Classical and Contemporary Sociological Theory

Text and Readings

Author: Scott Appelrouth,Laura Desfor Edles

Publisher: Pine Forge Press

ISBN: 076192793X

Category: Social Science

Page: 883

View: 7854

DOWNLOAD NOW »
This unique hybrid of text and readings combines the major writings of sociology’s core classical and contemporary theorists with an historical as well as theoretical framework for understanding them. This novel approach provides students the analytical guidance necessary to interpret the readings. No other theory text combines such "student-friendly" explanation and analysis with original theoretical works.

Classical and Contemporary Sociological Theory, Text and Readings

Sociology, Sociology

Author: CTI Reviews

Publisher: Cram101 Textbook Reviews

ISBN: 1467219614

Category: Education

Page: 240

View: 2766

DOWNLOAD NOW »
Facts101 is your complete guide to Classical and Contemporary Sociological Theory, Text and Readings. In this book, you will learn topics such as as those in your book plus much more. With key features such as key terms, people and places, Facts101 gives you all the information you need to prepare for your next exam. Our practice tests are specific to the textbook and we have designed tools to make the most of your limited study time.

Sociological Theory in the Contemporary Era

Text and Readings

Author: Scott Appelrouth,Laura Desfor Edles

Publisher: Pine Forge Press

ISBN: 141298761X

Category: Education

Page: 676

View: 1828

DOWNLOAD NOW »
Sociological Theory in the Contemporary Era, Second Edition, combines well-edited, important original writings from sociology’s core contemporary theorists with introductory text that provides a historical and theoretical framework for understanding them. Authors Scott Appelrouth and Laura Desfor Edles use this unique text/reader approach to introduce students to contemporary sociological theory in a lively and engaging fashion. The text/reader provides not only a biographical and theoretical summary of each theorist’s works but also an overarching scaffolding that students can use to examine, compare, and contrast each theorist’s major themes and concepts. The book also offers discussions of past social and intellectual milieus to provide a holistic picture of the development of the theories discussed.

Sociological Theory in the Classical Era

Text and Readings

Author: Laura Desfor Edles,Scott Appelrouth

Publisher: SAGE Publications

ISBN: 1483300994

Category: Social Science

Page: 464

View: 9429

DOWNLOAD NOW »
Trained at UCLA and at NYU respectively, Laura Desfor Edles and Scott Appelrouth were frustrated by their inability to find a sociological theory text that could inspire enthusiasm in undergraduate students while providing them with analytical tools for understanding theory and exposing them to original writings from pivotal theorists. They developed this widely used text/reader to fill that need. Sociological Theory in the Classical Era introduces students to original major writings from sociology's key classical theorists. It also provides a thorough framework for understanding these challenging readings. For each theorist, the authors give a biographical sketch, discuss intellectual influences and core ideas, and offer contemporary examples and applications of those ideas. Introductions to every reading provide additional background on their structure and significance. This book also makes frequent use of photos, diagrams, tables, and charts to help illustrate important concepts.

Die Großstädte und das Geistesleben

Author: Georg Simmel

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 802721386X

Category: Social Science

Page: 47

View: 6535

DOWNLOAD NOW »
Die Großstädte und das Geistesleben ist ein 1903 erschienener Aufsatz des Soziologen Georg Simmel, mit dem dieser die Grundlagen der Stadtsoziologie schuf. Das tiefste Problem des modernen Lebens ist nach Georg Simmel der Anspruch des Individuums nach der Selbstständigkeit und Eigenart seines Daseins gegen die Übermächte der Gesellschaft, das geschichtlich Ererbte der äußerlichen Kultur und Technik des Lebens zu bewahren. Der Großstädter ist - im Gegensatz zum Kleinstädter - einer "Steigerung des Nervenlebens" ausgesetzt. Darin besteht die Basis für den Typus großstädtischer Individualität. Georg Simmel (1858-1918) war ein deutscher Philosoph und Soziologe. Er leistete wichtige Beiträge zur Kulturphilosophie, war Begründer der "formalen Soziologie" und der Konfliktsoziologie. Simmel stand in der Tradition der Lebensphilosophie, aber auch der des Neukantianismus.

