Reading Lolita in Tehran

Author: Azar Nafisi

Publisher: Penguin UK

ISBN: 0141982616

Category: Biography & Autobiography

Page: 384

View: 701

DOWNLOAD NOW »
Every Thursday morning in a living room in Iran, over tea and pastries, eight women meet in secret to discuss forbidden works of Western literature. As they lose themselves in the worlds of Lolita, The Great Gatsby and Pride and Prejudice, gradually they come to share their own stories, dreams and hopes with each other, and, for a few hours, taste freedom. Azar Nafisi's bestselling memoir is a moving, passionate testament to the transformative power of books, the magic of words and the search for beauty in life's darkest moments.

Iranian Women in the Memoir

Comparing Reading Lolita in Tehran and Persepolis (1) and (2)

Author: Emira Derbel

Publisher: Cambridge Scholars Publishing

ISBN: 1443892661

Category: Biography & Autobiography

Page: 230

View: 5329

DOWNLOAD NOW »
This book investigates the various reasons behind the elevation of the memoir, previously categorized as a marginalized form of life writing that denudes the private space of women, especially in Western Asian countries such as Iran. Through a comparative investigation of Azar Nafisi’s Reading Lolita in Tehran and Marjane Satrapi’s Persepolis (1) and (2), the book examines the way both narrative and graphic memoirs offer possibilities for Iranian women to reclaim new territory, transgress a post-traumatic revolution, and reconstruct a new model of womanhood that evades socio-political and religious restrictions. Exile is conceptualized as empowering rather than a continued status of loss and disillusionment, and the liminality of both women writers turns into a space of artistic production. The book also resists the New Orientalist scope within which Reading Lolita in Tehran, more than Persepolis, has been misread. In order to reject these allegations, this work sheds light on the representation of Iranian women in Reading Lolita in Tehran, not as weak victims held captive by a totalitarian version of Islam, but as active participants rewriting their stories through the liberating power of the memoir. The comparative approach between narrative and comic memoirs is a fruitful way of displaying similar experiences of disillusionment, loss, return, and exile through different techniques. The common thread uniting both memoirs is their zeal to reclaim Iranian women’s agency and strength over subservience and passivity.

Mein Iran

Ein Leben zwischen Hoffnung und Revolution

Author: Shirin Ebadi

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492975437

Category: Biography & Autobiography

Page: 304

View: 2608

DOWNLOAD NOW »
Seit Jahrzehnten setzt sich Shirin Ebadi für Menschenrechte und eine Reform der iranischen Gesellschaft ein. In »Mein Iran« erzählt die Friedensnobelpreisträgerin von den frühen Jahren ihres politischen Engagements, ihrer Zeit als Richterin, den Demütigungen und Schikanen durch die islamische Revolution bis hin zu ihrer Verhaftung und ihrem dennoch fortwährenden Kampf. Ein beeindruckendes Zeugnis politischen Muts und ein tiefer Einblick in die Strukturen eines gespaltenen Landes.

Als die Tage nach Zimt schmeckten

Roman

Author: Donia Bijan

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843717966

Category: Fiction

Page: 320

View: 5583

DOWNLOAD NOW »
Ein Lesegenuss so sinnlich wie Vanillekuchen mit Zimt Teheran im Frühling: Jeden Tag wartet der alte Zod im Glyzinienhof vor dem Café Leila auf den Postboten. Bringt er einen Brief von seiner geliebten Tochter Noor? Endlich hat sie geschrieben. Nach 30 Jahren wird sie aus den USA in ihre verlorene Heimat zurückkehren. In die Stadt der Widersprüche, in der Schönheit und Gewalt nebeneinander existieren. In das Café Leila, in dem Noors Vater früher alles zauberte, was die persische Küche an himmlischen Köstlichkeiten hergab. Zu ihrer Familie, die trotz aller Wärme und Liebe zerrissen wurde. Eine berührende Geschichte über eine persische Familie, die endlich wieder zusammenfindet.

Jasmine and Stars

Reading More Than Lolita in Tehran

Author: Fatemeh Keshavarz

Publisher: Univ of North Carolina Press

ISBN: 9780807883754

Category: Literary Criticism

Page: 192

View: 5367

DOWNLOAD NOW »
In a direct, frank, and intimate exploration of Iranian literature and society, scholar, teacher, and poet Fatemeh Keshavarz challenges popular perceptions of Iran as a society bereft of vitality and joy. Her fresh perspective on present-day Iran provides a rare insight into this rich culture alive with artistic expression but virtually unknown to most Americans. Keshavarz introduces readers to two modern Iranian women writers whose strong and articulate voices belie the stereotypical perception of Iranian women as voiceless victims in a country of villains. She follows with a lively critique of the recent best-seller Reading Lolita in Tehran: A Memoir in Books, which epitomizes what Keshavarz calls the "New Orientalist narrative," a view marred by stereotype and prejudice more often tied to current geopolitical conflicts than to an understanding of Iran. Blending in firsthand glimpses of her own life--from childhood memories in 1960s Shiraz to her present life as a professor in America--Keshavarz paints a portrait of Iran depicting both cultural depth and intellectual complexity. With a scholar's expertise and a poet's hand, she helps amplify the powerful voices of contemporary Iranians and leads readers toward a deeper understanding of the country's past and present.

