Neue Horizonte

a first course in German language and culture

Author: David B. Dollenmayer,Thomas Svend Hansen

Publisher: D C Heath & Co

ISBN: 9780669242454

Category: Foreign Language Study

Page: 550

View: 1402

DOWNLOAD NOW »

Konzeption und Reflexion einer Unterrichtseinheit zum Thema: Welche Bedeutung haben Urheberrecht und Pressefreiheit für unsere demokratische Gesellschaft?

Author: Franziska Letzel

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656016038

Category:

Page: 32

View: 6504

DOWNLOAD NOW »
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Gemeinschaftskunde / Sozialkunde, Note: 2,0, Technische Universitat Dresden (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Konzeption und Gestaltung von Gemeinschaftskundeunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit stellt einen Unterrichtsentwurf samt Reflexion der durchgefuhrten Unterrichtsstunde zum Thema: Welche Bedeutung haben Urheberrecht und Pressefreiheit fur unsere demokratische Gesellschaft? dar. Die dargestellte Unterrichtsstunde ist Teil des Lernbereichs 3 Das Recht in der Bundesrepublik Deutschland" des Lehrplans fur die Klassenstufe 9 an Mittelschulen in Sachsen. Inhalt: I. Planung der Unterrichtsstunde 1. Bedingungsanalyse 2. Sachanalyse 3. Didaktische Analyse 4. Ziele der Unterrichtsstunde 5. Methodische Analyse 6. Materialien II. Reflexion der Unterrichtsstunde 1. Beschreibung unvorhergesehener Situationen im Unterrichtsverlauf und deren moglicher Ursachen 2. Einschatzung der Lernzielerfullung und Entwicklung alternativer didaktisch-methodischer Gestaltungsmoglichkeiten III. Quellen- und Literaturverzeichnis"

Prozesskette Präzisionsschmieden

Author: Friedrich-Wilhelm Bach,Kai Kerber

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642346642

Category: Technology & Engineering

Page: 479

View: 2995

DOWNLOAD NOW »
Signifikante Potenziale zur Optimierung der Produktqualität und Effizienz können bei etablierten Fertigungsverfahren nur erkannt werden, wenn der gesamte Herstellungsprozess sowohl unter technologischen als auch unter logistischen Gesichtspunkten untersucht wird. Um nachhaltige Erfolge zu erzielen müssen radikale Veränderungen der Prozesskette, wie beispielsweise der Einsatz von innovativen und wirtschaftlich risikoreichen Fertigungsverfahren oder die vollständige Umgestaltung der bekannten Prozessketten, in Betracht gezogen werden. Durch prozessübergreifend abgestimmte technologische sowie logistische Maßnahmen können so bisher unbekannte und ungenutzte Optimierungspotenziale auch bei etablierten und hochgradig optimierten Einzelprozessen gewinnbringend genutzt werden. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich das vorliegende Werk mit der Vorstellung und detaillierten Untersuchung der Prozesskette zur Herstellung von präzisionsgeschmiedeten Hochleistungsbauteilen, sowohl unter technologischen als auch logistischen Aspekten. Für die Einzelprozesse der Prozesskette wird der aktuelle Stand der Forschung und Technik beschrieben und darauf aufbauend eine prozessübergreifende Technologieentwicklung vorgestellt.

Handbuch Verkehrspolitik

Author: Oliver Schwedes,Weert Canzler,Andreas Knie

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658046937

Category: Political Science

Page: 940

View: 1784

DOWNLOAD NOW »
Kein Politikfeld ist mit so hohen Investitionen verbunden wie die Verkehrspolitik. Neue Straßen, neue Bahntrassen, aber auch Flughäfen bestimmen das Gesicht von Städten und Regionen. Wer sind die treibenden Kräfte für Verkehr in modernen Gesellschaften? Was kann Verkehrspolitik angesichts eigendynamischer ökonomischer und sozialer Entwicklungen überhaupt leisten? Welche Rolle spielen im föderalen System die Kommunen und die Regionen, in denen der größte Teil der Verkehrsleistung erbracht wird? Wie sehen nicht intendierte Effekte der Verkehrspolitik aus? Wie wirken Herausforderungen wie der Klimawandel, das Altern und Schrumpfen der Gesellschaft und die Krise der öffentlichen Haushalte auf die Verkehrspolitik? Diese und eine Fülle weiterer Fragen werden in dem Handbuch der Verkehrspolitik behandelt. In 38 Beiträgen geben renommierte Wissenschaftler_innen einen Überblick über den Stand der Diskussion zu wesentlichen Themen der Verkehrspolitik. Die Beiträge konzentrieren sich in erster Linie auf Deutschland, sie entstammen einer Reihe von unterschiedlichen Disziplinen und sind auch in ihren Schlussfolgerungen ebenso vielfältig wie das Politikfeld der Verkehrspolitik selbst.

