The Politics of the Body

Gender in a Neoliberal and Neoconservative Age

Author: Alison Phipps

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 0745682774

Category: Social Science

Page: 200

View: 709

DOWNLOAD NOW »
Winner of the 2015 FWSA Book Prize The body is a site of impassioned, fraught and complex debate in the West today. In one political moment, left-wingers, academics and feminists have defended powerful men accused of sex crimes, positioned topless pictures in the tabloids as empowering, and opposed them for sexualizing breasts and undermining their 'natural' function. At the same time they have been criticized by extreme-right groups for ignoring honour killings and other 'culture-based' forms of violence against women. How can we make sense of this varied terrain? In this important and challenging new book, Alison Phipps constructs a political sociology of women's bodies around key debates: sexual violence, gender and Islam, sex work and motherhood. Her analysis uncovers dubious rhetorics and paradoxical allegiances, and contextualizes these within the powerful coalition of neoliberal and neoconservative frameworks. She explores how 'feminism' can be caricatured and vilified at both ends of the political spectrum, arguing that Western feminisms are now faced with complex problems of positioning in a world where gender often comes second to other political priorities. This book provides a welcome investigation into Western politics around women's bodies, and will be particularly useful to scholars and upper-level students of sociology, political science, gender studies and cultural studies, as well as to anyone interested in how bodies become politicized.

We were eight years in power

Eine amerikanische Tragödie

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446259805

Category: Political Science

Page: 416

View: 5224

DOWNLOAD NOW »
Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps, den Ta-Nehisi Coates als "Amerikas ersten weißen Präsidenten" bezeichnet: ein Mann, dessen politische Existenz in der Abgrenzung zu Obama besteht. Coates zeichnet ein bestechend kluges und leidenschaftliches Porträt der Obama-Ära und ihres Vermächtnisses – ein essenzielles Werk zum Verständnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der USA, von einem Autor, dessen eigene Geschichte jener acht Jahre von einem Arbeitsamt in Harlem bis ins Oval Office führte, wo er den Präsidenten interviewte.

Kleine Geschichte des Neoliberalismus

Author: David Harvey

Publisher: Rotpunktverlag

ISBN: 3858695289

Category: Political Science

Page: 280

View: 2951

DOWNLOAD NOW »
Neoliberalismus ist eine Doktrin. Sie besagt, dass der Markt an sich eine Ethik darstellt und in der Lage ist, alles menschliche Tun und Trachten in die richtigen Bahnen zu lenken. Seit rund dreißig Jahren ist der Neoliberalismus aber auch politische Praxis, und viel ist darüber schon publiziert worden. Doch David Harvey legt mit diesem Buch das "lebendigste, lesenswerteste, verständlichste und kritischste Handbuch über den Neoliberalismus vor, das es derzeit gibt". (Leo Panitch, Professor für vergleichende politische Ökonomie an der York-Universität in Toronto) Harvey rekapituliert die Geschichte des Neoliberalismus, wobei nicht nur die allgemein bekannten "Pioniere" Thatcher und Reagan zu Ehren kommen, sondern auch das neoliberale "Modellland" Chile (unter Diktator Pinochet) oder das China des Deng Xiaoping. Er beschreibt den rasanten globalen Siegeszug der neoliberalen politischen Praxis in den 90er-Jahren und analysiert deren verheerende Auswirkungen in den meisten Ländern des Globus. Er zeigt aber auch anhand zahlreicher Beispiele, wie mit Zahlenmaterial gemogelt wird, um den "Erfolg" des Neoliberalismus zu beweisen. Nach diesem Buch wird das nicht mehr so einfach möglich sein.

Living Dolls

warum junge Frauen heute lieber schön als schlau sein wollen

Author: Natasha Walter

Publisher: N.A

ISBN: 9783596189960

Category:

Page: 330

View: 1098

DOWNLOAD NOW »

Neoliberal Rhetorics and Body Politics

Plastinate Exhibits as Infiltration

Author: Tara Pauliny

Publisher: Lexington Books

ISBN: 1498523048

Category: Literary Criticism

Page: 138

View: 6015

DOWNLOAD NOW »
Articulating how the plastinate exhibits BODY WORLDS and BODIES…The Exhibition offer tangible and rich sites within which to understand neoliberalism’s impact beyond the purview of public policy, this book identifies the rhetorical mechanisms and methodologies that propel neoliberalism's travel. Focusing its analysis on the shows’ rhetorical deployment of necropolitics, biopolitics, intimacy, and affect, it illustrates how a pop-cultural artifact can both reach individual viewers and reflect the transnational and neoliberal relationship between nation-states.

