Making Journalists

Diverse Models, Global Issues

Author: Hugo de Burgh

Publisher: Routledge

ISBN: 1134377541

Category: Social Science

Page: 312

View: 1080

DOWNLOAD NOW »
At a time when the media’s relation to power is at the forefront of political discussion, this book considers how journalists can affect public discourse on politics, economy and society at large. From well-known and respected authors providing all new material, Making Journalists considers journalism education, training, practice and professionalism across a wide range of countries, including Saudi Arabia, Africa, India, USA and the UK. The book offers insights into: what journalism is how education makes the journalist and, therefore, the news models of journalism taught and practised across the globe the ethical implications of the process. When news reporting can lead to decisions on whether or not to got to war, everything can be affected by journalists and their mediation of the world. This text brings these present issues together in one invaluable resource for all students of journalism, politics and media studies.

Handbuch Journalismustheorien

Author: Martin Löffelholz,Liane Rothenberger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531189662

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 724

View: 9399

DOWNLOAD NOW »
Das Handbuch Journalismustheorien bietet einen systematischen Überblick über die Theorien des Journalismus. Die Beiträge sind in thematische Blöcke gegliedert und ermöglichen so einen schnellen Einstieg in den jeweiligen Theoriekomplex. Das Studienbuch schafft eine verständliche Orientierung über die Grundlagen, Entwicklungsstränge, Konzepte und Problemfelder der Journalismustheorien und beschreibt darüber hinaus theoretische Ansätze zu den Interrelationen des Journalismus mit anderen Bereichen wie Öffentlichkeitsarbeit, Politik oder Sport.

Journalismus im Internet

Profession - Partizipation - Technisierung

Author: Christoph Neuberger,Christian Nuernbergk,Melanie Rischke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531915622

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 354

View: 1544

DOWNLOAD NOW »
Im Internet verliert der Journalismus sein Monopol als „Gatekeeper“, weil dort jeder ohne großen Aufwand publizieren kann. Vermittlung zwischen Kommunikatoren und Rezipienten bleibt aber weiterhin notwendig. Wer aber kanalisiert die „Informationsflut“ im Internet? Wer sortiert den „Informationsmüll“ aus? Sind es nach wie vor die professionellen Journalisten? Oder übernehmen die Internetnutzer selbst die Aufgabe der Selektion und Prüfung von Informationen? Können diese Prozesse technisiert werden? In dem Forschungsprojekt, das der Band vorstellt, wurde erstmals die Dreiecksbeziehung zwischen Profession, Partizipation und Technik untersucht.

Javnost

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Social history

Page: N.A

View: 1120

DOWNLOAD NOW »

Radio journalism

Author: Guy Starkey,Andrew Crisell

Publisher: Sage Publications Ltd

ISBN: N.A

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 173

View: 7822

DOWNLOAD NOW »
Instructors: Please click here to request a review copy of this title for adoption consideration. Desk copies are available by calling 1-800-818-7243. Radio Journalism introduces key themes in journalism studies to explore what makes radio reporting distinctive and lay out the claims for radio's critical importance in the news landscape. With their extensive experience in radio production and academica, authors Guy Starkey and Andrew Crisell take readers on a tour through the past, present and future of radio broadcasting, from the infancy of the BBC in the 1920s up to the prospect of rolling news delivered to mobile telephones. Grounding each chapter in a survey of scholarly writing on the radio, they explore the connections between politics, policy and practice, inviting critical reflection on who radio professionals are, what they do and why. Putting theory and practice into dialogue, this book is the perfect bridge between unreflective production manuals and generalised media theory texts. Witty and engaging, Radio Journalism provides an essential framework for understanding the continuing relevance of radio journalism as a profession, set of practices and arena for critical debate.

China

Friend Or Foe?

Author: Hugo de Burgh

Publisher: Icon Books

ISBN: 9781840467338

Category: Political Science

Page: 273

View: 2328

DOWNLOAD NOW »
China is set to become the world's next superpower. Should America celebrate - or be afraid? China: Friend or Foe? deals with vital questions: Who are China's power-players? Will the Chinese economy increase trade or kill off our livelihoods? How is China using its political and cultural influence? Accessible and hard-hitting, China: Friend or Foe? goes beyond borders and stereotypes to explain what China means to America and the West at large.