Die Gesamte Geschichte Der Deutschen Baukunst Bis Ins 19. Jahrhundert

Author: Robert Dohme

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 395507966X

Category:

Page: 576

View: 4992

DOWNLOAD NOW »
Dieses umfangreiche Werk aus dem Jahre 1887 beschreibt die gesamte deutsche Baukunst in Wort und Bild vom fruhen Mittelalter bis hin zur Neuzeit. Romanik, Gotik, Renaissance, Barock und Klassizismus werden anhand vieler Beispiele ausfuhrlich behandelt, auch Zwischenepochen und Fehlentwicklungen der Architektur werden diskutiert. Das Buch wird abgerundet durch ein umfangreiches Orts-, Sach- und Personenverzeichnis.

Chemie für Ingenieure für Dummies

Author: Uwe Böhme

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527706828

Category:

Page: 464

View: 4003

DOWNLOAD NOW »
Hatten Sie schon mit der Chemie abgeschlossen, aber jetzt im Studium läuft sie Ihnen wieder ungeniert über den Weg? Dann ist ”Chemie für Ingenieure für Dummies“ das richtige Buch für Sie. Uwe Böhme führt Sie in die Sprache der Chemie ein, erklärt Ihnen, was Sie über Elektronegativität wissen sollten, was es mit chemischen Reaktionen auf sich hat, wie Atome aufgebaut sind und wie Bindungen funktionieren. Außerdem erfahren Sie, was Sie über Anorganische Chemie, Organische Chemie, Komplexverbindungen und Kunststoffe wissen sollten. So bietet Ihnen dieses Buch einen schnellen und gut verständlichen Einblick in die Bereiche der Chemie, die Sie während Ihres Ingenieursstudiums brauchen werden.

Der Stern des Glücks

Author: Nataly Von Eschstruth

Publisher: tredition

ISBN: 3842404468

Category: Fiction

Page: 292

View: 2758

DOWNLOAD NOW »
Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veroffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Grossteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhaltlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bucher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Forderung der Kultur. Sie tragt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten

Zur strafrechtlichen Neugestaltung der Präimplantationsdiagnostik in Deutschland

Author: Simon Alexander Lueck,Simon Alexander Lück

Publisher: Peter Lang Pub Incorporated

ISBN: 9783631622414

Category: Law

Page: 261

View: 8185

DOWNLOAD NOW »
Seit dem 8.12.2011 ist das biomedizinische Verfahren der Praimplantationsdiagnostik (PID) durch einen neu eingefugten 3a Embryonenschutzgesetz (ESchG) geregelt. Die Regelung war allerdings ein gesetzgeberischer -Schnellschuss- und ist daher in vielerlei Hinsicht mangelhaft. Der Autor stellt einen auf mehrjahriger Forschung basierenden alternativen Gesetzentwurf gegenuber, der diese Mangel behebt. Die PID ist ein Verfahren zum genetischen Screening von kunstlich erzeugten Embryonen. Mit ihm soll verhindert werden, dass genetisch vorbelastete Eltern schwer erbkranke Kinder bekommen. Nur gesunde Embryonen werden der Mutter implantiert, kranke Embryonen verworfen. Dies ist rechtlich und ethisch brisant, da die verworfenen Embryonen nach beachteten Definitionen unterschiedlicher Disziplinen (Recht, Ethik, Theologie, Medizin etc.) als menschliches Leben qualifiziert werden konnen. Das Aussortieren erbkranken Lebens tragt daher euthanasische Zuge, die nach Auffassung des Autors auch im neuen 3a ESchG zum Ausdruck kommen. Betrachtet man weitere handwerkliche Mangel der Norm, ist eine gesetzgeberische Uberarbeitung dringend geboten."

Einführung in die Computergraphik

Grundlagen, Geometrische Modellierung, Algorithmen

Author: Hans-Joachim Bungartz,Michael Griebel,Christoph Zenger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322929256

Category: Mathematics

Page: 237

View: 7332

DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch gibt eine umfassende Einführung in die verschiedenen Aspekte der Computergraphik. Neben der Diskussion grundlegender Fragestellungen (Koordinatensysteme, Rasterung, Farbmodelle) werden dabei sowohl die geometrische Modellierung dreidimensionaler Objekte (Volumen-, Oberflächen- und Kantenmodellierung) als auch deren graphische Darstellung (Sichtbarkeitsentscheid, Schattierung, Ray-Tracing, Radiosity) besprochen. Weiterhin wird die Rolle der Computergraphik in modernen Anwendungen wie Animation, Visualisierung oder Virtual Reality beleuchtet. Der Leser erhält so einen vollständigen Überblick über die einzelnen Arbeitsschritte und Techniken von der realen Szene bis zum Bild bzw. zur Visualisierung am Ausgabegerät. Über 220 z. T. farbige Abbildungen illustrieren dabei die einzelnen Verfahren und geben Einblick in die weiten Möglichkeiten moderner Computergraphik.

