Dodge Dakota Pick-ups 1987 thru 1996

Author: John Haynes

Publisher: Haynes Manuals N. America, Incorporated

ISBN: 9781563922145

Category: Transportation

Page: 368

View: 4794

DOWNLOAD NOW »
Haynes disassembles every subject vehicle and documents every step with thorough instructions and clear photos. Haynes repair manuals are used by the pros, but written for the do-it-yourselfer.

Books in Print

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 2598

DOWNLOAD NOW »
Books in print is the major source of information on books currently published and in print in the United States. The database provides the record of forthcoming books, books in-print, and books out-of-print.

Porsche 911

Perfektion und Design

Author: Randy Leffingwell,Dorko M. Rybiczka

Publisher: N.A

ISBN: 9783898806411

Category:

Page: 352

View: 4742

DOWNLOAD NOW »

Europäische Diskriminierungsverbote und Privatrecht

Unionsrechtliche Vorgaben und Sanktionen

Author: Moritz Zoppel

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161532986

Category: Law

Page: 235

View: 723

DOWNLOAD NOW »
Der Einsatz der Europäischen Union auf dem Gebiet des privatrechtlichen Diskriminierungsschutzes hat in den letzten Jahren für viel Aufsehen gesorgt. Lassen sich Diskriminierungsverbote mit dem Grundsatz der Vertragsfreiheit vereinbaren oder ist der Unionsgesetzgeber zu weit gegangen? Moritz Zoppel nimmt die emotional geführte Diskussion zum Anlass um gesellschaftspolitische Diskriminierungsverbote im Privatrecht zu untersuchen. Die Arbeit gliedert sich dazu in vier Abschnitte.Zunächst überprüft der Autor die Verbote der rassistischen und sexistischen Diskriminierung auf ihre Systemverträglich...

Durch die Wand

die US-Armee, absurde Experimente und der Krieg gegen den Terror

Author: Jon Ronson

Publisher: N.A

ISBN: 9783905801163

Category:

Page: 239

View: 4896

DOWNLOAD NOW »

Politik und Gender: Analyse über geschlechsspezifisches Wahlverhalten am Beispiel der Bundespräsidentenwahl 2004 in Österreich

Author: Edith Hallbauer

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638714004

Category:

Page: 128

View: 9416

DOWNLOAD NOW »
Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: Sehr gut, Universitat Wien, 41 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Bundesprasidentenwahlkampf 2004 war gepragt von der Vorstellung, dass sich vor allem Frauen fur die weibliche Bundesprasidentschaftskandidatin, Frau Dr. Benita Ferrero-Waldner, entscheiden mussten, da zum ersten Mal in Osterreich eine Frau die reelle Chance auf das hochste Amt im Staat hat. Kann Frau-Sein"/ Mann-Sein" fur eine Wahlentscheidung ausreichen? Ist der Faktor Geschlecht wirklich ausschlaggebend, dass dieser die Wahlentscheidung beeinflusst, oder kommt es doch auf andere Aspekte bei den zur Wahl stehenden Kandidaten an? Betrachtet man die politische Geschichte weltweit, dann fallt auf, dass bei politischen Angelegenheiten oft das Geschlecht eine grosse Rolle spielte. Es ist einer Frau - Elenore Roosevelt - zu verdanken, dass der Name der Menschenrechtserklarung (1948) von Declaration on the Rights of Men" in Declaration on Human Rights" umbenannt wurde. Frauen gestand man politische Partizipation lange weltweit nicht zu. Auch heute noch konnen Frauen in einigen Landern und Kulturkreisen ihren politischen Willen nicht frei und unabhangig aussern. Dabei kampfte Olympe de Gouges bereits wahrend der Franzosischen Revolution (1791) fur die vollige Gleichstellung der Geschlechter in politischen, sozialen und rechtlichen Belangen. In Osterreich wurde 1918 das allgemeine, direkte, geheime und gleiche Wahlrecht, ohne Unterschied des Geschlechts eingefuhrt. 1919 konnten die wahlberechtigten Osterreicherinnen ab 20 Jahren zum ersten Mal ihren politischen Willen aussern. Bemerkenswert ist, dass in der Schweiz erst seit 1971 und in Liechtenstein gar erst seit 1984 das Wahlrecht auch Frauen zusteht. Die Gleichstellung von Mann und Frau ist also kein neues Thema, und doch hatte man bei dem Bundesprasidentschaftswahlkampf 2004 den Eindruck, dass Frau/ Ma"

