Flag on the Mountain

A Political Anthropology of War in Croatia and Bosnia-Herzegovina, 1990-1995

Author: Ivo Žanić

Publisher: Saqi Books

ISBN: N.A

Category: History

Page: 566

View: 4839

DOWNLOAD NOW »
Essential reading for anyone interested in the Balkan wars.

Electrified Voices

Medial, Socio-Historical and Cultural Aspects of Voice Transfer

Author: Dmitri Zakharine,Nils Meise

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3847000241

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 416

View: 5091

DOWNLOAD NOW »
Ziel dieses Buches ist, das Phänomen der elektrifizierten Stimme interdisziplinär aus medientechnischen, sozialhistorischen und kulturvergleichenden Perspektiven zu erschließen. Der Fokus richtet sich auf drei Problemkomplexe: die gesellschaftliche Reflexion über Aufgaben der elektrischen Stimmübertragung, die Mediation von gender- und berufsspezifischen Stimmstereotypen in audio- und audiovisuellen Formaten und die Genese dieser Stimmstereotypen in nationalen Radio- und Filmkulturen. Die Historisierung der gesellschaftlichen Erfahrung im Bereich der Stimmmediation, Stimmmediennutzung und Stimmmediendeutung hat eine hohe Relevanz im Hinblick auf das Verständnis von zeitgenössischen kollektiven Lernprozessen, die durch den rasanten Technikwandel ausgelöst werden.

Geschichte Jugoslawiens im 20. Jahrhundert

Author: Marie-Janine Calic

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406677576

Category: History

Page: 415

View: 8507

DOWNLOAD NOW »
Um 1900 war „Jugoslawien“ nur der Traum einiger südslawischer Intellektueller. Hundert Jahre später ist es zu einem Trauma geworden. Dazwischen liegen zwei Weltkriege, zwei ganz unterschiedliche jugoslawische Staaten sowie eine Geschichte von Fortschritt und Verfall, von Extremen und Exzessen, von Utopie und Untergang. Marie-Janine Calic schlägt in diesem Buch analytische Schneisen in die faszinierende Geschichte Jugoslawiens und legt die erste Gesamtdarstellung in deutscher Sprache seit der Auflösung des Vielvölkerstaates vor.

Music, Politics, and Violence

Author: Susan Fast,Kip Pegley

Publisher: Wesleyan University Press

ISBN: 0819573396

Category: Music

Page: 320

View: 5636

DOWNLOAD NOW »
Music and violence have been linked since antiquity in ritual, myth, and art. Considered together they raise fundamental questions about creativity, discourse, and music’s role in society. The essays in this collection investigate a wealth of issues surrounding music and violence—issues that cross political boundaries, time periods, and media—and provide cross-cultural case studies of musical practices ranging from large-scale events to regionally specific histories. Following the editors’ substantive introduction, which lays the groundwork for conceptualizing new ways of thinking about music as it relates to violence, three broad themes are followed: the first set of essays examines how music participates in both overt and covert forms of violence; the second section explores violence and reconciliation; and the third addresses healing, post-memorials, and memory. Music, Politics, and Violence affords space to look at music as an active agent rather than as a passive art, and to explore how music and violence are closely—and often uncomfortably—entwined. CONTRIBUTORS include Nicholas Attfield, Catherine Baker, Christina Baade, J. Martin Daughtry, James Deaville, David A. McDonald, Kevin C. Miller, Jonathan Ritter, Victor A. Vicente, and Amy Lynn Wlodarski.

Geschichte Jugoslawiens

Author: Marie-Janine Calic

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 340673006X

Category: History

Page: 416

View: 2963

DOWNLOAD NOW »
Marie-Janine Calic schlägt in diesem Buch analytische Schneisen in die faszinierende Geschichte Jugoslawiens und legt die erste Gesamtdarstellung in deutscher Sprache seit der Auflösung des Vielvölkerstaates vor. Warum ist Jugoslawien zerfallen? War der gewaltsame Untergang unvermeidlich? Warum hat der heterogene Staat dann überhaupt so lange überlebt? Dieses Buch analysiert, warum und unter welchen Umständen Jugoslawien entstand, was den Vielvölkerstaat über siebzig Jahre zusammenhielt und weshalb er sich schließlich gewaltsam auflöste. Im Mittelpunkt stehen die um die Wende zum 20. Jahrhundert einsetzenden fundamentalen Wandlungsprozesse, die die Ideologien, politischen Systeme, wirtschaftlich-sozialen Beziehungen sowie die Lebensweisen in ganz Europa nachhaltig prägten und auch Jugoslawien im Laufe des 20. Jahrhunderts von einer Agrar- in eine moderne Industriegesellschaft verwandelten. Dadurch wird die jugoslawische Geschichte in die europäische Geschichte mit all ihren wechselseitigen Verflechtungen eingebettet und das Klischeebild des rückständigen, mit unauflösbaren Nationalitätenkonflikten belasteten Balkans korrigiert.

