Editorial Design

Digital and Print

Author: Cath Caldwell,Yolanda Zappaterra

Publisher: Laurence King Publishing

ISBN: 9781780671642

Category: Design

Page: 240

View: 1692

DOWNLOAD NOW »
Editorial Design: Digital and Print is a comprehensive guide to the traditional and digital skills that a designer will need for a future career in visual journalism today – the design of magazines and newspapers for a wide variety of markets. Generously illustrated, including case studies, practical exercises and tips, and examples of best practice; profiles of individual designers include Mark Porter, Scott Dadich, and Janet Froelich. The book explains the fundamentals of editorial design and layout. Subjects covered include current and emerging digital formats, branding, how to create layouts, handling copy and images, design and production skills, and trends in editorial design. With insider advice and opinions from leading contemporary designers, the book is a practical reference and learning resource that will teach readers everything they need to know to reach the top of the profession. The new edition of this book shows how editorial design has adapted to the online and digital world.

Editorial Design

Author: Yolanda Zappaterra

Publisher: Stiebner Verlag GmbH

ISBN: 383071341X

Category: Architecture

Page: 208

View: 4504

DOWNLOAD NOW »
Ein derzeit hochaktuelles Thema, kompakt in einem Band behandelt: Kunden- und Mitarbeitermagazine schießen wie Pilze aus dem Boden, die Anzahl der Neuerscheinungen von Publikumszeitschriften ist so groß wie nie zuvor und Tageszeitungen setzen neue Formate um. Damit ist das EditorialDesign auch ein Betätigungsfeld für die Designbranche mit großem Zuwachspotential, das jedoch Fachkenntnisse erfordert. »Editorial Design« bringt die grundlegenden Anforderungen eines ansprechenden und erfolgreichen Layouts auf den Punkt, erläutert feste Bestandteile einer Publikation, vermittelt die unabdingbaren Grundlagen der Bereiche Typografie, Bildeinsatz sowie Produktion und stellt in zahlreichen Case-Studies stilbildende Titel und deren Designer vor.

Editorial Design – Magazingestaltung

Der Leitfaden für Grafiker und Journalisten

Author: Nikola Wachsmuth,Heike Gläser

Publisher: Stiebner Verlag GmbH

ISBN: 3830730039

Category: Design

Page: 232

View: 9051

DOWNLOAD NOW »
Editorial Design nannte sich früher schlicht »Titel- und Magazingestaltung«. Das klingt zwar nicht so schick wie die englische Bezeichnung, trifft aber den Kern dessen, was man auch mit »redaktioneller Gestaltung« übersetzen könnte. Das Berufsbild, das sich dahinter verbirgt, könnte spannender nicht sein, denn es umfasst vier Berufe in einem: Grafik, Fotografie, Typografie und Journalismus. Ein Editorial Designer muss Kenntnisse und Fertigkeiten aus allen Teildisziplinen mitbringen: gestalterische Kreativität, Bildgefühl, typografisches Wissen und journalistisches Interesse. Die erweiterte Ausgabe von »Editorial Design – Magazingestaltung« richtet sich sowohl an Journalisten als auch an Grafiker. Es zeigt die Grundregeln für eine erfolgreiche Zeitschriftengestaltung anhand vieler praxisbezogener Beispiele auf. Dazu gehören Titelgestaltung, Innenlayout, Typografie und Heftdramaturgie. Ziel des Buches ist es, das Handwerk des redaktionellen Gestaltens didaktisch zu vermitteln. Vorliegender Leitfaden wird Gestaltern und Journalisten gleichermaßen nicht nur die Augen öffnen, sondern auch den Blick schärfen.

Das Layout-Buch

Author: Gavin Ambrose,Paul Harris

Publisher: Stiebner Verlag GmbH

ISBN: 3830714297

Category: Architecture

Page: 208

View: 1518

DOWNLOAD NOW »
Ausgehend von theoretischen Grundlagen und der sich wandelnden ästhetische Auffassung von Layouts zeigen die Autoren die Einflüsse des Layout Designs auf die Kunst, das Produktdesign und die Architektur auf. Mit zahlreichen exzellenten Beispielen bebildert und anschaulich geschildert beleuchten sie alle Aspekte, die für den Designer relevant sind. Ein Band, der sich an Studierende der Bereiche Grafikdesign, Fotografie, Neue Medien, Industrie- und Produktdesign richtet, aber ebenso aufschlussreich für die alten Hasen der Kreativbranche ist.

