Jude the Obscure, Thomas Hardy

Author: Penny Boumelha

Publisher: MacMillan

ISBN: 9780333551363

Category: English fiction

Page: 240

View: 5806

DOWNLOAD NOW »
Designed to complement the original Casebook series, each New Casebook consists of a sequence of carefully chosen essays and extracts dealing with the central critical issues raised by the texts being studied, and which illustrate some of the more striking features of new critical thinking. This volume looks at the Thomas Hardy novel Jude the Obscure.

Der verfasste Mann

Männlichkeiten in der Literatur und Kultur um 1900

Author: Gregor Schuhen

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839427932

Category: Literary Criticism

Page: 324

View: 9122

DOWNLOAD NOW »
Aus Sicht der Men's Studies gilt der Übergang vom 19. ins 20. Jahrhundert als besonders folgenreiche Umbruchs- bzw. Krisenzeit - die Fin de Siècle-Stimmung machte vor dem Modell hegemonialer Männlichkeit keinen Halt. Die Beiträge des Bandes zeigen: Mit Krisensymptomen wie Homosexualität, Degeneration, Erschöpfung sowie Bedrohung durch neue Frauenbilder ging eine Pluralisierung von Männerbildern einher. Neben dem Homosexuellen betraten der Dandy, der Sportler, der décadent und der Neurastheniker die Bühne der Männlichkeiten. Dabei lassen sich diese Männlichkeitstypen an den Polen von Krise und Resouveränisierung ansiedeln, wie die literarischen und kulturellen Zeugnisse der Zeit zeigen.

Masculinities

Konzeptionen von Männlichkeit im Werk von Thomas Hardy und D.H. Lawrence

Author: Stefan Horlacher

Publisher: Gunter Narr Verlag

ISBN: 9783823361701

Category: Masculinity in literature

Page: 721

View: 5521

DOWNLOAD NOW »

Thomas Hardy and Empire

The Representation of Imperial Themes in the Work of Thomas Hardy

Author: Dr Jane L Bownas

Publisher: Ashgate Publishing, Ltd.

ISBN: 1409471098

Category: Literary Criticism

Page: 174

View: 5142

DOWNLOAD NOW »
Unlike many of his contemporaries, Thomas Hardy is not generally recognized as an imperial writer, even though he wrote during a period of major expansion of the British Empire and in spite of the many allusions to the Roman Empire and Napoleonic Wars in his writing. Jane L. Bownas examines the context of these references, proposing that Hardy was a writer who not only posed a challenge to the whole of established society, but one whose writings bring into question the very notion of empire. Bownas argues that Hardy takes up ideas of the primitive and civilized that were central to Western thought in the nineteenth century, contesting this opposition and highlighting the effect outsiders have on so-called 'primitive' communities. In her discussion of the oppressions of imperialism, she analyzes the debate surrounding the use of gender as an articulated category, together with race and class, and shows how, in exposing the power structures operating within Britain, Hardy produces a critique of all forms of ideological oppression.

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Roman

Author: James Joyce

Publisher: Manesse Verlag

ISBN: 3641156017

Category: Fiction

Page: 352

View: 2759

DOWNLOAD NOW »
Der beste Einstieg in die Welt des James Joyce Mit dieser in Dublin spielenden, autobiografisch gefärbten Coming-of-Age-Geschichte schrieb sich James Joyce in die Weltliteratur ein. Thematisch steckt in diesem aufsehenerregenden Roman schon ein Großteil dessen, was den berühmten Iren ausmacht: Kunst, Sex, Religion, Rebellion und all die damit einhergehenden Verwicklungen. Ein Junge macht sich auf die Suche nach sich selbst. Anfangs noch ganz im Bannkreis von Konventionen und Autoritäten, entdeckt er nach und nach seine geistigen Fähigkeiten, seine zwiespältige Gefühlswelt und seine Sexualität. Die Hürden seiner Selbstfindung sind vielfältig, muss er sich doch als angehender Künstler von Übervätern emanzipieren. Auch mit der puritanischen Rolle der katholischen Kirche setzt er sich auseinander. Zwischen Moral und Amoral, Anpassung und Auflehnung entwickelt er schließlich den Mut, eigene Wege zu beschreiten. Joyce’ Roman ist ein Spiegelbild der politischen Situation seiner Epoche und ein grandioses Bekenntnis zum freiheitsstiftenden Potenzial der Kunst.

