Penrod and Sam

Author: Booth Tarkington

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3732626539

Category: Fiction

Page: 208

View: 4856

DOWNLOAD NOW »
Reproduction of the original.

Drogen

Die Geschichte eines langen Krieges

Author: Johann Hari

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035687

Category: Fiction

Page: 448

View: 3295

DOWNLOAD NOW »
»Hari vereint präzise Recherche mit einer zutiefst menschlichen Erzählung. Dieses Buch wird eine dringend notwendige Debatte auslösen.« Glenn Greenwald Der Krieg gegen die Drogen gilt inzwischen als gescheitert, der Handel mit Drogen ist ein blühendes Geschäft, alle Maßnahmen gegen den Konsum sind weitgehend erfolglos. Woran liegt das? Der britische Journalist Johann Hari begibt sich auf eine einzigartige Reise – von Brooklyn über Mexiko bis nach Deutschland – und erzählt die Geschichten derjenigen, deren Leben vom immerwährenden Kampf gegen Drogen geprägt ist: von Dealern, Süchtigen, Kartellmitgliedern, den Verlierern und Profiteuren. Mit seiner grandiosen literarischen Reportage schreibt Hari sowohl eine Geschichte des Krieges gegen Drogen als auch ein mitreißendes und streitbares Plädoyer zum Umdenken. »Hervorragender Journalismus, packend erzählt.« Naomi Klein »Phantastisch!« Noam Chomsky

Tod durch Vorstellungskraft

Das Geheimnis psychogener Todesfälle

Author: Gary Bruno Schmid

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3709122724

Category: Psychology

Page: 283

View: 1620

DOWNLOAD NOW »
Kein psychologischer Einfluss auf den Körper kann größer sein als derjenige, der den Tod herbeiführt. Ausgelöst durch psychische Beeinflussung und vollzogen durch die eigene Vorstellungskraft: Der psychogene Tod ist das dramatischste Beispiel für die Macht der inneren Bilderwelt und der Sprache über das menschliche Leben. Gary Bruno Schmid – theoretischer Physiker, Psychologe und Psychotherapeut – hat die Fakten und Anekdoten über den psychogenen Tod in diesem Buch gesammelt und kritisch bewertet. Das Spektrum reicht vom Voodoo- und Tabutod über den Heimweh-Tod bis zur tödlichen Katatonie. Erstmals werden damit die Hintergründe aufgezeigt, wie Menschen ohne nachweisbare physische Ursachen sterben. Der Autor verweist auf die Macht der eigenen Vorstellungskraft: Dieses geistig-seelische Potential, das zu töten vermag, kann auch zur Heilung eingesetzt werden. Das Buch wendet sich insbesondere an Psychologen, Psychotherapeuten, Psychiater, Ärzte und Ethnologen, ist aber auch für Laien verständlich geschrieben.

Twelve Years a Slave

Die wahre Geschichte

Author: Solomon Northup

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 3492967086

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 475

DOWNLOAD NOW »
Solomon Northup lebte als freier Bürger, bis er von Sklavenhändlern verschleppt und an einen Plantagenbesitzer in Louisiana verkauft wurde. Zwölf Jahre erlitt er grausamste Gefangenschaft, bevor er seine Freiheit zurückgewann und zu seiner Familie heimkehrte. Seine Memoiren von 1853 sind nicht nur wertvolles historisches Testament, sondern auch berührendes Zeugnis eines mutigen und unnachgiebigen Mannes. John Ridleys Drehbuch basiert auf seinem wahren Bericht.

Das Fetale Alkoholsyndrom

Im Kindes- und Erwachsenenalter

Author: Hans-Ludwig Spohr

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110287897

Category: Medical

Page: 329

View: 8495

DOWNLOAD NOW »
Die Thematisierung der schädigenden Folgen des Alkoholismus in der Schwangerschaft ist noch heute weitgehend ein Tabu.Auch 40 Jahre nach seiner Erstbeschreibung 1973 ist die dauerhafte Schädigung des noch ungeborenen Kindes durch Alkoholabusus in der Schwangerschaft weitgehend unbekannt. Das Buch beinhaltet eine ausführliche Beschreibung des Fetalen Alkoholsyndroms (FAS)und der Fetalen Alkohol-Spektrum-Störungen (FASD) in Bezug auf die Entdeckung des Syndroms, Klinik, Diagnostik (4-Digit Diagnostic Code), Epidemiologie, Pathogenese und Psychopathologie, Langzeitverlauf bis ins Erwachsenenalter (FAS adult), Prävention und Therapie, aber auch im Hinblick auf soziale Konsequenzen und gesetzliche Regelungen sowie Auswirkungen für FASD-Patienten im Erwachsenenalter. Es gibt therapeutische Hilfen sowie Hinweise auf die neu erarbeiteten Leitlinien für das FAS. Das Buch soll Ärzten die Diagnosestellung erleichtern, Hebammen, Jugend- und Sozialämter sowie Arbeitsagenturen für das Krankheitsbild sensibilisieren und vor allem Eltern und Pflegeeltern im täglichen Umgang mit den Kindern stärken.

