OCR A Level Sociology Student Guide 4: Debates: Globalisation and the digital social world; Education

Author: Steve Chapman,Lesley Connor,Katherine Roberts

Publisher: Hachette UK

ISBN: 1471859770

Category: Social Science

Page: 96

View: 787

DOWNLOAD NOW »
Exam Board: OCR Level: AS/A-level Subject: Sociology First Teaching: September 2015 First Exam: June 2016 Reinforce your understanding throughout the course with our Student Guides. They provide clear topic summaries with sample questions and model answers that will help to improve exam technique to achieve higher grades. Written by experienced authors Steve Chapman, Lesley Connor and Katherine Roberts, this guide covers component 4: Debates in contemporary society in the OCR A-level Sociology specification H580. It focuses on the compulsory topic Globalisation and the digital social world and the optional topic Education. Content guidance will enable you to: -Follow the OCR specification for these topics for exam tips, knowledge checks and definitions of the key terms you need to know. - Ensure you know and understand the meaning of sociological concepts essential for the entire course. Model questions and answers will enable you to: - Understand the A-level examination and the different sections of the papers for this component. - Compare model answers to find out exactly what examiners are looking for and what skills are required to achieve top band marks.

OCR Sociology Student Guide 3: Debates in Contemporary Society

Author: Steve Chapman

Publisher: Philip Allan

ISBN: 9781471859724

Category:

Page: 96

View: 7948

DOWNLOAD NOW »
Written by experienced teacher Steve Chapman, this Student Guide for Sociology: -Identifies the key content you need to know with a concise summary of topics examined in the A-level specifications -Enables you to measure your understanding with exam tips and knowledge check questions, with answers at the end of the guide -Helps you to improve your exam technique with sample answers to exam-style questions -Develops your independent learning skills with content you can use for further study and research

Flüchtige Zeiten

Leben in der Ungewissheit

Author: Zygmunt Bauman

Publisher: Hamburger Edition HIS

ISBN: 3868545697

Category: Social Science

Page: 168

View: 2686

DOWNLOAD NOW »
Wir leben in einer Welt des Übergangs von der "festen" zur "flüssigen" Moderne. Unsicherheit und Ungewissheit prägen den Alltag vieler Menschen, denen ohne stabile gesellschaftliche Formen und Institutionen ein Bezugsrahmen sowohl für ihr Handeln als auch für langfristige Lebenspläne fehlt und die sich gezwungen sehen, ihr Leben aus einer endlosen Abfolge von kurzfristigen Projekten und Episoden zusammenzuflicken. Konzepte wie "Karriere" oder "Fortschritt" können nur noch von wenigen aktiv verfolgt werden, und "in Sicherheit zu leben" bedeutet schon heute vielerorts - vorausgesetzt, man kann es sich leisten -, bewacht zu werden und abgeschottet zu sein von den Wirren der globalen Megacitys, von Armut und dem "menschlichen Abfall". Der renommierte Soziologe Zygmunt Bauman erkundet in diesem Band die endemische Unsicherheit, die unser heutiges Leben formt. In "flüchtigen Zeiten" wird dem Individuum ein sehr hohes Maß an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit abverlangt und die permanente Bereitschaft, Taktiken zu ändern, Verpflichtungen und Loyalitäten ohne Bedauern fallenzulassen und Gelegenheiten je nach kurzfristiger Verfügbarkeit zu ergreifen. Leben bedeutet mit der Ungewissheit umzugehen.

Leben als Konsum

Author: Zygmunt Bauman

Publisher: Hamburger Edition HIS

ISBN: 3868549188

Category: Social Science

Page: 204

View: 8257

DOWNLOAD NOW »
"Ich shoppe, also bin ich ..." – so fasst Zygmunt Bauman den Wandel unserer Gesellschaft zusammen, die sich von einer Gesellschaft der Produzenten in eine Gesellschaft der Konsumenten transformiert. In dieser Verbrauchergesellschaft werden die Individuen selbst zur Ware, sie müssen sich auf dem Markt als Konsumgut bewerben und verkaufen. Sie sind zugleich Konsument, aber auch Handelsartikel und Vermarkter, Ware und Verkäufer. Der Wandel, den Zygmunt Bauman im Blick hat, beruht auf der Verschiebung der Dominanz von der Produktion zur Konsumtion und einer daraus folgenden Neudefinition des Menschen. Zygmunt Bauman untersucht die Auswirkungen der vom Konsum bestimmten Haltungen und Verhaltensmuster auf verschiedene, scheinbar nicht miteinander verbundene Aspekte des sozialen Lebens: auf Politik und Demokratie, soziale Spaltungen und Schichtungen, auf Gemeinschaften und Partnerschaften, Identitätsbildung und die Produktion sowie den Gebrauch von Wissen und Wertorientierungen. Mit dem Schwinden der moralischen Integration in Gruppen und Familien mindert sich auch die Bereitschaft,im Kleinen Verantwortung für andere zu übernehmen und im Großen einen Sozialstaat einzufordern. Und die Armen erscheinen nicht mehr als (potentielle) Arbeitskräfte oder Objekte des Sozialstaates, sondern als gescheiterte Verbraucher, als nicht brauchbare Güter. Da sie in einer solchen Gesellschaft völlig nutzlos sind, werden sie als menschlicher "Abfall" angesehen, für den – im Zeichen der Deregulierung – niemand Verantwortung zu übernehmen hat. Die Invasion und Kolonisierung des Geflechts menschlicher Beziehungen durch marktinspirierte und -geformte Weltanschauungen und Verhaltensmuster sind – neben den Quellen des Unmuts, des Dissens und des gelegentlichen Widerstands gegen diese "Besatzungsmächte" – die zentralen Themen dieses Buches.

