Bild und Bildung

Beiträge zur Grundlegung einer pädagogischen Ikonologie und Ikonographie

Author: Franz Pöggeler

Publisher: N.A

ISBN: 9783631436943

Category: Pictures in education

Page: 521

View: 1805

DOWNLOAD NOW »
Die Untersuchung befaßt sich in der ersten Hälfte mit der Darstellung und Bildung in Bildern (z.B. in Karikaturen, Symbolen, Allegorien, Darstellungen wichtiger pädagogischer Ereignisse und Situationen). Bilder dieser Art werden als bisher noch zu wenig ausgeschöpfte Quellen der bildungsgeschichtlichen Forschung interpretiert, und zwar vorwiegend an Beispielen aus der Sozialgeschichte der Bildung. Die zweite Buchhälfte konkretisiert das Thema «Bildung durch Bilder», indem gezeigt wird, in welchen Bereichen von Schule und Bildungswesen Bilder im Zentrum des Lernens stehen.

Geleitete Leben: Figuren und Strukturen

Author: Paul Ludwig Sauer

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: N.A

Category: Bildungsroman

Page: 561

View: 5305

DOWNLOAD NOW »
Die herkommliche Bezeichnung fur den Gehalt der spezifischen Romangattung legt es nahe, erneut eine Beziehung zu stiften zwischen Literaturwissenschaft und wissenschaftlicher Padagogik. Fiktive und -historische- (= autobiographische) Texte werden befragt nach ihren Aussagen uber -Leben im Geleit-. Und umgekehrt dient der Bildungs- und Entwicklungsroman als regulative Idee fur die padagogische Theoriebildung der Gegenwart. Nicht so sehr um neue Interpretationen der relevanten Romane geht es, als um eine kritische und handlungsorientierte Durchsicht. Enthalt doch dieses literarische Genre mit seinen bekenntnishaften Implikationen Defizite und ideologiebestimmte Irritationen. Aber: Gerade hier konnen Irrtumer produktiv sein "

Hospize in Rheinland-Pfalz - Eine empirische Studie

Author: David Distelmann

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638725308

Category:

Page: 160

View: 1047

DOWNLOAD NOW »
Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Padagogik - Padagogische Soziologie, Note: 1,0, Justus-Liebig-Universitat Giessen, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Empirische Arbeit uber Hospize in Rheinland Pfalz. Detaillierte Darstellung uber die Soziologie des Sterbens und uber die Geschichte der Hospizbewegung., Abstract: Geburt und Tod stellen in unser aller Leben, zwei unabanderliche Faktoren dar. Das Leben ist dabei ein stetiger Prozess von Werden, Wachsen und Vergehen. Die Geburt eines Kindes wird stets als ein freudiges Ereignis begrusst. Der Tod stellt daneben einen Bereich des menschlichen Lebens dar, den wir gerne verdrangen, wo wir nicht hinschauen mochten. Unsere moderne Gesellschaft ist, und war, in den letzten Jahrzehnten stets durch starke Wandlungen betroffen und momentan erleben wir den Ubergang von der Industrie-, in die so genannte Wissensgesellschaft. Die familiaren Bindungen haben im Laufe der Zeit immer mehr an Bedeutung und Zusammenhalt verloren, und es ist auch in Zukunft mit einem anhaltenden Trend zum Einpersonenhaushalt zu rechnen. Althergebrachte Rituale und Brauche, die fur den Umgang mit Sterben und Tod ein gewisses Handlungsgerust darstellten, gelten schon lange nicht mehr. Daneben birgt die fortgeschrittene Technisierung und Professionalisierung nahezu, aller Lebensbereiche, ein grosses Potential an Unsicherheit und Entfremdung fur den einzelnen Menschen. Es ist zu beobachten, dass immer mehr Lebensbereiche, durch, von Experten festgelegte Handlungsmuster bestimmt sind. So bekommt man zum Beispiel, ein Kind in ein Krankenhaus und nicht zu Hause. Oder entsprechend dazu, begibt man sich im hohen Alter zum Sterben in eine Klinik und dort in die Obhut von Arzten. Fur die meisten Menschen ist es jedoch eine furchtbare Vorstellung, ihr Leben fremdbestimmt, an Gerate und Maschinen angeschlossen, alleingelassen und einsam beenden zu mussen. Wenn man sich allerdings diesem Kreise entziehen mocht