Der totale Rausch

Drogen im Dritten Reich

Author: Norman Ohler

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 346231517X

Category: Social Science

Page: 368

View: 2751

DOWNLOAD NOW »
Drogen im Dritten Reich – »dieses Buch ändert das Gesamtbild« (Hans Mommsen) Über Drogen im Dritten Reich ist bislang wenig bekannt. Norman Ohler geht den Tätern von damals buchstäblich unter die Haut und schaut direkt in ihre Blutbahnen hinein. Arisch rein ging es darin nicht zu, sondern chemisch deutsch – und ziemlich toxisch. Wo die Ideologie für Fanatismus und »Endsieg« nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos nachgeholfen, während man offiziell eine strikte Politik der »Rauschgiftbekämpfung« betrieb. Als Deutschland 1940 Frankreich überfiel, standen die Soldaten der Wehrmacht unter 35 Millionen Dosierungen Pervitin. Das Präparat – heute als Crystal Meth bekannt – war damals in jeder Apotheke erhältlich, machte den Blitzkrieg erst möglich und wurde zur Volksdroge im NS-Staat. Auch der vermeintliche Abstinenzler Hitler griff gerne zur pharmakologischen Stimulanz: Als er im Winter 1944 seine letzte Offensive befehligte, kannte er längst keine nüchternen Tage mehr. Schier pausenlos erhielt er von seinem Leibarzt Theo Morell verschiedenste Dopingmittel, dubiose Hormonpräparate und auch harte Drogen gespritzt. Nur so konnte der Diktator seinen Wahn bis zum Schluss aufrechterhalten. Ohler hat bislang gesperrte Materialien ausgewertet, mit Zeitzeugen, Militärhistorikern und Medizinern gesprochen. Entstanden ist ein erschütterndes, faktengenaues Buch. Der totale Rausch wurde von dem bedeutenden Historiker Hans Mommsen begleitet, der das Nachwort beisteuert. Sein Fazit: »Dieses Buch ändert das Gesamtbild.«

ZeroZeroZero

Wie Kokain die Welt beherrscht

Author: Roberto Saviano

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446245782

Category: Political Science

Page: 480

View: 2687

DOWNLOAD NOW »
Sieben Jahre nach dem Welterfolg von "Gomorrha" legt Roberto Saviano nun eine bahnbrechende Reportage über Kokain vor. Millionen Menschen sind abhängig von der Droge, weltweit und quer durch alle Gesellschaftsschichten. Allein in Deutschland liegen die Zahlen bei knapp einer Million. Die geheimen Geldströme, die das "weiße Erdöl" entfesselt, destabilisieren mittlerweile ganze Wirtschaftssysteme. Saviano, der Zugang zu den brisantesten Quellen hat, lässt die unterschiedlichsten Betroffenen zu Wort kommen: den Pusher, den infiltrierten Agenten, die Schönheitskönigin, den Broker. Ein alarmierendes Buch von grandioser Wucht, das zum ersten Mal das Phänomen in seiner ganzen Breite aufzeigt und einen Appell an die Öffentlichkeit richtet – weil Kokain uns alle angeht.

Drogenabhängigkeit und Substitution – ein Glossar von A–Z

Author: Thomas Poehlke,Werner Heinz,Heino Stöver

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662498499

Category: Medical

Page: 156

View: 6739

DOWNLOAD NOW »
Ein Glossar zur Substitutionstherapie bei Drogenabhängigkeit braucht jeder Arzt, der opiatabhängige Patienten behandelt, jeder interessierte Apotheker und jeder, der Drogenabhängige betreut. In der vierten Auflage wurden die Inhalte des im Substitutionsalltag oft genutzten Bandes aktualisiert und um einige Begriffe erweitert. Dem interessierten Leser ist zu wünschen, dass ihm auch diesmal eine rasche Orientierung in diesem komplexen und durch vielfältige juristische und medizinische Vorgaben begrenzten Bereich der Suchtmedizin gelingt.