Grafikdesign. Das Ideenbuch

Inspiration von 50 Meistern ihres Fachs

Author: Steven Heller,Gail Anderson

Publisher: Stiebner Verlag GmbH

ISBN: 3830714351

Category: Architecture

Page: 128

View: 2863

DOWNLOAD NOW »
Gutes Grafikdesign basiert neben eigenen Ideen und Kreativität auf Schlüsselelementen, die durchaus erlernt und trainiert werden können. Hierfür analysieren Steven Heller und Gail Anderson herausragende Arbeiten der weltweit renommiertesten Gestalter mit: Von Michael Bierut, Jan Tschichold, Anton Stankowski, Neville Brody und Jessica Hische über Fons Hickmann, Paul Rand und Stefan Sagmeister bis hin zu Seymour Chwast, Otl Aicher, Paul Sahre und Christopher Niemann – erstklassige Projekte von fünfzig Kreativen werden hinsichtlich Kreativität und Techniken beleuchtet. Wie lassen sich Informationen klarer visualisieren? Wie können Lösungen emotional aufgeladen werden? Schließlich bringen die Autoren Handwerk und Konzeption zusammen, erklären, wie sich die Form auf unterschiedliche Art und Weise um den Content schmiegen kann – humorvoll, typografisch oder aber mit dem Spiel von Perspektiven. Last, but not least widmet sich ein ausführliches Kapitel dem Storytelling. Ein umfassendes Arbeitsbuch also, das gerade Newcomer bestens durch ihre Ausbildung begleiten wird.

Surprise me

Editorial Design

Author: Horst Moser,Ilse Moser

Publisher: N.A

ISBN: 9783874397612

Category:

Page: 304

View: 1921

DOWNLOAD NOW »

Layout Basics

Die wichtigsten Prinzipien für die Verwendung von Rastern

Author: Beth Tondreau

Publisher: Stiebner Verlag GmbH

ISBN: 3830713754

Category: Architecture

Page: 208

View: 1013

DOWNLOAD NOW »
In einhundert präzisen Regeln und untermauert mit anschaulichen Praxisbeispielen lüftet die erfolgreiche Designerin Beth Tondreau das Geheimnisumdie perfekte Ausgestaltung verfügbarer Designflächen: Sie zeigt Raster auf, die durch Farbe, Typografie, Seitenaufteilung und den Einsatz von Bildern erstellt und gesteuert werden,umeine spannende, stimmige Anmutung zu erzeugen. Dabei geht es bei weitem nicht nur um gängige Printformate: Medien unterschiedlicher Größe und Ausrichtung vom Plakat überWebsites bis hin zu Displays stellen ganz unterschiedliche Anforderung an den Designer. Mit diesem Band als Nachschlagewerk und Inspirationsquelle ist man bestens für jede Aufgabe gerüstet und kann künftig Inhalte auf ansprechende Art undWeise visuell vermitteln.

Logo Design Love

Author: David Airey

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827329882

Category: Electronic books

Page: 204

View: 9123

DOWNLOAD NOW »

Editorial

Print & Electronic Design

Author: Yolanda Zappaterra

Publisher: Rotovision

ISBN: 9782880463687

Category: Design

Page: 154

View: 8320

DOWNLOAD NOW »
This text examines famous editorial projects. It provides an overview of the entire working process, from juggling creative elements to dealing with constraints and demands from editors, publishers, advertisers, repro houses and printers.

Sprint

Wie man in nur fünf Tagen neue Ideen testet und Probleme löst

Author: Jake Knapp,Braden Kowitz,John Zeratsky

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3864149061

Category: Business & Economics

Page: 256

View: 2694

DOWNLOAD NOW »
Unternehmer, Gründer und Teams stehen täglich vor der Herausforderung: Womit soll man zuerst anfangen, worauf sich am meisten fokussieren? Und wie viele Diskussionen und Meetings sind nötig, bevor man ganz sicher die garantiert richtige Lösung hat? Die Folge ist, dass allzu oft das Projekt auf der Stelle tritt und man überhaupt nicht vorwärtskommt. Dafür gibt es eine geniale Lösung: Sprint. Die ist ein einzigartiger, innovativer und narrensicherer Prozess, mit dem sich die härtesten Probleme in nur fünf Tagen lösen lassen – von Montag bis Freitag. Der Entwickler Jake Knapp entwarf diesen Prozess bei und für Google, wo er seither in allen Bereichen genutzt wird. Zusammen mit John Zeratsky und Braden Kowitz hat er darüber hinaus bereits mehr als 100 Sprints in Firmen aus unterschiedlichen Bereichen durchgeführt. Der Sprint-Prozess bietet praktische Hilfe für Unternehmen aller Größen, vom kleinen Start-up bis hin zum Fortune-100-Unternehmen. Die Methode ist auch für alle anderen bewährt, die vor einem großen Problem stehen, schnell eine Idee testen oder einfach eine Möglichkeit schnell ergreifen wollen.

Designing the Editorial Experience

A Primer for Print, Web, and Mobile

Author: Sue Apfelbaum,Juliette Cezzar

Publisher: Rockport Pub

ISBN: 1592538959

Category: Design

Page: 224

View: 6610

DOWNLOAD NOW »
DIVThere's never been a more rewarding and challenging time to be designing reading experiences. How we create magazines, newspapers, journals, blogs, and any other periodical, whether print or digital, is as much influenced by time-tested principles as by recent thinking about readers and how they're engaging with content. How do designers respond to the need for a continuous experience across media as technology continues to evolve? What are the opportunities for print in this new landscape where information is everywhere? /divDIVThis series of conversations, case studies, and elementary principles is an essential guide for both advanced design students and editorial designers seeking to broaden their practice. The book combines the wisdom of experts in a variety of roles, visual examples from publications with a variety of approaches to the contemporary publishing landscape, and a set of plain-spoken elements essential to editorial design on every platform. /divFeaturing case studies on publications such as Bloomberg Businessweek, BuzzFeed, The Guardian, Huffington Post, New York Magazine, The New Republic, Paper, Pitchfork, Vanity Fair Italia, and more.

