Plants, Health And Healing

On the Interface of Ethnobotany and Medical Anthropology

Author: Elisabeth Hsu,Stephen Harris

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 0857456342

Category: Social Science

Page: 328

View: 496

DOWNLOAD NOW »
Plants have cultural histories, as their applications change over time and with place. Some plant species have affected human cultures in profound ways, such as the stimulants tea and coffee from the Old World, or coca and quinine from South America. Even though medicinal plants have always attracted considerable attention, there is surprisingly little research on the interface of ethnobotany and medical anthropology. This volume, which brings together (ethno-)botanists, medical anthropologists and a clinician, makes an important contribution towards filling this gap. It emphasises that plant knowledge arises situationally as an intrinsic part of social relationships, that herbs need to be enticed if not seduced by the healers who work with them, that herbal remedies are cultural artefacts, and that bioprospecting and medicinal plant discovery can be viewed as the epitome of a long history of borrowing, stealing and exchanging plants.

Manufacturing Tibetan Medicine

The Creation of an Industry and the Moral Economy of Tibetanness

Author: Martin Saxer

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 0857457756

Category: Social Science

Page: 304

View: 1614

DOWNLOAD NOW »
Within a mere decade, hospital pharmacies throughout the Tibetan areas of the People's Republic of China have been converted into pharmaceutical companies. Confronted with the logic of capital and profit, these companies now produce commodities for a nationwide market. While these developments are depicted as a big success in China, they have also been met with harsh criticism in Tibet. At stake is a fundamental (re-)manufacturing of Tibetan medicine as a system of knowledge and practice. Being important both to the agenda of the Party State's policies on Tibet and to Tibetan self-understanding, the Tibetan medicine industry has become an arena in which different visions of Tibet's future clash.

Medicine Between Science and Religion

Explorations on Tibetan Grounds

Author: Vincanne Adams,Mona Schrempf,Sienna R. Craig

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 9781845459741

Category: Social Science

Page: 324

View: 6609

DOWNLOAD NOW »
There is a growing interest in studies that document the relationship between science and medicine - as ideas, practices, technologies and outcomes - across cultural, national, geographic terrain. Tibetan medicine is not only known as a scholarly medical tradition among other Asian medical systems, with many centuries of technological, clinical, and pharmacological innovation; it also survives today as a complex medical resource across many Asian nations - from India and Bhutan to Mongolia, Tibet (TAR) and China, Buryatia - as well as in Western Europe and the Americas. The contributions to this volume explore, in equal measure, the impacts of western science and biomedicine on Tibetan grounds - i.e., among Tibetans across China, the Himalaya and exile communities as well as in relation to globalized Tibetan medicine - and the ways that local practices change how such “science” gets done, and how this continually hybridized medical knowledge is transmitted and put into practice. As such, this volume contributes to explorations into the bi-directional flows of medical knowledge and practice.

The Body in Balance

Humoral Medicines in Practice

Author: Peregrine Horden,Elisabeth Hsu

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 085745983X

Category: Social Science

Page: 300

View: 358

DOWNLOAD NOW »
Focusing on practice more than theory, this collection offers new perspectives for studying the so-called "humoral medical traditions," as they have flourished around the globe during the last 2,000 years. Exploring notions of "balance" in medical cultures across Eurasia, Africa and the Americas, from antiquity to the present, the volume revisits "harmony" and "holism" as main characteristics of those traditions. It foregrounds a dynamic notion of balance and asks how balance is defined or conceptualized, by whom, for whom and in what circumstances. Balance need not connoteegalitarianism or equilibrium. Rather, it alludes to morals of self care exercised in place of excessiveness and indulgences after long periods of a life in dearth. As the moral becomes visceral, the question arises: what constitutes the visceral in a body that is in constant flux and flow? How far, and in what ways, are there fundamental properties or constituents in those bodies?

