Intersectionality and Criminology

Disrupting and revolutionizing studies of crime

Author: Hillary Potter

Publisher: Routledge

ISBN: 1136207473

Category: Social Science

Page: 194

View: 5281

DOWNLOAD NOW »
The use of intersectionality theory in the social sciences has proliferated in the past several years, putting forward the argument that the interconnected identities of individuals, and the way these identities are perceived and responded to by others, must be a necessary part of any analysis. Fundamentally, intersectionality claims that not only are people’s lived experiences affected by their racial identity and by their gender identity, but that these identities, and others, continually operate together and affect each other. With "official" statistical data that indicate people of Color have higher offending and victimization rates than White people, and with the overrepresentation of men and people of Color in the criminal legal system, new theories are required that address these phenomena and that are devoid of stereotypical or debasing underpinnings. Intersectionality and Criminology provides a comprehensive review of the need for, and use of, intersectionality in the study of crime, criminality, and the criminal legal system. This is essential reading for academics and students researching and studying in the fields of crime, criminal justice, theoretical criminology, and gender, race, and socioeconomic class.

The Routledge International Handbook of Violence Studies

Author: Walter S. DeKeseredy,Callie Marie Rennison,Amanda K. Hall-Sanchez

Publisher: Routledge

ISBN: 1351981544

Category: Social Science

Page: 492

View: 4577

DOWNLOAD NOW »
Violence is a serious public health problem. The number of violent deaths tells only part of the story, and many more survive violence and are left with permanent physical and emotional scars. Violence also erodes communities by reducing productivity, decreasing property values, and disrupting social services. In recent years, scholars have broadened their definitions of violence beyond the realm of interpersonal harms such as murder, armed robbery, and male-to-female physical and sexual assaults in intimate relationships, to include behaviors often ignored by the criminal justice system, such as human rights violations, racism, psychological abuse, state terrorism, environmental violations, and war. Guided by this broader definition of violence, this handbook offers state of the art research in the field and brings together international experts to discuss empirical, theoretical, and policy issues.

Girls, Aggression, and Intersectionality

Transforming the Discourse of "Mean Girls" in the United States

Author: Krista Mcqueeney,Alicia A. Girgenti-Malone

Publisher: Routledge

ISBN: 1351671944

Category: Social Science

Page: 202

View: 6830

DOWNLOAD NOW »
From media images of "mean girls" to the disproportionate punishment of Black, Latina and/or queer girls in schools and the justice system, female aggression has become a public concern. Scholars, educators, policymakers and parents are scrambling to respond to the perceived upsurge in girls’ bullying, peer pressure, and aggression/violence. Girls, Aggression and Intersectionality examines how intersecting social identities – such as race, ethnicity, class, sexuality, age, and others - shape media representations of, and criminal justice reactions to, female aggression. The book focuses on three overarching questions: How do race, class, and/or sexuality influence media images of female aggression? How do aggressive girls’ intersecting identities affect law enforcement and criminal justice responses to their aggression? How are diverse groups of girls trying to resist their labelling and criminalization? Using intersectionality as a conceptual framework, this insightful volume deconstructs a unitary analysis of "female aggression" and transforms the mainstream discourse that paints girls as inherently "mean." Girls, Aggression and Intersectionality will appeal to undergraduate and postgraduate students, as well as postdoctoral researchers, interested in fields including Gender Studies, Women’s Studies, Youth Studies, Criminology and Media and Culture.

