Beyond Privatopia

Rethinking Residential Private Government

Author: Evan McKenzie

Publisher: Urban Inst Press

ISBN: 9780877667698

Category: Business & Economics

Page: 147

View: 4172

DOWNLOAD NOW »
The rise of residential private governance may be the most extensive and dramatic privatization of public life in U.S. history. Private communities, often called common interest developments, are now home to almost one-fifth of the U.S. population--indeed, many localities have mandated that all new development be encompassed in a CID. The ubiquity of private communities has changed the nature of local governance. Residents may like closer control of neighborhood services but may also find themselves contending with intrusions an elected government would not be allowed to make, like a ban on pets or yard decorations. And if things go wrong, the contracts residents must sign to purchase within the community give them little legal recourse. In Beyond Privatopia: Rethinking Residential Private Government, attorney and political science scholar Evan McKenzie explores emerging trends in private governments and competing schools of thought on how to operate them, from state oversight to laissez-faire libertarianism.

Private Communities and Urban Governance

Theoretical and Comparative Perspectives

Author: Amnon Lehavi

Publisher: Springer

ISBN: 3319332104

Category: Political Science

Page: 261

View: 6620

DOWNLOAD NOW »
This book offers an interdisciplinary and comparative study of the complex interplay between private versus public forms of organization and governance in urban residential developments. Bringing together top experts from numerous disciplines, including law, economics, geography, political science, sociology, and planning, this book identifies the current trends in constructing the physical, economic, and social infrastructure of residential communities across the world. It challenges much of the conventional wisdom about the division of labor between market-driven private action and public policy in regulating residential developments and the urban space, and offers a new research agenda for dealing with the future of cities in the twenty-first century. It represents a unique ongoing academic dialogue between the members of an exceptional group of scholars, underscoring the essentially of an interdisciplinary and comparative approach to the study of private communities and urban governance. As such, the book will appeal to a broad audience consisting of policy-makers, practitioners, scholars, and students across the world, especially in developing countries and transitional and emerging economies.

The Encyclopedia of Housing, Second Edition

Author: Andrew T. Carswell

Publisher: SAGE

ISBN: 1412989574

Category: Business & Economics

Page: 872

View: 6458

DOWNLOAD NOW »
The second edition of the Encyclopedia of Housing has been updated to reflect the significant changes in the market that make the landscape of the industry so different today, and includes articles from a fresh set of scholars who have contributed to the field over the past twelve years.

Condo Conquest

Urban Governance, Law, and Condoization in New York City and Toronto

Author: Randy K. Lippert

Publisher: UBC Press

ISBN: 0774860383

Category: Political Science

Page: 300

View: 6943

DOWNLOAD NOW »
When condominiums first emerged in North American cities in the 1960s, they were a new kind of housing governed by boards of resident owners volunteering in a community. Condo Conquest shows how the condo and its inner governance have since become something else entirely, taken over – or conquered – by an assemblage of commercial interests specializing in condo law, real estate, security, and property management, as well as growing numbers of non-resident investors. Drawing on the accounts of residents and board directors in Toronto and New York and myriad other sources, Randy Lippert reveals how a growing reliance on commodified technologies, emergent forms of knowledge, and the exploitation of renters are threatening the condo’s future and undermining the integrity of urban communities.

Strata Title Property Rights

Private governance of multi-owned properties

Author: Cathy Sherry

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1317427521

Category: Law

Page: 270

View: 9381

DOWNLOAD NOW »
Multi-owned properties make up an ever-increasing proportion of commercial, tourist and residential development, in both urban and rural landscapes around the world. This book critically analyses the legal, social and economic complexities of strata or community title schemes. At a time when countries such as Australia and the United States turn ever larger areas into strata title/condominiums and community title/homeowner associations, this book shows how governments, the judiciary and citizens need to better understand the ramifications of these private communities. Whilst most strata title analysis has been technical, focusing on specific sections of legislation, this book provides higher level analysis, discussing the wider economic, social and political implications of Australia’s strata and community title law. In particular, the book argues that private by-laws, however desirable to initial parties, are often economically inefficient and socially regressive when enforced against an ever-changing group of owners. The book will be of particular interest to scholars and legal practitioners of property law in Australia, but as the Australian strata title model has formed the basis for legislation in many countries, the book draws out lessons and analysis that will be of use to those studying privately-owned communities across the world.

Die fragmentierte Stadt

Ursachen und Folgen bewachter Wohnkomplexe im Libanon

Author: Georg Glasze

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663097064

Category: Social Science

Page: 294

View: 1144

DOWNLOAD NOW »
In vielen Ländern der Welt sind in den letzten Jahren Siedlungen und Apartmentanlagen entstanden, die durch Zäune abgeschlossen sind und deren Zugänge bewacht werden. Das Buch untersucht anhand bewachter Wohnkomplexe im Libanon die Ursachen und die sozialen Folgen dieser Fragmentierung der Siedlungsstrukturen.

Der globale Minotaurus

Amerika und die Zukunft der Weltwirtschaft

Author: Yanis Varoufakis

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3888978106

Category: Literary Collections

Page: 288

View: 1824

DOWNLOAD NOW »
Globalisierung, Gier und fehlende Bankenregulierung – sie alle wurden für die Krise der Weltwirtschaft verantwortlich gemacht. In Wahrheit sind dies nur Nebenschauplätze eines weit größeren Dramas. Eines Dramas, das in der Weltwirtschaftskrise von 1929 wurzelt und bereits seit den 1970er Jahren auf offener Bühne spielt: als die Welt wider besseres Wissen begann, mit ihrem Geld den “Globalen Minotaurus” Amerika zu nähren – so wie einst die Athener dem mythischen Fabeltier auf Kreta Tribut zollten. Heute sind die USA als Stabilisator der Weltwirtschaft selbst nachhaltig geschwächt, und die Konsequenzen des Machtvakuums zeigen sich allerorten. Sie machen vor allem eines klar: Stabilität in der Weltwirtschaft ist nicht umsonst zu haben; sie erfordert historische Entscheidungen – wie nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Hegemonialstellung Amerikas begann. Statt hektischer Rettungsaktionen mit immer kürzeren Verfallsdaten ist eine grundlegende Debatte über Stabilitätspolitik, ist ein Neuanfang unvermeidlich.