Die Heilkunst des Pien Lu

Arzt und Krankheit in bildhaften Ausdrücken der chinesischen Sprache

Author: Erhard Rosner

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Chinese language

Page: 216

View: 339

DOWNLOAD NOW »

Jenseits von Natur und Kultur

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 4756

DOWNLOAD NOW »
Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Medizin im Kontext

Krankheit und Gesundheit in einer vernetzten Welt

Author: Hansjörg Dilger,Bernhard Hadolt

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631578391

Category: Medical

Page: 447

View: 5223

DOWNLOAD NOW »
Wie gestalten sich medizinisches Wissen und medizinische Praktiken in einer global vernetzten Welt? Welchen Herausforderungen steht die Medizinethnologie angesichts der transnationalen Bewegungen von Menschen, sowie medizinbezogener Ideen und Praktiken gegenuber? Dieser Band verweist auf die Bedeutung eines sozial- und kulturanthropologischen Analyseansatzes, wenn Gesundheit und Krankheit im globalen Kontext adaquat verstanden werden sollen. Er pladiert fur eine differenzierte Berucksichtigung der sozialen und kulturellen Dynamiken, die die Politiken des heterogenen und machtbeladenen Felds -Medizin- kennzeichnen. Fallstudien uber Europa, Afrika, Asien und Lateinamerika beleuchten folgende Bereiche: Neue Technologien und medizinische Praxis, Migration und Medizin in transnationalen Verflechtungen, -Traditionelle Medizin- als strategische Ressource, Soziale Sicherung und Gesundheitsfinanzierung sowie Urbanisierung - eine Gefahr fur die Gesundheit?"

Wildnis schaffen

eine transnationale Geschichte des Schweizerischen Nationalparks

Author: Patrick Kupper

Publisher: N.A

ISBN: 9783258077192

Category: Nature conservation

Page: 371

View: 7417

DOWNLOAD NOW »
Betr. die Beteiligung der Schweizerischen Naturforschenden Gesellschaft und ihrer Mitglieder Paul Sarasin, Fritz Sarasin und Hermann Christ bei der Gründung des Schweizerischen Nationalparks.

Checkliste Chinesische Diätetik

Author: Stefan Englert

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 3830474911

Category: Medical

Page: 472

View: 3566

DOWNLOAD NOW »
Behandlungskonzepte häufiger Indikationen mit Chinesischer Diätetik und ergänzenden Empfehlungen zur Ernährungsberatung. Der ideale Überblick für eine gezielte therapeutische Umsetzung der Chinesischen Diätetik: Das für Behandlungen relevante Grundlagenwissen ist kompakt und übersichtlich dargestellt. Über 204 illustrierte Nahrungsmittel sind mit ihren qualitativen Merkmalen sowie Indikationen und Kontraindikationen prägnant beschrieben. Die 5 Farbteile garantieren leichte Orientierung und raschen Zugriff! Gelb: Grundlagen, Diagnosestellung Grün: Nahrungsmittel Blau: Indikationen Rot: Ernährungsberatung Grau: Anhan Fazit: klar strukturierter Begleiter für Ausbildung und Praxis im bewährten Checklistenkonzept.

Hagers Handbuch der Pharmazeutischen Praxis

Author: Franz v. Bruchhausen,Gerd Dannhardt,Siegfried Ebel,August-Wilhelm Frahm,Eberhard Hackenthal,Ulrike Holzgrabe

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642578802

Category: Medical

Page: 1253

View: 1480

DOWNLOAD NOW »
Der dritte Band des Gebietes Stoffe der Neuauflage enthält in alphabetischer Reihenfolge von P - Z Monographien über Arzneistoffe, Hilfsstoffe und Reagenzien. In den Monographien werden Aussagen über die Synthese, die Eigenschaften, die Erkennung, die Reinheit, den Gehalt, die Wirkung und die medizinische Anwendung gemacht. Von besonderer Bedeutung sind Stoffe des DAB und von in Europa gültigen Arzneibüchern.

