Coercive Concern

Nationalism, Liberalism, and the Schooling of Muslim Youth

Author: Reva Jaffe-Walter

Publisher: Stanford University Press

ISBN: 0804798605

Category: Social Science

Page: 232

View: 707

DOWNLOAD NOW »
Many liberal-minded Western democracies pride themselves on their commitments to egalitarianism, the fair treatment of immigrants, and the right to education. These environments would seem to provide a best-case scenario for the reception of immigrant youth. But that is not always the case. Coercive Concern explores how stereotypes of Muslim immigrants in Western liberal societies flow through public schools into everyday interactions, informing how Muslim youth are perceived by teachers and peers. Beyond simply identifying the presence of racialized speech in schools, this book uncovers how coercive assimilation is cloaked in benevolent narratives of care and concern. Coercive Concern provides an ethnographic critique of the "concern" that animates integration policy in Danish schools. Reva Jaffe-Walter focuses on the experiences of Muslim youth at a public school where over 40% of the student body is of immigrant descent, showing how schools operate as sites of governance. These efforts are led by political leaders who promote national fears of immigrant take-over, by teachers in schools, and by everyday citizens who are concerned about "problems" of immigration. Jaffe-Walter exposes the psychic and material costs immigrant youth endure when living in the shadow of social scrutiny, but she also charts a path forward by uncovering the resources these youth need to attain social mobility and success.

The Anthropology of Education Policy

Ethnographic Inquiries into Policy as Sociocultural Process

Author: Angelina E. Castagno,Teresa McCarty

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1317312465

Category: Education

Page: 256

View: 2546

DOWNLOAD NOW »
Advancing a rapidly growing field of social science inquiry—the anthropology of policy—this volume extends and solidifies this body of work, focusing on education policy. Its goal is to examine timely issues in education policy from a critical anthropological, ethnographic, and comparative perspective, and through this to theorize new ways of understanding how policy "does its work." At the center is a commitment to an engaged anthropology of education policy that uses anthropological knowledge to imagine and foster more equitable and just forms of schooling. The authors examine the ways in which education policy processes create, reflect, and contest regimes of knowledge and power, sorting and stratifying people, ideas, and resources in particular ways. In contrast to conventional analyses of policy as text-based, dictated, linear, and rational, an anthropological perspective positions policy at the interface of top-down, bottom-up, and meso-level processes, and as de facto and de jure. Demonstrating how education policy operates as a social, cultural, and deeply ideological process "on the ground," each chapter clearly delineates the implications of these understandings for educational access, opportunity, and equity. Providing a single "go to" source on the disciplinary history, theoretical framework, methodology, and empirical applications of the anthropology of education policy across a range of education topics, policy debates, and settings, the book updates and expands on seminal works in the field, carving out an important niche in anthropological studies of public policy.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 4494

DOWNLOAD NOW »
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

One Blue Child

Asthma, Responsibility, and the Politics of Global Health

Author: Susanna Trnka

Publisher: Stanford University Press

ISBN: 150360246X

Category: Social Science

Page: 280

View: 6857

DOWNLOAD NOW »
Radical changes in our understanding of health and healthcare are reshaping twenty-first-century personhood. In the last few years, there has been a great influx of public policy and biometric technologies targeted at engaging individuals in their own health, increasing personal responsibility, and encouraging people to "self-manage" their own care. One Blue Child examines the emergence of self-management as a global policy standard, focusing on how healthcare is reshaping our relationships with ourselves and our bodies, our families and our doctors, companies, and the government. Comparing responses to childhood asthma in New Zealand and the Czech Republic, Susanna Trnka traces how ideas about self-management, as well as policies inculcating self-reliance and self-responsibility more broadly, are assumed, reshaped, and ignored altogether by medical professionals, asthma sufferers and parents, environmental activists, and policymakers. By studying nations that share a commitment to the ideals of neoliberalism but approach children's health according to very different cultural, political, and economic priorities, Trnka illuminates how responsibility is reformulated with sometimes surprising results.

Refugee News, Refugee Politics

Journalism, Public Opinion and Policymaking in Europe

Author: Giovanna Dell’Orto,Irmgard Wetzstein

Publisher: Routledge

ISBN: 1351049615

Category: Political Science

Page: 228

View: 7594

DOWNLOAD NOW »
The unprecedented arrival of more than a million refugees, asylum seekers, and migrants – plus the political, public, and policy reactions to it – is redefining Europe. The repercussions will last for generations on such central issues as security, national identity, human rights, and the very structure of liberal democracies. What is the role of the news media in telling the story of the 2010s refugee crisis at a time of deepening crisis for journalism, as “fake news” ran rampant amid an increasingly distrustful public? This volume offers students, scholars, and the general reader original research and candid frontline insights to understand the intersecting influences of journalistic practices, news discourses, public opinion, and policymaking on one of the most polarizing issues of our time. Focusing on current events in Greece, Austria, and Germany – critical entry and destination countries – it introduces a groundbreaking dialogue between elite national and international media, academic institutions, and civil society organizations, revealing the complex impacts of the news media on the thorny sociopolitical dilemmas raised by the integration of hundreds of thousands of asylum seekers in EU countries.