Räumliche Umwelt

Die Phänomenologie des räumlichen Verhaltens als Beitrag zu einer psychologischen Umwelttheorie

Author: Lenelis Kruse

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110830965

Category: Philosophy

Page: 182

View: 7368

DOWNLOAD NOW »

Die Lewittowner

Soziographie einer „Schlafstadt“

Author: Herbert J. Gans

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035601887

Category: Architecture

Page: N.A

View: 3905

DOWNLOAD NOW »

Das unmögliche Objekt

Eine postfundamentalistische Theorie der Gesellschaft

Author: Oliver Marchart

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518787004

Category: Social Science

Page: 479

View: 3493

DOWNLOAD NOW »
Im Anschluss an sein vielbeachtetes Buch »Die politische Differenz« legt Oliver Marchart nun die komplementäre Studie zum Begriff der Gesellschaft vor. Es gibt schlechterdings kein Konzept, das unter Sozialwissenschaftlern umstrittener wäre als der eigene Grundbegriff. Gilt er den einen als unverzichtbar, so halten ihn die anderen für überflüssig oder gar schädlich. Entlang der Kämpfe um dieses so notwendige wie unmögliche Objekt »Gesellschaft« präsentiert der Autor eine alternative Geschichte der Sozialwissenschaften von Durkheim bis in die Gegenwart. Zugleich wird erstmals eine systematische Zusammenschau der jüngsten »poststrukturalistischen« Sozialtheorien von Foucault über Latour bis Laclau geleistet. Vor diesem Hintergrund präsentiert das Buch ein leidenschaftliches Plädoyer für die Neubelebung der Gesellschaftstheorie.

Tod und Leben großer amerikanischer Städte

Author: Jane Jacobs

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035602123

Category: Architecture

Page: 220

View: 8846

DOWNLOAD NOW »
In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.

Stadtplanung in der Wissensgesellschaft

Ein Handbuch

Author: Bernd Streich

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531931644

Category: Social Science

Page: 723

View: 4311

DOWNLOAD NOW »
Das Buch befasst sich umfassend mit dem Thema Stadtplanung unter den Rahmenbedingungen der Wissensgesellschaft. In 11 Kapiteln werden alle wichtigen Aspekte der Stadtplanung thematisiert. Städtebauliche Planungstheorie, institutionelle Grundlagen und Methoden werden ebenso behandelt wie die Planung von Stadtstrukturen, die Gestaltung von Städten oder das städtebauliche Planungsrecht. Vertiefende Kapitel sind Stadterneuerung, Stadtentwicklung sowie den internationalen Beziehungsgeflechten der Stadtplanung gewidmet; den Abschluss macht ein Kapitel über utopisches Denken in der Stadtplanung. Der Textteil des Buches wird durch digitale Medien - DVD und Internetauftritt - ergänzt.

Die Chancen der Globalisierung

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051304

Category: Business & Economics

Page: 448

View: 3703

DOWNLOAD NOW »
Wir wissen, was an der Globalisierung faul ist. Joseph Stiglitz sagt uns, wie sie funktionieren kann. Der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz kehrt mit diesem Buch zurück zu den Fragen seines Bestsellers »Die Schatten der Globalisierung«. Er untersucht, welche Veränderungen die Weltwirtschaftsordnung in den letzten Jahren erlebt hat und erläutert die großen politischen Herausforderungen, vor denen wir heute stehen. Vor allem entwickelt er seine Vision einer gerechteren Zukunft und zeigt konkrete Wege aus der Globalisierungsfalle auf. Der weltweite Wohlstand nimmt infolge der Globalisierung zwar insgesamt zu, doch auch das Gefälle zwischen Reich und Arm wird immer größer. Seitdem Stiglitz mit seinem Bestseller „Die Schatten der Globalisierung“ für Furore sorgte, hat sich das Bewusstsein für dieses Ungleichgewicht und für die Gefahren sozialer Ungerechtigkeit geschärft. Doch den zahlreichen Bekenntnissen für eine gerechtere Welt müssen nun politische Taten folgen. An diesem Punkt setzt das neue Buch des Wirtschaftsnobelpreisträgers an. Auf der Grundlage seiner wissenschaftlichen Forschung und seiner Erfahrungen in der politischen Praxis zeigt Stiglitz, wie die Chancen für positive Veränderungen, die in der fortschreitenden Globalisierung liegen, genutzt werden können. Dabei spricht er zahlreiche Themen an, die uns in Europa, in den USA aber auch in den sich entwickelnden Ländern auf den Nägeln brennen. Ob es um weltweites Outsourcing geht oder um Energieprobleme, die notwenige Reform des weltweiten Währungssystems oder die Kontrolle transnationaler Konzerne – stets behält Stiglitz das Machbare im Auge. Joseph Stiglitz ist Nobelpreisträger und auch hierzulande ein gefragter Autor.

Beharrliche Provisorien

städtische Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Darmstadt und Dessau 1869 - 1989

Author: Marcus Stippak

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830973616

Category:

Page: N.A

View: 6921

DOWNLOAD NOW »