Becoming Animal

An Earthly Cosmology

Author: David Abram

Publisher: Vintage

ISBN: 0307379310

Category: Nature

Page: 320

View: 2699

DOWNLOAD NOW »
David Abram’s first book, The Spell of the Sensuous has become a classic of environmental literature. Now he returns with a startling exploration of our human entanglement with the rest of nature. As the climate veers toward catastrophe, the innumerable losses cascading through the biosphere make vividly evident the need for a metamorphosis in our relation to the living land. For too long we’ve ignored the wild intelligence of our bodies, taking our primary truths from technologies that hold the living world at a distance. Abram’s writing subverts this distance, drawing readers ever closer to their animal senses in order to explore, from within, the elemental kinship between the human body and the breathing Earth. The shape-shifting of ravens, the erotic nature of gravity, the eloquence of thunder, the pleasures of being edible: all have their place in this book.

Becoming Animal

An Earthly Cosmology

Author: David Abram

Publisher: Pantheon

ISBN: 0375421718

Category: Social Science

Page: 313

View: 9129

DOWNLOAD NOW »
The award-winning author of The Spell of the Sensuous presents a cautionary assessment of human involvement in the natural world that celebrates nature's sensuous qualities while revealing how consciousness is a ubiquitous part of the biosphere.

Der Geschmack von Laub und Erde

Wie ich versuchte, als Tier zu leben

Author: Charles Foster

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492958761

Category: Science

Page: 288

View: 6039

DOWNLOAD NOW »
Was fühlt ein Tier, wie lebt es und wie nimmt es seine Umwelt wahr? Um das herauszufinden, tritt Charles Foster ein faszinierendes Experiment an. Er schlüpft in die Rolle von fünf verschiedenen Tierarten: Dachs, Otter, Fuchs, Rothirsch und Mauersegler. Er haust in einem Bau unter der Erde, schnappt mit den Zähnen nach Fischen in einem Fluss und durchstöbert Mülltonnen auf der Suche nach Nahrung. Er schärft seine Sinne, wird zum nachtaktiven Lebewesen, beschreibt wie ein Weinkenner die unterschiedlichen »Terroirs« von Würmern und wie sich der Duft der Erde in den verschiedenen Jahreszeiten verändert. In die scharfsinnige und witzige Schilderung seiner skurrilen Erfahrungen lässt er wissenswerte Fakten einfließen und stellt sie in den Kontext philosophischer Themen. Letztendlich geht es dabei auch um die eine Frage: Was es bedeutet, Mensch zu sein.

Alles fühlt

Author: Andreas Weber

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827072883

Category: Science

Page: 352

View: 9289

DOWNLOAD NOW »
Seit jeher erklärt uns die Wissenschaft: Alle Lebewesen werden von Reflexen und Genen gesteuert. Doch was ist mit den Gefühlen? Lassen sie sich mit der Naturwissenschaft vereinbaren? Klar und packend erläutert Andreas Weber die Revolution der Lebenswissenschaften: Tiere und Pflanzen sind inniger mit uns verwandt, als wir jemals vermutet hätten. An ihnen erfahren wir zentrale Dimensionen unserer Gefühle. Daraus ergibt sich eine brisante Erkenntnis: Nur wenn wir die Natur bewahren, werden wir unsere eigene Humanität und Freiheit retten können.

Lebendigkeit

Eine erotische Ökologie

Author: Andreas Weber

Publisher: Kösel-Verlag

ISBN: 3641126150

Category: Social Science

Page: 288

View: 9412

DOWNLOAD NOW »
Nach seinem Erfolgstitel »Alles fühlt« stellt der Biologe und Philosoph Andreas Weber in seinem neuen Buch eine brisante These auf: Kann es sein, dass unser Planet derzeit weniger an einer Umwelt- oder Finanzkrise leidet, sondern an einem Mangel an Liebe seiner Bewohner? Liebe und Erotik nicht verstanden als kitschiges Gefühl, sondern als unbändige Kraft der Fülle und schöpferischen Energie. Klug und überraschend, auf philosophische wie auf ganz alltagspraktische Weise geht Weber der Frage nach, wie wir die Welt berühren und uns von der Welt berühren lassen. Nur die Liebe kann uns retten Der Mensch, die Natur und die Biologie der Liebe Vom Autor des Bestsellers „Alles fühlt”

Die Kraft gelebter Gegenwart

Author: Michael Brown

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 364106919X

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 416

View: 1385

DOWNLOAD NOW »
Angst, Wut, Trauer – negative Gefühle wie diese, zurückgehend bis in die Kindheit und längst vergessen geglaubt, beeinflussen täglich unser Erleben und hindern uns daran, absolut im Jetzt zu sein. Jeder Versuch, zu innerem Frieden und Gelassenheit zu gelangen, ist zum Scheitern verurteilt, solange diese Gefühle unterdrückt und ausgeblendet werden. Mit Hilfe Michael Browns 10-wöchiger Reise lernt der Leser, diese Hindernisse zu erkennen und anzunehmen, um schließlich im intensiven Erleben der Gegenwart anzukommen.

Ökolinguistik

eine Einführung

Author: Alwin Fill

Publisher: Gunter Narr Verlag

ISBN: 9783823349525

Category: Ecolinguistics

Page: 151

View: 779

DOWNLOAD NOW »

Glister

Roman

Author: John Burnside

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641034191

Category: Fiction

Page: 288

View: 5590

DOWNLOAD NOW »
In einer trostlosen englischen Kleinstadt verschwinden immer wieder Jungen spurlos. Die Polizei behauptet, dass es sich bei den Kindern nur um verantwortungslose Ausreißer handelt. Nur der Polizist Morrison hat etwas Schreckliches gesehen – doch er schweigt. Aber der 15-jährige Leonhard will unbedingt herausfinden, was mit seinen Freunden passiert ist, und macht sich auf die Suche nach der Wahrheit ...

Being Animal

Beasts and Boundaries in Nature Ethics

Author: Anna L. Peterson

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 023116226X

Category: Nature

Page: 240

View: 1952

DOWNLOAD NOW »
Conducting the first systematic examination of the place of animals in scholarly and popular thinking about nature, Anna L. Peterson builds a nature ethic that conceives of nonhuman animals as active subjects simultaneously a part of nature and human society.

Jenseits von Natur und Kultur

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 1638

DOWNLOAD NOW »
Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.