Philosophy Comes to Dinner

Arguments About the Ethics of Eating

Author: Andrew Chignell,Terence Cuneo,Matthew C. Halteman

Publisher: Routledge

ISBN: 1136578064

Category: Philosophy

Page: 310

View: 1548

DOWNLOAD NOW »
Everyone is talking about food. Chefs are celebrities. "Locavore" and "freegan" have earned spots in the dictionary. Popular books and films about food production and consumption are exposing the unintended consequences of the standard American diet. Questions about the principles and values that ought to guide decisions about dinner have become urgent for moral, ecological, and health-related reasons. In Philosophy Comes to Dinner, twelve philosophers—some leading voices, some inspiring new ones—join the conversation, and consider issues ranging from the sustainability of modern agriculture, to consumer complicity in animal exploitation, to the pros and cons of alternative diets.

The Oxford Handbook of Food Ethics

Author: Anne Barnhill,Tyler Doggett,Mark Budolfson

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190699248

Category: Philosophy

Page: 640

View: 4855

DOWNLOAD NOW »
Academic food ethics incorporates work from philosophy but also anthropology, economics, the environmental sciences and other natural sciences, geography, law, and sociology. Scholars from these fields have been producing work for decades on the food system, and on ethical, social, and policy issues connected to the food system. Yet in the last several years, there has been a notable increase in philosophical work on these issues-work that draws on multiple literatures within practical ethics, normative ethics and political philosophy. This handbook provides a sample of that philosophical work across multiple areas of food ethics: conventional agriculture and alternatives to it; animals; consumption; food justice; food politics; food workers; and, food and identity.

Allgemeine Ethik

Author: Heymann Steinthal

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5879037258

Category: History

Page: 458

View: 6610

DOWNLOAD NOW »

Denken hilft zwar, nützt aber nichts

Warum wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen treffen

Author: Dan Ariely

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426402092

Category: Psychology

Page: 320

View: 9258

DOWNLOAD NOW »
Die Logik der Unvernunft Wie gehen wir mit Geld um? Was bedeutet es uns? Warum sind so viele Menschen bereit, sich hoffnungslos zu verschulden? Und was treibt Banker, den Kollaps unseres Finanzsystems zu riskieren? In der erweiterten Neuausgabe seines internationalen Bestsellers zeigt Dan Ariely, wie unsere Entscheidungen gelenkt werden und weshalb wir in vielen Lebenssituationen zu unserem eigenen Nachteil handeln. »Ein ebenso amüsantes wie lehrreiches Buch.« Der Spiegel Denken hilft zwar, nützt aber nichts von Dan Ariely: im eBook erhältlich!

Kants Vorsehungskonzept Auf Dem Hintergrund der Deutschen Schulphilosophie Und -Theologie

Author: Ulrich L. Lehner

Publisher: BRILL

ISBN: 9004156070

Category: History

Page: 532

View: 3933

DOWNLOAD NOW »
It is widely agreed that Protestant scholasticism influenced Kant's thinking on the question of Divine Providence. But the nature and extent of that influence have never been explored in detail. This is the scholarly lacuna the present volume seeks to fill. It shows how Kant, from his pre-Critical period onward, grappled with the concept of Divine Providence, sought to subjectivize and naturalize it, and how Protestant scholasticism played an important role, both positive and negative, in this endeavor. It also makes clear how this critical philosophical conversation gave rise to a powerful notion of the progress of the human species - a vital part of the Enlightenment's enduring legacy. This study thus provides not only a unique theological-philosophical overview of 18th-century speculation on the question of Divine Providence; it also sheds important new light on the significance of the German Enlightenment.

Life Science Ethics

Author: Gary L. Comstock

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9789048187928

Category: Philosophy

Page: 482

View: 3514

DOWNLOAD NOW »
Does nature have intrinsic value? Should we be doing more to save wilderness and ocean ecosystems? What are our duties to future generations of humans? Do animals have rights? This revised edition of "Life Science Ethics" introduces these questions using narrative case studies on genetically modified foods, use of animals in research, nanotechnology, and global climate change, and then explores them in detail using essays written by nationally-recognized experts in the ethics field. Part I introduces ethics, the relationship of religion to ethics, how we assess ethical arguments, and a method ethicists use to reason about ethical theories. Part II demonstrates the relevance of ethical reasoning to the environment, land, farms, food, biotechnology, genetically modified foods, animals in agriculture and research, climate change, and nanotechnology. Part III presents case studies for the topics found in Part II.