Die globale sexuelle Revolution

Zerstörung der Freiheit im Namen der Freiheit

Author: Gabriele Kuby

Publisher: Fe-Medienverlag

ISBN: 3863570790

Category: Religion

Page: 456

View: 5754

DOWNLOAD NOW »
Die globale sexuelle Revolution, vorangetrieben von UN und EU, hat sich zunächst hinter dem Rücken der Öffentlichkeit in Politik, Institutionen und Ausbildungseinrichtungen eingeschlichen. Inzwischen ist daraus längst ein gewaltiges gesellschaftliches Umerziehungsprogramm geworden, welches die Voraussetzungen einer freiheitlichen Gesellschaft zerstört und zunehmend totalitäre Züge annimmt. In diesem Buch lesen Sie, was man heute nicht mehr sagen darf über • UN und EU als Betreiber der sexuellen Revolution • die große Umerziehung zum sexualisierten Gender-Menschen • die politische Vergewaltigung der Sprache • die Seuche der Pornografie • die Homosexuellen-Bewegung • Sex-Erziehung in Schule und Kindergarten • die schiefe Ebene zum Totalitarismus im neuen Gewand "Dass Gabriele Kuby den Mut hat, die Bedrohung unserer Freiheit durch eine antihumanistische Ideologie beim Namen zu nennen, bringt ihr möglicherweise Feindseligkeit, ja sogar Hetze ein. Sie hat stattdessen für ihre Aufklärungsarbeit unser aller Dank verdient. Möglichst viele Menschen sollten dieses Buch lesen, um aufmerksam zu werden, was auf sie zukommt, wenn sie sich nicht wehren". (Aus dem Geleitwort von Prof. Robert Spaemann)

Über den Gemeinspruch: Das mag in der Theorie richtig sein, taugt aber nicht für die Praxis

Author: Immanuel Kant

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843040877

Category: Philosophy

Page: 56

View: 9954

DOWNLOAD NOW »
Immanuel Kant: Über den Gemeinspruch: Das mag in der Theorie richtig sein, taugt aber nicht für die Praxis Erstdruck in: Berlinische Monatsschrift, September 1793, S. 201-284. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Immanuel Kant: Werke in zwölf Bänden. Herausgegeben von Wilhelm Weischedel. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1977. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Zur Wohnungsfrage

Author: Friedrich Engels

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843026246

Category: Philosophy

Page: 88

View: 6147

DOWNLOAD NOW »
Friedrich Engels: Zur Wohnungsfrage Entstanden Mai 1872 bis Januar 1873. Erstdruck in: Der Volksstaat (Leipzig), Juni 1872 – Februar 1873. Der Text folgt der zweiten, durchgesehenen Separatausgabe, Hottingen- Zürich 1887, für die Engels auch das Vorwort schrieb. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage ist die Ausgabe: Karl Marx, Friedrich Engels: Werke. Herausgegeben vom Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED, 43 Bände, Band 18, Berlin: Dietz-Verlag, 1962. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Der Pudding des armen Mannes und die Brosamen des Reichen

Author: Herman Melville

Publisher: BookRix

ISBN: 3736874650

Category: Fiction

Page: 24

View: 1905

DOWNLOAD NOW »
Das Werk "Der Pudding des armen Mannes und die Brosamen des Reichen" enthält die beiden Kurzgeschichten "Der Pudding des armen Mannes" und "Die Brosamen des Reichen" von Herman Melville. Herman Melville, geboren als Herman Melvill (* 1. August 1819 in New York City, New York; † 28. September 1891 ebenda) war ein amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Essayist. Melvilles "Moby-Dick" gilt als einer der bedeutendsten Romane der Weltliteratur.

Der Mensch - Evolution, Natur und Kultur

Author: Jochen Oehler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783642103506

Category: Science

Page: 359

View: 614

DOWNLOAD NOW »
Gut 150 Jahren sind vergangen, seit Darwin sein Werk „Die Entstehung der Arten“ geschrieben hat. Das Evolutionsparadigma hat inzwischen als erfolgreicher Forschungsansatz dazu beigetragen, u. a. psychologische, soziale, ethische, ästhetische oder auch politische Fragen zu klären. Namhafte Natur- und Geisteswissenschaftler zeigen in dem Band die Möglichkeiten evolutionärer Erklärungen und Vorhersagen auf. Durch die interdisziplinäre Herangehensweise ergibt sich ein ganzheitliches Bild der Herkunft und der Daseinsweise des Menschen aus heutiger Sicht.

Ein säkulares Zeitalter

Author: Charles Taylor

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518740407

Category: Philosophy

Page: 1297

View: 8101

DOWNLOAD NOW »
Was heißt es, daß wir heute in einem säkularen Zeitalter leben? Was ist geschehen zwischen 1500 – als Gott noch seinen festen Platz im naturwissenschaftlichen Kosmos, im gesellschaftlichen Gefüge und im Alltag der Menschen hatte – und heute, da der Glaube an Gott, jedenfalls in der westlichen Welt, nur noch eine Option unter vielen ist? Um diesen Wandel zu bestimmen und in seinen Folgen für die gegenwärtige Gesellschaft auszuloten, muß die große Geschichte der Säkularisierung in der nordatlantischen Welt von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart erzählt werden – ein herkulisches Unterfangen, dem sich der kanadische Philosoph Charles Taylor in seinem mit Spannung erwarteten neuen Buch stellt. Mit einem Fokus auf dem »lateinischen Christentum«, dem vorherrschenden Glauben in Europa, rekonstruiert er in geradezu verschwenderischem Detail die entscheidenden Entwicklungslinien in den Naturwissenschaften, der Philosophie, der Staats- und Rechtstheorie und in den Künsten. Dem berühmten Diktum von der wissenschaftlich-technischen »Entzauberung der Welt« und anderen eingeschliffenen Säkularisierungstheorien setzt er die These entgegen, daß es die Religion selbst war, die das Säkulare hervorgebracht hat, und entfaltet eine komplexe Mentalitätsgeschichte des modernen Subjekts, das heute im Niemandsland zwischen Glauben und Atheismus gefangen ist.