Kleinstadthölle

Roman

Author: Jonathan Tropper

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426416263

Category: Fiction

Page: 432

View: 5131

DOWNLOAD NOW »
Joe hat es geschafft. Er hat nicht nur seine spießige Heimat verlassen und ist nach New York gegangen, er hat auch einen Bestseller geschrieben – einen bitterbösen Roman über seine Jugend, seine Heimatstadt und dessen Bewohner. Nie mehr wollte er einen Fuß nach Bush Falls setzen. Doch als sein Vater schwer erkrankt, kehrt Joe zurück in die gefürchtete Kleinstadthölle, in der er alles andere als herzlich empfangen wird.

Ex Libris

Bekenntnisse einer Bibliomanin

Author: Anne Fadiman

Publisher: N.A

ISBN: 9783257236460

Category:

Page: 224

View: 4085

DOWNLOAD NOW »

Stadt der Lügen

Liebe, Sex und Tod in Teheran

Author: Ramita Navai

Publisher: Kein & Aber AG

ISBN: 3036993401

Category: Political Science

Page: 288

View: 5620

DOWNLOAD NOW »
Um in Teheran zu überleben, muss man lügen. Denn im »Gottesstaat« Iran spielt sich das Leben im Verborgenen ab. Schulmädchen tragen unter dem Tschador Jeans und Turnschuhe, untreue Ehemänner pilgern nicht nach Mekka, sondern nach Thailand, brave Hausfrauen drehen Pornofilme, Mul- lahs sagen per Handy die Zukunft voraus, und beim Schönheitschirurgen werden nicht nur Nasen gerichtet, sondern auch Jungfernhäutchen wiederhergestellt. Ramita Navai erzählt von den abenteuerlichen Doppelleben der Menschen und entwirft ein faszinierendes Porträt einer Stadt, die ihren Schleier nur ungern lüftet.

Einladung zur Enthauptung

Author: Vladimir Nabokov

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644000700

Category: Fiction

Page: N.A

View: 5637

DOWNLOAD NOW »
«In Übereinstimmung mit dem Gesetz wurde Cincinnatus C. das Todesurteil im Flüsterton mitgeteilt.» Ein Mann sitzt im Gefängnis, auf die Hinrichtung wartend; er träumt, phantasiert, erinnert sich, schreibt und hat Angst. Das Verbrechen, das er auf dem Schafott büßen soll, ist seine Existenz als Einzelgänger. Der große Erzähler Vladimir Nabokov hat mit diesem frühen Roman eine der bittersten Satiren der Weltliteratur geschrieben.

Warum glücklich statt einfach nur normal?

Author: Jeanette Winterson

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446242902

Category: Fiction

Page: 256

View: 7512

DOWNLOAD NOW »
Die Adoptivmutter, eine Pfingstlerin, hatte Jeanette Winterson zur Missionarin bestimmt. Doch mit 16 verliebt sie sich. In eine Frau. Als Jeanette auszieht, um mit ihrer Geliebten glücklich zu werden, stellt die Mutter ihr die Frage: „Warum glücklich statt einfach nur normal?“ Viele Jahre später trifft Jeanette Winterson auf ihre leibliche Mutter und fragt sich, was aus ihr geworden wäre ohne die hungrigen Stunden im Kohlenkeller, ohne die stets dräuende Apokalypse, vor allem aber ohne das allgegenwärtige Wort der King-James-Bibel. Wintersons scharfer Witz und die kraftvolle poetische Sprache machten bereits ihren autobiographischen Debütroman zum Bestseller - hier übertrifft sie sich selbst.

Der Mann im grauen Flanell

Roman

Author: Sloan Wilson

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832187065

Category: Fiction

Page: 446

View: 8552

DOWNLOAD NOW »
Der amerikanische Klassiker in neuer Übersetzung Tom und Betsy Rath sind ein junges Paar, sie haben drei gesunde Kinder, ein schönes Zuhause in einem netten Vorort von New York und ein regelmäßiges, wenn auch nicht üppiges Einkommen. Eigentlich haben sie allen Grund, glücklich zu sein. Doch irgendwie sind sie es nicht. Tom pendelt Tag für Tag in die Stadt, wo er einem unspektakulären Bürojob nachgeht – seit er aus dem Krieg zurückgekehrt ist, hat er sich ohnehin verändert, ist verschlossen und launisch. Betsy fühlt sich unverstanden. Nach einem Karriereschritt hat Tom bald keine Zeit mehr für sein Privatleben. Ist es das, was Tom wirklich will? Als er auf einen alten Kameraden aus dem Krieg trifft, gerät sein Alltag vollends aus den Fugen, Tom muss sich seiner Vergangenheit stellen und eine Entscheidung treffen, die sein Leben grundsätzlich verändern wird. ›Der Mann im grauen Flanell‹, im Original 1955 veröffentlicht und sofort ein Bestseller, vermittelt wie wenige andere Romane den Geist der fünfziger Jahre. Zu Recht gilt er als moderner Klassiker und verdient es, zusammen mit den Werken von Richard Yates, John Cheever und Raymond Carver genannt zu werden. Der Buchtitel war so treffend, dass er im Englischen zu einem feststehenden Begriff wurde. Nun liegt der Roman in einer zeitgemäßen deutschen Übersetzung vor.