Die Kunst des Vertrauens

Author: Bruce Schneier

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826692160

Category:

Page: 464

View: 2520

DOWNLOAD NOW »
In dieser brillanten Abhandlung, die mit philosophischen, vor allem spieltheoretischen Überlegungen ebenso zu überzeugen weiß wie mit fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Soziologie, Biologie und Anthroplogie, geht der IT-Sicherheitsexperte Bruce Schneier der Frage nach: Wieviel Vertrauen (der Individuen untereinander) braucht eine lebendige, fortschrittsorientierte Gesellschaft und wieviel Vertrauensbruch darf bzw. muss sie sich leisten?

Die Kunst des Vertrauens

Author: Bruce Schneier

Publisher: MITP Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826692675

Category: Computers

Page: 464

View: 2562

DOWNLOAD NOW »
Wir verlangen keine Sicherheitsüberprüfung des Klempners, der zu uns kommt, um einen undichten Abfluss zu reparieren. Wir führen an Nahrungsmitteln, die wir essen, keine chemische Analyse durch. Vertrauen und Zusammenarbeit waren Probleme, die der Mensch auf seinem Weg zum sozialen Wesen als erste zu lösen hatte. Heute, da die traditionellen Mechanismen des Vertrauens in unserer globalen Gesellschaft nicht länger funktionieren, gehören sie wieder zu den Aufgaben, die wir dringend angehen müssen. Bruce Schneier, weltberühmt für seine sachlichen Überlegungen zu Sicherheit und Technologie, nimmt sich dieses komplexen Themas an und erklärt, warum eine Gesellschaft nicht ohne Vertrauen funktionieren kann. Die Kunst des Vertrauens entwickelt disziplinübergreifend ein Verständnis von Vertrauen, Zusammenarbeit und sozialer Stabilität. Von der Art, wie unser Gehirn unsere eigene Ehrlichkeit belohnt, über die subtilen Signale, die wir wahrnehmen, um vertrauenswürdige Menschen zu erkennen bis hin zu den Regeln, mit denen wir Unruhestifter bestrafen – der Mensch funktioniert nach evolutionären Mechanismen. Schneier zeigt dem Leser wie jede Art der Zusammenarbeit gemäß diesem empfindlichen Gleichgewicht von Belohnung und Bestrafung funktioniert und wie man das Wissen darüber zu seinem Vorteil nutzt. Fehlen persönliche Beziehungen, haben wir keine andere Wahl, als Sicherheit durch Vertrauen zu ersetzen. Zugleich ist aber ein Zuviel an Harmonie schlecht, denn ohne ein gewisses Maß an Regelverletzungen werden Innovation und sozialer Fortschritt unmöglich. Ob in internationalen Konflikten, im Geschäfts- oder im Privatleben – die Probleme mit denen wir konfrontiert werden, bedürfen eines neuen Denkens. Bruce Schneier zeigt in Die Kunst des Vertrauens, wie wir dieses erreichen können.

Die Macht der Angst und des Vertrauens in der Kommunikation

Author: Melanie Müller

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 365613393X

Category:

Page: 28

View: 4856

DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2, Fachhochschule Vorarlberg GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Vertrauen ist unserem Leben ein allgegenwartiges Element des menschlichen Zusammenlebens. Ohne eine gewisse Basis des Vertrauens konnte die Menschheit nicht uberleben. Ein gewisses Vertrauen unter den Menschen muss es geben, damit das Zusammenleben funktioniert. Niemand wurde sich in sein Auto setzten, wenn er nicht darauf vertrauen wurde, dass die anderen Verkehrsteilnehmer auf die Verkehrsregeln Rucksicht nehmen. Ebenfalls wurde niemand zu einem Arzt gehen, wenn er nicht darauf vertrauen wurde, dass dieser sein Handwerk versteht und ihn heilt. Was ware Kommunikation ohne das Vertrauen, dass die gemachte Aussage der Wahrheit entspricht? Kein Mensch wurde kommunizieren ohne den Glauben daran, dass das Gesprochene aufrichtig ist. Jegliche Kommunikation wurde Ihren Sinn verlieren. Im beruflichen Umfeld ist das Vertrauensverhaltnis zwischen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen und Vorgesetzen oft gestort. Diese Arbeit soll daher einen Uberblick uber den Zusammenhang von Vertrauen in der Kommunikation, das Spiel mit der Angst im Berufsleben sowie einen kleinen Uberblick uber Losungsansatze geben, wie man Vertrauen aufbauen kann."

