Climate Change and the Health of Nations

Author: Anthony McMichael

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190262958

Category:

Page: 400

View: 869

DOWNLOAD NOW »
When we think of "climate change," we think of man-made global warming, caused by greenhouse gas emissions. But natural climate change has occurred throughout human history, and populations have had to adapt to the climate's vicissitudes. Anthony J. McMichael, a renowned epidemiologist and a pioneer in the field of how human health relates to climate change, is the ideal person to tell this story. Climate Change and the Health of Nations shows how the natural environment has vast direct and indirect repercussions for human health and welfare. McMichael takes us on a tour of human history through the lens of major transformations in climate. From the very beginning of our species some five million years ago, human biology has evolved in response to cooling temperatures, new food sources, and changing geography. As societies began to form, they too adapted in relation to their environments, most notably with the development of agriculture eleven thousand years ago. Agricultural civilization was a Faustian bargain, however: the prosperity and comfort that an agrarian society provides relies on the assumption that the environment will largely remain stable. Indeed, for agriculture to succeed, environmental conditions must be just right, which McMichael refers to as the "Goldilocks phenomenon." Global warming is disrupting this balance, just as other climate-related upheavals have tested human societies throughout history. As McMichael shows, the break-up of the Roman Empire, the bubonic Plague of Justinian, and the mysterious collapse of Mayan civilization all have roots in climate change. Why devote so much analysis to the past, when the daunting future of climate change is already here? Because the story of mankind�s previous survival in the face of an unpredictable and unstable climate, and of the terrible toll that climate change can take, could not be more important as we face the realities of a warming planet. This sweeping magnum opus is not only a rigorous, innovative, and fascinating exploration of how the climate affects the human condition, but also an urgent call to recognize our species' utter reliance on the earth as it is.

Climate Change and the Health of Nations

Famines, Fevers, and the Fate of Populations

Author: Anthony McMichael

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780190931841

Category: Medical

Page: 392

View: 7786

DOWNLOAD NOW »
When we think of climate change, we often picture man-made global warming, caused by greenhouse gas emissions. But natural climate change has occurred throughout human history, and populations have had to adapt to the climate's vicissitudes. Anthony McMichael, a renowned epidemiologist and a pioneer in the field of how human health relates to climate change, is the ideal person to tell this story. In Climate Change and the Health of Nations, McMichael shows how the natural environment has vast direct and indirect repercussions for human health and welfare. He takes us on a tour of human history through the lens of major transformations in climate. From the very beginning of our species some five million years ago, human biology has evolved in response to cooling temperatures, new food sources, and changing geography. As societies began to form, they too adapted in relation to their environments, most notably with the development of agriculture eleven thousand years ago. Agricultural civilization was a Faustian bargain, however: the prosperity and comfort that an agrarian society provides relies on the assumption that the environment will largely remain stable. Indeed, for agriculture to succeed, environmental conditions must be just right, which McMichael refers to as the "Goldilocks phenomenon." Global warming is disrupting this balance, just as other climate-related upheavals have tested human societies throughout history. As McMichael shows, the break-up of the Roman Empire, the bubonic Plague of Justinian, and the mysterious collapse of Mayan civilization all have roots in climate change. Why devote so much analysis to the past, when the daunting future of climate change is already here? Because the story of mankind as previous survival in the face of an unpredictable and unstable climate, and of the terrible toll that climate change can take, could not be more important as we face the realities of a warming planet. This sweeping magnum opus is not only a rigorous, innovative, and fascinating exploration of how the climate affects the human condition, but also an urgent call to recognize our species' utter reliance on the earth as it is.

