letzten Tagen verwirrt, verstört gewesen, aber auch Mergans Lippen waren wie von unsichtbarer Hand verschlossen. Eines Morgens ist der Platz neben ihr leer: Ssolutsch hat sie und seine Familie verlassen. Mergan muss nun alleine für ihre Kinder sorgen. Aus dem kargen Leben wird ein erbarmungsloser Überlebenskampf. Hadjer, die fünfzehnjährige Tochter, wird an einen alten Mann verheiratet. Abrou, der jüngere Sohn, gerät in ein Intrigenspiel um Grund und Boden. Abbass, der andere Sohn, altert in einer einzigen Nacht, als er, von einem tollwütigen Kamel verfolgt, in einen Brunnen voller Schlangen fällt. Wie lange wird sich Mergan gegen ihr Schicksal stemmen können?

Stumme Schwäne

Author: Ece Temelkuran

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455814255

Category: Fiction

Page: 384

View: 2267

DOWNLOAD NOW »
Im August 1980 macht nicht nur die Hitze den Menschen in Ankara zu schaffen. Auch politisch brodelt es: In der Türkei herrscht Bürgerkrieg, Menschen sterben auf offener Straße, bald wird das Militär putschen, um das Land »zu retten«. Diesen chaotischen Sommer verbringen die Kinder Ayse und Ali gemeinsam. Sie könnten kaum unterschiedlicher sein: Ayse kommt aus einem behüteten Elternhaus, ist quirlig und fröhlich, Ali, der introvertierte Sohn der kurdischen Putzfrau, lebt in einem Elendsviertel. Die beiden haben eine gemeinsame Misssion: Sie wollen die Schwäne aus dem Schwanenpark retten, die der Befehlshaber der Armee in seinen privaten Garten bringen lassen will. Damit sie nicht entfliehen, sollen den Schwänen die Flügel gestutzt werden. Die Erwachsenen haben andere Sorgen, doch Ayse und Ali haben sich ihr Gefühl für Recht und Freiheit bewahrt.

Desorientale

Roman

Author: Négar Djavadi

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406714544

Category: Fiction

Page: 400

View: 702

DOWNLOAD NOW »
In ihrem fulminanten, komisch-tragischen, autobiographischen Debütroman erzählt Négar Djavadi aus der Sicht ihres Alter Egos Kimiâ Sadr die Geschichte ihrer Familie, die aus Iran stammt. Ein zweiter Erzählstrang betrifft Kimiâ selbst und ihre Schwangerschaft. Die klappt nur mit Hilfe der Medizin und der Mann dazu ist auch nur geliehen – Kimiâ liebt eher Frauen. In Teheran geboren und seit zehn Jahren im Pariser Exil, hat Kimiâ stets versucht, ihr Land, ihre Kultur, ihre Familie auf Abstand zu halten. Doch die Geister der Vergangenheit holen sie wieder ein, um in einem überwältigenden Bilderreigen die Geschichte der Familie Sadr in drei Generationen vor ihr abzuspulen: die Drangsale im Leben der Ahnen, ein Jahrzehnt der politischen Revolution, die Winkelgassen der Adoleszenz, berauschende Rockmusik, das schelmische Lächeln einer blonden Bassistin. Und dann gibt es, im dunklen Kern dieses atemberaubenden Romans über den Iran von gestern und das Frankreich von heute, noch eine furchtbare Geschichte zu erzählen