Der stumme Frühling

Author: Rachel Carson

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406704220

Category: Nature

Page: 348

View: 1162

DOWNLOAD NOW »
Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.

Judaica et Hellenistica

Author: Martin Hengel

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161474187

Category: Religion

Page: 484

View: 676

DOWNLOAD NOW »
English summary: Um diese Lebensphase zu erhellen, ziehen die Autoren in bewundernswerter Detailarbeit eine Fulle von unterschiedlichen Quellen heran und werten diese kritisch aus. Uberhaupt lasst sich sagen, dass hier das Herz der Verfasser schlagt. Sie wollen im besten Sinne des Wortes historisch-kritisch arbeiten, d.h. die Quellen zu Wort kommen lassen und ihnen nicht mit Vorurteilen begegenen. ... Es ist eine anregende und auch aufrgende Lekture; das liegt nicht zuletzt auch an den Fussnoten, in denen machens kritische Wort zu lesen ist.Michael Schroder in Jahrbuch fur Evangelikale Theologie 1999 / 2000, S. 131-132 eine] Arbeit..., an der jede seriose Paulusforschung auf lange Zeit nicht vorbeikommen wird.Marco Frenschkowski in Biblische Bucherschau 2000, S. 98 German description: Aus Rezensionen: Insgesamt bietet dieser Sammelband nach den beiden grundlegenden Beitragen des Verfassers zum Thema Judentum und Hellenismus einen weiteren Meilenstein auf diesem Gebiet der Forschung, mit dem mehr als ein Neutestamentlicher nur von ungefahr vertraut ist.A. Fuchs in Studien zum Neuen Testament und seiner Umwelt 1998Martin Hengel's contribution to Judaeo-Greek studies has been, and continues to be, considerable. ... I defy anyone not to come away from this collection full of new information about and new insights into the Jewish Hellenistic world. The footnotes are a wonderful resource themselves.James Carleton Paget in Bulletin of Judaeo-Greek Studies 1997, p. 18

Cartesianische Linguistik

Ein Kapitel in der Geschichte des Rationalismus

Author: Noam Chomsky

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110929473

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 104

View: 8427

DOWNLOAD NOW »
Die Buchreihe Konzepte der Sprach- und Literaturwissenschaft gibt Aufschluss über Prinzipien, Probleme und Verfahrensweisen philologischer Forschung im weitesten Sinne und dient einer Bestimmung des Standorts der Linguistik und Literaturwissenschaft. Die Reihe übergreift Einzelsprachen und Einzelliteraturen. Sie stellt sich in den Dienst der Reflexion und Grundlegung einer allgemeinen Sprach- und Literaturwissenschaft. Die Bände sind zum Teil informierende Einführungen, zum Teil wissenschaftliche Diskussionsbeiträge.

Kaspar Hauser

Author: G.F. Daumer

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5875522321

Category: History

Page: N.A

View: 1893

DOWNLOAD NOW »
Sein Wesen, Seine Unschuld, Seine Erduldungen Und Sein Ursprung in Neuer, Gr?ndlicher Er?rterung Und Nachweisung.

Vogelzug

eine aktuelle Gesamtübersicht

Author: Peter Berthold

Publisher: N.A

ISBN: 9783863123192

Category:

Page: 280

View: 583

DOWNLOAD NOW »

Gesetze der Form

Author: George Spencer-Brown

Publisher: Joh. Bohmeier Verlag

ISBN: 9783890943213

Category: Algebraic logic

Page: 200

View: 7970

DOWNLOAD NOW »

Spielräume im Öffentlichen Recht

zur Abwägungslehre der Prinzipientheorie

Author: Matthias Klatt,Johannes Schmidt

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161505645

Category: Law

Page: 110

View: 8310

DOWNLOAD NOW »
English summary: Discretion is omnipresent in the law. It makes the law flexible, does however impair its regulatory powers. Using Robert Alexy's principles theory, Matthias Klatt and Johannes Schmidt study the discretion given in balancing principles. In doing so, they focus on epistemic discretion which originates in the tentativeness of knowledge. German description: Spielraume sind im Recht allgegenwartig. Sie machen das Recht flexibel, schwachen aber auch seine Steuerungskraft. Im offentlichen Recht spielt die Offenheit der Abwagung von Prinzipien eine herausgehobene Rolle. Die daraus resultierenden Spielraume liegen vielen grundrechtlichen Fragestellungen des Verfassungsrechts, uber den Grundsatz der Verhaltnismassigkeit aber auch einer Vielzahl verwaltungsrechtlicher Probleme zugrunde. Matthias Klatt und Johannes Schmidt nehmen die Frage der Spielraume im Rahmen der Abwagung von Prinzipien auf. Die vorliegende Schrift steht in der Tradition der Prinzipientheorie Robert Alexys. Die Autoren entwickeln Alexys Spielraumdogmatik aber in wesentlichen Teilen weiter und ubertragen sie auf neue Rechtsgebiete wie das Verwaltungsrecht und das Europarecht. Die epistemischen Spielraume, die durch Unsicherheit von Wissen entstehen, stehen dabei im Zentrum.