Climate Change and the People's Health

Author: Sharon Friel

Publisher: Small Books Big Ideas in Popul

ISBN: 0190492732

Category: Medical

Page: 232

View: 8178

DOWNLOAD NOW »
Climate change and social inequity are both sprawling, insidious forces that threaten populations around the world. It's time we start talking about them together. Climate Change and the People's Health offers a brave and ambitious new framework for understanding how our planet's two greatest existential threats comingle, complement, and amplify one another -- and what can be done to mitigate future harm. In doing so it posits three new modes of thinking: - That climate change interacts with the social determinants of health and exacerbates existing health inequities - The idea of a "consumptagenic system" -- a network of policies, processes, governance and modes of understanding that fuel unhealthy, and environmentally destructive production and consumption - The steps necessary to move from denial and inertia toward effective mobilization, including economic, social, and policy interventions With insights from physical science, social science, and humanities, this short book examines how climate change and social inequity are indelibly linked, and considering them together can bring about effective change in social equity, health, and the environment.

Klimawandel und Gesundheit

Internationale, nationale und regionale Herausforderungen und Antworten

Author: Heiko J. Jahn,Alexander Krämer,Tanja Wörmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642388396

Category: Medical

Page: 278

View: 4911

DOWNLOAD NOW »
Der Klimawandel und die daraus resultierenden Auswirkungen auf Gesundheit, Umwelt und Gesellschaft werden in den nächsten Jahren sowohl lokal wie auch global wichtige Fragen sein, auf die Antworten gefunden werden müssen. Das Buch führt anhand der wesentlichen Aspekte der direkten und indirekten klimawandelbedingten Gesundheitsfolgen in das Thema „Klimawandel und Gesundheit“ ein. Dabei wird herausgearbeitet, dass klimabedingten Gesundheitsfolgen nur wissenschaftlich-interdisziplinär sowie über administrative und hierarchische Ebenen und über geografische und politische Grenzen hinaus effektiv entgegengewirkt werden kann. Im Hinblick auf die Herausforderungen, die hierzulande zu bewältigen sind und sein werden, helfen die zusammengetragenen Fakten, die Öffentlichkeit und Politik für dieses Thema weiter zu sensibilisieren. Zudem finden Fachleuten und Experten in öffentlichen Verwaltungen (z. B. in der Stadtplanung oder im öffentlichen Gesundheitsdienst) viele Fallbeispiele, die als Anregung für deren Arbeit für eine gesunde Umwelt dienen. Studierende wie Wissenschaftler der Gesundheitswissenschaften und angrenzender Disziplinen wie Geografie, Klimatologie, Stadtplanung und Architektur, Ökonomie und Sozialwissenschaften werden eine reiche Quelle an Informationen finden, um sie für die Forschung in diesem Bereich zu begeistern. ​

Klimawandel in Deutschland

Entwicklung, Folgen, Risiken und Perspektiven

Author: Guy P. Brasseur

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662503972

Category: Climatic changes

Page: 348

View: 7821

DOWNLOAD NOW »
Erstmals trägt dieses nationale Assessment den Forschungsstand zum Klimawandel umfassend für alle Themenbereiche und gesellschaftlichen Sektoren zusammen. Womit müssen wir in Deutschland rechnen, welche Auswirkungen werden die Klimaveränderungen auf Wirtschaft und Gesellschaft haben, und wie können wir uns wappnen? 126 Autoren aus ganz Deutschland äußern sich zu Themen wie bereits beobachtete und zukünftige Veränderungen, Wetterkatastrophen und deren Folgen, den Projektionen für die Zukunft, den Risiken sowie möglichen Anpassungsstrategien. Die Autoren stellen in verständlicher Sprache den aktuellen Forschungsstand dar und veranschaulichen die wichtigsten Gedanken in Grafiken und Tabellen. Alle Texte wurden mehrfach wissenschaftlich begutachtet. Klimawandel in Deutschland ist die erste Gesamtschau zu dem Themenkomplex, benennt offene Fragestellungen und liefert eine Grundlage für Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Klimawandel. Deutschland reiht sich damit ein in die Liste von Ländern wie die Vereinigten Staaten, Österreich und Großbritannien, in denen derartige Berichte bereits vorliegen. Die Herausgeber: Prof. Dr. Guy Brasseur und Prof. Dr. Daniela Jacob, ehemaliger Direktor und gegenwärtige Direktorin des Climate Center Germany/Helmholtz-Zentrum Geesthacht, und Susanne Schuck-Zöller, die auch die Projektleitung übernommen hat, werden bei diesem Buch unterstützt von einem Editorial Board, dem elf herausragende Wissenschaftler aus den wichtigsten Klimaforschungseinrichtungen in Deutschland angehören.

