Hegel: Philosophy of Politics: Oxford Bibliographies Online Research Guide

Author: Oxford University Press

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780199808847

Category: Philosophy

Page: 18

View: 9618

DOWNLOAD NOW »
This ebook is a selective guide designed to help scholars and students of social work find reliable sources of information by directing them to the best available scholarly materials in whatever form or format they appear from books, chapters, and journal articles to online archives, electronic data sets, and blogs. Written by a leading international authority on the subject, the ebook provides bibliographic information supported by direct recommendations about which sources to consult and editorial commentary to make it clear how the cited sources are interrelated related. This ebook is a static version of an article from Oxford Bibliographies Online: Philosophy, a dynamic, continuously updated, online resource designed to provide authoritative guidance through scholarship and other materials relevant to the study Philosophy. Oxford Bibliographies Online covers most subject disciplines within the social science and humanities, for more information visit www.oxfordbibligraphies.com.

Hegel: Philosophy of History: Oxford Bibliographies Online Research Guide

Author: Oxford University Press

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780199808830

Category: Philosophy

Page: 24

View: 4430

DOWNLOAD NOW »
This ebook is a selective guide designed to help scholars and students of social work find reliable sources of information by directing them to the best available scholarly materials in whatever form or format they appear from books, chapters, and journal articles to online archives, electronic data sets, and blogs. Written by a leading international authority on the subject, the ebook provides bibliographic information supported by direct recommendations about which sources to consult and editorial commentary to make it clear how the cited sources are interrelated related. This ebook is a static version of an article from Oxford Bibliographies Online: Philosophy, a dynamic, continuously updated, online resource designed to provide authoritative guidance through scholarship and other materials relevant to the study Philosophy. Oxford Bibliographies Online covers most subject disciplines within the social science and humanities, for more information visit www.oxfordbibligraphies.com.

Aufklärungs-Kritik und Aufklärungs-Mythen

Horkheimer und Adorno in philosophiehistorischer Perspektive

Author: Sonja Lavaert,Winfried Schröder

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 311055500X

Category: Philosophy

Page: 234

View: 7057

DOWNLOAD NOW »
Die Aufklärung erfuhr ihre wohl radikalste Infragestellung in Max Horkheimers und Theodor W. Adornos Dialektik der Aufklärung. Ihre These, dass die Aufklärung, statt Emanzipation und Humanität zu befördern, verhängnisvolle Folgen zeitigte, stützt sich einerseits auf eine grundsätzliche Rationalitätskritik, andererseits auf eine Analyse der Philosophien von Autoren, die sie als Protagonisten der Aufklärung einstufen: Bacon, Spinoza, Kant und de Sade. Zwar ist ‚Aufklärung‘ im Sinne Horkheimers und Adornos ein von Anbeginn mit der okzidentalen Kultur verbundenes Phänomen. Doch trat aus ihrer Sicht erst in den Philosophien des 17. und 18. Jahrhunderts ihre ambivalente, ja fatale Natur vollends zutage. Während sich die Diskussionen über die Dialektik der Aufklärung zumeist auf die grundsätzliche Rationalitätskritik Horkheimers und Adornos konzentrierten, haben Philosophiehistoriker nur selten die Frage aufgeworfen, ob die dort herangezogenen Philosophen tatsächlich geeignete Kronzeugen ihrer Aufklärungskritik sind. Ziel des vorliegenden Bandes ist es daher, das von Horkheimer und Adorno gezeichnete Gesamtbild der Aufklärung und ihre Interpretationen Bacons, Spinozas, Kants und de Sades auf den Prüfstand zu stellen.

Civil Society: Oxford Bibliographies Online Research Guide

Author: Oxford University Press

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780199803859

Category: Social Science

Page: 22

View: 5048

DOWNLOAD NOW »
This ebook is a selective guide designed to help scholars and students of Islamic studies find reliable sources of information by directing them to the best available scholarly materials in whatever form or format they appear from books, chapters, and journal articles to online archives, electronic data sets, and blogs. Written by a leading international authority on the subject, the ebook provides bibliographic information supported by direct recommendations about which sources to consult and editorial commentary to make it clear how the cited sources are interrelated related. A reader will discover, for instance, the most reliable introductions and overviews to the topic, and the most important publications on various areas of scholarly interest within this topic. In Islamic studies, as in other disciplines, researchers at all levels are drowning in potentially useful scholarly information, and this guide has been created as a tool for cutting through that material to find the exact source you need. This ebook is a static version of an article from Oxford Bibliographies Online: Islamic Studies, a dynamic, continuously updated, online resource designed to provide authoritative guidance through scholarship and other materials relevant to the study of the Islamic religion and Muslim cultures. Oxford Bibliographies Online covers most subject disciplines within the social science and humanities, for more information visit www.aboutobo.com.