Reformiert euch!

Warum der Islam sich ändern muss

Author: Ayaan Hirsi Ali

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641174627

Category: Social Science

Page: 320

View: 6215

DOWNLOAD NOW »
Das wichtigste Buch zur Islam-Debatte: Ayaan Hirsi Ali und ihr Plädoyer für eine Reformation des Islam Ihre eigene Biographie und intime Kenntnis der islamischen Gesellschaften und Kultur sowie ihre Forschungen machen Ayaan Hirsi Ali zu einer der wichtigsten Stimmen in der Debatte über den Islam. Ihr neues, von Optimismus getragenes Buch, an dem sie seit Jahren arbeitet, kommt im richtigen Moment: Es nimmt die Terroranschläge in Paris zum Ausgangspunkt, bietet fundierte Einordnung und Hintergründe, vor allem aber bezieht Hirsi Ali klar Stellung: gegen einen erstarrten Islam und dessen Tolerierung durch den Westen. Und für eine Reformation ihrer Religion durch die Muslime, die sie bereits auf dem Weg sieht.

Betrachtungen über die Repräsentativregierung

Author: John Stuart Mill

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518735179

Category: Political Science

Page: 336

View: 2137

DOWNLOAD NOW »
Die anhaltende Diskussion um die »Krise des Parlamentarismus« zeigt, dass die normative Begründung und systematische Bestimmung von Parlamentsfunktionen und demokratischer Öffentlichkeit von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der repräsentativen Demokratie ist. Das Problem ist aber nicht neu, wie John Stuart Mills klassischer Text zeigt. Er kreist um die Frage, wie sich die Gefahr einer »Tyrannei der Mehrheit« mit den Partizipationsanforderungen demokratischen Regierens versöhnen lässt. Mill begründet darin u. a. ein deliberatives Verständnis von Politik und erörtert die Gefahren einer bürokratischen Strangulierung politischer Freiheit. Ein Schlüsselwerk der Demokratietheorie und Parlamentarismusforschung.

Revolution 2.0

Wie wir mit der ägyptischen Revolution die Welt verändern

Author: Wael Ghonim

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843701830

Category: Political Science

Page: 384

View: 1535

DOWNLOAD NOW »
Mit verbundenen Augen saß Wael Ghonim, Marketingchef von Google, 12 Tage im Gefängnis der ägyptischen Staatspolizei. Kaum war er wieder frei, wurden ihm vor laufender Kamera Bilder von getöteten Demonstranten gezeigt. Er brach in Tränen aus. Der Widerstand hatte ein neues Gesicht. Zum ersten Mal erzählt Ghonim von seinem Kampf gegen die ägyptische Regierung nach der Ermordung des Bloggers Khaled Said. Während der Protestbewegung gegen Präsident Mubarak gründete er die Facebook-Gruppe »We are all Khaled Said«, wo er zu Demonstrationen gegen das Regime aufrief. Zwei Wochen später trat Mubarak zurück. Wael Ghonim erklärt, warum eine Revolution in Ägypten unausweichlich war und was man daraus lernen kann: Er liefert die Blaupause dafür, wie wir Dinge verändern können – bis zur Revolution 2.0.

Wirtschaftsgeschichte

Author: Max Weber

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3863831144

Category:

Page: 368

View: 9400

DOWNLOAD NOW »
Max Webers beruhmtes Werk zur Wirtschaftsgeschichte, Nachdruck des Originals von 1923."