Classic and Contemporary Readings in Sociology

Author: Ian Marsh,Rosie Campbell,Mike Keating

Publisher: Routledge

ISBN: 1317882024

Category: Social Science

Page: 400

View: 7111

DOWNLOAD NOW »
Classic and Contemporary Readings in Sociology introduces the reader to sociological issues, theories and debates, providing extracts of primary source material, from both classical and contemporary theorists. Theorists are examined within their historical and sociological framework and the text provides an analysis of developments in sociological thought and research. The text is divided into four main sections: Part One, Origins and Concepts, surveys the history of the discipline of sociology and examines key themes which have influenced sociological theorising and investigation, in particular, social control, culture and socialisation. Parts Two and Four, Sociological Theories and Sociological Research, include a number of readings from the founding theorists and investigators, including Auguste Comte, Emile Durkheim, Karl Marx, Max Weber and Charles Booth, and also include more recent theoretical writing and research approaches. The focus on theory and research is extended by a selection of readings centred around the theme of Differences and Inequalities (Part Three); these readings provide students with examples of work from an area where sociological theorising and research has been widely applied.

Introduction to Sociological Theory

Theorists, Concepts, and their Applicability to the Twenty-First Century

Author: Michele Dillon

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118471911

Category: Social Science

Page: 592

View: 1194

DOWNLOAD NOW »
The extensively revised and updated second edition combines carefully chosen primary quotes with wide-ranging discussion and everyday illustrative examples to provide an in-depth introduction to classical and contemporary sociological theory. Combines classical and contemporary theory in a single, integrated text Short biographies and historical timelines of significant events provide context to theorists' ideas Innovatively builds on excerpts from original theoretical writings with detailed discussion of the concepts and ideas under review Includes new examples of current social processes in China, South Korea, India, Latin America, the Middle East, and other non-Western societies Additional resources, available at www.wiley.com/go/dillon, include multiple choice and essay questions, PowerPoint slides with multimedia links to content illustrative of sociological processes, a list of complementary primary readings, a quotation bank, and other background materials

Philosophie des Geldes

Author: Georg Simmel

Publisher: FV Éditions

ISBN: 2366687516

Category: Philosophy

Page: 400

View: 6321

DOWNLOAD NOW »
"Das Geld steht vermöge der Abstraktheit seiner Form jenseits aller bestimmten Beziehungen zum Raum: Es kann seine Wirkungen in die weitesten Fernen erstrecken, ja, es ist gewissermaßen in jedem Augenblick der Mittelpunkt eines Kreises potenzieller Wirkungen." G. Simmel Inhaltsverzeichnis : . Wert und Geld . Der Substanzwert des Geldes . Das Geld in den Zweckreihen . Die individuelle Freiheit . Das Geldäquivalent personaler Werte . Der Stil des Lebens

Was ist Theorie?

Theoriebegriff und Dialogische Theorie in den Kultur- und Sozialwissenschaften

Author: Peter V. Zima

Publisher: UTB

ISBN: 382524797X

Category: Social Science

Page: 308

View: 357

DOWNLOAD NOW »
Was ist Theorie und welche Bedeutung haben Ideologien und Werturteile für sie? Wie könnte ein kultur- und sozialwissenschaftlicher Theoriebegriff aussehen? Die Tatsache, dass eine zweite Auflage des vorliegenden Werks zustande kam, lässt das Bedürfnis nach einer konkreten Beantwortung der Frage erkennen. Das Buch antwortet auf die oben genannten Fragen, indem es zunächst klärt, wie sich Theorien in den verschiedenen Wissenschaftsbereichen definieren lassen. Anschließend werden die wichtigsten Theoriedebatten des 20. Jahrhunderts dargestellt, aber auch kritisch bewertet. Am Schluss des Bandes steht die Zusammenführung der unterschiedlichen Ansätze im Konzept einer Dialogischen Theorie, die den Besonderheiten der Kultur- und Sozialwissenschaften Rechnung trägt.