The Handbook of the History and Philosophy of Criminology

Author: Ruth Ann Triplett

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1119011361

Category: Social Science

Page: 488

View: 3074

DOWNLOAD NOW »
Featuring contributions by distinguished scholars from ten countries, The Wiley Handbook of the History and Philosophy of Criminology provides students, scholars, and criminologists with a truly a global perspective on the theory and practice of criminology throughout the centuries and around the world. In addition to chapters devoted to the key ideas, thinkers, and moments in the intellectual and philosophical history of criminology, it features in-depth coverage of the organizational structure of criminology as an academic discipline world-wide. The first section focuses on key ideas that have shaped the field in the past, are shaping it in the present, and are likely to influence its evolution in the foreseeable future. Beginning with early precursors to criminology’s emergence as a unique discipline, the authors trace the evolution of the field, from the pioneering work of 17th century Italian jurist/philosopher, Cesare Beccaria, up through the latest sociological and biosocial trends. In the second section authors address the structure of criminology as an academic discipline in countries around the globe, including in North America, South America, Europe, East Asia, and Australia. With contributions by leading thinkers whose work has been instrumental in the development of criminology and emerging voices on the cutting edge The Wiley Handbook of the History and Philosophy of Criminology provides valuable insights in the latest research trends in the field world-wide - the ideal reference for criminologists as well as those studying in the field and related social science and humanities disciplines.

Politik mit der Angst

Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse

Author: Ruth Wodak

Publisher: Satzweiss.com

ISBN: 3902968192

Category: Political Science

Page: 254

View: 9681

DOWNLOAD NOW »
In ihrem Buch zeichnet Ruth Wodak den Weg rechtspopulistischer Parteien von den Rändern der politischen Landschaft in den Mainstream nach. Sie beschreibt, wie die politischen Akteure mit ebenso einfachen wie wirkungsvollen Mitteln ihren Parteien zu politischem Einfluss verhelfen und auch den Medien die Themen vorgeben.

Forces of Labor

Arbeiterbewegungen und Globalisierung seit 1870

Author: Beverly J. Silver

Publisher: N.A

ISBN: 9783935936323

Category:

Page: 284

View: 840

DOWNLOAD NOW »

Kindheit soziologisch

Author: Heinz Hengst,Helga Zeiher

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322810046

Category: Social Science

Page: 269

View: 6268

DOWNLOAD NOW »
Das Buch gibt einen Überblick über die jüngste Entwicklung der Kindheitssoziologie. Es führt ein in die Konzepte der neueren soziologischen Kindheitsforschung, diskutiert die gesellschaftliche Positionierung von Kindern und den gegenwärtigen Wandel von Kindheit. Repräsentanten der neuen Forschungsrichtungen aus Dänemark, Finnland, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich und der Bundesrepublik stellen exemplarisch sozialstrukturelle, kulturanalytische und konstruktivistische Perspektiven der Kindheitsforschung vor. In allen Beiträgen wird Kindheit als Ausdruck eines konkret-gesellschaftlichen Generationenverhältnisses diskutiert. Das Themenspektrum reicht von der generationalen Arbeitsteilung über den Mediengebrauch und die alltägliche Lebensführung, Peer- und Familienbeziehungen bis zur Neuorganisation von Lernformen.

Die Ordnung des Kontingenten

Beiträge zur zahlenmäßigen Selbstbeschreibung der modernen Gesellschaft

Author: Alberto Cevolini

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531192353

Category: Social Science

Page: 314

View: 809

DOWNLOAD NOW »
Die Moderne ist durch eine Mathematisierung der Natur gekennzeichnet. Dass diese Zahlensucht die Art und Weise betrifft, wie die Gesellschaft sich selbst beschreibt, stellt hingegen eine Hochunwahrscheinlichkeit dar, die noch weiter aufgeklärt werden soll. Es ist bekannt, dass zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert einerseits die ersten Sterblichkeits- und Morbiditätstafeln bearbeitet werden, die nicht nur der modernen Bevölkerungsstatistik und Demografie, sondern auch jeder Leibrentenberechnung und demnach den Lebensversicherungsanstalten zugrunde liegen, andererseits die ersten Staatsfinanzberichte vor der Öffentlichkeit bekannt gegeben werden. Hier handelt es sich um eine anspruchsvolle Homogenisierung und Rekombination des Sozialen, deren Abstraktheit der Ausdifferenzierungsform der modernen Gesellschaft besonders angepasst ist. Die Beiträge zielen darauf, die historischen Ursachen, die gesellschaftsstrukturellen Bedingungen und die funktionale Entwicklung eines solchen Phänomens zu erläutern.

