On Gaia

A Critical Investigation of the Relationship between Life and Earth

Author: Toby Tyrrell

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400847915

Category: Science

Page: 320

View: 2871

DOWNLOAD NOW »
One of the enduring questions about our planet is how it has remained continuously habitable over vast stretches of geological time despite the fact that its atmosphere and climate are potentially unstable. James Lovelock's Gaia hypothesis posits that life itself has intervened in the regulation of the planetary environment in order to keep it stable and favorable for life. First proposed in the 1970s, Lovelock's hypothesis remains highly controversial and continues to provoke fierce debate. On Gaia undertakes the first in-depth investigation of the arguments put forward by Lovelock and others--and concludes that the evidence doesn't stack up in support of Gaia. Toby Tyrrell draws on the latest findings in fields as diverse as climate science, oceanography, atmospheric science, geology, ecology, and evolutionary biology. He takes readers to obscure corners of the natural world, from southern Africa where ancient rocks reveal that icebergs were once present near the equator, to mimics of cleaner fish on Indonesian reefs, to blind fish deep in Mexican caves. Tyrrell weaves these and many other intriguing observations into a comprehensive analysis of the major assertions and lines of argument underpinning Gaia, and finds that it is not a credible picture of how life and Earth interact. On Gaia reflects on the scientific evidence indicating that life and environment mutually affect each other, and proposes that feedbacks on Earth do not provide robust protection against the environment becoming uninhabitable--or against poor stewardship by us.

Erde und Leben

Die Geschichte einer innigen Wechselbeziehung

Author: Norbert Welsch,Claus Chr. Liebmann,Jürgen Schwab

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662538695

Category: Nature

Page: 334

View: 4070

DOWNLOAD NOW »
Forscher entschlüsseln die Geheimnisse der Geobiologie Im Mittelpunkt dieses Buches steht das Jahrmilliarden währende Wechselspiel zwischen der geologischen Entwicklung der Erde und der Evolution des Lebens. Den Autoren gelingt es, die Vielfalt der Beziehungen zwischen den irdischen Organismen und ihrem Planeten in einem faszinierenden Panorama darzustellen. Ihr breit angelegtes Buch zeichnet den Weg von der Bildung der Erde in der „habitablen“ Zone um die Sonne über die Entstehung erster reproduktionsfähiger Moleküle und der ersten Zellen bis zu den Wirbeltieren mit ihren komplexen Gehirnen und zur Evolution des Menschen nach, immer verbunden mit der Entwicklung unserer Kontinente, der Atmosphäre und der Ozeane. Der nur scheinbar geradlinige Weg ist in Wirklichkeit ein verschlungener Pfad, auf dem kosmisch-geologische Ereignisse wie Meteoriteneinschläge und gewaltige Lava-Eruptionen, aber auch das Leben selbst für dramatische Wendungen sorgten. Heute nun scheint der Mensch zu einem auch geologisch bestimmenden Faktor geworden zu sein, und folgerichtig haben Forscher ein neues Erdzeitalter ausgerufen, das Anthropozän. Diese jüngeren Entwicklungen bilden den Schlusspunkt des Buches: Den dramatischen Folgen des menschlichen Tuns wie Klimawandel und Ausbeutung von Ressourcen stellen die Autoren die Chancen gegenüber, die sich dem Menschen dank seines hochentwickelten Gehirns bieten.

