Oscar Wilde and Classical Antiquity

Author: Alastair J. L. Blanshard

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0198789262

Category: Literary Criticism

Page: 384

View: 5878

DOWNLOAD NOW »
Celebrated now and during his lifetime as a wit and aesthete, Oscar Wilde was also a talented classical scholar whose writings evince an enduring fascination with Graeco-Roman antiquity. Covering all the major genres of his literary output, from philosophical and critical writings to society plays, this volume explores the profound impact that ancient literature and thought had on his life and work and offers new perspectives on his most celebrated and canonicaltexts as well as close analyses of unpublished material.

Die Wahrheit von Masken

Der Kritiker als Künstler. Die Wahrheit von Masken. Das Portrait des Mr. W.H. - Drei Dialoge

Author: Oscar Wilde

Publisher: Männerschwarm Verlag GmbH

ISBN: 9783863001346

Category:

Page: 190

View: 447

DOWNLOAD NOW »

Masculine Plural

Queer Classics, Sex, and Education

Author: Jennifer Ingleheart

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0192551612

Category: Literary Criticism

Page: 392

View: 1835

DOWNLOAD NOW »
The Classics were core to the curriculum and ethos of the intensely homosocial Victorian and Edwardian public schools, yet ancient homosexuality and erotic pedagogy were problematic to the educational establishment, which expurgated classical texts with sexual content. This volume analyses the intimate and uncomfortable nexus between the Classics, sex, and education primarily through the figure of the schoolmaster Philip Gillespie Bainbrigge (1890-1918), whose clandestine writings not only explore homoerotic desires but also offer insightful comments on Classical education. Now a marginalized figure, Bainbrigge's surviving works - a verse drama entitled Achilles in Scyros featuring a cross-dressing Achilles and a Chorus of lesbian schoolgirls, and a Latin dialogue between schoolboys - vividly demonstrate the queer potential of Classics and are marked by a celebration of the pleasures of sex and a refusal to apologize for homoerotic desire. Reprinted here in their entirety, they are accompanied by chapters setting them in their social and literary context, including their parallels with the writings of Bainbrigge's contemporaries and near contemporaries, such as John Addington Symonds, E. M. Forster, and A. E. Housman. What emerges is a provocative new perspective on the history of sexuality and the place of the Classics within that history, which demonstrates that a highly queer version of Classics was possible in private contexts.

Oscar Wilde and Ancient Greece

Author: Iain Ross

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107020328

Category: Literary Criticism

Page: 274

View: 6139

DOWNLOAD NOW »
Oscar Wilde's imagination was haunted by ancient Greece; this book traces its presence in his life and works.

Oscar Wilde and the Cultures of Childhood

Author: Joseph Bristow

Publisher: Springer

ISBN: 3319604112

Category: Literary Criticism

Page: 245

View: 7636

DOWNLOAD NOW »
This is the first collection of critical essays that explores Oscar Wilde’s interest in children’s culture, whether in relation to his famous fairy stories, his life as a caring father to two small boys, his place as a defender of children’s rights within the prison system, his fascination with youthful beauty, and his theological contemplation of what it means to be a child in the eyes of God. The collection also examines the ways in which Wilde’s works—not just his fairy stories—have been adapted for young audiences.

Epistola in Carcere et Vinculis

Author: Oscar Wilde

Publisher: BookRix

ISBN: 3736854242

Category: Fiction

Page: 191

View: 1878

DOWNLOAD NOW »
"Epistola: In Carcere et Vinculis" ist das Manuskript des offenen Briefes "De Profundis", den der irische Schriftsteller Oscar Wilde zwischen 1895 und 1897, während seiner Inhaftierung in verschiedenen englischen Zuchthäusern an seinen früheren Freund und Liebhaber Lord Alfred Bruce Douglas schrieb. Der Name der Schrift, die etwa 50.000 Wörter umfasst, ist dem Psalm 130 entnommen: "'De profundis' clamavi ad te Domine." - "Aus der Tiefe rief ich, Herr, zu Dir".

›De arte magorum‹

Erklärung und Deutung ausgewählter Hexenszenen bei Theokrit, Vergil, Horaz, Ovid, Seneca und Lucan unter Berücksichtigung des Ritualaufbaus und der Relation zu den Zauberpapyri