Losing Earth

Author: Nathaniel Rich

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644004064

Category: Political Science

Page: 224

View: 7327

DOWNLOAD NOW »
Die Klimakatastrophe, die wir jetzt erleben, hätte verhindert werden können. Vor dreißig Jahren gab es die Chance, den Planeten zu retten – doch sie wurde verspielt. Die Erde, wie wir sie heute kennen, ist bereits verloren. Nathaniel Rich schildert in dieser dramatischen Reportage, wie eine Gruppe von Wissenschaftlern Ende der siebziger Jahre erstmals erkennt, dass sich die Erderwärmung desaströs beschleunigt, aber auch, welche politischen Maßnahmen notwendig wären. Aber kurz vor dem Durchbruch scheitern sie. Eine historische Reportage, die aktueller nicht sein könnte: Wir bekommen in den kommenden Jahren das zu spüren, was damals versäumt wurde – so wie unser gegenwärtiges Scheitern das Schicksal des Planeten in naher Zukunft besiegelt.

Factfulness

Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

Author: Hans Rosling,Anna Rosling Rönnlund,Ola Rosling

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843717451

Category: Science

Page: 350

View: 6990

DOWNLOAD NOW »
Es wird alles immer schlimmer, eine schreckliche Nachricht jagt die andere: Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Es gibt immer mehr Kriege, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen. Viele Menschen tragen solche beängstigenden Bilder im Kopf. Doch sie liegen damit grundfalsch. Unser Gehirn verführt uns zu einer dramatisierenden Weltsicht, die mitnichten der Realität entspricht, wie der geniale Statistiker und Wissenschaftler Hans Rosling erklärt. Wer das Buch gelesen hat, wird • ein sicheres, auf Fakten basierendes Gerüst besitzen, um die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist • die zehn gängigsten Arten von aufgebauschten Geschichten erkennen • bessere Entscheidungen treffen können • wahre Factfulness erreichen – jene offene, neugierige und entspannte Geisteshaltung, in der Sie nur noch Ansichten teilen und Urteile fällen, die auf soliden Fakten basieren

Die Industrielle Gesellschaft Und Ihre Zukunft

Author: Theodore Kaczynski

Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

ISBN: 9781721022458

Category:

Page: 100

View: 582

DOWNLOAD NOW »
Industrial Society and Its Future / The Unabomber Manifesto (2010) in deutscher Sprache. "1. Die industrielle Revolution und ihre Folgen waren ein Desaster für das menschliche Geschlecht. Sie haben die Lebenserwartung derjenigen von uns, die in "fortschrittlichen" Ländern leben, stark erhöht, aber sie haben die Gesellschaft destabilisiert, haben das Leben unerfüllt gemacht, Menschen Demütigungen unterworfen, zu weit verbreiteten psychischem Leiden geführt (in der Dritten Welt ebenso zu physischem Leiden) und haben der Natur einen schweren Schaden zugefügt. Die fortschreitende Entwicklung der Technologie wird die Situation verschlechtern. Sie wird den Menschen sicherlich größeren Demütigungen unterwerfen und der natürlichen Welt größeren Schaden zufügen, sie wird wahrscheinlich zu größeren sozialen Störungen und psychischen Leiden führen und sie dürfte sogar in "fortschrittlichen" Ländern zu erhöhtem körperlichen Leiden führen."