Kampf um Gaia

Acht Vorträge über das neue Klimaregime

Author: Bruno Latour

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518751085

Category: Philosophy

Page: 522

View: 7833

DOWNLOAD NOW »
Die moderne Wissenschaft hat tief greifend unser Verständnis der Natur geprägt. In den letzten drei Jahrhunderten bildete diese Idee der Natur den Hintergrund all unseres Tuns. Aufgrund der ökologischen Folgen des menschlichen Handelns tritt die Natur jedoch heute aus dem Hintergrund auf die Bühne, wie Bruno Latour in seinem neuen, faszinierenden Buch zeigt. Die Luft, die Meere, die Gletscher, das Klima, die Böden, alles interagiert mit uns. Wir haben die Epoche der Geohistorie betreten, das Zeitalter des Anthropozäns – mit dem Risiko eines Krieges aller gegen alle. Die alte Natur verschwindet und weicht einem Wesen, das schwierig zu bestimmen ist. Es ist alles andere als stabil und besteht aus einer Reihe von Feedbackschleifen in ständiger Bewegung. Gaia ist sein Name. Latour argumentiert, dass die komplexe und mehrdeutige Gaia-Hypothese, wie sie von James Lovelock entwickelt wurde, ein idealer Weg ist, um die ethischen, politischen, theologischen und wissenschaftlichen Aspekte des nunmehr veralteten Begriffs der Natur zu entwirren. Er legt den Grundstein für eine zukünftige Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern, Theologen, Aktivisten und Künstlern, während wir beginnen, mit dem neuen Klimaregime zu leben.

Handbuch Umweltethik

Author: Konrad Ott,Jan Dierks,Lieske Voget-Kleschin

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476051935

Category: Philosophy

Page: 367

View: 2976

DOWNLOAD NOW »
Wie kaum eine andere Bereichsethik befasst sich die Umweltethik einerseits mit Grundfragen der Philosophie (Naturphilosophie, Anthropologie, politische Philosophie) und berührt andererseits verschiedene Politikfelder (Klimapolitik, Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft etc.). Das Spannungsverhältnis zwischen Grundlagenreflexion und Politiknähe wird zusammengehalten durch argumentative Begründungen des Umwelt-, Tier- und Naturschutzes, die Kernbereiche der Umweltethik sind. Das Handbuch stellt den umweltethischen Diskurs hinsichtlich seiner Begrifflichkeit, seiner Geschichte, seiner ethischen Grundlagen, der wesentlichen Handlungsfelder und der Bezüge zu Nachbarwissenschaften dar.

Extracted

How the Quest for Mineral Wealth Is Plundering the Planet

Author: Ugo Bardi

Publisher: Chelsea Green Publishing

ISBN: 1603585427

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 7875

DOWNLOAD NOW »
As we dig, drill, and excavate to unearth the planet’s mineral bounty, the resources we exploit from ores, veins, seams, and wells are gradually becoming exhausted. Mineral treasures that took millions, or even billions, of years to form are now being squandered in just centuries–or sometimes just decades. Will there come a time when we actually run out of minerals? Debates already soar over how we are going to obtain energy without oil, coal, and gas. But what about the other mineral losses we face? Without metals, and semiconductors, how are we going to keep our industrial system running? Without mineral fertilizers and fuels, how are we going to produce the food we need? Ugo Bardi delivers a sweeping history of the mining industry, starting with its humble beginning when our early ancestors started digging underground to find the stones they needed for their tools. He traces the links between mineral riches and empires, wars, and civilizations, and shows how mining in its various forms came to be one of the largest global industries. He also illustrates how the gigantic mining machine is now starting to show signs of difficulties. The easy mineral resources, the least expensive to extract and process, have been mostly exploited and depleted. There are plenty of minerals left to extract, but at higher costs and with increasing difficulties. The effects of depletion take different forms and one may be the economic crisis that is gripping the world system. And depletion is not the only problem. Mining has a dark side–pollution–that takes many forms and delivers many consequences, including climate change. The world we have been accustomed to, so far, was based on cheap mineral resources and on the ability of the ecosystem to absorb pollution without generating damage to human beings. Both conditions are rapidly disappearing. Having thoroughly plundered planet Earth, we are entering a new world. Bardi draws upon the world’s leading minerals experts to offer a compelling glimpse into that new world ahead.

