Shakespiritualism

Shakespeare and the Occult, 1850–1950

Author: J. Kahan

Publisher: Springer

ISBN: 1137313552

Category: Literary Criticism

Page: 256

View: 7357

DOWNLOAD NOW »
This study concerns itself with a now-forgotten religious group, Spiritualists, and how their ensuing discussions of Shakespeare's meaning, his writing practices, his possible collaborations, and the supposed purity and/or corruption of his texts anticipated, accompanied, or silhouetted similar debates in Shakespeare Studies.

Trance Speakers

Femininity and Authorship in Spiritual Séances, 1850-1930

Author: Claudie Massicotte

Publisher: McGill-Queen's Press - MQUP

ISBN: 0773549935

Category: Drama

Page: 268

View: 9613

DOWNLOAD NOW »
Few people know that Susanna Moodie participated in spiritual séances with her husband, Dunbar, and her sister, Catharine Parr Traill. Moodie, like many other women, found in her communications with the departed an important space to question her commitment to authorship and her understanding of femininity. Retracing the history of possession and mediumship among women following the emergence of spiritualism in mid-nineteenth-century Canada – and unearthing a vast collection of archival documents and photographs from séances – Claudie Massicotte pinpoints spiritualism as a site of conflict and gender struggle and redefines modern understandings of female agency. Trance Speakers offers a new feminist and psychoanalytical approach to the religious and creative practice of trance, arguing that by providing women with a voice for their conscious and unconscious desires, this phenomenon helped them resolve their inner struggles in a society that sought to confine their lives. Drawing attention to the fascinating history of spiritualism and its persistent appeal to women, Massicotte makes a strong case for moving this practice out of the margins of the past. A compelling new reading of spiritual possession as a response to conflicting interpretations of authorship, agency, and gender, Trance Speakers shines a much-needed light on women’s religious practices and on the history of spiritualist traditions and travels across North America and Europe.

Shakespeare Survey: Volume 68, Shakespeare, Origins and Originality

Author: Peter Holland

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1316368998

Category: Literary Criticism

Page: N.A

View: 9406

DOWNLOAD NOW »
Shakespeare Survey is a yearbook of Shakespeare studies and production. Since 1948, the Survey has published the best international scholarship in English and many of its essays have become classics of Shakespeare criticism. Each volume is devoted to a theme, or play, or group of plays; each also contains a section of reviews of that year's textual and critical studies and of the year's major British performances. The theme for Volume 68 is 'Shakespeare, Origins and Originality'. The complete set of Survey volumes is also available online at http://www.cambridge.org/online/shakespearesurvey. This fully searchable resource enables users to browse by author, essay and volume, search by play, theme and topic, and save and bookmark their results.

Of Sheep, Oranges, and Yeast

A Multispecies Impression

Author: Julian Yates

Publisher: U of Minnesota Press

ISBN: 1452953430

Category: Science

Page: 368

View: 2724

DOWNLOAD NOW »
In what senses do animals, plants, and minerals “write”? How does their “writing” mark our livesour past, present, and future? Addressing such questions with an exhilarating blend of creative flair and theoretical depth, Of Sheep, Oranges, and Yeast traces how the lives of, yes, sheep, oranges, gold, and yeast mark the stories of those animals we call “human.” Bringing together often separate conversations in animal studies, plant studies, ecotheory, and biopolitics, Of Sheep, Oranges, and Yeast crafts scripts for literary and historical study that embrace the fact that we come into being through our relations to other animal, plant, fungal, microbial, viral, mineral, and chemical actors. The book opens and closes in the company of a Shakespearean character talking through his painful encounter with the skin of a lamb (in the form of parchment). This encounter stages a visceral awareness of what Julian Yates names a “multispecies impression,” the way all acts of writing are saturated with the “writing” of other beings. Yates then develops a multimodal reading strategy that traces a series of anthropo-zoo-genetic figures that derive from our comaking with sheep (keyed to the story of biopolitics), oranges (keyed to economy), and yeast (keyed to the notion of foundation or infrastructure). Working with an array of materials (published and archival), across disciplines and historical periods (Classical to postmodern), the book allows sheep, oranges, and yeast to dictate their own chronologies and plot their own stories. What emerges is a methodology that fundamentally alters what it means to read in the twenty-first century.

Shakespeare für Dummies

Author: John Doyle,Ray Lischner

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527800913

Category: Literary Criticism

Page: 335

View: 838

DOWNLOAD NOW »
Entdecken Sie die Geheimnisse von Romeo, Hamlet, Macbeth & Co. Dachten Sie bisher immer, dass Shakespeare eine Nummer zu groß für Sie ist? Oder gehören Sie zu denjenigen, die dank der zahlreichen Verfilmungen seiner Werke gerne mehr über ihn erfahren möchten? Oder möchten Sie einmal einen Blick in die englischen Originale werfen? Dann sollten Sie sich dieses Buch nicht entgehen lassen. Fernab von trockenen Schulvorträgen und schlechten Aufführungen entführen Sie John Doyle und Ray Lischner in die spannende Welt von Shakespeare. Sie führen Sie an seine wichtigsten Werke heran: die Tragödien, Komödien, Historien und Sonette. Außerdem erfahren Sie alles über sein Leben und sein außergewöhnliches Englisch.

