Patriotism Is Not Enough

Harry Jaffa, Walter Burns, and the Arguments that Refined American Conservatism

Author: Steven F. Hayward

Publisher: Encounter Books

ISBN: 1641770198

Category: Political Science

Page: 304

View: 4260

DOWNLOAD NOW »
This book is a lively intellectual history of a small circle of thinkers, especially, but not solely, Harry Jaffa and Walter Berns, who challenged the "mainstream" liberal consensus of political science and history about how the American Founding should be understood. Along the way they changed the course of the conservative movement and had a significant impact on shaping contemporary political debates from constitutional interpretation, civil rights, to the corruption of government today. Most importantly, these thinkers explain the deep reasons for patriotism—why we should love America not just because it is our country, but because it is a free and just country.

A New Birth of Freedom

Abraham Lincoln and the Coming of the Civil War (with New Foreword)

Author: Harry V. Jaffa

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 153811433X

Category: History

Page: 620

View: 9382

DOWNLOAD NOW »
When it originally appeared, A New Birth of Freedom represented a milestone in Lincoln studies, the culmination of over a half a century of study and reflection by one of America's foremost scholars of American politics. Now reissued on the centenary of Jaffa’s birth with a new foreword by the esteemed Lincoln scholar Allen Guelzo, this long-awaited sequel to Jaffa’s earlier classic, Crisis of the House Divided, offers a piercing examination of the political thought of Abraham Lincoln and the themes of self-government, equality, and statesmanship on the eve of the Civil War. “Four decades ago, Harry Jaffa offered powerful insights on the Lincoln-Douglas debates in his Crisis of the House Divided. In this long-awaited sequel, he picks up the threads of that earlier study in this stimulating new interpretation of the showdown conflict between slavery and freedom in the election of 1860 and the secession crisis that followed. Every student of Lincoln needs to read and ponder this book.”— James M. McPherson, Princeton University “A masterful synthesis and analysis of the contending political philosophies on the eve of the Civil War. A magisterial work that arrives after a lifetime of scholarship and reflection—and earns our gratitude as well as our respect.”— Kirkus Reviews “The essence of Jaffa's case—meticulously laid out over nearly 500 pages—is that the Constitution is not, as Lincoln put it, a 'free love arrangement' held together by passing fancy. It is an indissoluble compact in which all men consent to be governed by majority, provided their inalienable rights are preserved.”— Bret Stephens; The Wall Street Journal

Vindicating the Commercial Republic

The Federalist on Union, Enterprise, and War

Author: Anthony A. Peacock

Publisher: Lexington Books

ISBN: 1498553486

Category: Political Science

Page: 450

View: 9545

DOWNLOAD NOW »
This book provides a sweeping reinterpretation of The Federalist, using the ancient historian Thucydides' account of ancient commercial Athens as an interpretive guide. It argues that The Federalist highlights the importance of a new commercial republic that promotes a culture of enterprise to shape both America’s civil and military character.

Jetzt

Geschichte meines Abenteuers mit der Phantasie

Author: Karl Heinz Bohrer

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518752065

Category: Fiction

Page: 400

View: 1785

DOWNLOAD NOW »
Karl Heinz Bohrer gilt als einer der streitbarsten deutschen Intellektuellen. Als Leiter des Literaturteils der FAZ im eigenen Haus umstritten, als Herausgeber des Merkur für kühne Thematik berüchtigt, als Hochschullehrer eine Gegenfigur der Linken, als Wissenschaftler mit seiner zentralen Theorie der Plötzlichkeit eine Herausforderung für alle, die es gewohnt sind, sich geschichtsphilosophische Sinnhorizonte zurechtzubiegen. Die unbeirrbare Erwartung, dass die banale Gegenwart umschlägt in das phantastische Jetzt – das ist Karl Heinz Bohrers Motor in seiner autobiographischen Geschichte. Sie spielt in europäischen Metropolen wie London und Paris, an deutschen und amerikanischen Universitäten, auf essayistischem wie auf wissenschaftlichem Terrain. Und immer wieder auf der Bühne der Beziehungen: zu Frauen, Freunden, Weggefährten und Gegnern. Intellektuelle Abenteuer wechseln mit erotischen Eskapaden. Dabei erzählt er konsequent aus der Perspektive des aktuellen Erlebens: aus dem Jetzt.

