European Public Procurement Law

The Public Sector Procurement Directive 2014/24/EU Explained Through 30 Years of Jurisprudence by the Court of Justice of the European Union

Author: Constant de Koninck,Thierry Ronse,William Timmermans

Publisher: N.A

ISBN: 9789041154217

Category: Government purchasing

Page: 987

View: 2048

DOWNLOAD NOW »
European Public Procurement Law combines the full text of the new Public Sector Procurement Directive 2014/24/EU with excerpts from 145 relevant judgments rendered by the Court of Justice of the European Union during the period 1982-2014. Constant De Koninck, Thierry Ronse and William Timmermans provide commentary on the impact of the Public Sector Procurement Directive 2014/24/EU and analysis of the case law. An insightful overview of the key changes introduced by the Directive is also included. This new edition connects the reader with the relevant CJEU case law, which has been instrumental in interpreting the public procurement legal framework. It is intended for legal practitioners and has a clear practical use for officials who have to ensure that contracts are awarded in an open, fair and transparent manner, allowing domestic and nondomestic firms to compete for business on an equal basis, all this within the EU legal framework and in compliance with the new Public Sector Procurement Directive 2014/24/EU.

Shaping EU Public Procurement Law

A Critical Analysis of the CJEU Case Law 2015-2017

Author: Albert Sanchez-Graells,Constant De Koninck

Publisher: Kluwer Law International B.V.

ISBN: 940350143X

Category: Law

Page: 514

View: 6207

DOWNLOAD NOW »
The first part of the book offers a unique reflection on enduring themes in public procurement law such as the shaping of the scope of this regulatory regime, the development of tighter criteria for the exclusion of candidates and tenderers, the conduct of qualitative selection, the consolidation of the court’s previous approach to technical specifications, new developments in tender evaluation, the inclusion of contract performance clauses with a social orientation, and, last but not least, the development of interpretive guidance concerning several aspects of the procurement remedies regime. The book shows that the period 2015–2017 has been an interesting and rather intense period for the development of EU public procurement law, where the CJEU has not only consolidated some parts of its long-standing procurement case law but also introduced significant innovations that can create future challenges for the consistency of this regulatory regime. The first part of the book concludes with some thoughts on some of the salient aspects of this recent episode of silent reform of EU public procurement law through CJEU case law. The second part of the book contains the essential excerpts of forty-one chronologically ordered judgments issued by the CJEU in the period 2015–2017, which have been selected because they either raise new issues or important matters of public procurement law. Each of the selected judgments is followed by an exhaustive and critical in-depth analysis, highlighting and providing insight into its legal and practical issues and consequences. An exhaustive subject-index offers the reader quick and easy access to the case law treated in this book. This unique book, a ‘must-have’ reference work for judges and courts of all EU Member States and candidate countries and academics and legal professionals who are active in the field of procurement law, will also be valuable for law libraries and law schools across the world and for law students who focus their research and studies on EU law.

Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch

Roman

Author: Marina Lewycka

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423402180

Category: Fiction

Page: 368

View: 5834

DOWNLOAD NOW »
»Ein Trecker auf der Überholspur: der Überraschungsroman des Jahres!« (Buchreport) Als Nadias verwitweter Vater ihr mitteilt, dass er wieder heiraten will, löst er eine gewaltige Familienkrise aus. Sein neuer Schatz ist eine üppige Blondine, aus der Ukraine wie er auch, mit einer Vorliebe für grüne Satinunterwäsche, Fertiggerichte und hochtechnisierte Kücheneinrichtungen. Nadia ist sofort klar, daß diese Frau vor nichts haltmachen wird, um ihre ehrgeizigen Träume zu verwirklichen … Doch etwas Gutes hat die Angelegenheit: Nadia und ihre Schwester Vera sprechen seit Jahren das erste Mal wieder miteinander, verbunden durch das gemeinsame Ziel: ihr Vater muss aus den Klauen der Glücksritterin gerettet werden! Doch auch der alte Mann arbeitet zielstrebig an der Erfüllung seiner Träume. Unter anderem schreibt er an einer ›Geschichte des Traktors auf Ukrainisch‹, die nicht weniger als die Geschichte der industrialisierten Welt behandelt …

Farben

Natur, Technik, Kunst

Author: Norbert Welsch,Claus Chr Liebmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662566257

Category: Science

Page: 433

View: 2558

DOWNLOAD NOW »
Was wäre die Welt ohne Farben? Langweilig. Grau. Farben bestimmen unseren Alltag und vermitteln uns Informationen. Doch wie funktioniert unsere Farbwahrnehmung? Warum "sehen wir rot"? Mit Farben in der 3. Auflage gehen Norbert Welsch und Claus Chr. Liebmann der Realität der Farben auf den Grund und erklären Wahrnehmung, Physik und Chemie der Farbenwelt um uns herum. Die ganz große Besonderheit und zugleich Faszination des mehr als 400 Seiten umfassenden großformatigen Buchs ist das Spektrum der Themen, mit denen sich die Autoren auseinandergesetzt haben: Geschichte, Farben in Sprache, Kunst, Kultur, Farbpsychologie und Symbolik, Ordnung der Farben, Farben in Natur und Chemie, Farbwahrnehmung und Farben in Physik und Technik. Auch neue Erkenntnisse wie mögliche genetische Eingriffe, um die Farbenblindheit zu bekämpfen, finden Eingang in diese aktuelle Auflage. Mit zahlreichen, faszinierenden Fotos, Tabellen und Zeichnungen. Ein Buch zum Schmökern und Blättern, zugleich auch ein Buch für Profis zum Nachschlagen und Neues-Erfahren.