Wahrheit und Wahrhaftigkeit

Author: Bernard Arthur Owen Williams

Publisher: N.A

ISBN: 9783518296509

Category:

Page: 429

View: 3161

DOWNLOAD NOW »
Was bedeutet es, wahrhaftig zu sein? Welche Rolle spielt Wahrheit in unserem Leben? Bernard Williams erkundet den geschichtsträchtigen und zentralen Begriff der Wahrheit und zeigt, dass wir einerseits mehr, andererseits weniger von ihm erhoffen können, als wir uns vorstellen. Dabei blendet er philosophische, historische und fiktionale Zugänge übereinander, um zu erzählen, wie die Meinungen der Menschen über das Problem der Wahrheit entstanden sein könnten. So scheint am Horizont auf, was wir verlieren, wenn wir den Sinn für den Wert von Wahrheit verlieren: womöglich alles! Ein Meisterwerk.

Journalism Education, Training and Employment

Author: Bob Franklin,Donica Mensing

Publisher: Routledge

ISBN: 1136835679

Category: Education

Page: 248

View: 6671

DOWNLOAD NOW »
During this period of rapid and significant change in journalistic practices, journalism educators are re-examining their own profession and contributing to the invention of new models and practices. This edited volume of studies by respected international scholars describes the diverse issues journalism educators are grappling with and the changes they are making in purpose and practice. The book is organized into three sections -- education, training and employment – that explore common themes: How the assumptions embedded in journalism education are being examined and revised in the light of transformative changes in communication; How the definitions of journalism and journalists are broadening in scope and what this means for educators; How newsrooms and training programs around the world are being re-examined and made more effective. An introductory essay and section summaries provide context for the thirteen chapters that constitute the collection. The section on journalism education explores fundamental ways educators are seeking to make their institutions and practices stronger and more responsive. The section on training includes case studies of journalism training programs in sub-Saharan Africa, Turkey, Sweden and the U.S. The final section examines the job prospects and employment market for journalism students with data from the U.S., U.K, Australia, and Sweden. The scope of issues considered in the book makes it a valuable resource for journalism scholars from around the world, as well as doctoral students, journalism and communication administrators in universities, organizations that fund journalism training programs, and practitioners interested in understanding employment and education trends.

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Author: Thomas Piketty

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406671322

Category: Business & Economics

Page: 816

View: 6463

DOWNLOAD NOW »
Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

Journalismus online - Partizipation oder Profession?

Author: Thorsten Quandt,Wolfgang Schweiger

Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften

ISBN: 9783531155890

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 281

View: 890

DOWNLOAD NOW »
Inzwischen hat das Internet eine neue Entwicklungsphase erreicht: Mit dem Schlagwort "Web 2.0" werden partizipative Formate wie Weblogs und kollaborative Websites gelabelt, die den Nutzern die aktive Teilnahme an der Öffentlichkeit in der Kommunikatorrolle ermöglichen. Häufig ist in diesem Zusammenhang auch von "partizipativem Journalismus", "Bürgerjournalismus" oder "Open-Source-Journalismus" die Rede. Machen normale Bürger den professionellen Online-Journalismus überflüssig oder erlebt der Online-Journalismus eine neue Blüte? In diesem Band werden Akteure, Strukturen, Prozesse und Leistungen neuer Formen der aktuellen Internetöffentlichkeit facettenreich diskutiert. Neben deutschsprachigen Kommunikationswissenschaftlern kommentieren auch internationale Experten und anerkannte Praxisvertreter neueste Entwicklungen.

Die Welt ist flach

eine kurze Geschichte des 21. Jahrhunderts

Author: Thomas L. Friedman

Publisher: N.A

ISBN: 9783518459645

Category: Diffusion of innovations

Page: 764

View: 1178

DOWNLOAD NOW »

Das Omnivoren-Dilemma

Wie sich die Industrie der Lebensmittel bemächtigte und warum Essen so kompliziert wurde

Author: Michael Pollan

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641119804

Category: Cooking

Page: 608

View: 4359

DOWNLOAD NOW »
Das Standardwerk über vernünftige Ernährung Der Mensch gehört von der Konsititution seiner Verdauungsorgane her zu den Omnivoren, den Allesfressern. Das war in der Evolution sicherlich nützlich. Doch das heutige Überangebot von Nahrungsmitteln in Supermärkten und Schnellrestaurants bringt nicht nur ihn selbst körperlich an den Rand des Abgrunds, sondern ruiniert auch noch seinen Lebensraum und sein soziales Umfeld. Mit Biss und investigativer Recherche sieht sich Pollan um, wie unsere Nahrungsmittel hergestellt und verarbeitet werden, vom Maisfeld über Cheeseburger mit Pommes bis zum Öko-Menü. Er öffnet uns die Augen für unser gestörtes Essverhalten und für den Weg zurück zu Einfachheit und Genuss.