Schulreform und Reformschule

Author: Hans-Ulrich Grunder

Publisher: UTB

ISBN: 3825241815

Category: Education

Page: 280

View: 6389

DOWNLOAD NOW »
Ein historischer Blick auf Schule und Reformen. In welchem Bezug stehen Schule und Reformen? Dieser Band schildert anhand ausgewählter Beispiele (Schulreforminitiativen, Reformschulgründungen) Aspekte des Schulreformdenkens und die Schulreformpraxis der vergangenen 200 Jahre. Er setzt mit dem ausgehenden 18. Jahrhundert ein und zieht die Linie bis in das beginnende 21. Jahrhundert.

Pädagogik

Die Theorie der Erziehung von 1820/21 in einer Nachschrift

Author: Friedrich Schleiermacher

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110211734

Category: Religion

Page: 283

View: 9292

DOWNLOAD NOW »
This is the first complete edition of Schleiermacher's 1820/21 lectures on education, which have hitherto only been available in a drastically abridged version concentrating on the topic of "Punishment and discipline". Notes taken by an unknown student, and published here in modern spelling, clearly show that this concentration does not do justice to Schleiermacher's theory of education. The text is accompanied by a detailed introduction, numerous explanatory notes and a comprehensive subject index.

Kultur und Erziehung

Neukantianische Pädagogik als transkulturelles Erziehungskonzept

Author: Katayon Meier

Publisher: Peter Lang Pub Incorporated

ISBN: 9783631653111

Category: Education

Page: 241

View: 2951

DOWNLOAD NOW »
Seit vielen Jahren wird die sogenannte -multikulturelle- Struktur der Bundesrepublik Deutschland in unterschiedlichen padagogischen Konzepten problematisiert. Vor allem die Erziehung wird in diesem Kontext als Herausforderung angesehen. Dass Kultur und Erziehung in Zusammenhang stehen, scheint evident zu sein. Was jedoch genau unter den Begriffen Kultur und Erziehung zu verstehen ist und wie diese in Zusammenhang stehen, bleibt oft diffus und tragt eher zur Verschleierung als zur Erhellung des Sachverhalts bei. Folgende Studie klart anhand einer problemgeschichtlich-systematischen Analyse den Begriff Kultur und deren Verbindung mit dem Begriff Erziehung und erarbeitet anhand der gewonnenen Erkenntnisse ein transkulturelles Erziehungskonzept, das den veranderten Bedingtheiten des Heranwachsens Rechnung tragt und die Selbstbestimmung des Individuums und dessen kulturelle Freiheit in den Mittelpunkt stellt."

Eine Einführung in die Philosophische Anthropologie

Max Scheler, Helmuth Plessner, Arnold Gehlen

Author: Heinz Witteriede

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631585771

Category: Education

Page: 150

View: 8495

DOWNLOAD NOW »
Max Scheler, Helmuth Plessner und Arnold Gehlen gelten als die drei Hauptvertreter der im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts in Deutschland entstandenen modernen Philosophischen Anthropologie. Sie suchten den cartesianischen Dualismus zu uberwinden und den ganzen Menschen als Einheit in den Blick zu bringen. Zentral beantwortet werden sollten die Fragen: Was ist der Mensch, und was ist seine Stellung in der Welt? Diese Publikation stellt die Entstehung der Philosophischen Anthropologie zunachst in den Kontext der Entwicklung abendlandischer Anthropologie. Die folgenden Einfuhrungen in die Arbeiten der drei Autoren enthalten jeweils eine Kurzvita, Grundpositionen- und Ansatzskizze, Ergebnisdarstellung, Schlussbetrachtung. Helmuth Plessner ist im Umfang herausgehoben. Zur weiteren Einordnung der Philosophischen Anthropologie ist die Anthropologie-Kritik Dietmar Kampers aufgenommen worden. Die Arbeit schliesst mit einem Aufriss von Gemeinsamkeiten und Unterschieden Schelers, Plessners und Gehlens."