Der gegenwärtige Zustand des Menschen

The Present Human Condition

Author: Erich Fromm

Publisher: Open Publishing Rights GmbH

ISBN: 3959120567

Category: Psychology

Page: N.A

View: 9197

DOWNLOAD NOW »
"Der gegenwärtige Zustand des Menschen" kann als eine Art Zusammenfassung von Fromms Gesellschaftskritik, aber auch seiner konkreten Vorschläge zur Veränderung der Gesellschaft angesehen werden, die er in dem Buch "Wege aus einer kranken Gesellschaft" ausführlich erörtert. Aus der Erkenntnis der Faktoren, die den Menschen von sich, seinem Nächsten, von der Natur und von der Arbeit entfremden, ergeben sich die Leitideen für die Gestaltung einer gesunden und vernünftigen Gesellschaft, einer sane society (so der Originaltitel von Wege aus einer kranken Gesellschaft).

Selbstbewusstsein trainieren für Dummies

Author: Rhena Branch,Rob Willson

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527708456

Category:

Page: 318

View: 3892

DOWNLOAD NOW »
Nobody is perfect - man muss nicht ohne Fehler sein, um ein glückliches Leben zu führen, sondern ein gesundes Selbstbewusstsein haben. Dieser praktische Ratgeber, verfasst von zwei Kognitiven Verhaltenstherapeuten, erklärt Ihnen, welche Bedeutung Selbstbewusstsein in Ihrem Leben hat und wie Sie Ihren eigenen Wert (wieder)entdecken. Die Autoren zeigen Ihnen, wie Sie sich realistische Ziele setzen, Ihr Selbstbewusstsein stärken und Ihr Leben genießen.

Die geschichtliche Entwicklung der deutschen Rechtschreibung - bis zur ersten orthographischen Konferenz

Ein Kurzvortrag

Author: Lucia Esther Momo Rita Müller

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638280977

Category: Foreign Language Study

Page: 9

View: 3603

DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Germanistisches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Deutsche ist die einzige Sprache der Welt, in der Substantive in der Satzmitte groß geschrieben werden, es gibt verwirrende Regelungen bezüglich der Dehnung - man schreibt „Teer“, „schwer“, und „lehr“, und jedesmal ist der Vokal langes „e“. Wie kam es zu all diesen Entwicklungen? In der althochdeutschen Sprachperiode (etwa 750-1050) galt als Schreibgrundsatz das Prinzip der Lauttreue, also die Regel „Schreibe wie du sprichst“. Zwar war auch damals schon ein Phonem (also ein Laut) durch mehrere Grapheme (also Buchstaben) darstellbar, aber zumeist wurden die Wörter in „stiller Übereinkunft“ gleich geschrieben. Auch in der mittelhochdeutschen Sprachperiode (etwa 1100-1500) schrieb man auf diese Art und Weise. Warum also haben sich die Schreibweisen bis heute so stark verändert, wenn es doch damals scheinbar keine Rechtschreibprobleme gab? Warum hat man sich diese denn erst erschaffen, und warum kehren wir heute nicht einfach wieder zu diesem Grundsatz zurück, wenn damit alle Probleme gelöst scheinen? [...]

Immobilienmanagement im Lebenszyklus

Projektentwicklung, Projektmanagement, Facility Management, Immobilienbewertung

Author: Claus Jürgen Diederichs

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540309659

Category: Business & Economics

Page: 697

View: 4544

DOWNLOAD NOW »
Immobilienmanagement im Lebenszyklus ist für Immobilien und die öffentliche Infrastruktur in Deutschland und international das Gebot der Stunde. Die Immobilienwirtschaft hat maßgeblichen Anteil an der Bruttowertschöpfung. Fast jeder zehnte Beschäftigte ist in dieser Branche tätig. Sie erfordert jedoch eine kompetenz- und phasenübergreifende Professionalisierung durch das Zusammenwirken von Technik, Wirtschaft, Recht und Öffentlicher Verwaltung bzw. von Architekten, Ingenieuren, Kaufleuten, Steuerberatern und Juristen. In diesem Werk wird der Lebenszyklus abgebildet von der Projektentwicklung über das Projektmanagement für Planung und Ausführung, das Facility Management und die Gebäudebewirtschaftung bis zur Modernisierung bzw. zum Abbruch als Beginn eines neuen Zyklus. Ferner wird die Immobilienbewertung behandelt, die stets den Maßstab der unternehmerischen Entscheidung bildet. Der Band 2 aus der 2. Auflage der Reihe "Führungswissen für Bau- und Immobilienfachleute" erläutert alle diese Aspekte, veranschaulicht durch zahlreiche Praxisbeispiele. Er richtet sich an Führungs- und Nachwuchskräfte für Führungspositionen, Studierende der Architektur, des Bauingenieurwesens, der Wirtschaftswissenschaften sowie in Studiengängen für PE, PM, FM und Immobilienbewertung.

