Principles of Terrestrial Ecosystem Ecology

Author: F Stuart Chapin III,Pamela A. Matson,Peter Vitousek

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9781441995049

Category: Science

Page: 529

View: 2251

DOWNLOAD NOW »
Features review questions at the end of each chapter; Includes suggestions for recommended reading; Provides a glossary of ecological terms; Has a wide audience as a textbook for advanced undergraduate students, graduate students and as a reference for practicing scientists from a wide array of disciplines

Ökologie

Author: Thomas M. Smith,Robert Leo Smith

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827373137

Category: Ecology

Page: 982

View: 6796

DOWNLOAD NOW »
Populations, ecosystems, species interactions, community.

Ökologie

Author: Michael Begon,Robert W. Howarth,Colin R. Townsend

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662499061

Category: Science

Page: 599

View: 7986

DOWNLOAD NOW »
Dieses Ökologie-Lehrbuch führt in leicht verständlicher Weise in die Grundlagen – von den theoretischen Fundamenten bis zu Ihren praktischen Anwendungen - ein. Durchgehend farbige Abbildungen, einfache didaktische Elemente und eine Fülle an Beispielen machen dieses Buch zu einem idealen Einstieg in die Ökologie für Studierende aller Studienabschnitte. Neu in der 3. Auflage sind zusätzliche Erläuterungen in Form von Sprechblasen in den Abbildungen und die neue Gliederung des Textes in 5 Abschnitte. Ökosystem und Biogeochemie werden ausführlicher behandelt und hunderte neuer Studien sowohl für die grundlegenden als auch für die angewandten Aspekte der Ökologie werden einbezogen.

Kristallstrukturbestimmung

Author: Werner Massa

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658094125

Category: Science

Page: 243

View: 6253

DOWNLOAD NOW »
In anschaulicher Form – unterstützt durch zahlreiche Abbildungen – wird in diesem aktualisierten Lehrbuch in die Methode der Kristallstrukturbestimmung eingeführt. Die kristallographischen Grundlagen und einzelne praktische Schritte der modernen Kristallstrukturbestimmung werden verständlich und nachvollziehbar erklärt.

Terrestrial Ecosystem Ecology

Principles and Applications

Author: Göran I. Ågren,Folke O. Andersson

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107011078

Category: Nature

Page: 330

View: 6101

DOWNLOAD NOW »
Explains the structure, function and dynamics of terrestrial ecosystems and demonstrates the application of ecosystem ecology to current environmental problems.

Wenn die Flüsse versiegen

Author: Fred Pearce

Publisher: N.A

ISBN: 9783888974717

Category: Water resources development

Page: 398

View: 3583

DOWNLOAD NOW »
Alle Welt redet von schwindenden Energieressourcen; dass sich daneben eine ungleich gravierendere Wasserkrise anbahnt, ist bis jetzt kaum ins Bewusstsein gedrungen. Selbst wer umweltbewusst zu Hause Wasser spart, weiss selten, wieviel ”virtuelles Wasser“ er über Nahrung und Kleidung tatsächlich verbraucht: 5.000 Liter Wasser sind nötig, um ein Kilo Reis zu erzeugen, 11.000 Liter für das Rindfleisch eines Hamburgers, unglaubliche 20.000 Liter stecken in 1 kg Kaffeepulver. Kein Wunder, dass sich die Flüsse der Welt in atemberaubendem Tempo leeren, während durch Überregulierung andererseits die Flutgefahr dramatisch steigt. Längst weiss man, dass gigantomanische Bewässerungs- und Staudammprojekte eine enorme ökologische und ökonomische Verschwendung darstellen. Doch schon geht man weltweit dazu über, auch die unterirdischen Wasserreservoirs leer zu pumpen. Ressourcenkriege um Wasser bahnen sich an, denn: Ohne Öl können wir zur Not leben, ohne Wasser sicher nicht. Fred Pearces Berichte lesen sich wie Kriminalgeschichten und geben zugleich einen umfassenden Überblick über die Wasserkrise und ihre Auswirkungen.

Pflanzenökologie

Author: Ernst-Detlef Schulze,Erwin Beck,Klaus Müller-Hohenstein

Publisher: Springer

ISBN: 9783827409874

Category:

Page: 846

View: 2188

DOWNLOAD NOW »
Das Lehrbuch behandelt die PflanzenAkologie in folgenden Teilgebieten: Molekulare A-kophysiologie (Stressphysiologie) AutAkologie (WArme-, Wasser-, Kohlenstoff- und NAhrelementhaushalt der Gesamtpflanze) A-kosystemkunde (A-kosystemtheorie und die Pflanze als Teil von A-kosystemen) SynAkologie (Populationsbiologie der Pflanzen und VegetationsAkologie) Globale Aspekte der PflanzenAkologie (StoffkreislAufe, internationale Abkommen und sozioAkonomische Wechselwirkungen) Die A-kophysiologie untersucht Pflanzen am natA1/4rlichen Standort, bei denen mehr oder weniger starker Stress auf den Organismus einwirkt. In der molekularen A-kophysiologie wird der Einfluss von abiotischem und biotischem Stress zell- und molekularbiologisch bis hin zu den Genen verfolgt. SchAden und Anpassungen werden in der molekularen Dimension betrachtet. Hier beginnt das VerstAndnis fA1/4r die Vielfalt, mit der Pflanzen auf die Lebensbedingungen auf der Erde reagieren. In der AutAkologie kommen auf der Ebene der Einzelpflanze Struktur und Architektur als MAglichkeiten der Anpassung hinzu, auf der Ebene der A-kosysteme gewinnt auch die biologische und abiotische Umgebung zusAtzlichen Einfluss. Dies leitet A1/4ber zur Populationsbiologie und VegetationsAkologie, die die rAumliche Verteilung von Arten, die zeitliche Dynamik der AktivitAt und die biologischen Interaktionen berA1/4cksichtigen. Damit erreicht die PflanzenAkologie die Ebene der globalen StoffkreislAufe, die vor allem in Hinblick auf die anthropogenen Eingriffe in die Natur und die sich abzeichnende Bewirtschaftung des Kohlenstoffkreislaufs dargestellt werden. Das Buch behandelt nicht nur natA1/4rliche Vegetationen, sondern auch Akologische Aspekte der Land- und Forstwirtschaft. Das Lehrbuch der PflanzenAkologie richtet sich vor allem an Biologiestudenten sowie Wissenschaftler der Botanik, der Geowissenschaften und der LandschaftsAkologie. Es ist auch gedacht als Grundlage fA1/4r alle, die mit Land- und Forstwirtschaft, Landnutzung und mit Eingriffen in die Landschaft zu tun haben.

Die Mechanische Wärmetheorie

Band II: Die Mechanische Behandlung der Elektrizität, Anwendung der Mechanischen Wärmetheorie Zu Grunde Liegenden Prinzipien Auf Die Elektrizität

Author: Rudolf Clausius

Publisher: N.A

ISBN: 1421245728

Category: Electromechanical analogies

Page: 368

View: 6372

DOWNLOAD NOW »
This Elibron Classics title is a reprint of the original edition published by Friedrich Vieweg und Sohn in Braunschweig, 1879.

Concepts of Ecosystem Ecology

A Comparative View

Author: Lawrence R. Pomeroy,James J. Alberts

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 1461238420

Category: Technology & Engineering

Page: 384

View: 9318

DOWNLOAD NOW »
In this volume 19 leading experts offer a timely and coherent overview of the fundamental principles of ecosystem science. They examine the flux of energy and biologically essential elements and their associated food webs in major terrestrial and aquatic ecosystems, such as forests, grasslands, cultivated land, streams, coral reefs, and ocean basins. In each case, interactions between different eosystems, predictive models, and the application of ecosystem research to the management of natural resources are given special emphasis. A number of theoretical chapters provide a synthesis through critical discussion of current concepts of ecosystem energetics and dynamics.

A Non-Philosophical Theory of Nature

Ecologies of Thought

Author: A. Smith

Publisher: Springer

ISBN: 1137331976

Category: Religion

Page: 276

View: 8937

DOWNLOAD NOW »
Utilizing François Laruelle's "non-philosophical" method, Smith constructs a unified theory of philosophical theology and ecology by challenging environmental philosophy and theology, claiming that and engagement with scientific ecology can radically change the standard metaphysics of nature, as well as ethical problems related to "the natural".

Das Kyoto-Protokoll

Internationale Klimapolitik für das 21. Jahrhundert

Author: Sebastian Oberthür,Hermann E. Ott

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663014347

Category: Social Science

Page: 443

View: 2624

DOWNLOAD NOW »
Die internationale Klimapolitik ist an einem Wendepunkt angekommen. Die Annahme des Kyoto-Protokolls ist ein großer Schritt in dem Versuch der Menschheit, die schädlichen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dieses Buch, geschrieben von zwei deutschen Experten, erklärt die naturwissenschaftlichen, ökonomischen sowie politischen Bedingungen desTreibhauseffekts und erläutert die Hintergründe der Annahme des Kyoto-Protokolls. Das Buch analysiert in seinem Mittelteil den Vertragstext im Stile eines Gesetzeskommentars, nennt die offenen Fragen und gibt mögliche Antworten für die Weiterentwicklung der Normen. In einem dritten Teil werden Schlussfolgerungen gezogen, die politische Landschaft nach Kyoto beleuchtet und eine Leadership-Initiative für die Europäische Union vorgestellt, um die Handlungsmacht gegenüber den USA wieder zu erlangen.

Der stumme Frühling

Author: Rachel Carson

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406704220

Category: Nature

Page: 348

View: 914

DOWNLOAD NOW »
Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.

