Die dritte Stiege

Roman

Author: Eduard von Keyserling

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843034737

Category: Fiction

Page: 212

View: 2859

DOWNLOAD NOW »
Eduard von Keyserling: Die dritte Stiege. Roman Erstdruck Verlag von Wilhelm Friedrich, Leipzig, 1892. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016, 2. Auflage. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Gustave Caillebotte, Ein Mann am Schreibtisch, 1885. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Politische Dimensionen der deutschbaltischen literarischen Kultur

Author: Liina Lukas,Michael Schwidtal

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643141815

Category:

Page: 256

View: 6589

DOWNLOAD NOW »
Die literarische Kultur des 17. bis 19. Jahrhunderts war auf dem Gebiet der heutigen Republiken Estland und Lettland durch Auseinandersetzungen um Konfession, Stand und Nation geprägt und artikulierte sich zunächst weitgehend auf Deutsch, dann auch auf Estnisch und Lettisch. Einen Höhepunkt erlebte sie in den Epochen der Aufklärung und der nationalen Bewegungen, als die allgemeine bürgerliche Teilhabe immer dringender gefordert wurde. Nicht nur die Publizistik sowie die juristische und religiöse Gebrauchsliteratur, sondern auch die Dichtung hatten in der multikulturellen Gesellschaft des Baltikums eine politische Dimension.

Eduard Von Keyserling

Sein Werk Und Der Krieg

Author: Antonie Alm-Lequeux

Publisher: Igel Verlag

ISBN: 9783896210203

Category: World War, 1914-1918

Page: 162

View: 3554

DOWNLOAD NOW »

Handbuch der Kunstzitate

Malerei, Skulptur, Fotografie in der deutschsprachigen Literatur der Moderne

Author: Konstanze Fliedl,Marina Rauchenbacher,Joanna Wolf

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110256703

Category: Literary Criticism

Page: 988

View: 4425

DOWNLOAD NOW »
This handbook provides a documentation of art quotations in modern literary texts. An ‘art quotation’ is defined as a reference to a real art work, either by naming, description or allusion. Lexicon-like contributions present the individual ‘galleries’ of 250 German language authors. Exemplary text passages are specified, the corresponding art works are depicted, and the primary and secondary literature is listed. An index provides information about the frequency with which specific art quotations were used in literary history. This book makes a wealth of empirical material systematically available for the first time - both for literary and art scholarship. Published with support of the Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung.

Wellen

Roman

Author: Eduard von Keyserling

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104016038

Category: Fiction

Page: 160

View: 8460

DOWNLOAD NOW »
Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Autoren. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. »Keyserling versteht einen Sommerabend so zu beschreiben, dass man während seines Glühens und Verdämmerns das Gefühl des ganzen Lebens hat.« – Was Hermann Hesse über Keyserlings Prosa schreibt, gilt für den Roman ›Wellen‹ in besonderem Maße, der ein wahres Meisterwerk atmosphärischer Naturbeschreibungen ist. Zugleich aber ist er – und das macht ihn so beunruhigend modern – auch Meisterwerk einer sprachkritischen Ironie, die sich gegen unsere hohlen Sommerklischees richtet. »Mondschein und Meer, Meer und Mondschein, sagte er und wiegte sacht den Kopf, da kann man gefühlvoll werden. Das Meer macht immer Eindruck. Die Unendlichkeit ist eben die Unendlichkeit, nicht wahr.«

Autonomes Ich und 'Inneres Ausland'

Studien über Realismus, Tiefenpsychologie und Psychiatrie in deutschen Erzähltexten 1848-1914

Author: Horst Thomé

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110939002

Category: Literary Criticism

Page: 763

View: 2987

DOWNLOAD NOW »

Fürstinnen

Author: Eduard von Keyserling

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843031916

Category: Fiction

Page: 140

View: 4162

DOWNLOAD NOW »
Eduard von Keyserling: Fürstinnen Erstdruck: Berlin, S. Fischer, 1917. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Marie Bracquemond, Drei Damen mit Sonnenschirm, 1880. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Am Südhang

Erzählung

Author: Eduard von Keyserling

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104016046

Category: Fiction

Page: 80

View: 6317

DOWNLOAD NOW »
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Autoren. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. »Keyserling versteht einen Sommerabend so zu beschreiben, dass man während seines Glühens und Verdämmerns das Gefühl des ganzen Lebens hat.« – Was Hermann Hesse über Keyserlings Prosa schreibt, gilt für die beiden hier versammelten Texte in besonderem Maße, die wahre Meisterwerke atmosphärischer Naturbeschreibungen sind. Zugleich aber sind diese Texte – und das macht sie so beunruhigend modern – auch Meisterwerke einer sprachkritischen Ironie, die sich gegen unsere hohlen Sommerklischees richtet.

Die dritte Jungfrau

Kriminalroman

Author: Fred Vargas

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841201105

Category: Fiction

Page: 474

View: 9654

DOWNLOAD NOW »
Adamsberg hat ein altes, kleines Haus mitten in Paris erworben. Doch in dem Haus spukt es, sagt der Nachbar. Der Schatten einer männermordenden Nonne aus dem 18. Jahrhundert schlurft des nachts über den Dachboden. Gehört hat der Kommissar das schon, aber was macht ihm das aus, wo er es doch mit viel gegenwärtigeren, furchtbaren Schatten zu tun hat. Einem zum Beispiel, der in einer Pariser Vorstadt zwei kräftigen Männern mit einem Skalpell die Kehle durchgeschnitten hat. Was keiner außer ihm sieht: Beide haben Erde unter den Fingernägeln. Wonach haben sie gegraben, das sie das Leben kostete? ... Vargas' neues Buch ist nicht nur, wie immer, ein überaus spannender, hochdramatischer Kriminalroman - er ist reine Literatur.

Ein letzter Impressionist

Eduard von Keyserling und die Farben

Author: Sandra Markewitz

Publisher: N.A

ISBN: 9783895287893

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 175

View: 4815

DOWNLOAD NOW »
Eduard von Keyserling (1855-1918) befreit in seinem Werk die Farbe von der Rolle der Illustration. In weitausgreifenden, schönheitstrunkenen Tableaus einer untergehenden Welt von Schloß, Park und Garten nicht nur im Baltikum zeichnet der letzte Impressionist mit den Mitteln eines aus der Malerei kommenden Darstellungsstils der sichtbaren Welt ihre Brüche als Schönheitszeichen ein. Im Reden über Farben erschließt sich dem literarischen Impressionismus ein Zusammenhang, der das Wissen um die Sozialität der Farbbegriffe als sprachlicher Zeichen mit der Möglichkeit ihrer Autonomisierung im literarischen Kunstwerk verbindet. Philosophische Referenzen und Rekurse auf verwandte Autoren der literarischen Moderne bekräftigen die Dekontextualisierung als Kontextualisierungsform einer Zeit, die das Licht gegen den naturalistischen Impuls setzt und doch die Natur in den Gefühlen der Figuren sprechen läßt, die sich in einem langen Warten, im Leben in der eigenen Welt, mit den Elementen bekannt gemacht haben. Der Roman Wellen, die Wintergeschichte Dumala oder die Erzählungen sommerlicher Freuden in der Nähe des Todes zeigen diese Verbundenheit mit den Elementen an.