Die Kunst des Vertrauens

Author: Bruce Schneier

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826692160

Category:

Page: 464

View: 4470

DOWNLOAD NOW »
In dieser brillanten Abhandlung, die mit philosophischen, vor allem spieltheoretischen Überlegungen ebenso zu überzeugen weiß wie mit fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Soziologie, Biologie und Anthroplogie, geht der IT-Sicherheitsexperte Bruce Schneier der Frage nach: Wieviel Vertrauen (der Individuen untereinander) braucht eine lebendige, fortschrittsorientierte Gesellschaft und wieviel Vertrauensbruch darf bzw. muss sie sich leisten?

Die Macht der Angst und des Vertrauens in der Kommunikation

Author: Melanie Müller

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 365613393X

Category:

Page: 28

View: 7997

DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2, Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Vertrauen ist unserem Leben ein allgegenwartiges Element des menschlichen Zusammenlebens. Ohne eine gewisse Basis des Vertrauens konnte die Menschheit nicht uberleben. Ein gewisses Vertrauen unter den Menschen muss es geben, damit das Zusammenleben funktioniert. Niemand wurde sich in sein Auto setzten, wenn er nicht darauf vertrauen wurde, dass die anderen Verkehrsteilnehmer auf die Verkehrsregeln Rucksicht nehmen. Ebenfalls wurde niemand zu einem Arzt gehen, wenn er nicht darauf vertrauen wurde, dass dieser sein Handwerk versteht und ihn heilt. Was ware Kommunikation ohne das Vertrauen, dass die gemachte Aussage der Wahrheit entspricht? Kein Mensch wurde kommunizieren ohne den Glauben daran, dass das Gesprochene aufrichtig ist. Jegliche Kommunikation wurde Ihren Sinn verlieren. Im beruflichen Umfeld ist das Vertrauensverhaltnis zwischen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen und Vorgesetzen oft gestort. Diese Arbeit soll daher einen Uberblick uber den Zusammenhang von Vertrauen in der Kommunikation, das Spiel mit der Angst im Berufsleben sowie einen kleinen Uberblick uber Losungsansatze geben, wie man Vertrauen aufbauen kann."

Die Kunst des Lügens

Reclam Taschenbuch

Author: Simone Dietz

Publisher: Reclam Verlag

ISBN: 3159612511

Category: Philosophy

Page: 208

View: 5006

DOWNLOAD NOW »
Wer hat nicht schon einmal gelogen? Und hatte dabei (vielleicht) ein schlechtes Gewissen? Doch warum empören wir uns eigentlich darüber? Wieso gelingt es uns nicht, mit Lügen unaufgeregt umzugehen? Offensichtlich besteht ein Missverhältnis zwischen der moralischen Ablehnung der Lüge und ihrer tatsächlichen Struktur, Rolle und Verbreitung. Deshalb sollten wir uns genau ansehen, welche moralischen Einwände gegen das Lügen erhoben werden. Sind z.B. Lügen in der Politik oder in den Medien anders als die vorgetäuschte Krankmeldung am Arbeitsplatz oder das geheuchelte Kompliment? Simone Dietz greift ein altes Vorurteil auf und prüft die wichtigsten Argumente für und gegen das Lügen. Dabei beleuchtet sie eine Praxis, die uns allen wohl vertraut ist, und kommt dennoch zu unerwarteten Ergebnissen.

Die Kunst des Clusterns

Wissensvorsprung und Wettbewerbsvorteile kunstvoll vereinen

Author: Britta Verena Pieper

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531941720

Category: Social Science

Page: 374

View: 4633

DOWNLOAD NOW »
Die Erhaltung von Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit fordert im Zuge intersystemischer Wissensgenerierung neue grenzüberschreitende Formen der Zusammenarbeit. Als erfolgsversprechende Interorganisationsformen kollektiver Kapitalbildung und Wertschöpfung rücken Cluster zunehmend in die Intermediäre von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Britta Verena Pieper entwickelt Grundlagen und skizziert Modelle für eine sozioökonomische Clustertheorie. Sie erweitert den vorherrschenden wirtschaftsgeographisch determinierten Clusterbegriff um eine soziokulturelle Dimension und veranschaulicht Cluster als performativästhetische Interaktionsmedien kooperativen Lernens und Wissens. Die Autorin legt die Basis für eine anwendungsnahe clusterspezifische Managementforschung und eröffnet weiterführende Forschungsperspektiven für die Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften.