Medizinische Diskurse zu Irresein in China (1600-1930)

Author: Angelika C. Messner

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515075480

Category: History

Page: 294

View: 4507

DOWNLOAD NOW »
Die Er�ffnung des ersten Irrenhauses in Kanton (1898) durch einen amerikanischen Missionsarzt markiert den Beginn der �westlichen� Psychiatrie in China. W�hrend der Republikzeit (1911-1949) wurde sie - insbesondere die Idee der Institution �Irrenhaus� - von reformorientierten Intellektuellen im Rahmen ihres �modernistischen Diskurses� als zentrale Notwendigkeit fuer Chinas Rettung und Erneuerung propagiert. Die vorliegende Monographie fragt nicht nur nach den Hintergruenden und nach den Bemuehungen, das spezifisch westliche medizinische Vokabular in die chinesische Sprache einzugliedern, sondern wesentlich auch nach den medizinischen Sicht- und Handhabungsweisen im indigenen Kontext. Wie haben chinesische �rzte Irresein wahrgenommen und behandelt? Warum ergab sich im chinesischen Kontext niemals die Notwendigkeit, spezielle H�user zur Behandlung von �Wahnsinnigen� einzurichten? "�innovative, well-structured and immensely useful�" Medical History.

LSD - Mein Sorgenkind

Die Entdeckung einer "Wunderdroge"

Author: Albert Hofmann

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608115137

Category: Science

Page: 224

View: 7723

DOWNLOAD NOW »
In diesem Klassiker der Chemiegeschichte schildert Albert Hofmann die Umstände der Entdeckung des LSD. Er berichtet von seinen Begegnungen mit Wissenschaftlern, Künstlern, Schriftstellern und Exponenten der Hippiebewegung, die an LSD jeweils aus ganz unterschiedlichen Gründen interessiert waren. Und von seiner berühmten Fahrradfahrt, dem ersten LSD-Rausch überhaupt ... »Ich konnte nur noch mit größter Anstrengung verständlich sprechen und bat meine Laborantin, die über den Selbstversuch orientiert war, mich nach Hause zu begleiten. Schon auf dem Heimweg mit dem Fahrrad nahm mein Zustand bedrohliche Formen an ...«

Existenzweisen

Eine Anthropologie der Modernen

Author: Bruno Latour

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737376

Category: Social Science

Page: 600

View: 4796

DOWNLOAD NOW »
Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: »Wir sind nie modern gewesen«, und sich an einer »symmetrischen Anthropologie« jenseits der Trennung von Natur und Kultur versucht. Nun legt er sein zweites Hauptwerk vor, das dieses faszinierende Projekt mit einer »Anthropologie der Modernen« fortschreibt und den verschiedenen Existenzweisen von Wissenschaft, Technologie, Recht, Religion, Wirtschaft und Politik in der modernen Welt nachspürt. Ein großes Panorama der Modi moderner Existenz. Latour setzt für dieses Projekt bei der globalen Verflechtung aller Lebensbereiche an, die heute nicht zuletzt am Problem des Klimawandels sichtbar wird. Zugleich zeigt sich aber an diesem Problem auch, dass es verschiedene Handlungssphären gibt, die jeweils eigene Existenzweisen besitzen: Politiker, die sich mit dem Klimaproblem befassen, sind eben keine Wissenschaftler, die Klimaforschung betreiben, und Unternehmer orientieren sich zunächst an den Maßgaben der Wirtschaftlichkeit; wissenschaftliche Ergebnisse werden daher nicht einfach in politische und ökonomische Handlungen übersetzt. Dennoch sind für Latour diese verschiedenen Existenzmodi nicht unabhängig voneinander, sondern durchdringen einander und kreieren gemeinsam Probleme, die es in der Folge auch gemeinsam zu lösen gilt. Es bedarf daher einer neuen Form der »Diplomatie«, die zwischen den einzelnen Existenzweisen vermittelt. Nicht weniger als die Zukunft unseres Planeten steht auf dem Spiel und nicht weniger als eine solche diplomatische Vermittlung versucht dieses grundlegende und wegweisende Buch zu leisten. Auf dass wir endlich modern werden!