Ein angesehener Mann

Roman

Author: Abir Mukherjee

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 364120108X

Category: Fiction

Page: 512

View: 5017

DOWNLOAD NOW »
Ausgezeichnet mit dem Endeavour Historical Dagger für den besten historischen Kriminalroman des Jahres Kalkutta 1919 – die Luft steht in den Straßen einer Stadt, die im Chaos der Kolonialisierung zu versinken droht. Die Bevölkerung ist zerrissen zwischen alten Traditionen und der neuen Ordnung der britischen Besatzung. Aus dem Ersten Weltkrieg zurückgekehrt, findet sich Captain Sam Wyndham als Ermittler in diesem Moloch aus tropischer Hitze, Schlamm und bröckelnden Kolonialbauten wieder. Doch er hat kaum Gelegenheit, sich an seine neue Umgebung zu gewöhnen. Denn ein Mordfall hält die ganze Stadt in Atem. Seine Nachforschungen führen ihn in die opiumgetränkte Unterwelt Kalkuttas – und immer wieder an den Rand des Gesetzes.

Issues in 21st Century World Politics

Author: Mark Beeson,Nick Bisley

Publisher: Macmillan International Higher Education

ISBN: 113731060X

Category: Political Science

Page: 360

View: 2301

DOWNLOAD NOW »
Fully revised, the second edition of this popular text provides an incisive and accessible survey of the key issues in world politics. Written by an international team of experts, the text includes new chapters on the media and international law, as well as updated chapters on pressing issues such as climate change and resource security.

Die Schatten der Globalisierung

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641202779

Category: Business & Economics

Page: N.A

View: 7217

DOWNLOAD NOW »
Explodierende Aktienkurse und scheinbar nie dagewesenes Wirtschaftswachstum kennzeichneten die »Goldenen Neunziger« – bis der Absturz in eine weltweite, tiefe und bis heute andauernde Rezession folgte. Was ist schief gelaufen? Nobelpreisträger Joseph Stiglitz zeigt, welchen Kräften sich der schwindelerregende Boom verdankte und inwiefern in ihm bereits die Saat der Zerstörung angelegt war. Stiglitz, als Berater der ersten Clinton-Administration und später Chefökonom der Weltbank ein intimer Kenner des »Tatorts Washington« (NZZ) und der internationalen Konzernzentralen, weiß von den strategischen Entscheidungen in den innersten Zirkeln von Politik und Wirtschaft zu berichten, aber auch von den hitzigen Debatten, die diesen vorausgingen. Selbstkritisch beleuchtet er die globalen Folgen ihres gemeinsamen Tuns: Wie ist die Fixierung auf den Defizitabbau heute zu bewerten? Wie wirkt sich die von der US-Regierung exzessiv betriebene Deregulierung des Marktes aus? Wohin hat uns die Maxime, Eigennutz diene automatisch auch der Allgemeinheit, geführt? Das Gleichgewicht zwischen Staat und Markt ist verloren gegangen, so Stiglitz’ zentrale These. Um diese Balance wiederherzustellen, entwickelt Stiglitz eine überzeugende Alternative zum Diktat des Marktes – denn das, so zeigt er auf provozierende Weise, ist nicht nur wenig sozial, sondern auf lange Sicht sogar unwirtschaftlich.

Climate Management Issues

Economics, Sociology, and Politics

Author: Julie K. Gines

Publisher: CRC Press

ISBN: 1439861064

Category: Science

Page: 470

View: 5524

DOWNLOAD NOW »
Despite all the controversy and hype that climate change has generated, there now exists an overwhelming body of scientific evidence that the problem is real and that its effects are already being felt on a global scale. Part of what makes this a volatile and controversial issue is that it is not just confined to the realms of the scientific community, nor does it have just one simple, predefined solution—it has multifaceted dimensions involving economic, sociological, political, psychological, and personal issues, making this a topic that affects every person on earth now and in the future. Connecting the dots, Climate Management Issues: Economics, Sociology, and Politics is the first book to propose a truly comprehensive solution to effectively deal with climate change in both the short and long term. It reaches across diverse sectors of society to link issues in climate change management and offer new insights into the complex interrelationships. As the author emphasizes, climate change extends far beyond the physical sciences to affect lifestyles, cultural values, political systems, economics, and health. An overview of the physical science of climate change gives readers a firm understanding of the concepts they need for policy and decision making, sociological applications, and community leadership. The book then focuses on multifaceted aspects such as international cooperation, journalistic balance, human psychology, international policy, national security, socioeconomic impacts, agricultural conservation, healthcare, the economics of mitigation, climate modeling, and error amplification. This timely volume puts on center stage those crucial ideas that are usually overlooked, misunderstood, or lost in media sensationalism. Enlightening and empowering readers, it looks at the decisions that must be made to mitigate climate change problems before irreversible damage is done.