Tess

Roman

Author: Thomas Hardy

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423416351

Category: Fiction

Page: 592

View: 1363

DOWNLOAD NOW »
Der große Schicksalsroman Durch Zufall erfährt die in ärmlichen Verhältnissen lebende Tess Durbeyfield, dass ihre Familie einem alten normannischen Adelsgeschlecht entstammt. Ihr Entschluss, vermeintliche Verwandte zu besuchen, hat fatale Folgen für die junge Frau: Sie trifft auf die zwei Männer, die den Gang ihres Schicksals unheilvoll lenken. Mit Tess sorgte Thomas Hardy 1891 für Aufsehen. Der Roman zählt zu den großen Klassikern der englischen Literatur. Diese Neuausgabe in attraktiver Sonderausstattung bietet die zeitgemäße Übersetzung von Helga Schulz.

Der lange Weg zur Freiheit

Autobiographie

Author: Nelson Mandela

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104031541

Category: History

Page: 864

View: 6348

DOWNLOAD NOW »
»Ich bin einer von ungezählten Millionen, die durch Nelson Mandelas Leben inspiriert wurden.« Barack Obama Eine fast drei Jahrzehnte währende Gefängnishaft ließ Nelson Mandela zum Mythos der schwarzen Befreiungsbewegung werden. Kaum ein anderer Politiker unserer Zeit symbolisiert heute in solchem Maße die Friedenshoffnungen der Menschheit und den Gedanken der Aussöhnung aller Rassen wie der ehemalige südafrikanische Präsident und Friedensnobelpreisträger. Auch nach seinem Tod finden seine ungebrochene Charakterstärke und Menschenfreundlichkeit die Bewunderung aller friedenswilligen Menschen auf der Welt. Mandelas Lebensgeschichte ist über die politische Bedeutung hinaus ein spannend zu lesendes, kenntnis- und faktenreiches Dokument menschlicher Entwicklung unter Bedingungen und Fährnissen, vor denen die meisten Menschen innerlich wie äußerlich kapituliert haben dürften.

Necroville

Roman

Author: Ian McDonald

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641173094

Category: Fiction

Page: N.A

View: 7336

DOWNLOAD NOW »
Willkommen in Necroville! Im 21. Jahrhundert hat die Nanotechnologie die Welt verändert: Die Gesetze von Geburt und Tod sind außer Kraft gesetzt. Wer stirbt, kann problemlos wiedererweckt werden. Inzwischen machen die Wiedererweckten ein Drittel der Weltbevölkerung aus. Aber sie werden zu Stigmatisierten, zu Bewohnern gigantischer Städte, den Necrovilles, in denen sie unter ihresgleichen leben können. Sie entwickeln ihre ganz eigene, absolut fremdartige Kultur - mit furchtbaren Konsequenzen ...

Wahrheit und Existenz

Author: Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783498062521

Category:

Page: 157

View: 2415

DOWNLOAD NOW »
Dieses philosophische Werk aus dem Nachlaß Jean-Paul Sartres entstand 1948. Es verbindet abstrakte, philosophische Spekulation mit anschaulicher, praktischer Philosophie. Im kritischen Dialog mit Martin Heideggers 'Vom Wesen der Wahrheit' folgt Sartre dem Denker aus Todtnauberg in luftige Höhen, manchmal auch auf Holzwegen, und steigt dann fast umbemerkt in das pulsierende Leben der Pariser Cafes herab. Ihm geht es - anders als Heidegger - nicht um die Frage nach der Wahrheit des Seins, sondern um die Frage, welche Bedeutung die Idee der Wahrheit in menschlichen Beziehungen hat.