Die Kunst des Lügens

Reclam Taschenbuch

Author: Simone Dietz

Publisher: Reclam Verlag

ISBN: 3159612511

Category: Philosophy

Page: 208

View: 9721

DOWNLOAD NOW »
Wer hat nicht schon einmal gelogen? Und hatte dabei (vielleicht) ein schlechtes Gewissen? Doch warum empören wir uns eigentlich darüber? Wieso gelingt es uns nicht, mit Lügen unaufgeregt umzugehen? Offensichtlich besteht ein Missverhältnis zwischen der moralischen Ablehnung der Lüge und ihrer tatsächlichen Struktur, Rolle und Verbreitung. Deshalb sollten wir uns genau ansehen, welche moralischen Einwände gegen das Lügen erhoben werden. Sind z.B. Lügen in der Politik oder in den Medien anders als die vorgetäuschte Krankmeldung am Arbeitsplatz oder das geheuchelte Kompliment? Simone Dietz greift ein altes Vorurteil auf und prüft die wichtigsten Argumente für und gegen das Lügen. Dabei beleuchtet sie eine Praxis, die uns allen wohl vertraut ist, und kommt dennoch zu unerwarteten Ergebnissen.

Die Kunst des Clusterns

Wissensvorsprung und Wettbewerbsvorteile kunstvoll vereinen

Author: Britta Verena Pieper

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531941720

Category: Social Science

Page: 374

View: 4046

DOWNLOAD NOW »
Die Erhaltung von Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit fordert im Zuge intersystemischer Wissensgenerierung neue grenzüberschreitende Formen der Zusammenarbeit. Als erfolgsversprechende Interorganisationsformen kollektiver Kapitalbildung und Wertschöpfung rücken Cluster zunehmend in die Intermediäre von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Britta Verena Pieper entwickelt Grundlagen und skizziert Modelle für eine sozioökonomische Clustertheorie. Sie erweitert den vorherrschenden wirtschaftsgeographisch determinierten Clusterbegriff um eine soziokulturelle Dimension und veranschaulicht Cluster als performativästhetische Interaktionsmedien kooperativen Lernens und Wissens. Die Autorin legt die Basis für eine anwendungsnahe clusterspezifische Managementforschung und eröffnet weiterführende Forschungsperspektiven für die Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften.

Die Kunst des Möglichen II

Grundlinien einer dialektischen Philosophie der Technik Band 2: Ethik der Technik als provisorische Moral

Author: Christoph Hubig

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839405319

Category: Philosophy

Page: 266

View: 2715

DOWNLOAD NOW »
Primäre Aufgabe einer Ethik der Technik ist nicht die bloße Anwendung 'allgemeiner' Ethik, sondern die Rechtfertigung spezifischer Regeln eines Handelns mit Technik, die - als Medium - Möglichkeitsräume eröffnet, verändert, verschließt. Angesichts steigender Unsicherheit, Unschärfe und Ungewissheit der Technikfolgen geht es um den Umgang mit Chancen- und Risikopotenzialen. Dabei hat sich eine Ethik der Technik dem Wertpluralismus zu stellen, angesichts dessen sie nach basalen Kriterien des Erhalts des Handelnkönnens fragt. Sie nimmt mithin die klassische Fragestellung der Klugheitsethik auf, die René Descartes zum Konzept einer provisorischen Moral geführt hat. Diese sichert Options- und Vermächtniswerte unseres Handelns jenseits des Wertpluralismus und mündet in Vorschlägen zum »Dissensmanagement«.

Die Kunst des Aufzählens

Elemente zu einer Poetik des Enumerativen

Author: Sabine Mainberger

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110903431

Category: Literary Criticism

Page: 373

View: 9804

DOWNLOAD NOW »
Modern literature contains a conspicuously large number of lists, catalogues and other enumerative forms. What functions do they perform? What do we actually do when we enumerate? Inventorise? Classify? Describe? Recite a litany? Memorise?... And when does this become art?