Radovan Karadzic

Architect of the Bosnian Genocide

Author: Robert J. Donia

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107073359

Category: Biography & Autobiography

Page: 360

View: 5976

DOWNLOAD NOW »
This book traces Radovan Karadžić's personal transformation from an unremarkable family man to the powerful leader of the Bosnian Serb nationalists. Based on previously unused documents and trial transcripts, this book argues that postcommunist democracy was a primary enabler of mass atrocities because it provided the means to mobilize large numbers of Bosnian Serbs for the campaign to eliminate non-Serbs from conquered land.

Croatia through history

the making of a European state

Author: Branka Magaš

Publisher: Saqi Books

ISBN: N.A

Category: History

Page: 743

View: 4556

DOWNLOAD NOW »
This comprehensive volume recounts Croatia's development from the early Middle Ages to the present day.

Der Cellist von Sarajevo

Roman

Author: Steven Galloway

Publisher: Luchterhand Literaturverlag

ISBN: 3641025273

Category: Fiction

Page: 240

View: 7241

DOWNLOAD NOW »
Ein Musiker trotzt dem Irrsinn des Bürgerkriegs in Sarajevo: Inmitten der Ruinen, dem feindlichen Beschuss ausgesetzt, spielt er auf seinem Cello das Adagio von Albinoni, zweiundzwanzig Tage lang ... Zu Beginn der neunziger Jahre wird das belagerte Sarajevo aus den Bergen ringsum Tag und Nacht beschossen. Die Bürger der Stadt leben in Angst, Nahrung und Wasser werden knapp. Eines Tages muss ein Mann von seinem Fenster aus mit ansehen, wie eine Mörsergranate zweiundzwanzig Menschen tötet, die vor der Bäckerei unten Schlange stehen. Der Mann ist Cellist, und er trifft eine unglaublich mutige Entscheidung: Jeden Tag um vier Uhr nachmittags zieht er seinen Frack an, setzt sich mit seinem Cello auf die Geröllhalden vor seinem Haus und spielt das Adagio in G-Dur von Albinoni. Zweiundzwanzig Tage lang, zum Gedenken an die Toten. Die Bürger von Sarajevo hören ihm zu, darunter eine Scharfschützin, ein verängstigter Familienvater und ein einsamer, alter Mann. Sie alle sind verzweifelt, träumen vom alten oder einem neuen Sarajevo, wollen dem Hass und der Furcht entfliehen. Und sie alle werden vom Spiel des Cellisten berührt. Ein bewegender Roman, der auf einer wahren Begebenheit beruht und der inmitten von Krieg und Zerstörung Zeichen von Hoffnung und Menschlichkeit entdeckt.

Die Slaven

ihr Name, ihre Wanderung nach Europa und die Anfänge der russischen Geschichte in historisch-onomastischer Sicht

Author: Heinrich Kunstmann

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515068161

Category: History

Page: 347

View: 2945

DOWNLOAD NOW »
Die erste der drei geschichtlich und namenkundlich argumentierenden Forschungsarbeiten definiert den etymologisch dunklen Slavennamen als ethnischen Ganzheitsbegriff und erkennt in ihm Ubereinstimmungen mit den Volkernamen der Kroaten und Serben. Die Lehrmeinung von der Alteingesessenheit der Slaven in Europa widerlegen die folgenden Untersuchungen, in denen auch die Wanderwege des slavischen Urvolkes von Vorderasien nach Rualand und ueber den Balkan nach Mittel- oder Osteuropa verfolgt werden. Vergleichbare Migrationsablaufe weist ein Appendix fuer die Balten nach. Im Mittelpunkt des dritten Forschungsabschnittes stehen die Entschluesselung des Warager-Namens und die Ermittlung der wahren Bedeutung von Rjurik und seinen Bruedern. Die auf den ersten Blick heterogenen Arbeitsgange konzentrieren sich auf drei geschichtliche Phasen, die von der ethnischen Anonymitat der Slaven ueber ihre Wanderung nach Europa hinfuehren zu dem am russischen Beispiel aufgezeigten Wandel von einer bloaen Abstammungsgemeinschaft in eine politisch motivierte natio.

Die Awaren

ein Steppenvolk im Mitteleuropa, 567-822 n. Chr

Author: Walter Pohl

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406489693

Category: Avars

Page: 533

View: 3472

DOWNLOAD NOW »

One Europe, Many Nations

A Historical Dictionary of European National Groups

Author: James Minahan

Publisher: Greenwood Publishing Group

ISBN: 9780313309847

Category: History

Page: 781

View: 3455

DOWNLOAD NOW »
Explains how so-called Old World groups continue to dominate world headlines and present the world with some of its most intractable conflicts.

Vergangene Zukunft

zur Semantik geschichtlicher Zeiten

Author: Reinhart Koselleck

Publisher: N.A

ISBN: 9783518283578

Category: Geschichte - Zeit - Aufsatzsammlung

Page: 388

View: 9566

DOWNLOAD NOW »
Forschungsgeschichte - Theorie - Sozialgeschichte - Zeitbestimmung - Zeitstrukturen.

Unendlich fordernd

Ethik der Verpflichtung, Politik des Widerstands

Author: Simon Critchley

Publisher: N.A

ISBN: 9783037340479

Category:

Page: 182

View: 9923

DOWNLOAD NOW »

Bordell der Krieger

Folklore, Politik und Krieg

Author: Ivan Čolović

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Ethnic folklore

Page: 172

View: 5613

DOWNLOAD NOW »