Intersectionality and Criminology

Disrupting and revolutionizing studies of crime

Author: Hillary Potter

Publisher: Routledge

ISBN: 1136207473

Category: Social Science

Page: 194

View: 1688

DOWNLOAD NOW »
The use of intersectionality theory in the social sciences has proliferated in the past several years, putting forward the argument that the interconnected identities of individuals, and the way these identities are perceived and responded to by others, must be a necessary part of any analysis. Fundamentally, intersectionality claims that not only are people’s lived experiences affected by their racial identity and by their gender identity, but that these identities, and others, continually operate together and affect each other. With "official" statistical data that indicate people of Color have higher offending and victimization rates than White people, and with the overrepresentation of men and people of Color in the criminal legal system, new theories are required that address these phenomena and that are devoid of stereotypical or debasing underpinnings. Intersectionality and Criminology provides a comprehensive review of the need for, and use of, intersectionality in the study of crime, criminality, and the criminal legal system. This is essential reading for academics and students researching and studying in the fields of crime, criminal justice, theoretical criminology, and gender, race, and socioeconomic class.

The Routledge International Handbook of Violence Studies

Author: Walter S. DeKeseredy,Callie Marie Rennison,Amanda K. Hall-Sanchez

Publisher: Routledge

ISBN: 1351981544

Category: Social Science

Page: 492

View: 9388

DOWNLOAD NOW »
Violence is a serious public health problem. The number of violent deaths tells only part of the story, and many more survive violence and are left with permanent physical and emotional scars. Violence also erodes communities by reducing productivity, decreasing property values, and disrupting social services. In recent years, scholars have broadened their definitions of violence beyond the realm of interpersonal harms such as murder, armed robbery, and male-to-female physical and sexual assaults in intimate relationships, to include behaviors often ignored by the criminal justice system, such as human rights violations, racism, psychological abuse, state terrorism, environmental violations, and war. Guided by this broader definition of violence, this handbook offers state of the art research in the field and brings together international experts to discuss empirical, theoretical, and policy issues.

Girls, Aggression, and Intersectionality

Transforming the Discourse of "Mean Girls" in the United States

Author: Krista Mcqueeney,Alicia A. Girgenti-Malone

Publisher: Routledge

ISBN: 1351671944

Category: Social Science

Page: 202

View: 6826

DOWNLOAD NOW »
From media images of "mean girls" to the disproportionate punishment of Black, Latina and/or queer girls in schools and the justice system, female aggression has become a public concern. Scholars, educators, policymakers and parents are scrambling to respond to the perceived upsurge in girls’ bullying, peer pressure, and aggression/violence. Girls, Aggression and Intersectionality examines how intersecting social identities – such as race, ethnicity, class, sexuality, age, and others - shape media representations of, and criminal justice reactions to, female aggression. The book focuses on three overarching questions: How do race, class, and/or sexuality influence media images of female aggression? How do aggressive girls’ intersecting identities affect law enforcement and criminal justice responses to their aggression? How are diverse groups of girls trying to resist their labelling and criminalization? Using intersectionality as a conceptual framework, this insightful volume deconstructs a unitary analysis of "female aggression" and transforms the mainstream discourse that paints girls as inherently "mean." Girls, Aggression and Intersectionality will appeal to undergraduate and postgraduate students, as well as postdoctoral researchers, interested in fields including Gender Studies, Women’s Studies, Youth Studies, Criminology and Media and Culture.

The Handbook of the History and Philosophy of Criminology

Author: Ruth Ann Triplett

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1119011361

Category: Social Science

Page: 488

View: 3010

DOWNLOAD NOW »
Featuring contributions by distinguished scholars from ten countries, The Wiley Handbook of the History and Philosophy of Criminology provides students, scholars, and criminologists with a truly a global perspective on the theory and practice of criminology throughout the centuries and around the world. In addition to chapters devoted to the key ideas, thinkers, and moments in the intellectual and philosophical history of criminology, it features in-depth coverage of the organizational structure of criminology as an academic discipline world-wide. The first section focuses on key ideas that have shaped the field in the past, are shaping it in the present, and are likely to influence its evolution in the foreseeable future. Beginning with early precursors to criminology’s emergence as a unique discipline, the authors trace the evolution of the field, from the pioneering work of 17th century Italian jurist/philosopher, Cesare Beccaria, up through the latest sociological and biosocial trends. In the second section authors address the structure of criminology as an academic discipline in countries around the globe, including in North America, South America, Europe, East Asia, and Australia. With contributions by leading thinkers whose work has been instrumental in the development of criminology and emerging voices on the cutting edge The Wiley Handbook of the History and Philosophy of Criminology provides valuable insights in the latest research trends in the field world-wide - the ideal reference for criminologists as well as those studying in the field and related social science and humanities disciplines.