Mit Vertrauen gewinnen

Die Kunst der positiven Gesprächsführung

Author: Nikolaus B. Enkelmann,Thomas Rückerl

Publisher: Walhalla Fachverlag

ISBN: 3802932676

Category: Self-Help

Page: 232

View: 8870

DOWNLOAD NOW »
Glaubwürdigkeit lebt von Vertrauen Das psychologische Phänomen des Vertrauens beeinflusst unser Leben weitaus stärker als viele Menschen ahnen. Vertrauen ist die Grundlage einer positiven Lebenseinstellung. Erfolgreiche Kommunikation basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Anschaulich zeigen die Erfolgsautoren Nikolaus B. Enkelmann und Thomas Rückerl wie Sie das Phänomen des Vertrauens praktisch umsetzen die Qualität des Vertrauens in Ihrem Alltag festigen Ihr Selbstvertrauen stärken das Vertrauen anderer gewinnen Mitarbeiter zu Höchstleistungen motivieren Kunden zu Stammkunden machen Ein von Vertrauen und Kooperation geprägtes Kommunikationsklima ist die Grundlage für nachhaltigen Erfolg und stabile Lebensqualität. Wer soziale Verantwortung trägt, muss Vertrauen gewinnen - in der Familie, im öffentlichen Leben und in den Unternehmen. Vertrauen aufbauen und leben Was verbirgt sich hinter der unsichtbaren Macht des Vertrauens, die es vermag, Berge zu versetzen, Krankheiten zu heilen oder Menschen zu Höchstleistungen anzuspornen? Die Fähigkeit, Vertrauen zu gewinnen, ist in der Psyche jedes Menschen vorhanden. Diese besondere Fähigkeit kann gezielt trainiert werden. Dieses Trainingsprogramm von Nikolaus B. Enkelmann und Thomas Rückerl ist ein hervorragender Leitfaden, um eine Kultur des Vertrauens aufzubauen und zu praktizieren.

“Die” Kunst des Briefschreibens in der ländlichen Volksschule

oder: practische Durchführung der Conferenz-Frage: Wie bringt man Kinder der Volksschule am leichtesten, schnellsten und sichersten zum Briefschreiben? ; ein auf vieljährige Erfahrung begründetes Hand- und Hilfsbüchlein für Eltern, Lehrer und Schüler. wodurch den Schülern die Ordnung des Lernens, und den Herrn Lehrern zugleich eine Handhabe des Unterrichts geboten wird

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 164

View: 8738

DOWNLOAD NOW »

Die Kraft der Positivität und des Vertrauens

über die Kunst, aus allem das Beste zu machen ; ein Vortrag, gehalten in verschiedenen Städten 2004/05 ; [ein kleines Geschenk für angehende Positivitätskünstler]

Author: Pietro Archiati

Publisher: N.A

ISBN: 9783938650226

Category:

Page: 40

View: 2039

DOWNLOAD NOW »

Die Kunst des Absurden.

Über ein literarisches Phänomen.

Author: Rüdiger Görner

Publisher: N.A

ISBN: 9783534123445

Category: Literature, Modern

Page: 177

View: 1728

DOWNLOAD NOW »

Psychologie des Vertrauens

Author: Franz Petermann

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 3840924154

Category: Psychology

Page: 135

View: 3727

DOWNLOAD NOW »
Vertrauen ist ein wichtiger Grundpfeiler jeder menschlichen Beziehung. Ein Vertrauensverlust führt zu großen Belastungen, Unsicherheiten und Lebenskrisen. In einer Beziehung das Vertrauen wiederzugewinnen gehört zu den komplexesten sozialen Prozessen in der Psychologie überhaupt. Das Buch geht der Frage nach, welche Konzepte von Vertrauen die Psychologie heute bereitstellt. Ist Vertrauen eher fester Baustein unserer Persönlichkeit oder doch ein instabiles Merkmal, das starken Schwankungen unterliegt? Welche biologischen und vor allem neurowissenschaftlichen Erkenntnisse liegen vor, um Vertrauen in sozialen Beziehungen besser verstehen zu können? Wie lässt sich Vertrauen zuverlässig erfassen und welche Indikatoren stehen für vertrauensvolles Verhalten? Das Buch begreift Vertrauen als Prozess und nennt Merkmale, die Vertrauen fördern, hemmen oder sogar zu einem völligen Vertrauensverlust führen. Neue Forschungsbefunde werden berichtet. Praktische Beispiele aus der Erwachsenen-Kind-Beziehung und Kinderpsychotherapie geben Hinweise und Handlungsrichtlinien für den Aufbau und die Vertiefung von Vertrauen im Alltag.