Law and Global Health

Current Legal Issues

Author: Michael Freeman,Sarah Hawkes,Belinda Bennett

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191003468

Category: Political Science

Page: 600

View: 1999

DOWNLOAD NOW »
Current Legal Issues, like its sister volume Current Legal Problems (now available in journal format), is based upon an annual colloquium held at University College London. Each year leading scholars from around the world gather to discuss the relationship between law and another discipline of thought. Each colloquium examines how the external discipline is conceived in legal thought and argument, how the law is pictured in that discipline, and analyses points of controversy in the use, and abuse, of extra-legal arguments within legal theory and practice. Law and Global Health, the sixteenth volume in the Current Legal Issues series, offers an insight into the scholarship examining the relationship between global health and the law. Covering a wide range of areas from all over the world, articles in the volume look at areas of human rights, vulnerable populations, ethical issues, legal responses and governance.

Imperial Desert Dreams

Cotton Growing and Irrigation in Central Asia, 1860–1991

Author: Julia Obertreis

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3847007866

Category: History

Page: 536

View: 6621

DOWNLOAD NOW »
Beamte, Ingenieure und Wissenschaftler des Russischen Reiches und später der Sowjetunion planten die Ausweitung und Modernisierung der Bewässerungssysteme und des Baumwollanbaus in Zentralasien. Die Studie, die das heutige Usbekistan und Turkmenistan untersucht, betont die diskursiven und politischen Kontinuitäten über die Zäsur von 1917 hinweg. Einer der zentralen Topoi war die Umwandlung von ›toten‹ Steppen und Wüsten in ›blühende Oasen‹. Der high modernism erreichte seinen Höhepunkt in den Nachkriegsjahrzehnten. Seit den 1970er Jahren entwickelte sich eine Öko-Kritik an der sowjetischen Modernisierung, die in der Perestrojkazeit an Fahrt aufnahm. Letztendlich trugen die ökologischen und ökonomischen sowie sozialen Folgewirkungen der wachstumsfixierten Modernisierung zum Zusammenbruch des kommunistischen Regimes bei. Officials, engineers and scientists in the Russian Empire and later the Soviet Union envisaged the expansion and modernization of irrigation systems and cotton growing in Central Asia. Focusing on the region of today’s Uzbekistan and Turkmenistan, this book highlights the continuities in discourse and policies beyond the historical divide of 1917. One of the central topoi was the transformation of ‘dead’ lands into ‘blossoming oases’. High modernism policies hit their peak in the post-war decades. From the 1970s, an ecological critique evolved which gained momentum in the Perestroika period. Ultimately, the grave ecological, economic and social consequences of the growth-fixated modernization contributed to the downfall of the Communist regime.

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Roman

Author: Hannah Rothschild

Publisher: DVA

ISBN: 3641174236

Category: Fiction

Page: 512

View: 7161

DOWNLOAD NOW »
Darf man für ein Gemälde töten? Annie McDee ist nach London gezogen, um nach der Trennung von ihrem langjährigen Freund einen Neuanfang zu wagen. Eines Tages kauft die junge Köchin in einem Trödelladen ein verstaubtes kleines Gemälde, nicht ahnend, dass dieses Bild nur wenige Monate später die internationale Kunstwelt in helle Aufregung versetzen wird. Schwerreiche russische Oligarchen, Staatspräsidenten, die Gattin eines Ölscheichs und ein Gangster-Rapper werden vor dem altehrwürdigen Auktionshaus Monachorum & Sons Schlange stehen, um den »Verkauf des Jahrhunderts« für sich zu entscheiden. Doch auch Annies Leben wird durch ihren Zufallsfund auf den Kopf gestellt. Denn unversehens gerät sie ins Zentrum der dunklen Machenschaften skrupelloser Kunsthändler, die zu allem bereit sind, damit ein gut gehütetes Familiengeheimnis nicht ans Tageslicht kommt ...