Oko-Kapitalismus

Die Industrielle Revolution Des 21. Jahrhunderts

Author: Paul Hawken,Amory B. Lovins,L. Hunter Lovins

Publisher: New Media German Language

ISBN: 9781400039418

Category: Business & Economics

Page: 512

View: 4964

DOWNLOAD NOW »
In "Oko- Kapitalismus, three top strategists show how leading hedge companies are practicing "a new type of industrialism" that is more efficient and profitable, while saving the environment and creating jobs. Paul Hawken and Amory and Hunter Lovins write that in the next century cars will get 200 miles per gallon without compromising safety and power, manufacturers will relentlessly recycle their products, and the world's standard of living will jump without further damaging natural resources. "Is this the vision of a utopia? In fact, the changes described here could come about in the decades to come as the result of economic and technological trends already in place," the authors write. Die Wirtschaftsstragien der Zukunft werden sich an der effizienten Nutzung natuerlicher Ressourcen orientieren. Sie werden damit nicht nur umweltbedingte und soziale Probleme loesen, sondern auch Wohlstand bringen. Seit Mitte des 18. Jahrhunderts haben wir Menschen die Natur in groesserem Umfang zerstoert als in allen historischen Epochen davor. Saemtliche lebenden Systeme, die Waelder und Grasflaechen, die Savannen und Steppen, die Fluesse und Meere, die Korallenriffe und die Atmosphaere befinden sich in einem Zustand hoechster Gefaehrdung. Nicht nur die erneuerbaren Ressourcen drohen sich zu erschoepfen, das Leben selbst befindet sich auf dem Rueckzug. Wir laufen Gefahr, das natuerliche Kapital der Erde zu verlieren. Fuer Paul Hawken, Amory Lovins und Hunter Lovins offenbaren sich in dieser Entwicklung die Schatten der industriellen Revolution des 19. Jahrhunderts, die zwar zu einer ungeheuren Steigerung der Produktivitaet des einzelnen fuehrte, am Ende jedoch in einen Krieg gegen die Naturmuendete. Was die Autoren fordern, ist ein radikales Umdenken in Richtung auf eine neue Form des Wirtschaftens, in der die Dienstleistungen der Natur nicht ignoriert werden. Die Dienste, die uns die natuerlichen Systeme leisten, sind vielfaeltig. Ein Wald etwa liefert nicht nur Holz. Er bindet auch Kohlendioxid, schuetzt vor UEberschwemmungen, speichert Naehrstoffe in seinem Boden und vieles mehr. Dass wir uns verhalten haben, als waeren diese Dienste wertlos, fuehrt zu einem grossen Desaster. In Wahrheit naemlich ist der Wert dieser Dienstleistungen geradezu unendlich. Keine Technik kann das lebenserhaltende, hochintelligente und komplexe System des Planeten ersetzen. Wuerden wir jedoch tatsaechlich einen Preis ansetzen, dann beliefe sich der Wert der Dienstleistungen des natuerlichen Kapitalstocks, der jedes Jahr direkt in die Gesellschaft fliesst, auf 33 Billionen Dollar. Der natuerliche Kapitalstock selbst waere mit 400 bis 500 Billionen Dollar zu veranschlagen. Aus diesen Zahlen wird deutlich, wie verantwortungslos und verschwenderisch wir in der Vergangenheit gewirtschaftet haben. Paul Hawken, Amory Lovins und Hunter Lovins stellen dem industriellen Kapitalismus ihr Konzept des Oko-Kapitalismus gegenueber, in dem allen Formen des Kapitals ein Wert zuerkannt wird. Die Dienstleistungen der Umwelt sind in diesem System kein zu vernachlaessigender Produktionsfaktor mehr, sondern werden als die Basis angesehen, die den gesamten Wirtschaftsprozess aufrechterhaelt. Innerhalb von 50 Jahren koennten sich der Lebensstandard weltweit verdoppeln, der Ressourcenverbrauch um 80 Prozent zurueckgehen, der Kohlendioxidgehalt der Atmosphaere zum ersten Mal seit 200 Jahren sinken und Arbeit fueralle geschaffen werden. Was die Autoren beschreiben, ist kein Utopia, sondern eroeffnet sich als reale Moeglichkeit. So wie es vor 300 Jahren als unmoeglich angesehen worden waere, dass ein Mensch die Arbeit von hundert vollbringen kann, so mag es heute unrealistisch erscheinen, dass wir die Produktivitaet unserer Ressourcen um den Faktor Hundert steigern koennen. Und doch gibt es bereits Ansaetze fuer diese neue industrielle Revolution. In ihrem Buch haben die Autoren eine enorme Fuelle von Beispielen zusammengetragen, die zeigen, dass ein effizientes Wirtschaften moeglich ist. Sie berichten von technischen Innovationen sowie von neuen Formen der Organisation und der Produktion. Anhand von Konzepten und Loesungsvorschlaegen legen sie dar, wie industrielle Prozesse in Kreislaeufen gestaltet werden koennen, die weit ueber das blosse Recyceln von Altpapier und Glas hinausgehen.