Prekarität, Abstieg, Ausgrenzung

Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts

Author: Robert Castel,Klaus Dörre

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593387328

Category: Social Science

Page: 424

View: 4707

DOWNLOAD NOW »
Die soziale Frage ist in die politische Öffentlichkeit zurückgekehrt. Begriffe wie Prekarität, Ausgrenzung und Exklusion sind in aller Munde. Was aber wird genau mit diesen Begriffen bezeichnet? Lassen sich die sozialen Spaltungen, die meist von der Arbeitswelt ausgehen, damit angemessen analysieren? International bekannte Autoren wie unter anderen Robert Castel, Serge Paugam und Loïc Wacquant betrachten mit den »Aussteigern«, »Prekariern« und »Ausgegrenzten« unterschiedliche Gruppen und deren soziale Lage. Der Band stellt Anschlüsse an die internationale Debatte um die neue soziale Frage her und verdeutlicht, dass Prekarisierung in den einzelnen europäischen Ländern höchst Unterschiedliches bedeuten kann.

Der Wille zur Macht

Author: Friedrich Nietzsche

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849616355

Category:

Page: 645

View: 8131

DOWNLOAD NOW »
Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Der Wille zur Macht ist ein Gedanke Friedrich Nietzsches, der von ihm zum ersten Mal in Also sprach Zarathustra vorgestellt und in allen nachfolgenden Büchern zumindest am Rande erwähnt wird. Seine Anfänge liegen in den psychologischen Analysen des menschlichen Machtwillens in der Aphorismensammlung Morgenröte. Nietzsche führte ihn in seinen nachgelassenen Notizbüchern ab etwa 1885 umfassender aus. (aus wikipedia.de)

Männlichkeiten

Geschlechterkonstruktionen in pädagogischen Institutionen

Author: Jürgen Budde,Christine Thon,Katharina Walgenbach

Publisher: Verlag Barbara Budrich

ISBN: 3847404407

Category: Education

Page: 243

View: 4713

DOWNLOAD NOW »
Männlichkeiten stehen im Brennpunkt aktueller bildungspolitischer und erziehungswissenschaftlicher Debatten. Betrachtet man die Diskussion um ‚Jungen als „Bildungsverlierer‘ scheint bereits Männlichkeit als solche ein Benachteiligungsrisiko zu sein. Gegenwärtig gibt es Bestrebungen, Männer bzw. Männlichkeiten in pädagogischen Institutionen besonders in den Fokus zu nehmen: Initiativen für mehr männliche Fachkräfte in Kindertagesstätten oder Schulen wollen durch die bloße Präsenz von Männern mehr Bildungsgerechtigkeit schaffen. Dabei wird Männlichkeit aktuell als professionelle Ressource identifiziert. Eine zugeschriebene männliche Geschlechtszugehörigkeit scheint an sich bereits ausreichend für die Qualität pädagogischer Professionalität. Konstruktionen von Männlichkeiten beeinflussen darüber hinaus die Etablierung institutioneller Strukturen.

“Der” große Ausverkauf

wie die Bush-Regierung Amerika ruiniert

Author: Paul R. Krugman

Publisher: N.A

ISBN: 9783593374376

Category: Economic forecasting

Page: 272

View: 4894

DOWNLOAD NOW »

Kritik Der Postkolonialen Vernunft

Hin Zu Einer Geschichte Der Verrinnenden Gegenwart

Author: Gayatri Chakravorty Spivak,Nadine Böhm-Schnitker,Doris Feldmann,Barbara Gabel Cunningham,Andreas Nehring,Christian Krug

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 9783170224308

Category: Literary Criticism

Page: 464

View: 8806

DOWNLOAD NOW »
In diesem Buch der renommierten indisch-amerikanischen Literaturwissenschaftlerin geht es zunachst um die kritische Sichtung einfluss- und folgenreicher philosophischer Denkansatze seit Kant, die das Mittel- und Westeuropaische mit Hilfe von Minderwertigkeitskonstrukten als menschliche Norm etablieren. Eine solche kolonialpolitische Normierung mitsamt ihrer "naturlichen" Denkstrukturen bedarf einer dekonstruktiven Kritik. Gezeigt wird sodann anhand einschlagiger literarischer Texte, wie Kolonialismus und Postkolonialitat Gestalt annehmen: Charlotte Bronte, Mary Shelley, Charles Baudelaire, Rudyard Kipling, Jean Rhys, Mahasweta Devi, John M. Coetzee. Es gilt sich der Geschichte der verrinnenden Gegenwart als einem differenzierenden Ereignis zuzuwenden: "unserer Kultur" - dem Wechselspiel von Multikulturalismus und Globalitat.