Unternehmerisches Engagement für nachhaltige Entwicklung

Public Private Partnerships in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit

Author: Sascha Czornohus

Publisher: Tectum Wissenschaftsverlag

ISBN: 3828856497

Category: Political Science

Page: 189

View: 1194

DOWNLOAD NOW »
Entwicklungspolitik soll nach dem schwarz-gelben Koalitionsvertrag von 2009 Armut nachhaltig bekämpfen und dazu Strukturdefizite ausgleichen. Eine "engere Kooperation mit der deutschen Privatwirtschaft" sei dazu unerlässlich. Demgemäß sieht die FDP-geleitete deutsche Entwicklungszusammenarbeit einen ihrer Arbeitsschwerpunkte in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern. Insbesondere Kooperationen zwischen öffentlicher Hand und Unternehmen (Public Private Partnerships, PPP) sollen Armut bekämpfen. Seit einem Jahrzehnt arbeitet der Bund in Projekten mit der Privatwirtschaft Hand in Hand. Solche Entwicklungspartnerschaften gelten als konstruktives Instrument, um entwicklungswirksame Investitionen in die Partnerländer zu lenken. Global auftretende Phänomene machen diese starke Phalanx unerlässlich. Sascha Czornohus veranschaulicht, wie sich PPP in der deutschen bilateralen Entwicklungszusammenarbeit konzeptionell entwickelte und welchen Bedeutungszuwachs das Konzept erfuhr. Anhand der im Rahmen der Plattform develoPPP.de durchgeführten Partnerschaften des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung untersucht er, welche Funktionen, Ziele, Wirkungserwartungen, konzeptionellen Probleme und zukünftigen Herausforderungen mit diesem Instrument verbunden sind.

Recht der Älteren

Author: Ulrich Becker,Markus Roth

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 311024831X

Category: Law

Page: 530

View: 8654

DOWNLOAD NOW »
Eine umfassende Bestandsaufnahme des Rechts in der alternden Gesellschaft vergleichbar dem „Elder Law" in den USA fehlte in der deutschen Rechtswissenschaft bislang. Angesichts der gesellschaftlichen Herausforderungen durch die demographischen Alterung war es daher höchste Zeit, ein deutsches „Recht der Älteren" zusammenzutragen – eine Sammlung und Analyse der rechtlichen Regelungen, die auf besondere Bedarfe älterer Menschen reagieren. Die hochkarätige Riege von renommierten Experten beleuchtet alle relevanten Grund- und Einzelfragen und legt Strukturen, Streitfragen und eigene, innovative Lösungsvorschläge nachvollziehbar dar.

Die Europäisierung des Parlaments

Die europapolitische Rolle von Bundestag und Bundesrat

Author: Christian Calliess,Timm Beichelt

Publisher: Verlag Bertelsmann Stiftung

ISBN: 3867937206

Category: Political Science

Page: 446

View: 6135

DOWNLOAD NOW »
Nun sollen es die Parlamente richten. Für Legitimität sorgen, demokratische Qualität sichern, en passant Öffentlichkeit für die europäische Sache herstellen, die Bürgerinnen und Bürger mitnehmen: Alles was auf europäischer Ebene seit Jahren so schmerzlich vermisst wird, ist in den vergangenen Krisenjahren auf den Anforderungszettel der nationalen Parlamente gerutscht. Vor allem auf den des Bundestages, dem nicht nur die Verantwortung zufällt, die - in der Eurokrise anfallenden - größten Summen zu bewilligen, sondern der sich auch einem anspruchsvollen Bundesverfassungsgericht und einer in Finanzfragen empfindlichen Bevölkerung gegenübersieht. Dabei lautet doch die landläufige Analyse, nationale Parlamente hätten in Zeiten von Globalisierung und Europäisierung einen schweren Stand. Selbst Parlamente wie der Bundestag, die eine zentrale und gewichtige Stellung in der institutionellen Machtbalance ihrer Staaten haben, litten unter einem effektiven Verlust von Macht und Einfluss, wenn immer häufiger weitreichende Entscheidungen sich entweder ganz der politischen Sphäre entziehen (Wirtschaft, Finanzen) oder auf einer politischen Ebene getroffen werden, die jenseits der nationalen liegt (EU). Wenn sich also tatsächlich die europapolitische Ambition des Bundestages in der Vergangenheit nicht im notwendigen Umfang entfaltet hat, stellt sich die Frage: Ist das nun anders - nach drei Jahren Schuldenkrise, aufgeregter Debatte, aufsehenerregender Rechtsprechung und intensiver Rechtsreform? Wenn ja, was hat sich verändert? Auf welchen Wegen übt der Bundestag seine europapolitische Macht aus? Mit welchen Zielen? Wer bestimmt den Kurs?

Die Infrastrukturabgabe.

Eine Untersuchung der Verfassungsmäßigkeit und Unionsrechtskonformität der ersten Straßenbenutzungsabgabe für Personenkraftwagen in der Bundesrepublik Deutschland.

Author: Matthias Heffinger

Publisher: N.A

ISBN: 9783428154531

Category:

Page: 320

View: 3529

DOWNLOAD NOW »