Demopolis

Oder was ist Demokratie?

Author: Josiah Ober

Publisher: N.A

ISBN: 9783805351201

Category:

Page: 311

View: 9214

DOWNLOAD NOW »
Die Demokratie ? läuft ihre Zeit ab? Diese Frage wird immer häufiger gestellt, seitdem autoritäre Führer im Vormarsch sind. 'Wir erwarten das Falsche von unserer Demokratie', wäre die Antwort von einem der modernsten Denker unserer Zeit: Josiah Ober. In seinem Grundlagenwerk 'Demopolis' beschreibt der Historiker und Philosoph, was Demokratie im Kern ausmacht. Dazu schaut er auf die ?Wiege der Demokratie?, das alte Griechenland. Im Altertum gab es keine richterliche Unabhängigkeit oder Pressefreiheit, die Errungenschaften des Liberalismus. Und die Bürger, die das heute aufgeben sollen, leben in einer Demokratie?

Die Mühlen der Zivilisation

Eine Tiefengeschichte der frühesten Staaten

Author: James C. Scott

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518761528

Category: Social Science

Page: 400

View: 1476

DOWNLOAD NOW »
Uns modernen Menschen erscheint die Sesshaftigkeit so natürlich wie dem Fisch das Wasser. Wie selbstverständlich gehen wir und auch weite Teile der historischen Forschung davon aus, dass die neolithische Revolution, in deren Verlauf der Mensch seine nomadische Existenz aufgab und zum Ackerbauer und Viehzüchter wurde, ein bedeutender zivilisatorischer Fortschritt war, dessen Früchte wir noch heute genießen. James C. Scott erzählt in seinem provokanten Buch eine ganz andere Geschichte. Gestützt auf archäologische Befunde, entwickelt er die These, dass die ersten bäuerlichen Staaten aus der Kontrolle über die Reproduktion entstanden und ein hartes Regime der Domestizierung errichteten, nicht nur mit Blick auf Pflanzen und Tiere. Auch die Bürger samt ihrer Sklaven und Frauen wurden der Herrschaft dieser frühesten Staaten unterworfen. Sie brachte Strapazen, Epidemien, Ungleichheiten und Kriege mit sich. Einzig die »Barbaren« haben sich gegen die Mühlen der Zivilisation gestemmt, sich der Sesshaftigkeit und den neuen Besteuerungssystemen verweigert und damit der Unterordnung unter eine staatliche Macht. Sie sind die heimlichen Helden dieses Buches, das unseren Blick auf die Menschheitsgeschichte verändert.

Gustav Mahler

der fremde Vertraute ; Biographie

Author: Jens Malte Fischer

Publisher: N.A

ISBN: 9783423347426

Category:

Page: 992

View: 7285

DOWNLOAD NOW »

Frühjüdische Schriften

Author: Eileen Schuller,Marie-Theres Wacker

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 3170324977

Category: Religion

Page: 284

View: 3803

DOWNLOAD NOW »
Als "Bücher am Rande der Bibel" werden die Schriften, die im Judentum der hellenistisch-römischen Zeit entstanden sind, oft gering geschätzt - oder als "Verschluss-Sache" mit Enthüllungspotenzial verzerrend überschätzt. De facto geht es dabei um Literatur, die "im Kontext der Bibel" entstanden ist, d. h. sich auf ein entstehendes Korpus von bereits normativ werdenden Schriften bezieht. Vorgefundene Konzepte, darunter auch Konstruktionen des Geschlechterverhältnisses, werden kreativ neuformiert. Der vorliegende Band sichtet eine Auswahl dieser frühjüdischen Schriften unter Genderperspektiven, geht auf die weiblichen Gründungsfiguren Israels und ihre Rezeption in unterschiedlichen Texten ein und analysiert mit Werken von Philo und Josephus sowie den Qumranschriften auch umfangreichere Textkorpora auf genderspezifische Fragen hin.