An Introduction to the Green Economy

Science, Systems and Sustainability

Author: Adrian C. Newton,Elena Cantarello

Publisher: Routledge

ISBN: 1134654529

Category: Nature

Page: 382

View: 5803

DOWNLOAD NOW »
The green economy is widely seen as a potential solution to current global economic and environmental crises, and a potential mechanism by which sustainable development might be achieved in practice. Considerable investments are now being made into the development of green technology, renewable energy, biodiversity conservation, resource efficiency, recycling of materials and green infrastructure. This textbook provides a comprehensive introduction to the green economy, using a strongly interdisciplinary approach based on environmental science, rather than treating it as a sub-set of economics. The scientific principles of sustainability are presented, which provide the foundations of the green economy, with a particular focus on systems-based approaches. Examples of real-world case studies are used to illustrate how the green economy can be achieved in practice. In this way, the authors provide a thorough overview of both the principles and practice of the green economy, drawing from a wide range of disciplines including ecology, geography, social science, psychology, sustainability science, environmental science, law and economics. The emphasis is on presenting results of the latest research, derived from leading scientific journals. Rather than focusing on a single definition of what constitutes a ‘green economy’, the book introduces readers to the diversity of opinion that exists, and engages them in what is an active, on-going debate. This reflects the fact that many aspects of the green economy, and sustainable development more generally, are currently contested. In particular, the book will help readers to strengthen their ability to critically evaluate the evidence for and against the views presented, and to actively contribute to the future development of the green economy.

Das geheime Leben der Bäume

Was sie fühlen, wie sie kommunizieren - die Entdeckung einer verborgenen Welt

Author: Peter Wohlleben

Publisher: Ludwig

ISBN: 3641114004

Category: Nature

Page: 224

View: 7697

DOWNLOAD NOW »
Ein neuer Blick auf alte Freunde Erstaunliche Dinge geschehen im Wald: Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs, aber auch alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen und pflegen. Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis. Unglaublich? Aber wahr! – Der Förster Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die ungeahnten und höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Dazu zieht er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso heran wie seine eigenen unmittelbaren Erfahrungen mit dem Wald und schafft so eine aufregend neue Begegnung für die Leser: Wir schließen Bekanntschaft mit einem Lebewesen, das uns vertraut schien, uns aber hier erstmals in seiner ganzen Lebendigkeit vor Augen tritt. Und wir betreten eine völlig neue Welt ...

Existenzweisen

Eine Anthropologie der Modernen

Author: Bruno Latour

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737376

Category: Social Science

Page: 600

View: 1566

DOWNLOAD NOW »
Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: »Wir sind nie modern gewesen«, und sich an einer »symmetrischen Anthropologie« jenseits der Trennung von Natur und Kultur versucht. Nun legt er sein zweites Hauptwerk vor, das dieses faszinierende Projekt mit einer »Anthropologie der Modernen« fortschreibt und den verschiedenen Existenzweisen von Wissenschaft, Technologie, Recht, Religion, Wirtschaft und Politik in der modernen Welt nachspürt. Ein großes Panorama der Modi moderner Existenz. Latour setzt für dieses Projekt bei der globalen Verflechtung aller Lebensbereiche an, die heute nicht zuletzt am Problem des Klimawandels sichtbar wird. Zugleich zeigt sich aber an diesem Problem auch, dass es verschiedene Handlungssphären gibt, die jeweils eigene Existenzweisen besitzen: Politiker, die sich mit dem Klimaproblem befassen, sind eben keine Wissenschaftler, die Klimaforschung betreiben, und Unternehmer orientieren sich zunächst an den Maßgaben der Wirtschaftlichkeit; wissenschaftliche Ergebnisse werden daher nicht einfach in politische und ökonomische Handlungen übersetzt. Dennoch sind für Latour diese verschiedenen Existenzmodi nicht unabhängig voneinander, sondern durchdringen einander und kreieren gemeinsam Probleme, die es in der Folge auch gemeinsam zu lösen gilt. Es bedarf daher einer neuen Form der »Diplomatie«, die zwischen den einzelnen Existenzweisen vermittelt. Nicht weniger als die Zukunft unseres Planeten steht auf dem Spiel und nicht weniger als eine solche diplomatische Vermittlung versucht dieses grundlegende und wegweisende Buch zu leisten. Auf dass wir endlich modern werden!