Die Kunst des Möglichen II

Grundlinien einer dialektischen Philosophie der Technik Band 2: Ethik der Technik als provisorische Moral

Author: Christoph Hubig

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839405319

Category: Philosophy

Page: 266

View: 4174

DOWNLOAD NOW »
Primäre Aufgabe einer Ethik der Technik ist nicht die bloße Anwendung 'allgemeiner' Ethik, sondern die Rechtfertigung spezifischer Regeln eines Handelns mit Technik, die - als Medium - Möglichkeitsräume eröffnet, verändert, verschließt. Angesichts steigender Unsicherheit, Unschärfe und Ungewissheit der Technikfolgen geht es um den Umgang mit Chancen- und Risikopotenzialen. Dabei hat sich eine Ethik der Technik dem Wertpluralismus zu stellen, angesichts dessen sie nach basalen Kriterien des Erhalts des Handelnkönnens fragt. Sie nimmt mithin die klassische Fragestellung der Klugheitsethik auf, die René Descartes zum Konzept einer provisorischen Moral geführt hat. Diese sichert Options- und Vermächtniswerte unseres Handelns jenseits des Wertpluralismus und mündet in Vorschlägen zum »Dissensmanagement«.

Die Kunst des Aufzählens

Elemente zu einer Poetik des Enumerativen

Author: Sabine Mainberger

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110903431

Category: Literary Criticism

Page: 373

View: 1179

DOWNLOAD NOW »
Modern literature contains a conspicuously large number of lists, catalogues and other enumerative forms. What functions do they perform? What do we actually do when we enumerate? Inventorise? Classify? Describe? Recite a litany? Memorise?... And when does this become art?

“Die” Kunst des Briefschreibens in der ländlichen Volksschule

oder: practische Durchführung der Conferenz-Frage: Wie bringt man Kinder der Volksschule am leichtesten, schnellsten und sichersten zum Briefschreiben? ; ein auf vieljährige Erfahrung begründetes Hand- und Hilfsbüchlein für Eltern, Lehrer und Schüler. wodurch den Schülern die Ordnung des Lernens, und den Herrn Lehrern zugleich eine Handhabe des Unterrichts geboten wird

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 164

View: 3783

DOWNLOAD NOW »

Mit Vertrauen gewinnen

Die Kunst der positiven Gesprächsführung

Author: Nikolaus B. Enkelmann,Thomas Rückerl

Publisher: Walhalla Fachverlag

ISBN: 3802932676

Category: Self-Help

Page: 232

View: 2969

DOWNLOAD NOW »
Glaubwürdigkeit lebt von Vertrauen Das psychologische Phänomen des Vertrauens beeinflusst unser Leben weitaus stärker als viele Menschen ahnen. Vertrauen ist die Grundlage einer positiven Lebenseinstellung. Erfolgreiche Kommunikation basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Anschaulich zeigen die Erfolgsautoren Nikolaus B. Enkelmann und Thomas Rückerl wie Sie das Phänomen des Vertrauens praktisch umsetzen die Qualität des Vertrauens in Ihrem Alltag festigen Ihr Selbstvertrauen stärken das Vertrauen anderer gewinnen Mitarbeiter zu Höchstleistungen motivieren Kunden zu Stammkunden machen Ein von Vertrauen und Kooperation geprägtes Kommunikationsklima ist die Grundlage für nachhaltigen Erfolg und stabile Lebensqualität. Wer soziale Verantwortung trägt, muss Vertrauen gewinnen - in der Familie, im öffentlichen Leben und in den Unternehmen. Vertrauen aufbauen und leben Was verbirgt sich hinter der unsichtbaren Macht des Vertrauens, die es vermag, Berge zu versetzen, Krankheiten zu heilen oder Menschen zu Höchstleistungen anzuspornen? Die Fähigkeit, Vertrauen zu gewinnen, ist in der Psyche jedes Menschen vorhanden. Diese besondere Fähigkeit kann gezielt trainiert werden. Dieses Trainingsprogramm von Nikolaus B. Enkelmann und Thomas Rückerl ist ein hervorragender Leitfaden, um eine Kultur des Vertrauens aufzubauen und zu praktizieren.

Die Kunst des Absurden.

Über ein literarisches Phänomen.