Auf einer Harley Davidson möchte ich sterben

Author: Lothar Semper

Publisher: N.A

ISBN: 9783468496974

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 104

View: 7444

DOWNLOAD NOW »
Angeregt durch seinen Deutschlehrer beginnt sich Benno (17) schriftlich mit dem Selbstmord seines Freundes auseinanderzusetzen. Über dem Schreiben verliert Benno sein Schuldgefühl, lernt selbst neu zu leben und kann mit seinen Notizen einer Freundin helfen.

Roulette - Glück und Geschick

Author: Pierre Basieux

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3827429935

Category: Mathematics

Page: 498

View: 8285

DOWNLOAD NOW »
Seit ein paar Jahrhunderten ist das Roulette der Inbegriff des klassischen Casinospiels, das als Modell für Zufall und Wahrscheinlichkeit bis heute eine Brücke zwischen Mathematik und Gesellschaft schlägt. Pierre Basieux, promovierter Mathematiker, hat die wissenschaftliche und praktische Erforschung dieses Spiels nicht nur einige Jahrzehnte als Hobby betrieben, sondern es auch revolutioniert und mehrere Bücher darüber geschrieben. In den letzten zwanzig Jahren waren er und sein Spiel immer wieder Gegenstand von Reportagen in Zeitschriften und Zeitungen (ZEIT Wissen, Casino news, GEO WISSEN, Die Woche). Zusammenfassend legt Basieux nun ein strukturiertes Werk mit den folgenden Hauptkapiteln vor: KLASSISCHES ROULETTE – DAS IDEALISIERTE SPIEL; FEHLERHAFTES ROULETTE – ELEMENTARE UNVOLLKOMMENHEITEN; GLEICHMÄSSIGES ROULETTE – DER FAKTOR MENSCH; BALLISTISCHES ROULETTE – GEHEIMNISSE DES SICHTBAREN. Über das bereits Bekannte hinaus enthält das Buch vor allem entscheidende Ergänzungen, die bisher in Buchform absichtlich nicht preisgegeben wurden, neue praktische Aspekte, vor allem in den Bereichen Wurfweitenspiel und Kesselgucken, und wesentliche Vereinfachungen, die sich aus diesen neuen praktischen Erkenntnissen ergeben. Nur wenige wissenschaftlich Ausgebildete scheinen sich mit Gewinnmethoden bei Glücksspielen und speziell im Roulette zu befassen. Das ist erstaunlich, zumal kreative, innovative Lösungen auf diesem Gebiet nicht nur eine große Faszination ausüben und die Wirkungsmacht wissenschaftlicher Methoden demonstrieren, sondern auch bei richtiger Anwendung und der nötigen Vorsicht eine Komponente zur finanziellen Unabhängigkeit für eine freie, selbstbestimmte Lebensgestaltung bilden können. Doch jenseits der Nützlichkeit versteht sich dieses Buch auch als ein populärwissenschaftlicher Beitrag zur menschlichen Kultur.

Social Web im Tourismus

Strategien - Konzepte - Einsatzfelder

Author: Daniel Amersdorffer,Florian Bauhuber,Roman Egger,Jens Oellrich

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783642125089

Category: Business & Economics

Page: 390

View: 6401

DOWNLOAD NOW »
Ziel der Autoren ist es, Mechanismen und Prinzipien des Social Webs im Tourismus aufzuzeigen. Neben den theoretischen Grundlagen erläutern sie die praktischen Anwendungen und illustrieren das Thema anhand vieler Best-Practice-Beispiele. Leser erfahren, welche Bedeutung das Social Web und seine grundlegenden Mechanismen haben, so dass Internet-Aktivitäten besser geplant und an neue Entwicklungen angepasst werden können. Für Akteure in der Tourismusbranche, aber auch Wissenschaftler, die einen Einstieg in die touristische Praxis des Social Web suchen.