Wandel der Intimität

Sexualität, Liebe und Erotik in modernen Gesellschaften

Author: Anthony Giddens

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105610855

Category: Social Science

Page: 220

View: 9321

DOWNLOAD NOW »
Seit der »sexuellen Revolution« der siebziger Jahre ist das Thema Sexualität in aller Munde. Der Feminismus und das Coming-Out der Homosexuellen haben die tradierten Geschlechterrollen ebenso in Frage gestellt wie die sexuelle Moral. Trotzdem gelten Sex, Liebe und Erotik immer noch als ausschließlich private Bereiche. Der Wandel der Intimität, so zeigt Giddens, betrifft aber ebenso wie unsere ganz persönlichen Beziehungskrisen die Demokratie unserer modernen Gesellschaften. Dieser Wandel geht nicht etwa, wie Konservative behaupten, in die Richtung immer größerer Permissivität und ungehemmten Sex mit möglichst vielen Partnern. Vielmehr entwickeln sich unsere Liebesbeziehungen, Freundschaften und Eltern-Kind-Beziehungen hin zu mehr Partnerschaft und Gegenseitigkeit. »Demokratie«, dafür plädiert Giddens’ umfassende Analyse, ist daher nicht nur eine politische Forderung, sondern ein Schlüsselbegriff für die neue Partnerschaftlichkeit im privaten Leben. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Lexikographie der Dialekte

Beiträge zu Geschichte, Theorie und Praxis

Author: Hans Friebertshäuser,Heinrich J. Dingeldein,Theorie, Geschichte 4, 1985, Marburg Lexikographisches Kolloquium Dialektlexikographie - Praxis

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3111371182

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 268

View: 1293

DOWNLOAD NOW »
Lexikographie Der Dialekte: Beitr GE Zu Geschichte, Theorie Und Praxis.

Die Prophezeiung von Rhodos

Author: Katherine Roberts

Publisher: N.A

ISBN: 9783423623452

Category:

Page: 330

View: 4420

DOWNLOAD NOW »
Neptuns Geschenk: Katherine Roberts beginnt ihren Roman mit dem schweren Erdbeben im Jahre 226 v. Chr. auf Rhodos, das den Koloss, der zu den sieben Weltwundern gehört, zerstört. Ungefähr 56 Jahre vorher hat Chares ihn erstellt, anschliessend aber nach offiziellem Befund Selbstmord begangen. Sein Sohn Leonides und die Telchinin Lindia haben eine Tochter, das Halbmenschenkind Aura, die Heldin des Romans. Zusammen mit den Nachtfaltern, eine Kinderbande, und der Novizenpriesterin Elektra decken sie die Machenschaften des Hohepriesters um seine alleinige Herrschaft auf. Der Sage nach sind Telchinen Meeresdämonen, die vor den Menchen auf Rhodos gelebt und von Neptun das grosse Geschenk erhalten haben, um sich gegen die Übergriffe der Menschen zu wehren . Der spannend geschriebene Roman verbindet den abenteuerlichen Erzählstrang geschickt mit bildhaften Beschreibungen aus dem Leben der Antike. Der in kurzen Sätzen geschriebene Text liest sich gut und flüssig, Ausdrücke aus der Antike werden im Anhang erklärt, wo auch ein kurzer Text über den Koloss von Rhodos die historischen Fakten liefert. Ab 11 Jahren, ****, Elisabeth Tschudi-Moser.

Das Feuerzeichen

Roman

Author: Francesca Haig

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641164656

Category: Young Adult Fiction

Page: 480

View: 8386

DOWNLOAD NOW »
Als Zwillinge geboren, zu Feinden erzogen Vierhundert Jahre in der Zukunft: Durch eine nukleare Katastrophe wurde die Menschheit zurück ins Mittelalter katapultiert. Es ist eine Welt, in der nur noch Zwillinge geboren werden. Zwillinge, die so eng miteinander verbunden sind, dass sie ohne einander nicht überleben können. Allerdings hat immer einer von beiden einen Makel. Diese sogenannten Omegas werden gebrandmarkt und verstoßen. Es ist die Welt der jungen Cass, die selbst eine Omega ist, weil sie das zweite Gesicht besitzt. Während sie Verbannung, Armut und Demütigung erdulden muss, macht ihr Zwillingsbruder Zach Karriere in der Politik. Cass kann und will diese Ungerechtigkeit nicht länger ertragen und beschließt zu kämpfen. Für Freiheit. Für Gerechtigkeit. Für eine Welt, in der niemand mehr ausgegrenzt wird. Doch die Rebellion hat ihren Preis, denn sollte Zach dabei sterben, kostet das auch Cass das Leben ...

Straßen der Erinnerung

Reisen durch das vergessene Amerika

Author: Bill Bryson

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 364109061X

Category: Fiction

Page: 384

View: 2348

DOWNLOAD NOW »
Bill Brysons amüsante Reise in das Herz Amerikas. Mit Mitte zwanzig kehrt Bill Bryson dem verschlafenen Mittleren Westen Amerikas den Rücken, um Jahre später voll Heimweh zurückzukehren. In einem alten Chevrolet macht er sich auf die 14.000 Meilen lange Fahrt durch das Amerika seiner Jugend. Und mit liebevoller Ironie beschreibt er die Stationen seiner Reise, erzählt von Begegnungen mit schrulligen Einwohnern und von Orten, die er kurzerhand in Coma oder Dead Squaw umbenennt. Dabei zelebriert er, pendelnd zwischen Witz und Wehmut, auch einmal mehr den amerikanischen Traum von Freiheit und Abenteuer. • Vom Autor der Bestseller „Eine kurze Geschichte von fast allem“ und „Picknick mit Bären“.