Der Staat / Politeia

Griechisch - Deutsch

Author: Platon

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050092459

Category: History

Page: 1008

View: 2426

DOWNLOAD NOW »
Mit seinem Werk Politeia ("Der Staat") wurde Platon zum Begründer einer neuen literarischen Gattung: der politisch-philosophischen Utopie. Schon im Altertum versuchten eine Reihe von Autoren ihm nachzueifern (Theopompos, Euhemeros, Iambulos, parodistisch auch Lukian), und nachdem Thomas Morus mit dem namengebenden Werk "Utopia" (1516) die Gattung gleichsam neu belebt hatte, entstand eine nicht mehr zu überblickende Flut utopischer Entwürfe. Doch nicht nur durch die hier entfaltete Staatslehre erwies sich die "Politeia" als grundlegendes und richtungsweisendes Werk: Platons Ausführungen zu solch verschiedenen philosophischen Gebieten wie der Theorie der Erziehung, der Theorie der Dichtung, der Ethik und Tugendlehre, der Seelenlehre haben die Diskussion bis in unsere Tage beeinflusst. Platon ist aber auch ein Sprachkünstler, der seine Werke als Dialog-"Dramen" meisterhaft gestaltete. Dabei weiß er sich souverän von dem Medium Schrift zu distanzieren, das drei Hauptmängel aufweist: Sie sagt immer dasselbe, kann auf Fragen nicht antworten; sie wendet sich unterschiedslos an alle, weiß nicht, zu wem sie reden und zu wem sie schweigen soll; und wird sie angegriffen, so kann sie sich nicht selbst zur Hilfe kommen. Dass der Kern der platonischen Ideenlehre nicht in dafür ungeeignete Köpfe "gepflanzt" werden kann, beweist das Erste Buch: Das aufgezwungene Gespräch über die Gerechtigkeit mit Polemarchos und dem Sophisten Thrasymachos endet in einer Aporie (so wie Platons Versuche, seine politische Theorie in die Praxis umzusetzen, an der mangelnden Eignung des jungen Herrschers von Syrakus, Dionysios II., scheitern mussten). Erst als Platon (von Buch II an) mit seinen Brüdern Glaukon und Adeimantos das Gesprächsthema wieder aufgreift, kann der Funken der Erkenntnis überspringen, und "Einsicht leuchtet auf".

Zur Aktualität von Slavoj Zizek

Einleitung in sein Werk

Author: Reinhard Heil

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531925776

Category: Social Science

Page: 154

View: 385

DOWNLOAD NOW »
Das Werk des politischen Philosophen Slavoj Žižek erhält seine Bedeutung von zwei Begriffen her: Negativität und Kapitalismus. Diese beiden Begriffe sind es, die Žižeks Denken in zwei unterschiedlichen, aber auf einander verwiesenen, Bereichen Konsistenz verleihen: Seine Philosophie ist bestimmt von dem Versuch, den hegelschen Begriff der selbstbezüglichen Negativität zu aktualisieren, dessen Relevanz für die zeitgenössische Philosophie und Kulturwissenschaft aufzuweisen. Seine antikapitalistische politische Theorie baut auf diesem Negativitätsbegriff auf. Verständlich wird Žižeks Philosophie nur, wenn man seine Prämisse akzeptiert, dass der Kapitalismus die Geisel der Menschheit ist: ein gesichtsloser Herr, unter dessen Herrschaft es keine Freiheit, keine Menschlichkeit geben kann. Ein Herr, dessen Herrschaft so total ist, dass wir sie als alternativlos akzeptieren. Gegen diese scheinbare Alternativlosigkeit richtet sich Žižeks Denken.

Die Geburt der modernen Welt

Eine Globalgeschichte 1780-1914

Author: Christopher A. Bayly

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593404885

Category: History

Page: 650

View: 6874

DOWNLOAD NOW »
Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"

Forces of Labor

Arbeiterbewegungen und Globalisierung seit 1870

Author: Beverly J. Silver

Publisher: N.A

ISBN: 9783935936323

Category:

Page: 284

View: 571

DOWNLOAD NOW »