Homophobie und Islamophobie

Intersektionale Diskriminierungen am Beispiel binationaler schwuler Paare in Berlin

Author: Zülfukar Çetin

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839419867

Category: Social Science

Page: 422

View: 6604

DOWNLOAD NOW »
»Dort bin ich schwul, hier bin ich Ausländer ...« Dieser profunde Beitrag zur Erforschung der Mehrfachdiskriminierung in den städtischen liberalen Milieus der Mehrheitsgesellschaft untersucht binationale schwule Paare in Berlin, die zugleich mit Homophobie und Islamophobie konfrontiert sind. Zülfukar Cetin zeichnet die Geschichte und historische Entwicklung der Diskriminierung plausibel nach und zeigt, dass die Homophobie aus den Prämissen der Heteronormativität und den daraus folgenden Normalisierungsprozessen resultiert. Die Studie macht deutlich, dass die untersuchten Diskriminierungsbegriffe eng mit der Macht des Diskurses verbunden sind.

Handbuch Stressregulation und Sport

Author: Reinhard Fuchs,Markus Gerber

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662493225

Category: Sports & Recreation

Page: 535

View: 8472

DOWNLOAD NOW »
Dieses interdisziplinär ausgerichtete Handbuch ist ein umfassendes Nachschlagewerk zum Thema Stressregulation und Sport. Es bietet einen fundierten Überblick zu zentralen Theorien der Stressentstehung und Stressbewältigung, zu Persönlichkeitsfaktoren, welche die Stressbewältigung beeinflussen, sowie zu den physiologischen, kognitiven, emotionalen und verhaltensbezogenen Reaktionen, die durch akute und chronische Stressbelastungen ausgelöst werden. Das Werk behandelt das Thema sowohl aus der Sicht des Gesundheitssports (Stressregulation durch Sport) als auch aus dem Blickwinkel des Leistungssports (Stressregulation im Sport). So geht es zum einen darum, inwieweit sich Belastungen des Alltags durch Sport und Bewegung besser bewältigen lassen, so dass Gesundheitsbeeinträchtigungen vermieden oder reduziert werden, und zum anderen darum, wie Sportler mit hohen Trainingsbelastungen und psychischem Druck in einer Weise umgehen können, dass die optimale Leistungsfähigkeit erhalt en bleibt. Last but not least enthält das Handbuch aktuelles Grundlagenwissen zum Einfluss von Stress auf die Gesundheit und liefert eine Übersicht zu Stressmanagement-Programmen und deren Wirksamkeit. Auch aktuelle methodische Fragen und Entwicklungen der Stressforschung werden beleuchtet. Sämtliche Kapitel wurden von ausgewiesenen Experten verfasst und sind übersichtlich strukturiert. Das Handbuch ist ein wichtiges Referenzwerk für verschiedene Professionen, d.h. sowohl bestens geeignet für Wissenschaftler wie auch Professionals im Bereich des Gesundheits- und Leistungssports, einschlägig interessierte Praktiker, Lehrende und Master-Studierende. Des Weiteren eignet es sich als ideale Textsammlung für Lehrveranstaltungen.

101 Nacht

nach der andalusischen Handschrift des Aga Khan Museum : mit Faksimile-Abbildungen des Originals

Author: Claudia Ott

Publisher: N.A

ISBN: 9783717590262

Category: Arabian nights

Page: 329

View: 3280

DOWNLOAD NOW »
Ein Juwel der arabischen Literatur! Ein literarischer Sensationsfund: Die Arabistin Claudia Ott hat eine 800 Jahre alte Handschrift entdeckt - und damit ein gutes Dutzend funkelnagelneuer, bislang gänzlich unbekannter Schahrasad-Geschichten! Die betörende kleine Schwester von "1001 Nacht" feiert nun zweieinhalb Jahre nach dem Fund Weltpremiere. Eines der imposantesten Klassikerereignisse der letzten Jahrzehnte!

Selbstversorger

Jugendkriminalität während des Ersten Weltkriegs im Landgerichtsbezirk Ulm

Author: Sarah Bornhorst

Publisher: N.A

ISBN: 9783867642491

Category: Juvenile delinquency

Page: 373

View: 5900

DOWNLOAD NOW »