Die Machiavellis der Wissenschaft : das Netzwerk des Leugnens

Author: Erik M. Conway,Naomi Oreskes

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527412115

Category: Democracy and science

Page: 389

View: 2577

DOWNLOAD NOW »
Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten. Der Plot ist hollywoodreif, die Geschichte so skandalträchtig wie bestürzend Eine Handvoll Forscher leugnet, manipuliert und diskreditiert anerkannte wissenschaftliche Tatsachen wie den Klimawandel oder den Zusammenhang zwischen dem Rauchen und gesundheitlichen Risiken. Doch Die Machiavellis der Wissenschaft (im Original Merchants of Doubt) ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA sorgte das Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway für Furore und wurde zum Bestseller. Kein Wunder, die Geschichte, die sie erzählen, ist schließlich unglaublich – es ist die Geschichte über den Kampf gegen Fakten und über den Handel mit dem Zweifel, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner. Und sie geht uns alle an. Schließlich lehnten die USA als einzige Industrienation die Ratifizierung des Kyoto–Protokolls ab und verhinderten so wichtige Schritte des Klimaschutzes. Ein Lehrstück über die Macht der Industrielobby und ihre Handlanger aus Politik und Wissenschaft und ein Lehrstück darüber, wie erschreckend einfach es möglich ist, mit unlauteren Absichten selbst seriöse Medien zu beeinflussen und mit nachweislich falschen Informationen zu »füttern«.

I Saw a Man

Roman

Author: Owen Sheers

Publisher: DVA

ISBN: 3641154294

Category: Fiction

Page: 304

View: 5244

DOWNLOAD NOW »
Ein atemberaubendes Drama über die Last von Geheimnissen Nach dem tragischen Tod seiner Frau Caroline, die als Journalistin bei einem Auslandsdreh in Afghanistan ums Leben gekommen ist, erträgt Michael es nicht länger im gemeinsamen Heim in Wales. In dem Versuch, ein neues Leben zu beginnen, zieht er nach London, wo er auf die Nelsons trifft: Josh, Samantha und ihre zwei Töchter wohnen im Haus nebenan, und aus einer Zufallsbekanntschaft wird schnell – allzu schnell? – eine intensive Freundschaft. Michael geht bei den Nelsons wie selbstverständlich ein und aus, bis er eines Samstagnachmittags ihre Hintertür halb offen stehend vorfindet. In dem Gefühl, dass etwas nicht stimmt, betritt er das augenscheinlich leere Haus ... und setzt damit eine Folge von Ereignissen in Gang, die ihrer aller Leben schlagartig und auf immer verändern wird. Ein tiefgreifender, packender Roman über Verlust, Schuld und die heimtückische Natur von Geheimnissen.

Die Metamorphose der Welt

Author: Ulrich Beck

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518747770

Category: Political Science

Page: 267

View: 8600

DOWNLOAD NOW »
Als 1986 Risikogesellschaft erschien, machte das Ulrich Beck schlagartig berühmt. Der Soziologe wies nicht nur auf die Nebenfolgen der Industriemoderne hin, er betonte zugleich, dass die Welt sich auch dann permanent verändert, wenn wir meinen, einen vorübergehenden Zustand mit Institutionen und Konzepten einfrieren zu können. Mit beispielloser Neugier spürte Beck den Indizien des Wandels nach und öffnete uns mit der Lust an der terminologischen Innovation die Augen für Individualisierung, Globalisierung und die Transformation der Arbeitswelt. Am 1. Januar 2015 verstarb Ulrich Beck überraschend und viel zu früh. Bis zu seinem Tod arbeitete er an einem Buch, das beides ist: Summe und radikale Weiterführung seiner Theorie. Während es früher Fixpunkte gab, an denen wir erkennen konnten, was stabil blieb und was nicht, erleben wir heute eine allumfassende Verwandlung, die uns orientierungslos werden lässt. Die Metamorphose der Welt ist der Versuch, diese Globalisierung des Wandels zu verstehen und hochaktuelle Herausforderungen wie Erderwärmung und Migration auf den Begriff zu bringen.