Political Islam: Oxford Bibliographies Online Research Guide

Author: John O. Voll,Tamara Sonn

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 9780199804153

Category: Social Science

Page: 24

View: 1050

DOWNLOAD NOW »
This ebook is a selective guide designed to help scholars and students of Islamic studies find reliable sources of information by directing them to the best available scholarly materials in whatever form or format they appear from books, chapters, and journal articles to online archives, electronic data sets, and blogs. Written by a leading international authority on the subject, the ebook provides bibliographic information supported by direct recommendations about which sources to consult and editorial commentary to make it clear how the cited sources are interrelated related. A reader will discover, for instance, the most reliable introductions and overviews to the topic, and the most important publications on various areas of scholarly interest within this topic. In Islamic studies, as in other disciplines, researchers at all levels are drowning in potentially useful scholarly information, and this guide has been created as a tool for cutting through that material to find the exact source you need. This ebook is a static version of an article from Oxford Bibliographies Online: Islamic Studies, a dynamic, continuously updated, online resource designed to provide authoritative guidance through scholarship and other materials relevant to the study of the Islamic religion and Muslim cultures. Oxford Bibliographies Online covers most subject disciplines within the social science and humanities, for more information visit www.aboutobo.com.

Understanding: Oxford Bibliographies Online Research Guide

Author: Oxford University Press

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780199809141

Category: Philosophy

Page: 24

View: 7891

DOWNLOAD NOW »
This ebook is a selective guide designed to help scholars and students of social work find reliable sources of information by directing them to the best available scholarly materials in whatever form or format they appear from books, chapters, and journal articles to online archives, electronic data sets, and blogs. Written by a leading international authority on the subject, the ebook provides bibliographic information supported by direct recommendations about which sources to consult and editorial commentary to make it clear how the cited sources are interrelated related. This ebook is a static version of an article from Oxford Bibliographies Online: Philosophy, a dynamic, continuously updated, online resource designed to provide authoritative guidance through scholarship and other materials relevant to the study Philosophy. Oxford Bibliographies Online covers most subject disciplines within the social science and humanities, for more information visit www.oxfordbibligraphies.com.

Die Politischen Werke

Author: Thomas Paine

Publisher: Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783957003669

Category:

Page: 388

View: 8826

DOWNLOAD NOW »
Thomas Paine, einer der Grundervater der Vereinigten Staaten von Amerika, hat eine Vielzahl von politischen Schriften verfasst. Sein Lebensmotto war: Die Welt ist mein Land und Gutes zu tun meine Religion.." Nach diesem Motto lebte er und verfasste seine Werke. Seine Schriften hatten grossen Einfluss auf das Denken seiner Zeitgenossen. Abraham Lincoln und Thomas Edison bekannten sich zu ihm. Paine verstand es, komplizierte Sachverhalte verstandlich darzustellen. Der hier vorliegende zweite Band seiner politischen Werke enthalt eine Vielzahl politischer Schreiben, Briefe und Aufsatze. Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise langst nicht mehr verlegte Werke wieder zugangig gemacht. Das vorliegende Buch ist ein unveranderter Nachdruck der historischen Originalausgabe von 1852."

Politische Philosophie heute

eine Einführung

Author: Will Kymlicka

Publisher: N.A

ISBN: 9783593358918

Category: Political science

Page: 297

View: 1517

DOWNLOAD NOW »
Eine grundlegende und umfassende Einführung in die modernen Strömungen der politischen Philosophie: Utilitarismus, Liberalismus, Libertarismus, Marxismus, Kommunitarismus und Feminismus.