Das Omnivoren-Dilemma

Wie sich die Industrie der Lebensmittel bemächtigte und warum Essen so kompliziert wurde

Author: Michael Pollan

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641119804

Category: Cooking

Page: 608

View: 6981

DOWNLOAD NOW »
Das Standardwerk über vernünftige Ernährung Der Mensch gehört von der Konsititution seiner Verdauungsorgane her zu den Omnivoren, den Allesfressern. Das war in der Evolution sicherlich nützlich. Doch das heutige Überangebot von Nahrungsmitteln in Supermärkten und Schnellrestaurants bringt nicht nur ihn selbst körperlich an den Rand des Abgrunds, sondern ruiniert auch noch seinen Lebensraum und sein soziales Umfeld. Mit Biss und investigativer Recherche sieht sich Pollan um, wie unsere Nahrungsmittel hergestellt und verarbeitet werden, vom Maisfeld über Cheeseburger mit Pommes bis zum Öko-Menü. Er öffnet uns die Augen für unser gestörtes Essverhalten und für den Weg zurück zu Einfachheit und Genuss.

Letzter Ausweg vegan

Warum wir jetzt eine Ernährungsrevolution brauchen, um unsere Zukunft zu bewahren

Author: John Robbins

Publisher: Hans-Nietsch-Verlag

ISBN: 3862642828

Category: Health & Fitness

Page: 206

View: 1943

DOWNLOAD NOW »
„Es gibt nur wenige, denen es wie John Robbins gelingt, Menschen zu einer Ernährungsweise zu inspirieren, die gesund und von einem tiefen Respekt für die Erde geprägt ist.“ Paul Hawken In Letzter Ausweg vegan setzt sich John Robbins mit überzeugenden Argumenten und kraftvoller Stimme für eine menschen- und tierwürdige sowie nachhaltige Zukunft auf unserem Planeten ein. Er hat die Entwicklungen in der „Nahrungsmittelpolitik“ und in allen Bereichen, die mit unserer Ernährung in Zusammenhang stehen, seit vielen Jahren nicht aus den Augen gelassen, war als „verdeckter Ermittler“ unterwegs und hat seine Beobachtungen und Erkenntnisse in Kolumnen in der Huffington Post veröffentlicht. Die Sammlung der jüngsten provozierenden Enthüllungen erscheint nun zusammen mit bislang unveröffentlichten Texten in Buchform. Robbins’ scharfe Beobachtungen und zwingende Schlussfolgerungen fordern uns alle zur Selbstverantwortung auf, denn: Nur ein achtsamer Umgang mit unseren Mitwesen und daraus folgend eine bewusste Ernährung können unser aller Leben und die Erde wieder in Harmonie bringen. John Robbins – weltweit anerkannter Kritiker der heutigen Nahrungsmittelindustrie – veröffentlicht hier seine neuesten Enthüllungen über das schmutzige Geschäft mit unserem Essen und ruft zu mehr Mitgefühl, Verantwortungsbewusstsein und gesundem Menschenverstand in dieser „unmenschlichen Zeit“ auf – überzeugend und schonungslos! In Letzter Ausweg vegan beschäftigt er sich unter anderem mit Themen wie ● dem Drama der Massentierhaltung und der Schlachthäuser, ● der Sklaverei hinter dem Kaffee und dem Kakaohandel, ● dem Schwindel mit dem synthetischen "Vitaminwasser", ● den Marketingtricks der Junk-Food-Konzerne, denen speziell Kinder und Jugendliche zum Opfer fallen, ● dem Zusammenhang zwischen Sojaprodukten und Alzheimer, ● erschreckenden Erkenntnissen über die Auswirkungen der hormonverseuchten tierischen Nahrung …

Tiere essen

Author: Jonathan Safran Foer

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462302191

Category: Biography & Autobiography

Page: 400

View: 5588

DOWNLOAD NOW »
»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen Platz in ihr – nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das ...« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Sterblich sein

Was am Ende wirklich zählt. Über Würde, Autonomie und eine angemessene medizinische Versorgung

Author: Atul Gawande

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035849

Category: Self-Help

Page: 336

View: 2849

DOWNLOAD NOW »
Ein Buch über das Sterben, das das Leben lehrt Die Medizin scheint über Krankheit und Tod zu triumphieren, doch sterben wir so trostlos wie nie zuvor. Der Bestsellerautor und renommierte Arzt Atul Gawande schreibt in seinem beeindruckenden Buch über das, was am Ende unseres Lebens wirklich zählt. Ungewöhnlich offen spricht er darüber, was es bedeutet, alt zu werden, wie man mit Gebrechen und Krankheiten umgehen kann und was wir an unserem System ändern müssen, um unser Leben würdevoll zu Ende zu bringen. Ein mutiges und weises Buch eines großartigen Autors, voller Geschichten und eigener Erfahrungen, das uns hilft, die Geschichte unseres Lebens gut zu Ende zu erzählen. »Dieses Buch ist nicht nur weise und sehr bewegend, sondern gerade in unserer Zeit unbedingt notwendig und sehr aufschlussreich.« Oliver Sacks »Die medizinische Betreuung ist mehr auf Heilung ausgelegt als auf das Sterben. Dies ist Atuls Gawandes stärkstes und bewegendstes Buch.« Malcolm Gladwell