Richter ohne Gesetz

Islamische Paralleljustiz gefährdet unseren Rechtsstaat

Author: Joachim Wagner

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843701512

Category: Political Science

Page: 240

View: 8240

DOWNLOAD NOW »
Muslimische Friedensrichter tragen keine Robe und haben keine juristische Ausbildung. Und doch sind sie Schlüsselfiguren einer islamischen Paralleljustiz, die das deutsche Rechtssystem zunehmend aushebelt. Gemeinsam mit deutschen Strafverteidigern setzen sie durch, dass Messerstecher, Betrüger und Mörder straflos bleiben. Polizei und Gerichte schauen den Machenschaften ohnmächtig zu. Joachim Wagner beschreibt spektakuläre Fälle und enthüllt, wie unsere Justiz vor einer fremden Rechtskultur kapituliert. Friedensrichter klingt nach einem ehrbaren Beruf. Doch unbemerkt von der Öffentlichkeit und sogar der Justiz hat sich in muslimisch geprägten Einwanderervierteln eine islamische Paralleljustiz etabliert. In den Verhandlungen zwischen den Täter- und Opferfamilien geht es oft alles andere als friedlich zu: Um Schulden einzutreiben oder die Gegenseite einzuschüchtern wird erpresst, geprügelt und geschossen und selbst mit Mord gedroht. Sind sich Täter und Opfer einig, wird die Strafjustiz massiv behindert. Richter erleben regelmäßig, dass sich Opfer und Zeugen schlagartig an nichts mehr erinnern, frühere Aussagen bagatellisieren oder Aussagen vor Gericht verweigern. Dadurch wird das Strafmonopol des deutschen Rechtsstaates systematisch unterlaufen. Joachim Wagner hat intensiv recherchiert. Er hat Strafakten analysiert und ausführlich Kriminalbeamte, Staatsanwälte, Richter, Strafverteidiger, Streitschlichter und Islamwissenschaftler interviewt. Sein Buch ist auch ein Justizkrimi, der in eine verborgene Welt führt: Es schildert die rätselhaften Rituale von Familien- und Stammesfehden und die Machtkämpfe von kriminellen arabischen und türkischen Clans.

Politisierte Religion

Der Kopftuchstreit in Deutschland und Frankreich

Author: Schirin Amir-Moazami

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 383940410X

Category: Political Science

Page: 294

View: 9315

DOWNLOAD NOW »
Ausgehend von den anhaltenden Debatten um das islamische Kopftuch in staatlichen Bildungseinrichtungen Deutschlands und Frankreichs analysiert Schirin Amir-Moazami die Logiken der Diskursproduktion über den Islam und bringt die Argumente der Kritiker mit den Stimmen Kopftuch tragender junger Musliminnen ins Gespräch. Die Studie zeichnet nach, wie die wachsende Partizipation sichtbarer Muslime, hier symbolisiert durch das Kopftuch, im dominanten Diskurs beider Länder Abwehrreaktionen provoziert und der Islam mehrheitlich als Gegenkategorie zu jeweils national geprägten Säkularitätskonzepten begriffen wird. Zugleich zeigt sie, wie die jungen Frauen in die Diskurstraditionen beider Länder eingebettet sind und sich in komplexen Aushandlungsprozessen engagieren.

Das wilde Denken

Author: Claude Lévi-Strauss

Publisher: N.A

ISBN: 9783518276143

Category: Totemismus - Strukturalismus

Page: 333

View: 6010

DOWNLOAD NOW »

Metaphysik

Begriff und Probleme ; (1965)

Author: Theodor W. Adorno

Publisher: N.A

ISBN: 9783518294246

Category: Metaphysics

Page: 319

View: 5880

DOWNLOAD NOW »
Die Metaphysik-Vorlesung vom Sommer 1965 ist ein echtes 'work in progress' oder besser; ein bestimmtes Stadium der noch im Entstehen begriffenen 'Negativen Dialektik', an der Adorno zu dieser Zeit mit Hochdruck arbeitete. Zugleich ist sie aber auch die einzige Behandlung eines Themas aus der antiken Philosophie, die von Adorno überliefert ist, und geht in dieser Hinsicht weit über die Negative Dialektik hinaus - Zwei Drittel der Vorlesungen widmet Adorno der Metaphysik des Aristoteles und verfolgt die Geschichte des metaphysischen Denkens als den 'Versuch der Rettung ursprüngliche theologischer Kategorien' mit den Mitteln der Vernunft.

Der Judenstaat

Author: Theodor Herzl

Publisher: BookRix

ISBN: 3736842295

Category: Fiction

Page: 88

View: 3866

DOWNLOAD NOW »
"Der Judenstaat. Versuch einer modernen Lösung der Judenfrage" ist ein Buch von Theodor Herzl, mit dem er versuchte, eine jüdische Antwort auf die damals so genannte Judenfrage aufzuzeigen. Es erschien 1896 in Leipzig und Wien in der "M. Breitenstein's Verlags-Buchhandlung", nachdem "Cronbach" in Berlin und "Duncker & Humblot" eine Publikation abgelehnt hatten. Herzl schrieb es unter dem Eindruck der Dreyfus-Affäre; er beendete das Manuskript am 17. Juni 1895.

Ausgewählte Schriften

Cultural studies : ein politisches Theorieprojekt / hrsg. und übers. von Nora Räthzel

Author: Stuart Hall

Publisher: N.A

ISBN: 9783886192601

Category: Critical theory

Page: 158

View: 1930

DOWNLOAD NOW »