Magazines in a Digital Lunchbox

How can Magazines on Tablet Devices like the Apple iPad help evolve Editorial Design and Reader Experience?

Author: Constantin Kawohl

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640877411

Category: Art

Page: 27

View: 2843

DOWNLOAD NOW »
Intermediate Examination Paper from the year 2011 in the subject Design (Industry, Graphics, Fashion), grade: 1.3, Berlin Technical University of Art - private university for design, language: English, abstract: Magazines today face unique challenges: Readers have learned that free, high quality content is ubiquitous on the Internet, that design is more than just an appealing layout, that attention spans are dynamic and media choices are overwhelming. The start of the iPad and the tablet device market leads many magazine producers to embrace this technology, from The New Yorker and TIME Magazine to Wired and Vogue. But doubts remain: Here comes another new market of media gadgets to challenge existing print magazine brands. How does it impact the way readers consume media? Will it be a vehicle for existing brands, or will it mostly spawn new ones? Will readers follow up on their online subscriptions when a free digital magazine is just a click away? These challenges need to be addressed, and by highlighting the differences between the iPad and “old media” print magazines, it can be shown that magazine producers can certainly use this technology to their advantages. Bringing an existing magazine brand to the iPad may mean rethinking reader participation and experiences, the creative process and workflow of an editorial team may have to be reshaped, and the editorial design reinvented. Never have readers been more entitled to influence their media mix, but where can media producers draw a line? Apple’s tablet device is unique in that it combines a specific set of features on a particularly restrictive platform, and in its reception by a worldwide audience. It is especially this device that may help magazine producers take the next step in the evolution of Editorial Design and reader experience, through employing rich media contents, enabling users to choose curated contents by desire, and creating an immersive experience of the brand. The first part of this paper compares the iPad with traditional print magazines, especially focusing on the advantages of the new technology and its enabling an immersive experience. It will furthermore discuss Participatory Culture in relationship to tablet devices, as well as aspects of how magazine producers can create a deeper and more authentic reader experience. The gained insights are applied in Bento Magazine which will be highlighted in the last chapter.

Don't make me think!

Web & Mobile Usability: Das intuitive Web

Author: Steve Krug

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958457665

Category: Computers

Page: 216

View: 1626

DOWNLOAD NOW »

Handbuch der Printmedien

Technologien und Produktionsverfahren

Author: Helmut Kipphan

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642570240

Category: Technology & Engineering

Page: 1246

View: 2514

DOWNLOAD NOW »
Dieses Handbuch stellt umfassend den Stand traditioneller sowie neuer, computergestützter Technologien in allen Produktionsphasen von Printmedien dar. Auch zu elektronischen Medien wird klar Stellung bezogen. Als detailliertes Nachschlagewerk und Standardreferenz wendet es sich an technisch und kaufmännisch orientierte Fach- und Führungskräfte der grafischen Industrie. Neben Druckereien und Verlagen, der Zulieferindustrie, den Fachverbänden, werden jedoch auch Studenten und Auszubildende an Fachschulen und Hochschulen davon profitieren. Die schnell abrufbare, verlässliche Information sichert und verstärkt die berufliche Handlungsfähigkeit des Praktikers und gibt dem Studierenden eine Basis belastbaren Wissens. Das aufwendige farbige Layout unterstützt die Didaktik. Die robuste Ausstattung sorgt für eine lange Lebensdauer auch im täglichen Gebrauch. Die beiliegende CD-ROM ermöglicht eine Volltextsuche im gesamten Buchtext und stellt einige Zusatzinformationen zur Verfügung.

Designing for Print

An In-Depth Guide to Planning, Creating, and Producing Successful Design Projects

Author: Charles Conover

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9780471237235

Category: Architecture

Page: 240

View: 8313

DOWNLOAD NOW »
A highly visual guide to designing for print media, from project inception to final production Packed with hundreds of informative, illustrated examples, Designing for Print demonstrates methods and techniques for creating top-quality print media projects. Carefully chosen real-world design exercises and problem-solving projects offer hands-on practice to help readers achieve strong designs. This easy-to-use guide presents software tricks and tips, along with discussions on scanning, output, and other issues related to digital design for print and electronic media. Up-to-date coverage includes useful skills for getting the most out of the latest technologies. Dozens of sidebars and step-by-step descriptions walk readers through the design process in the same order actual projects are implemented: Planning design Designing with type Designing with photographs Advanced typography Preparing images Illustrating effectively Putting it all together Designing for Print gives a peerless introduction to designing all types of print projects.