Rhetorik für Dummies

Author: Malcolm Kushner

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527693351

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 128

View: 5130

DOWNLOAD NOW »
»Eine abgelesene Rede garantiert, dass Ihnen das Publikum nicht zuhört.« (Henry Kissinger) Sei es in Sitzungen, bei Familienfeiern oder Betriebsund Vereinsversammlungen – es gibt unzählige Anlässe, bei denen Reden üblich sind, bloß halten möchte sie keiner. Malcolm Kushner hilft Ihnen, bei Ihrem nächsten Auftritt rhetorisch zu glänzen. Er zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Rede aufbauen, den Inhalt interessant gestalten und Satzbau und Wortwahl richtig treffen. Außerdem lernen Sie, wie Sie mit rhetorischen Stilmitteln und sprachlichen Raffinessen spielend leicht umgehen. So reißen Sie Ihr Publikum mit.

Kirche, Magie und "Aberglaube"

Superstitio in der Kanonistik des 12. und 13. Jahrhunderts

Author: Patrick Hersperger

Publisher: N.A

ISBN: 9783412203979

Category: Aberglaube

Page: 533

View: 4186

DOWNLOAD NOW »
Magische und aberglaubische Vorstellungen und Praktiken der Menschen im Mittelalter haben immer wieder die Aufmerksamkeit verschiedener Disziplinen auf sich gezogen. Der kirchenrechtliche Diskurs uber superstitio wurde bislang jedoch nur unzureichend aufgearbeitet. Die vorliegende Publikation schliesst diese Lucke, indem sie Texte der klassischen Kanonistik vom Decretum Gratiani (um 1140) bis zum Liber Extra (1234) ins Zentrum einer detailreichen Analyse ruckt. Neben gedruckten werden insbesondere ungedruckte Quellen in ihren Entstehungskontext gestellt und thematisch ausgewertet. Schwerpunkte bilden dabei Damonenvorstellungen, die Wahrsagepraktik des Losens, der Glaube an Amulette sowie die Anwendung von Schadenzauber in geschlechtlichen Beziehungen. So wird deutlich, wie zunehmend romischrechtliche Konzepte in die von Augustinus ( 430) gepragte Superstitionenkritik der Kirche eingeflossen sind. Damit offnet sich der Blick auf die Verflechtung von Religion und Recht in der Kultur des lateinischen Mittelalters.