Das antike Kreta

Author: Angelos Chaniotis

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406673295

Category: History

Page: 128

View: 6511

DOWNLOAD NOW »
Der Gründungsmythos unseres Kontinents ist unauflöslich mit der sagenumwobenen griechischen Insel Kreta verbunden: In Gestalt eines weißen Stiers entführt der verliebte Göttervater Zeus die phönizische Königstochter Europa über das Meer und setzt sie erst wieder an der Küste Kretas ab. Sie gebiert ihm drei Söhne – Minos, Rhadamanthys und Sarpedon –, die ihrerseits als bedeutende Gestalten der griechischen Mythologie auftreten. Vom Namen des Minos, der als König auf Kreta herrscht, leitet sich jener der minoischen Hochkultur ab (3000–1450 n. Chr.), deren reiches archäologisches Erbe noch heute auf Kreta zu bewundern ist. Die Paläste der Minoer werden schließlich von mykenischen Griechen eingenommen. Doch auch ihre Herrschaft versinkt gegen Ende des 2. Jt. n. Chr. in schriftloses Dunkel, ehe sich seit dem 8. Jh. n. Chr. eine neue Kultur in einer Vielzahl von Gemeinden mit differenzierter Gesellschaftsstruktur und bald auch einem entwickelten Rechtswesen herausbildet. Auch wenn die Vorherrschaft einzelner Städte auf Kreta in den folgenden Jahrhunderten mehrfach wechselt und schließlich die Insel unter den Römern – nicht zum ersten und auch nicht zum letzten Mal – zum Objekt einer Fremdherrschaft wird, so bleibt sie doch stets ein bedeutender Faktor der antiken Welt. Kretas wechselvolle Ereignisgeschichte und seine kulturgeschichtliche Vielfalt läßt Angelos Chaniotis in diesem Buch wieder lebendig werden.

Laizität und Gewissensfreiheit

Author: Charles Taylor,Jocelyn Maclure

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518758403

Category: Political Science

Page: 148

View: 2298

DOWNLOAD NOW »
Der Kopftuchstreit in Deutschland und Frankreich, der Mord an Theo van Gogh in den Niederlanden, der Karikaturenstreit in Dänemark: die politische Dimension religiöser Haltungen ist in den letzten Jahren allgegenwärtig. Der Philosoph Charles Taylor gilt als einer der besten Kenner der modernen Religionsgeschichte und als Experte in Sachen Multikulturalismus. Zusammen mit seinem kanadischen Kollegen Jocelyn Maclure versucht er, eine Antwort auf die Frage zu finden, wie sich eine politische Gemeinschaft gegenüber religiösen Mehrheiten und Minderheiten verhalten sollte. Im Zentrum der Untersuchung steht die Frage der religiösen Neutralität des Staates, die in der Moderne unter dem Begriff des Laizismus diskutiert wird. Mit ihr ist das Problem der individuellen Religions- und Gewissensfreiheit aufs engste verbunden. Taylor und Maclure zeigen eindrucksvoll, daß alleine eine »liberal-pluralistische Politik«, die Religion nicht prinzipiell aus der öffentlichen Sphäre ausschließt, unter den Bedingungen heutiger multikultureller Gesellschaften geeignet ist, ein friedliches Zusammenleben und das fundamentale Recht der freien Religionsausübung und Gewissensfreiheit zu gewährleisten.

Zarathustras Geheimnis

Friedrich Nietzsche und seine verschlüsselte Botschaft : eine Biographie

Author: Joachim Köhler

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Philosophy

Page: 641

View: 7635

DOWNLOAD NOW »

Hegels Urteilskritik

systematische Untersuchungen zum Grundproblem der spekulativen Logik

Author: Chong-Fuk Lau

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Logic

Page: 319

View: 490

DOWNLOAD NOW »
Die Urteilskritik, die in Hegels Lehre vom spekulativen Satz enthalten ist, stellt eine radikale Kritik der traditionellen Auffassung des prädikativen Urteils dar. Sie betrifft nicht nur dessen logische Form, sondern insbesondere dessen ontologische Implikationen. Der Form nach ist das prädikative Urteil für Hegel unfähig, das Wahre angemessen darzustellen. Hegels Konsequenz ist aber gerade nicht, stattdessen eine "spekulative" Sprachform zu erfinden, die der Endlichkeit der natürlichen Sprache enthoben wäre. Er will vielmehr die Sprache durch sich selbst, in einer konsequent kritischen Umgangsweise, über ihre Grenzen und Voraussetzungen aufklären. Den ontologischen Implikationen nach leistet Hegel eine radikale Revision jener Substanzontologie, die im Hintergrund des prädikativen Urteils steht. An die Stelle der These von der Selbständigkeit der Einzeldinge setzt Hegel eine monistische Subjektivitätsphilosophie, die sich im holistischen System des Begriffs realisiert.

Principia Mathematica.

Author: Alfred North Whitehead,Bertrand Russell

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Logic, Symbolic and mathematical

Page: 167

View: 7967

DOWNLOAD NOW »