Author: Matthias Reif

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647208736

Category: Fiction

Page: 511

View: 6339

DOWNLOAD NOW »
Der Untersuchung liegen Hexenszenen und magische Ritualschilderungen in Schlüsseltexten aus der hellenistisch-alexandrinischen Epoche bis in die julisch-claudische Kaiserzeit zugrunde: Dabei schlägt das Buch die Brücke zwischen den Begebenheiten realer antiker Magiepraxis und der literarischen Darstellung durch die Dichter. Zur Untersuchung einer jeden Zauberszene gehört deswegen die grundsätzliche Erklärung des magischen Motivschatzes – z. B. von Zauberarten, -prinzipien, -termini und Ingredienzien –, eine sorgfältige Analyse des rituellen Prozederes in seinen einzelnen Schritten, eine Gegenüberstellung mit den griechischsprachigen Zauberpapyri als fassbarer Realienquelle für antike Zauberrituale sowie eine ausgiebige Deutung des magischen Geschehens unter Beachtung der Funktion der Magie im jeweiligen literarischen Werk. Die erzielten Ergebnisse fügen sich dabei zu einem stimmigen Urteil über die Entstehung und Veränderung der antiken Zauberszene und des Hexenbildes, ja lassen dabei eine zunehmend fiktionalisierte und immer stärker gewertete Darstellungsweise des Magischen durch die Dichter erkennen. Eine stilistisch ansprechende Übersetzung und eine dem übergeordneten Verständnis dienende gliedernde Inhaltsangabe ist einer jeden Zauberszene beigegeben.

Oscar Wilde im Kreuzverhör

die erste vollständige Niederschrift des Queensberry-Prozesses

Author: Merlin Holland

Publisher: N.A

ISBN: 9783896672407

Category: Trials (Libel)

Page: 461

View: 5937

DOWNLOAD NOW »

Der Zentaur

Ein mystischer Roman

Author: Algernon Blackwood

Publisher: Festa

ISBN: 3865523420

Category: Fiction

Page: 352

View: 9011

DOWNLOAD NOW »
Europa Anfang des 20. Jahrhunderts. Auf einer Reise in das geheimnisvolle Bergland der Karpaten sichtet der britische Naturphilosoph O?Malley eine Schar mythischer Geschöpfe. Dies und seine Begegnung mit dem schweigenden Fremden bestätigt ihn in seiner Überzeugung, dass unser Planet ein lebendiges, beseeltes Wesen ist. Unsere Welt ließe sich von der Krankheit des modernen Lebens heilen, so O?Malley, würde die Menschheit zu einem einfachen Leben am Herzen der Mutter Erde zurückkehren ... DER ZENTAUR ist ein poetischer Ideenroman und enthält die Kernideen einer Naturphilosphie. Usch Kiausch hat den Roman in eine moderne Sprache übersetzt, die nicht vor Überschwänglichkeiten strotzt, die aber dennoch möglichst werkgetreu ist. H. P. Lovecraft: »Über den Rang von Algernon Blackwoods Genie lässt sich nicht streiten [?]. Wahrscheinlich zu subtil für eine Klassifizierung als Horrorgeschichten, möglicherweise jedoch in einem absoluten Sinn künstlerisch reifer, sind so feingesponnene Fantasien wie JIMBO oder THE CENTAUR. In diesen Romanen gelingt es Blackwood, sich dicht und fassbar der innersten Substanz der Träume zu nähern und dabei weite Strecken der konventionellen Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fantasie einzureißen.«

SALOME

Tragödie in einem Aufzuge: Nach Oskar Wilde's gleichnamiger Dichtung

Author: Oskar Wilde

Publisher: e-artnow

ISBN: 802721064X

Category: Drama

Page: 192

View: 7182

DOWNLOAD NOW »
Der Einakter Salome von Oscar Wilde gilt als eines der wichtigsten Dramen der anglo-französischen Décadence. Das Stück sorgte besonders in England für Skandal. Es wurde zensiert und zum Teil als Bearbeitung eines biblischen Stoffs auch verboten. Zudem wurde die Darstellung der sexuellen Begierde Salomés für untragbar gehalten. Das Stück nach der biblischen Salome-Legende wurde vom Zensor abgelehnt und fand daher keinen Verleger in England. 1894 wurde es von und mit Sarah Bernhardt in Paris uraufgeführt. Heute gehört das Drama zu den etablierten, wenngleich auch wegen seiner Kürze eher selten gespielten Bühnenstücken an den Theatern besonders in Großbritannien. Die darauf beruhende Oper Salome von Richard Strauss gehört hingegen zum Repertoire der Opernhäuser in aller Welt. Salomé spielt auf der Terrasse des judäischen Tetrarchen Herodes Antipas zur Zeit der römischen Besatzung Palästinas. Die klassische Einheit von Zeit, Ort und Handlung nach aristotelischer Dramentheorie ist gegeben. Oscar Wilde (1854-1900) war ein irischer Schriftsteller.Wilde wurde zu seiner Zeit als Schriftsteller bewundert und war im prüden viktorianischen England zugleich als Skandalautor und Dandy verschrien. Er war berühmt für seine Sprachgewandtheit und extravagantes Auftreten. Er wurde von der Kritik lächerlich gemacht, die er wiederum als philisterhaft bezeichnet.

Homo pictor

Author: Gottfried Boehm,Stephan E. Hauser

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783598774188

Category: Art

Page: 390

View: 7306

DOWNLOAD NOW »

Trojanische Alterthümer

Bericht über die Ausgrabungen in Troja

Author: Heinrich Schliemann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Excavations (Archaeology)

Page: 319

View: 8985

DOWNLOAD NOW »