Recht ohne Grenzen

Festschrift für Athanassios Kaissis zum 65. Geburtstag

Author: Reinhold Geimer,Rolf A. Schütze

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3866539509

Category: Law

Page: 1100

View: 8122

DOWNLOAD NOW »
Am 17. März 2012 wird Athanassios Kaissis, Ordinarius an der Aristoteles-Universität zu Thessaloniki, 65 Jahre alt. Zu diesem Anlass haben sich Freunde und Kollegen aus einem Dutzend Jurisdiktionen zu einem liber amicorum zusammengefunden. Der Band enthält 70 Beiträge zu wichtigen und aktuellen Themen des europäischen, ausländischen und internationalen Zivilprozessrechts und zu vielen weiteren Rechtsgebieten. Konsolidierung des Europäischen Zivilverfahrensrechts Jens Adolphsen Das Anti-Counter-Feeting Trade Agreement vom 3.12.2010 – Zivilrechtliche Maßnahmen und deren Durchsetzung Hans-Jürgen Ahrens Unvereinbare Entscheidungen, drohende Rechtsverwirrung und Zweifel an der Kernpunkttheorie – Webfehler im Kommissionsvorschlag für eine Neufassung der Brüssel I-VO? Christoph Althammer Der österreichische Zivilprozess – bemerkenswerte Schwerpunkte der Reformen im neuen Jahrtausend Oskar J. Ballon Gibt es ein europäisches Rechtsschutzbedürfnis? David-Christoph Bittmann Der amicus curiae und die alten Formen der Beteiligung Dritter am Rechtsstreit. Neue Tendenzen nach brasilianischem Recht Antonio Cabral Die tödliche Verletzung im Deliktsrecht Michael Coester Der Erfüllungsort im internationalen Zivilprozessrecht Dagmar Coester-Waltjen Das neue schweizerische Arrestrecht – ausgewählte Probleme Tanja Domej Die Europäisierung des internationalen Zuständigkeitsrechts in Gütersachen Anatol Dutta / Frauke Wedemann Der Anspruch auf Rückforderung unbegründeter Zahlungen bei der Bankgarantie auf erstes Anfordern Dietmar Ehrlich Ausgewählte praxisrelevante Fragen in deutsch-algerischen Erbrechtsfällen Omaia Elwan Internationale Notzuständigkeit im polnischen Internationalen und Europäischen Zivilverfahrensrecht Tadeusz Erecin'ski / Karol Weitz Bruchstellen des internationalen Haftungsrechts in Europa bei vertragsnahen Pflichtverletzungen Hilmar Fenge Zum Begriff des gewöhnlichen Arbeitsortes i.S.d. Art. 19 Abs. 2 lit. a EuGVVO insb. bei der Verrichtung der arbeitsvertraglichen Tätigkeit an Bord eines Schiffes Thomas Garber Zur geplanten Reform des Gerichtsvollzieherwesens in Deutschland Hans Friedhelm Gaul Gerichtsstandsvereinbarung und Pflichtverletzung Martin Gebauer Europaweite Beachtlichkeit ausländischer Urteile zur internationalen Unzuständigkeit? Reinhold Geimer Der Streitgegenstand – eine Einheit in Vielfalt Peter Gottwald Vertraulichkeit im Zusammenhang mit Schiedsverfahren Ulrich Haas Juristisches Strukturdenken bei Goethe Fritjof Haft The notarial order for payment procedure as a Hungarian peculiarity Viktória Harsági Grundlagen der internationalen Notzuständigkeit im Europäischen Zivilverfahrensrecht Wolfgang Hau Reviewing Foreign Judgments in American Practice – Conclusiveness, Public Policy, and Révision au fond – Peter Hay Materieller Anspruch und Rechtshängigkeitssperre nach Art. 27 EuGVVO Bettina Heiderhoff Der Vorschlag der EU-Kommission zur vorläufigen Kontenpfändung – ein weiterer Integrationsschritt im Europäischen Zivilverfahrensrecht Burkhard Hess Koordinierung europäischer Zivilprozessrechtsinstrumente Stefan Huber Beschaffenheitsvereinbarung und Haftungsausschluss beim Kunstkauf – unter besonderer Berücksichtigung der Falschlieferung Erik Jayme Der Gerichtsstand des Erfüllungsortes nach der Brüssel I-Verordnung im Licht der neueren EuGH-Rechtsprechung Abbo Junker Wer bestimmt das Honorar des Schiedsrichters? Franz Kellerhals / Stefanie Pfisterer Ungarn innerhalb des Tors des Lugano-Übereinkommens Miklós Kengyel “Cherry Picking” and Good Faith in German Arbitration Law: Two Recent Decisions on the Most-Favoured Treatment Clause (Article VII Para 1 NYC)) Peter Kindler L’Arbitrage des Différends Relatifs aux Investissements en Afrique Francophone au Sud du Sahara: L’OHADA et le CIRDI Rolf Knieper Prozesskostenhilfe im internationalen Zivilverfahrensrecht – Grundlagen und aktuelle Probleme Oliver L. Knöfel Even if you steal it, it would be admissible – Rechtswidrig erlangte Beweismittel im Zivilprozess Georg E. Kodek Acceptable Transnational Anti-suit Injunctions Herbert Kronke Die Einrede vorprozessualer Verjährung als erledigendes Ereignis Walter F. Lindacher Das deutsche Bankgeheimnis im Steuerverfahren – Schutz der Bürger oder nur noch „Feigenblatt“? – Karl-Georg Loritz A patent court for Europe – status and prospects Raimund Lutz & Stefan Luginbuehl Kunstrecht als Disziplin – Stand, Inhalte, Methoden, Entwicklungen – Peter M. Lynen Zur Regelung von Sprachfragen im europäischen Internationalen Zivilverfahrensrecht Peter Mankowski Partei- und Anspruchsidentität im Sinne des Art. 27 Abs. 1 EuGVVO bei Mehrparteienprozessen: Ein Beitrag zur Konkretisierung des europäischen Streitgegenstandsbegriffs und der Kernbereichslehre Heinz-Peter Mansel und Carl Friedrich Nordmeier Schweizer Mahntitel und deren Behandlung unter dem revidierten LuganoÜbereinkommen und der EuGVVO Alexander R. Markus Priorität versus Flexibilität? Zur Weiterentwicklung der Verfahrenskoordination im Rahmen der EuGVO-Reform Mary-Rose McGuire Einstweiliger Rechtsschutz für Geldforderungen nach neuem schweizerischen Recht im Vergleich zum griechischen Recht Isaak Meier und Sotirios Kotronis Zulässigkeit einer Vereinbarung des Wiederverkaufs von Aktien zu einem Festpreis, um den Kreis der Aktionäre mit geringen Kosten zu beschränken? Isamu Mori Schiedsverfahren im Dreiländereck – Deutschland, Schweiz, Österreich – Joachim Münch Schiedsrichterbefangenheit und anwaltliche Versicherungsmandate Thomas Pfeiffer Bemerkungen zur Zusammenarbeit zwischen EuGH und Gerichten der EU-Staaten zum IPR, insbesondere in der Rechtssache C-29 / 10 Koelzsch gegen Luxemburg Jörg Pirrung Gesellschaft mit beschränkter Haftung ohne Stammkapital und Einzelkaufmann mit (betrieblichem) Sondervermögen Giuseppe B. Portale Die Rolle des Anwalts bei der Rechtsfortbildung Hanns Prütting Zur Rechtsnatur der Anfechtung von Schiedssprüchen Walter H. Rechberger Schadenshaftung und erforderliche Vertragsanknüpfung bei Art. 15 EuGVO (LugÜ) Herbert Roth The Laws Applicable to the Arbitration Agreement Helmut Rüßmann and Kinga Timár Die prozessuale Behandlung von Honoraransprüchen freiberuflich Tätiger – Berechnung nach Arbeitszeit und dargestellt am Beispiel der Anwaltshonorierung Peter F. Schlosser Billigkeitsentscheidungen im internationalen Schiedsrecht auf der Grundlage von § 1051 Abs. 3 ZPO Götz Schulze Die Besetzung eines internationalen Schiedsgerichts und das anwendbare Recht Rolf A. Schütze Wann kommt in Ehesachen die EuEheKindVO, wann autonomes Recht zur Anwendung? Daphne-Ariane Simotta Der Beweiswert rechtgeschäftlicher Urkunden im Kollisionsrecht Ulrich Spellenberg Überlegungen zur Dogmatik des schiedsgerichtlichen Vergleichs und des Schiedsspruchs mit vereinbartem Wortlaut Frank Spohnheimer Kollektiver Rechtsschutz und Revision der Brüssel I-Verordnung Astrid Stadler Der Vertriebsort als Deliktsgerichtsstand für internationale Produkthaftungsklagen Ben Steinbrück Jurisdiction for Avoidance Claims of Insolvent Investment Undertakings – Procedural Aspects of the Phoenix Saga – Michael Stürner Mündlichkeit und Schriftlichkeit im europäischen Zivilprozess Rolf Stürner Das Europäische Mahnverfahren und dessen Umsetzung in den Niederlanden Bartosz Sujecki Die Bekämpfung der Torpedoklagen durch einen europäischen Rechtskrafteinwand Miguel Teixeira de Sousa Internationale Schiedsverfahren zwischen Effizienzanforderungen und zunehmender Komplexität Roderich C. Thümmel Persönlichkeitsrechtsverletzungen im Internet Internationale Zuständigkeit am „Ort der Interessenkollision“? Matthias Weller Umsetzung der Zahlungsdienst-Richtlinie Nachteilige Auswirkungen für den Verbraucher Friedrich Graf von Westphalen Internationale Zuständigkeit und Anerkennung ausländischer Entscheidungen im chinesischen Insolvenzrecht Mei Wu

Klassenfahrtgeschichten

Author: Ingrid Uebe

Publisher: N.A

ISBN: 9783473362288

Category:

Page: 59

View: 1864

DOWNLOAD NOW »
5 Geschichten von der Klassenfahrt der 3b, auf der es Heimweh, eine Nachtwanderung und müde Schüler gibt. Ab 8.

IT-Entwicklungen Im Gesundheitswesen

Herausforderungen und Chancen

Author: Indra Spiecker Döhmann,Astrid Wallrabenstein

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631675649

Category:

Page: 185

View: 761

DOWNLOAD NOW »
IT erhalt Einzug in das Gesundheitswesen mit Software Anwendungen, Telematik, Big Data und Robotik. Juristen, Informatiker, Leistungserbringer und Krankenversicherer mussen sich den auftretenden verfassungsrechtlichen, technischen und ethisch-moralischen Problemlagen stellen. Der Band leistet interdisziplinare und praxisorientierte Analyse.