Interesse und Bildung

bildungstheoretische und -praxisbezogene Überlegungen zu einem pädagogischen Grundverhältnis

Author: Henriette Laegeler

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631532799

Category: Education

Page: 205

View: 5178

DOWNLOAD NOW »
In dieser Untersuchung wird das Interesse der Lernenden in seiner zentralen Bedeutung fur ihren Erziehungs- und Bildungsprozess herausgearbeitet und fur die Praxis fruchtbar gemacht. In der Studie werden anhand der Beitrage von Dilthey, Dewey, Kerschensteiner, Mollenhauer und der <I>Munchner Interessentheorie die Hauptertrage der bisherigen padagogischen Interessenforschung zusammengetragen und durch die Positionen von Kant, Herbart und Petzelt mit Blick auf die konkrete Erziehungs- und Bildungspraxis systematisch erganzt."

Grundlagen der Umschulung

eine Form beruflicher Weiterbildung

Author: Björn Willi Paape

Publisher: Peter Lang Publishing

ISBN: N.A

Category: Continuing education

Page: 249

View: 3034

DOWNLOAD NOW »

Bildungsunion im vereinten Deutschland

Perspektiven einer grundlegenden Reform

Author: Franz Pöggeler

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Educational change

Page: 131

View: 4187

DOWNLOAD NOW »
Demokratisierung des Bildungswesens der neuen Bundesländer ist unerläßlicher Teilprozeß der Schaffung neuer geistiger und politischer Solidarität Deutschlands und der Überwindung der Schäden, die die Diktatur in der DDR angerichtet hat. Die Umstellung des Bildungssystems im Gebiet der früheren DDR setzt nicht nur organisatorische Veränderungen, sondern radikales Umdenken bei Lehrern und Erziehern sowie die Bildung einer neuen Führungsschicht voraus. Zugleich erfordert die Bildungsunion, die genau so wichtig wie die Wirtschafts- und Rechtsunion ist, eine Anpassung der Bildungseinrichtungen in den alten Bundesländern an die neue politische Lage in Deutschland und Europa.

Der Traum vom "Jahrhundert des Kindes"

geistige Grundlagen, soziale Implikationen und reformpädagogische Relevanz der Erziehungslehre Ellen Keys

Author: Reinhard Dräbing

Publisher: N.A

ISBN: 9783631425374

Category: Education

Page: 573

View: 2405

DOWNLOAD NOW »
Die oftmals nur als Schlagwort zitierte Padagogik Ellen Keys wird unter Berucksichtigung ihrer philosophisch-anthropologischen Werke interpretiert und Keys Rezeption europaischer Geistestraditionen als dem Zeitgeist verpflichtet nachgewiesen. Es wird dargelegt, dass die Erziehungslehre Ellen Keys vor dem Hintergrund konkreter Zeitfragen entstand. Ihre Konzeption wird in Absetzung zu anderen Reformpadagogen und in ihrem Eigenwert vorgestellt, Beziehungen zur padagogischen Praxis werden aufgedeckt. Eine bis in die Gegenwart reichende Untersuchung der Key-Rezeption verhilft zur Klarung der ihr in der Reformpadagogik zugeschriebenen Position."

Familien in der Migration

eine qualitative Analyse zum Beziehungsgefüge zwischen griechischen Adoleszenten und ihren Eltern im Migrationskontext