Das Seelenleben der Tiere

Liebe, Trauer, Mitgefühl - erstaunliche Einblicke in eine verborgene Welt

Author: Peter Wohlleben

Publisher: Ludwig

ISBN: 3641189802

Category: Nature

Page: 240

View: 4413

DOWNLOAD NOW »
Das neue Buch des SPIEGEL-Bestsellerautors Fürsorgliche Eichhörnchen, treu liebende Kolkraben, mitfühlende Waldmäuse und trauernde Hirschkühe – sind das nicht Gefühle, die allein dem Menschen vorbehalten sind? Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben lehrt uns das Staunen über die ungeahnte Gefühlswelt der Tiere. Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und anschaulicher Geschichten nimmt er uns mit in eine kaum ergründete Welt: die komplexen Verhaltensweisen der Tiere im Wald und auf dem Hof, ihr emotionales und bewusstes Leben. Und wir begreifen: Tiere sind uns näher, als wir je gedacht hätten. Faszinierend, erhellend, bisweilen unglaublich!

Physical geology

exploring the Earth

Author: James Stewart Monroe,Reed Wicander

Publisher: West Publishing Company

ISBN: N.A

Category: Science

Page: 639

View: 4488

DOWNLOAD NOW »

Uprooting Geographic Thoughts in India

Toward Ecology and Culture in 21st Century

Author: Rana P. B. Singh,With Oskar Spate,A. B. Mukerji

Publisher: Cambridge Scholars Publishing

ISBN: N.A

Category: Social Science

Page: 342

View: 4063

DOWNLOAD NOW »
Under the cultural turn and transformation the new intellectual discourses started in the 21st century to search the roots, have cross-cultural comparison and to see how the old traditions be used in the contemporary worldviews. This book is the first attempt dealing with roots of Indian geographical thoughts since its beginning in 1920. It emphasises identity of India and Indianness and consciousness among dweller geographers in India, development and status of geography and its recent trends, Gaia theory and Indian context in search of cosmic integrity, ecospirituality and global message towards interrelatedness, Hindu pilgrimages and its contemporary importance, Mahatma Gandhi and his contribution to sustainable environmental development for global peace and humanism, and new vision to see meeting grounds of the East and the West on the line of reconstruction and reconciliation in the globalising world. These essays are selective and thematic, therefore overall view of comprehensiveness is lacking. But this book is not the end; obviously it is a beginning as already other volumes in sequence and continuity are in progress. At the end, the lead essays, representative of the three eras, by Spate (1956), Sopher (1973), and Mukerji (1992) are reprinted with a view to assessing the relevance of their challenging message even today.

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Author: Andrea Wulf

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641195500

Category: Biography & Autobiography

Page: 560

View: 3205

DOWNLOAD NOW »
Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der Naturforscher und Universalgelehrte, nach dem nicht nur unzählige Straßen, Pflanzen und sogar ein »Mare« auf dem Mond benannt sind, hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt in ihrem vielfach preisgekrönten – so auch mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 – Buch Humboldts Erfindung der Natur, die er radikal neu dachte, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, seine Erkenntnisse endlich zum Maßstab unseres Handelns zu machen – um unser aller Überleben willen.

Rubicon

the fifth dimension of biology

Author: Anthony K. Campbell

Publisher: Gerald Duckworth

ISBN: N.A

Category: Biology

Page: 304

View: 329

DOWNLOAD NOW »

Theory of the Earth: With Proofs and Illustrations;

Author: Archibald Geikie,James Hutton

Publisher: Wentworth Press

ISBN: 9780270254785

Category: Religion

Page: 316

View: 4379

DOWNLOAD NOW »
This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work. This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work. As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.