Lexikon der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Author: Detlef Jürgen Brauner,Jörg Leitolf,Robert Raible-Besten,Martin Weigert

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486799762

Category: Business & Economics

Page: 460

View: 7232

DOWNLOAD NOW »
Dieses Lexikon gibt in annähernd 2000 Stichworten einen aktuellen Überblick über die Fachterminologie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Es bietet aktuelle, knappe und verständliche Definitionen und Informationen - "facts to use". Literaturverweise am Ende der Hauptstichwörter erschließen weiterführende Literatur. Das Lexikon richtet sich an PR-Praktiker, Journalisten, Studierende und Lehrende an Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Werbe- und Marketingfachkräfte sowie interessierte Laien.

Außenseiter

Zur Soziologie abweichenden Verhaltens

Author: Howard S. Becker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658012544

Category: Social Science

Page: 197

View: 9261

DOWNLOAD NOW »
​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.

Sexus und Herrschaft

Die Tyrannei des Mannes in unserer Gesellschaft

Author: Kate Millett

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462411209

Category: Social Science

Page: 496

View: 1344

DOWNLOAD NOW »
»Sexus und Herrschaft« ist Kate Milletts erstes Buch. Es erschien 1969 und machte die Autorin über Nacht berühmt. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen folgten. Kate Millett stellt in ihrem Buch die These auf, daß Sexualität ein politisches Instrument ist und der Koitus, die scheinbar intimste Beziehung zwischen den Geschlechtern, dem Patriarchat zur Unterdrückung und Demütigung der Frau dient. Als Beleg für ihre These analysiert sie die Werke von Autoren wie D. H. Lawrence, Henry Miller, Norman Mailer, Jean Genet. Das Buch gehört seit seinem Erscheinen zu den Standardwerken der Frauenbewegung.

Phantastica

die betäubenden und erregenden Genußmittel ; für Ärzte und Nichtärzte

Author: Louis Lewin

Publisher: N.A

ISBN: 9783937229683

Category: Hallucinogenic drugs

Page: 508

View: 9623

DOWNLOAD NOW »

Mobilität und digitale Transformation

Technische und betriebswirtschaftliche Aspekte

Author: Heike Proff,Thomas Martin Fojcik

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658207795

Category: Business & Economics

Page: 611

View: 5546

DOWNLOAD NOW »
Der Tagungsband zum 9. Wissenschaftsforum Mobilität an der Universität Duisburg-Essen im Juni 2017 untersucht den Einfluss der fortschreitenden Digitalisierung auf traditionelle Automobilunternehmen und neue Mobilitätsanbieter. Die Beiträge des Forums an den Schnittstellen der betriebswirtschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Forschung geben dazu einen umfassenden Einblick und zeigen Möglichkeiten auf, wie Unternehmen die digitale Transformation erfolgreich bewältigen können.

Logik der Rhetorik

Grundriss einer Theorie der argumentativen Verständigung in der Pädagogik

Author: Andreas Dörpinghaus

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826022852

Category: Rhetoric

Page: 248

View: 4053

DOWNLOAD NOW »

Die Macht des Schmetterlings

Author: Matt Dickinson

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838725263

Category: Juvenile Fiction

Page: 351

View: 7847

DOWNLOAD NOW »
Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen? Der Chaostheorie zufolge ja. Alles beginnt um 7:37 Uhr in einem kleinen Ort in England: Ein Schmetterling schlägt mit den Flügeln. Das führt dazu, dass ein Hase zwischen die Beine eines Pferdes gerät, das daraufhin stolpert und sich verletzt. Aus diesem Grund gewinnt ein anderes Pferd das wenig später stattfindende Pferderennen. Ein Mann namens Dean hatte auf diese Pferd gesetzt und kauft seiner Tochter, die Geburtstag hat, von dem Gewinn einen Haufen Luftballons. Doch das Mädchen lässt sie los. Sie steigen in den Himmel und geraten in die Triebwerke eines Flugzeugs ...