Author: Wassilios Baros

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631375440

Category: Greeks

Page: 333

View: 3411

DOWNLOAD NOW »
Von einem subjektpsychologisch-interpretativen Forschungsverstandnis ausgehend wird im Rahmen einer qualitativen Analyse die Frage nach den Auswirkungen von Migration und Migrationskontext auf innerfamiliare Beziehungen untersucht, eine Thematik, die in der wissenschaftlichen Literatur bisher stark vernachlassigt wurde. In detailliert dargestellten Familien-Fallstudien wird gezeigt, dass eine Reihe von Missverstandnissen und Konflikten zwischen den Jugendlichen und ihren Eltern durch unterschiedliche Wahrnehmung und Bewaltigung der Migrationswirklichkeit entstehen. Eltern und Jugendliche sind aufgrund weitgehender Perspektivendivergenz nur begrenzt in der Lage, die (migrationsbedingte) Entfremdungsproblematik und die damit verbundenen subjektiven Bewaltigungsstrategien der anderen Seite nachzuvollziehen. In dieser Studie wird deutlich, wie ein verantwortungsvoller padagogischer Forschungsansatz zur Selbstexploration der Betroffenen, zur Einubung in innerfamiliaren Dialog und zu neuem wechselseitigen Verstandnis fuhren kann."

Die Gruppe als der Mensch im Plural

die Gruppenpädagogik Magda Kelbers

Author: Kurt Frey

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631504840

Category:

Page: 241

View: 4757

DOWNLOAD NOW »
Beim Wiederaufbau eines demokratischen Bildungssystems in Westdeutschland nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges war Magda Kelber eine der einflussreichsten Reprasentantinnen der Reeducation. Sie wurde zur Initiatorin einer demokratischen Gruppenpadagogik, die es vorher in Deutschland noch nicht gegeben hatte. Im Zuge der allgemeinen politischen Restauration, die dem Beginn einer demokratischen Lebensform von den funfziger Jahren an folgte, geriet das Wirken Magda Kelbers bald in Vergessenheit. Aus historischer Distanz wird in dieser Untersuchung versucht, Personlichkeit und Lebenswerk Magda Kelbers kritisch darzustellen und angemessen zu wurdigen. Es ist die erste umfassende Monographie uber Kelbers Engagement fur eine Gruppenpadagogik, der es darum geht, Demokratie nicht so sehr als politische Institution als vielmehr als -way of life- zu begreifen."

Bildungsurlaub - Planung, Programm Und Partizipation

Author: Steffi Robak,Horst Rippien,Claudia Pohlmann,Lena Heidemann

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631655610

Category:

Page: 437

View: 3752

DOWNLOAD NOW »
In einem perspektivverschrankenden Ansatz untersuchen die Autorinnen und der Autor die polyvalenten Wirkungen von Bildungsurlaub. Ausserdem befassen sie sich mit den durch die Gesetzesanderung evozierten Steuerungseffekten auf der Ebene der Anbieter und Angebote. Es werden daruber hinaus die professionellen Handlungsmodi der Programmplanung untersucht und die Interessens- und Verwertungszusammenhange der Teilnehmenden. Hintergrund ist die Tatsache, dass es in Deutschland nur wenige gesetzliche Regelungen gibt, die ein Recht des Einzelnen auf Weiterbildung sichern. Ein besonderes Beispiel sind die Landesgesetze zum Bildungsurlaub (auch Bildungsfreistellungsgesetze). Das Bundesland Bremen hat sein Bildungsurlaubsgesetz im Jahre 2010 novelliert und versucht die Teilnahmequote zu erhohen, indem es das Spektrum an Bildungsurlaubsanbietern und Veranstaltungsformaten ausdifferenziert und erweitert."

Beratung in der Weiterbildung Als Institutionelle Interaktion

Author: Tim Stanik

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631670446

Category:

Page: 435

View: 4466

DOWNLOAD NOW »
Die Studie bezieht Institutionen als pädagogische Organisationsformen und Beratungen als interaktive Prozesse systematisch aufeinander. Mit dem Ziel die latenten Einflüsse der institutionellen Anbieter und die ihrer Träger auf Beratungen in der Weiterbildung zu rekonstruieren, werden Beratungen einer Volkshochschule und einer kommunalen Weiterbildungsberatungsstelle interaktionsanalytisch und ethnografisch untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass Weiterbildungsberatungen nicht nur eine inner- und auÃYerinstitutionelle Lotsenfunktion übernehmen und von institutionellen Interessen geleitet werden, sondern auch maÃYgeblich vom institutionellen (Nicht-)Wissen und den Routinen der Beratenden abhängig sind.