War on Drugs. Ein gescheitertes Experiment?

Author: Manuel Wozniak

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3668108978

Category: Political Science

Page: 52

View: 9373

DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1,3, Universität Osnabrück (Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Applied Public Policy II, Sprache: Deutsch, Abstract: Beinahe jeder Mensch kommt im Laufe seines Lebens mit dem Thema „Drogen“ in Berührung. Bei dem Einen geschieht dies direkter, bei dem Anderen indirekter; bei Manchen sind die Berührungspunkte stärker, bei den anderen kaum vorhanden. Dennoch hat jeder eine gewisse Vorstellung von dem Begriff und verbindet spezielle Assoziationen damit. Deutlich kleiner ist der Bekanntheitsgrad der Bezeichnung „War on Drugs“, mit dem sich die vorliegende Arbeit unter der Fragestellung „„War on Drugs“ – ein gescheitertes Experiment?“ auseinandersetzt. Hinter diesem zunächst als innenpolitische Metapher verstandenen Begriff „War on Drugs“, welcher vor allem eine stark moralische Konnotation beinhaltet, verbirgt sich eine große Anzahl von politischen Maßnahmen, welche sowohl innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, als auch international durchgeführt wurden. Sie richten sich gegen die Herstellung, den Handel, aber auch gegen den Konsum von illegalen Genussmitteln und implizieren eine vollständige Prohibition einer großen Anzahl von Stoffen, die unter diese Verbote fallen. Dabei diente die Drogenprohibition von Beginn an als Instrument für eine globale und geopolitische Machtausübung und wird bis heute von fast allen Nationen dafür missbraucht, was eine Kanalisierung und Monopolisierung des Drogengeschäfts zur Folge hat, bei dem gigantische Profite von einem kleinen Zirkel erwirtschaftet werden. Mit einem Anteil von bis zu acht Prozent des Welthandels hat das Geschäft mit illegalen Drogen außerdem einen größeren Umfang, als der gesamte globale Markt für Autos oder Textilien. Der weltweite Umsatz wird auf das zehnfache des Marktwertes von Medikamenten beziffert, wobei die Autoren in ihren Schätzungen durchaus zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen und ein anderer von 500 Milliarden bis 1 Billionen Dollar jährlichen Umsatzes spricht, was einen Anteil von drei bis vier Prozent der gesamten Weltwirtschaft im Bereich Güter- und Dienstleistungen ausmachen würde.

Methodenbuch Soziale Arbeit

Basiswissen für die Praxis

Author: Brigitta Michel-Schwartze

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531161631

Category: Social Science

Page: 346

View: 5406

DOWNLOAD NOW »
Methodisches Arbeiten ist ein Merkmal von Fachlichkeit. In diesem Lehrbuch finden Studierende, Lehrende und Fachkräfte der Sozialen Arbeit eine Auswahl aktuell relevanter Methoden, vorgestellt und erläutert durch ausgewiesene FachwissenschaftlerInnen. Die Beiträge gehen theoretisch fundiert auf Zielstellungen der Methoden sowie auf deren Inhalte und Vorgehensweisen ein. Die Einbeziehung von Rahmenbedingungen und Voraussetzungen sowie Möglichkeiten und Grenzen der Methodenanwendung sorgen für Praxisrelevanz.

"Ein Anzug aus Strom"

LSD, Kybernetik und die psychedelische Revolution

Author: Robert Feustel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 365809575X

Category: Social Science

Page: 102

View: 8882

DOWNLOAD NOW »
LSD ist das Elixier der psychedelischen 1960er Jahre. Der Stoff verzückt eine ganze Generation und nährt die Hoffnung auf eine Welt jenseits von Macht und Geld. Doch die Gegenkultur dieser Zeit hat einen doppelten Boden: Hinter der bunt-blumigen Fassade trägt ein kybernetisches Denken in Feedbacks und Regelkreisen die Phantasie. LSD scheint den theoretischen Kurzschluss von Mensch und Maschine wahr werden zu lassen. Das Buch erzählt eine andere Geschichte der psychedelischen Bewegung und zeigt, dass die Freiheit der Hippies nicht zuletzt Anpassung an die technischen Gegebenheiten bedeutet und den Weg in die Kontrollgesellschaft ebnet.

Aktenkundig

Author: Hans Joachim Schädlich,Wolf Biermann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Authors, German

Page: 285

View: 9474

DOWNLOAD NOW »