Author: Rüdiger Görner

Publisher: N.A

ISBN: 9783534123445

Category: Literature, Modern

Page: 177

View: 5052

DOWNLOAD NOW »

Die Kunst des stilvollen Verarmens

Wie man ohne Geld reich wird

Author: Alexander von Schönburg

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644101116

Category: Business & Economics

Page: 240

View: 8893

DOWNLOAD NOW »
«Die fetten Jahre sind endgültig vorbei. Doch statt hämisch über die Reichen zu lächeln, denen es nun an den Kragen geht, sollte uns klar sein, dass die Auswirkungen auf uns, die Mittelklasse, ebenfalls nicht sehr erquickend sind. Was ist denn, wenn wir unser Grundrecht auf Flachbildschirme, Zweitwagen und Thailand-Urlaube einbüßen? Muss das so schlimm sein? Besinnen wir uns doch mal auf die erfreulichen Seiten der Krise.» Alexander Graf von Schönburg weiß, wovon er spricht, denn er entstammt einer Familie, die rund 500 Jahre Erfahrung im sozialen Abstieg hat. Er zeigt, dass man für Kleidung, Reisen, Wohnung, Auto keine Unsummen ausgeben muss, kurz, wie man Lebensqualität gewinnt, indem man Prioritäten setzt. Der wahre Luxus bedeutet eben nicht, Dinge zu haben, sondern auf sie verzichten zu können. Ein ebenso intelligentes wie unterhaltsames Manifest gegen den Konsumwahn – und für ein glücklicheres Leben.

Social Engineering enttarnt

Sicherheitsrisiko Mensch

Author: Christopher Hadnagy,Paul Ekman

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826686985

Category: SOCIAL SCIENCE

Page: 240

View: 4485

DOWNLOAD NOW »
Verbinden Sie die Wissenschaft der nonverbalen Kommunikation mit der Kunst des Social Engineering. Social Engineers sind Experten in der Manipulation ihres Gegenübers und wissen, mit welchen Mitteln sie ihr Ziel erreichen können. Mit diesem Buch werden Sie verstehen lernen, was jemand wirklich denkt – auch wenn er Sie etwas anderes glauben lassen möchte. Gleichzeitig lernen Sie, wie Sie Menschen durch Mimik und Gestik dazu bringen, Ihnen zu vertrauen. Christopher Hadnagy, Dr. Paul Ekman und der Fachredakteur Paul Kelly haben sich in diesem Buch zusammengetan, um zu erklären, wie Social Engineering funktioniert und wie Sie sich davor schützen können. Denn Sicherheit bedeutet mehr als die Abwehr von hinterhältigen Angriffen. Vielmehr geht es darum, das Wissen um Social Engineering und Human Hacking so zu nutzen, dass Sie selbst jederzeit Herr der (Kommunikations-)Lage sind.

Die Ökonomisierung des Vertrauens

Eine Kritik gegenwärtiger Vertrauensbegriffe

Author: Michaela I. Abdelhamid

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839442052

Category: Philosophy

Page: 242

View: 2025

DOWNLOAD NOW »
Aufgrund der Dominanz eines ökonomistisch verengten Rationalitätsideals wird Vertrauen zunehmend als Reputationskalkül oder quasi-vertragliche Kreditbeziehung definiert. Michaela I. Abdelhamid zeigt: Was hier als »Vertrauen« bezeichnet wird, soll vielmehr der Wertschöpfung sowie der Legitimation strategischer Entscheidungen, Sanktionen und Abhängigkeitsverhältnisse dienen. Mit verständlichen Analysen und Begriffsschärfungen bietet sie die Grundlage, um die Probleme solcher Inszenierungen erkennen oder auch die Gegenstände sogenannter Vertrauenskrisen reflektieren zu können.

Führungsstil: Harte oder weiche Führung?

Author: I. Zeilhofer-Ficker

Publisher: GBI Genios Wirtschaftsdatenbank GmbH

ISBN: 3737901503

Category: Business & Economics

Page: 10

View: 8391

DOWNLOAD NOW »
In wirtschaftlich schwierigen Zeiten hört man schnell den Ruf nach härterer Führung, nach Disziplin, Ordnung, Durchsetzungsvermögen und vor allem nach mehr Kontrolle. Demgegenüber steht die Theorie, dass Verantwortungsgefühl, Kreativität und Innovation nur durch Vertrauen entstehen können. Unbestritten hat die Art und Weise der Kommunikation zwischen Management und Mitarbeitern eine Schlüsselrolle für den Unternehmenserfolg. Wichtiger und erfolgversprechender als das Ausprobieren jeder neuen Management-Theorie ist das Führen mit gesundem Menschenverstand.