Handbuch Stressregulation und Sport

Author: Reinhard Fuchs,Markus Gerber

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662493225

Category: Sports & Recreation

Page: 535

View: 9633

DOWNLOAD NOW »
Dieses interdisziplinär ausgerichtete Handbuch ist ein umfassendes Nachschlagewerk zum Thema Stressregulation und Sport. Es bietet einen fundierten Überblick zu zentralen Theorien der Stressentstehung und Stressbewältigung, zu Persönlichkeitsfaktoren, welche die Stressbewältigung beeinflussen, sowie zu den physiologischen, kognitiven, emotionalen und verhaltensbezogenen Reaktionen, die durch akute und chronische Stressbelastungen ausgelöst werden. Das Werk behandelt das Thema sowohl aus der Sicht des Gesundheitssports (Stressregulation durch Sport) als auch aus dem Blickwinkel des Leistungssports (Stressregulation im Sport). So geht es zum einen darum, inwieweit sich Belastungen des Alltags durch Sport und Bewegung besser bewältigen lassen, so dass Gesundheitsbeeinträchtigungen vermieden oder reduziert werden, und zum anderen darum, wie Sportler mit hohen Trainingsbelastungen und psychischem Druck in einer Weise umgehen können, dass die optimale Leistungsfähigkeit erhalt en bleibt. Last but not least enthält das Handbuch aktuelles Grundlagenwissen zum Einfluss von Stress auf die Gesundheit und liefert eine Übersicht zu Stressmanagement-Programmen und deren Wirksamkeit. Auch aktuelle methodische Fragen und Entwicklungen der Stressforschung werden beleuchtet. Sämtliche Kapitel wurden von ausgewiesenen Experten verfasst und sind übersichtlich strukturiert. Das Handbuch ist ein wichtiges Referenzwerk für verschiedene Professionen, d.h. sowohl bestens geeignet für Wissenschaftler wie auch Professionals im Bereich des Gesundheits- und Leistungssports, einschlägig interessierte Praktiker, Lehrende und Master-Studierende. Des Weiteren eignet es sich als ideale Textsammlung für Lehrveranstaltungen.

Das Café der Existenzialisten

Freiheit, Sein und Aprikosencocktails

Author: Sarah Bakewell

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406697658

Category: Philosophy

Page: 448

View: 1975

DOWNLOAD NOW »
Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham, Sadismus, Revolution, Musik und Sex. Sarah Bakewell erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit, wie der Existenzialismus zum Lebensgefühl einer Generation wurde, die sich nach radikaler Freiheit und authentischer Existenz sehnte. Ihre meisterhafte Kollektivbiographie der Existenzialisten ist zugleich eine höchst verführerische Einladung, die existenzialistische Lebenskunst heute neu zu entdecken. „Sarah Bakewell bringt alle Voraussetzungen mit, um uns die Geschichte des Existenzialismus neu zu erzählen. ... Sie schreibt brillant, mit leichter Feder und einem sehr britischen Humor, und bietet faszinierende Einsichten.“ The Guardian „Sie hat den Dreh raus, wie man zentrale Ideen auf den Punkt bringt.“ Financial Times „Skurril, witzig, klar und leidenschaftlich.“ Daily Mail „Ein Page-Turner.“ The Paris Review

Die Ordnung des Kontingenten

Beiträge zur zahlenmäßigen Selbstbeschreibung der modernen Gesellschaft

Author: Alberto Cevolini

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531192353

Category: Social Science

Page: 314

View: 7337

DOWNLOAD NOW »
Die Moderne ist durch eine Mathematisierung der Natur gekennzeichnet. Dass diese Zahlensucht die Art und Weise betrifft, wie die Gesellschaft sich selbst beschreibt, stellt hingegen eine Hochunwahrscheinlichkeit dar, die noch weiter aufgeklärt werden soll. Es ist bekannt, dass zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert einerseits die ersten Sterblichkeits- und Morbiditätstafeln bearbeitet werden, die nicht nur der modernen Bevölkerungsstatistik und Demografie, sondern auch jeder Leibrentenberechnung und demnach den Lebensversicherungsanstalten zugrunde liegen, andererseits die ersten Staatsfinanzberichte vor der Öffentlichkeit bekannt gegeben werden. Hier handelt es sich um eine anspruchsvolle Homogenisierung und Rekombination des Sozialen, deren Abstraktheit der Ausdifferenzierungsform der modernen Gesellschaft besonders angepasst ist. Die Beiträge zielen darauf, die historischen Ursachen, die gesellschaftsstrukturellen Bedingungen und die funktionale Entwicklung eines solchen Phänomens zu erläutern.

Kunst. Religion

Versuch über ein prekäres Verhältnis

Author: Jean Pierre Wils

Publisher: N.A

ISBN: 9783863510824

Category: Art and religion

Page: 272

View: 9871

DOWNLOAD NOW »

Agnes Martin

Author: Frances Morris

Publisher: N.A

ISBN: 9783777423746

Category:

Page: 256

View: 7068

DOWNLOAD NOW »
The American Agnes Martin is one of the most revered artists of the second half of the twentieth century. She exerted considerable effect and influence not only on her contemporaries but also on later generations of artist. This carefully designed catalogue presents her life and work to German audiences.