Theology of the New Testament

Author: Frank S. Thielman

Publisher: Zondervan

ISBN: 031086433X

Category: Religion

Page: 800

View: 8199

DOWNLOAD NOW »
Studying the theology of the New Testament can be a daunting task, even to the knowledgeable Bible student or pastor. Each of the twenty-seven books, written by various authors, has its own theological emphasis and nuances. How do we elicit a coherent message from such theological diversity, especially given that some of the theological statements in the New Testament seem to be at odds with one another? Is such an endeavor achievable or even valid? Theology of the New Testament takes a balanced approach in response to these challenges. Frank Thielman presents a theology of the New Testament that is careful to take into account the cultural and historical circumstances surrounding each book and the New Testament as a whole. He not only examines each book’s theological content individually, but also in relation to the rest of the New Testament, particularly within each of the three theological units that comprise the New Testament: the gospels and Acts, the Pauline epistles, and the general epistles and Revelation. This canonical and synthetic approach honors both the theological diversity of the various books and the theological connections between the books. In the end, Thielman finds a unified theological vision of the New Testament, anchored in the centrality of Jesus Christ. Frank Thielman’s Theology of the New Testament is an outstanding achievement. The book is marked by scholarly depth, exegetical rigor, and theological profundity. Both students and professors will profit immensely from this lucid treatment of the theology contained in the New Testament documents. Thomas R. Schreiner Professor of New Testament, The Southern Baptist Theological Seminary An accessible presentation of the key theological points of the New Testament books by an accomplished New Testament scholar and teacher. Its clear style, lucid organization, and sound theological insight make it a prime resource for serious students in both the academy and the church. Karen H. Jobes, PhD Associate Professor of New Testament, Westmont College

Think! Different

Author: Andreas Boskugel

Publisher: First Edition Design Pub.

ISBN: 1622878884

Category: Self-Help

Page: 240

View: 2153

DOWNLOAD NOW »
Think! Different is a different kind of self-help book: the author, Andreas Boskugel, is well-known in Europe and appreciated for his clear and direct manner. Boskugel has taken the law of attraction to its systematic and logical conclusion! This book is completely free of otherwise typical references to moral or religious "standards" because the law of attraction – like all natural laws – isn't based on morality or religion. Consequently the author has a very different take than do others on success; for example, he doesn't idolize hard work, honesty and gratitude ad absurdum, for these are only religious and cultural based opinions and actually contradict the law of attraction. The author also forgoes otherwise typical teachings about what is right or wrong; after all, what is "right" is individually defined. Feigned pity or morality sermons are also not included in this work. This work is for those who love the integrity of the law of attraction and prefer clarity over political correctness. And it's for those who really want to get somewhere in life and who therefore question existing opinions. It's for people who are able to think on their own instead of going with the flow. For many, it was not until reading this book that they finally understood the law of attraction, for the topics in this book are more logically organized than in other popular works, and insights are offered that can dramatically improve the lives of readers. Completely new insights about the existing laws of life can help readers become invincible masters of their own destiny. Keywords: Law of Attraction, Self-Help, Success, Wealth, Dream, Wish Fulfillment, Love, Relationship, Money

Ethical Studies

Author: F. H. Bradley

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 110804025X

Category: Philosophy

Page: 320

View: 526

DOWNLOAD NOW »
British Idealist F. H. Bradley (1846-1924) was one of the most distinguished and influential philosophers of his time. He made contributions to metaphysics, moral philosophy and the philosophy of logic. The author of Appearance and Reality (1893), a classic in metaphysics (also reissued in this series), he rejected pluralism and realism. In this polemic, first published in 1876, Bradley argues against the dominant ethical theories of his time. Essays in this book entitled 'Pleasure for Pleasure's Sake' and 'Duty for Duty's Sake' examine and criticise hedonistic utilitarianism and Kantian ethics respectively. Bradley disagreed with individualism, and in 'My Station and its Duties' he discusses the idea that self-realisation can only be found as part of the social organism. This is a classic ethical work that will be valuable both to those studying the ethical theories discussed, and to those interested in the history of philosophy.

Das Schwein, das unbedingt gegessen werden möchte

100 philosophische Gedankenspiele

Author: Julian Baggini

Publisher: N.A

ISBN: 9783492048682

Category:

Page: 311

View: 431

DOWNLOAD NOW »
Gilt Flirten im Internet schon als Fremdgehen? Darf man jemanden für etwas bestrafen, das er noch nicht verbrochen hat? Wie wissen wir, ob wir wach sind oder träumen? Baggini knackt 100 'philosophische Nüsse'. Darf ein überzeugter Vegetarier das Fleisch e