Thomas Hardy's Jude the Obscure

A Critical Study

Author: Margaret Elvy

Publisher: Crescent Moon Pub

ISBN: N.A

Category: Literary Criticism

Page: 151

View: 1558

DOWNLOAD NOW »
THOMAS HARDY'S JUDE THE OBSCURE A study of the novel Jude the Obscure using contemporary feminist and literary theory. Illustrated, with notes and a bibiography. Jude the Obscure (1895), Thomas Hardy's last novel, is a sister (or brother) book to Tess of the d'Urbervilles (1891), before he turned to poetry and other forms of writing. The author attacks similar targets: the family, politics, religion, marriage, education and sexuality. Hardy was on fire when he wrote Jude the Obscure - it is a very angry work. Jude the Obscure, though, contains far more polemic and philosophizing than Tess or any of the earlier novels. The preaching and polemic threatens to undo the narrative, which is nevertheless 'realist', like other Thomas Hardy fictions. In Jude the Obscure, Hardy was stretching the novel to the limit, testing the boundaries of what is 'acceptable'. In Jude the Obscure, the things that say 'you shan't' are, variously, God, religion, education, circumstance, chance, nature, and marriage. All of the institutions and 'causes' reside inside the individual, which is what makes the problems they create so difficult to deal with for Sue and Jude. Patriarchy, culture and society are not in some 'out there' space, but in people. Hardy's thoughts on Jude the Obscure, as expressed in the Life and letters, include his desire for a novel about characters 'into whose souls the iron has entered'; a desire to make the story 'grimy' in order to heighten the contrast between the ideal life and the 'squalid real life'; the novel 'makes for morality', Hardy said; and ended up 'a mass of imperfections', a remark many artists have made of their work.

Gefangen in New York

Author: Ben Bova

Publisher: N.A

ISBN: 9783423078177

Category: Science fiction, American

Page: 138

View: 5054

DOWNLOAD NOW »
A teenage boy explores New York, an obsolete city open only to tourists, and becomes involved with the gangs which fight among themselves for survival.

Who's who of Australian writers

Author: D.W. Thorpe Pty,National Centre for Research and Development in Australian Studies

Publisher: K G Saur Verlag Gmbh & Co

ISBN: 9781875589203

Category: Biography & Autobiography

Page: 822

View: 460

DOWNLOAD NOW »

Abingdon Hall - Stürmische Zeiten

Roman

Author: Phillip Rock

Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag

ISBN: 3641144841

Category: Fiction

Page: 480

View: 1590

DOWNLOAD NOW »
Der faszinierende zweite Band des großen, dreiteiligen Familienepos vor der Kulisse des Ersten Weltkrieges England, 1921. Die Bewohner des großen Anwesens Abingdon Hall – von der Herrin des Hauses bis zum Chauffeur – versuchen mit aller Kraft, die bewegte Vergangenheit hinter sich zu lassen. Ein jeder hat große Verluste erlitten in den Jahren des Krieges, doch die Hoffnung auf bessere Zeiten macht es Martin Rilke und seinen Verwandten, der Familie Greville, etwas leichter. Die Ära der Goldenen Zwanziger liegt verheißungsvoll vor ihnen – schillernd, aufregend und tabulos – und für einen flüchtigen Moment scheint es, als sei alles gut ...

Re-reading Pío Baroja and English Literature

Author: Katharine Murphy

Publisher: N.A

ISBN: 9780820472263

Category: English fiction

Page: 270

View: 3106

DOWNLOAD NOW »
This volume investigates a broad range of structural connections between Pio Baroja's early fiction and the novels of his contemporaries in England and Ireland, with prominence given to Joseph Conrad, Thomas Hardy, E. M. Forster and James Joyce. Starting from the premise that Spain has been neglected in studies which assess the evolution of the European novel at the turn of the twentieth century, and challenging the insular concept of the 'Generation of 1898', the author reassesses the relationship between Baroja and English literature. Particular emphasis is given to renderings of consciousness, the role and identity of the artist, European landscapes, and questions of form, genre and representation in the novels under scrutiny. The book produces new readings of Baroja in the context of early twentieth-century English fiction.

Books in Print

Author: R.R. Bowker Company

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 1369

DOWNLOAD NOW »
Books in print is the major source of information on books currently published and in print in the United States. The database provides the record of forthcoming books, books in-print, and books out-of-print.