Die Akkumulation des Kapitals

Alle 3 Bände: Ein Beitrag zur ökonomischen Erklärung des Imperialismus

Author: Rosa Luxemburg

Publisher: e-artnow

ISBN: 8026840372

Category: Political Science

Page: 440

View: 7359

DOWNLOAD NOW »
Dieses eBook: "Die Akkumulation des Kapitals (Band 1 bis 3)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Die Akkumulation des Kapitals ist eine ökonomische Schrift von Rosa Luxemburg aus dem Jahre 1913. Sie war ein entscheidender Beitrag zur Imperialismusdebatte im Vorfeld des Ersten Weltkrieges. Rosa Luxemburgs Werk erschien erstmals 1913 im sozialdemokratischen Vorwärts-Verlag und erfuhr seitdem zahlreiche Neuauflagen. Luxemburg bezieht sich theoretisch auf K. Marx und seine Theorie der „ursprünglichen Akkumulation“, welche dieser im ersten Band des „Kapital“ entwickelte. Luxemburg untersucht vor allem im dritten Abschnitt der „Akkumulation des Kapitals“ die Prozesse, in denen vorkapitalistische Wirtschafts- und Gesellschaftsformen in den kapitalistischen Wirtschaftskreislauf integriert werden. In der zeitgenössischen Debatte lieferte Luxemburg damit eine ökonomische Argumentation zur Kritik des Kolonialismus und den sich aus Kolonialkonflikten ergebenden außenpolitischen Krisen wie etwa der Marokkokrise sowie der Aufrüstung im Europa der Vorkriegszeit. Luxemburgs Argumentation basierte auch auf Hilferdings 1907 erschienener Schrift „Das Finanzkapital“, Lenin griff ihre Argumentation in seiner 1916 erschienenen Schrift „Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus“ vor dem Hintergrund des Weltkrieges neu auf. Rosa Luxemburg (1871-1919) war eine einflussreiche Vertreterin der europäischen Arbeiterbewegung, des Marxismus, Antimilitarismus und „proletarischen Internationalismus“.

Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus

Author: Max Weber

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 384961221X

Category:

Page: 271

View: 435

DOWNLOAD NOW »
Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Kindle Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus ist ein Werk von Max Weber, das zuerst in Form eines zweiteiligen Aufsatzes im November 1904 und Frühjahr 1905 im Archiv für Sozialwissenschaften und Sozialpolitik, Bd. XX und XXI erschien, und das 1920 in überarbeiteter Fassung veröffentlicht wurde. Es zählt neben Webers Schrift Wirtschaft und Gesellschaft zu seinen international wichtigsten Beiträgen zur Soziologie und ist ein grundlegendes Werk der Religionssoziologie. Zwischen der protestantischen Ethik und dem Beginn der Industrialisierung bzw. des Kapitalismus in Westeuropa besteht nach diesem Werk ein enger Zusammenhang. Die Kompatibilität („Wahlverwandtschaften“) der Ethik oder religiösen Weltanschauung der Protestanten, insbesondere der Calvinisten, und dem kapitalistischen Prinzip der Akkumulation von Kapital und Reinvestition von Gewinnen waren ein idealer Hintergrund für die Industrialisierung. (aus wikipedia.de)

Erving Goffman - "Interaction order"

Author: Markus Mikikis

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638654885

Category:

Page: 72

View: 6533

DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,3, Rheinisch-Westfalische Technische Hochschule Aachen (Institut fur Soziologie), 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: -, Abstract: Erving Goffman gehort heute zu den popularsten und meist gelesenen Soziologen unserer Zeit. Seine Bucher wurden in zahlreiche Sprachen ubersetzt, und mehrfach mit Preisen ausgezeichnet (vgl. Hettlage/Lenz 1991:25). Goffmans Interesse galt nicht dem Entwurf einer umfassenden makrosoziologischen Theorie, sondern vielmehr dem kleinraumigen Bereich der face-to-face-Interaktion, und somit dem Mikrokosmos (vgl. Hettlage/Lenz 1991:8-9). Nicht zuletzt ging es ihm um die Etablierung des Themas face-to-face-Interaktion als einen eigenstandigen Forschungsgegenstand. Dennoch wird Goffman aus der Perspektive des soziologischen Wissenschaftsbetriebs auch heute noch haufig als Aussenseiter wahrgenommen, dessen gesamtes Forschungsprogramm und einzelnen Konzepte als kaum einheitlich und perspektivenreich betrachtet werden, und der den Zugang zu den Makro-Perspektiven seines Faches nie gefunden habe (vgl. Hettlage/Lenz 1991:9). Neben der Darstellung seines Forschungsprogramms mochte ich untersuchen, ob diese Einschatzung zutreffend ist, oder sein Beitrag fur die Entwicklung der Soziologie unterschatzt wird, was auf zahlreiche merkwurdige Details und Beispiele in seinen Werken, eines zu guten Stils" (Hettlage/Lenz 1991:9), stark variierenden Begriffsverwendungen und der Person Goffman an sich zuruck zu fuhren sein konnte. Zunachst werde ich die grundlegenden Lebensdaten Goffmans darstellen. Dann mochte ich einen ersten Einblick in Goffmans Forschungsprogramm ermoglichen, indem ich eine Ubersicht uber die wesentlichen Inhalte erstelle. Eine Beschreibung seiner wissenschaftlichen Vorgehensweise wird nutzlich sein, um die erwahnten Details und Beispiele, im Rahmen der Untersuchung von face-to-face-Interaktionen, als zweck