Rerum Moscoviticarum Commentarii

Author: Sigismund von Herberstein

Publisher: Osteuropa- Institut

ISBN: 9783938980149

Category:

Page: 588

View: 1952

DOWNLOAD NOW »
Sigismund von Herbersteins Russlandbeschreibung wurde in der urspr nglichen lateinischen Fassung im Jahre 1549 ver ffentlicht. Sie beruhte auf den Erfahrungen und Kenntnissen, die Herberstein auf zwei Reisen nach Russland als Gesandter des Kaisers sammeln konnte, wobei er auch alle f r ihn unterwegs zug nglichen russischen bzw. kirchenslawischen Quellen auswertete. Er erg nzte das Werk in den folgenden Jahren noch mehrmals, zuletzt in der Ausgabe von 1556, der im darauffolgenden Jahr noch eine erg nzte und abgewandelte deutsche Fassung folgte. Die Darstellung Herbersteins hat wegen ihres Kenntnisreichtums und ihres Reflexionsniveaus das Russlandbild und die Russlandklischees in Europa und insbesondere in Deutschland f r Jahrhunderte gepr gt. In der vorliegenden kritischen Edition, deren Entstehung einer finanziellen Unterst tzung der Deutschen Forschungsgemeinschaft zu verdanken ist, werden die lateinische und die deutsche Ausgabe "letzter Hand" von 1556 und 1557 einander synoptisch gegen berstellt. Erschlossen ist der Band ist durch umfangreiche Personen-, Orts- und V lkernamenregister.

Sprachgebrauch und Sprachbewusstsein

Implikationen für die Sprachtheorie

Author: Regula Schmidlin,Heike Behrens,Hans Bickel

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110428679

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 306

View: 7631

DOWNLOAD NOW »
Wenn jeder Äußerung die Wahl einer Sprache, einer Varietät oder einer bestimmten Ausdrucksweise zu Grunde liegt, kann man aus dem Sprachgebrauch Schlüsse auf das Sprachbewusstsein ziehen – dies sowohl im Hinblick auf die Vorstellungen zur Normativität als auch im Hinblick auf die Frage der Sprecheridentität. Der Zusammenhang zwischen Sprachbewusstsein und Sprachgebrauch manifestiert sich bei der Etablierung von Normen, wie etwa in der Lexikographie, und in den bewussten oder unbewussten Entscheidungen eines Individuums in der Wahl einer Sprachform als Zeichen der Zugehörigkeit zu einer oder mehreren Sprachgemeinschaft(en). In diesem Sammelband stellen wir korpuslinguistische, dialektometrische, lexikographische, textanalytische und sprachbiographische Arbeiten vor, die jene Mechanismen der Emergenz von Mustern und Strukturen aufzeigen, die für gesprochene und geschriebene Standardsprache, Varietäten und mehrsprachige Situationen kennzeichnend sind.

Amerikanische Fernsehserien der Gegenwart

Perspektiven der American Studies und der Media Studies

Author: Christoph Ernst,Heike Paul

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839419891

Category: Social Science

Page: 348

View: 2982

DOWNLOAD NOW »
»Lost«, »The Wire«, »Mad Men«, »Breaking Bad«, »True Blood« usw. - die amerikanischen Fernsehserien der Gegenwart sind thematisch und formal-ästhetisch facettenreich - und haben z.T. geradezu ikonischen Status. Doch was ist wirklich »neu« an den sogenannten »neuen Serien«? Inwiefern sind sie spezifischen kulturellen Schemata (cultural scripts) verpflichtet - und welche kulturelle Arbeit leisten sie bei der Bewältigung von gesellschaftlichen Veränderungen und Krisenerfahrungen? Dieser Band versammelt deutsch- und englischsprachige Beiträge aus Medienwissenschaft und American Studies, die das Format anhand ausgewählter Beispiele einer medientheoretischen und kulturwissenschaftlichen Reflexion unterziehen.

Die Geburt des Autors aus dem Geist der Herausgeberfiktion

editoriale Rahmung im Roman um 1800, Wieland, Goethe, Brentano, Jean Paul und E.T.A. Hoffmann

Author: Uwe Wirth

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Authorship

Page: 473

View: 8197

DOWNLOAD NOW »
Was ist ein Herausgeber? Wie verhalten sich Autorschaft und Herausgeberschaft zueinander? Welche Funktion hat der Heraus-geber als diskursive Instanz im Rahmen und am Rahmen literari-scher Texte? Diesen Fragen geht Wirths Unter-suchung sowohl mit Blick auf die literaturwissenschaftlichen Ansät-ze zum Thema Autorschaft nach, als auch mit Blick auf die Literatur des Zeitraums 'um 1800', in dem sich der moderne Autorschafts-begriff entfaltet. Vor dem Hintergrund dieser Konstellation bleibt zu klären, welche Rolle der fiktive Heraus-geber bei der Genese moderner Autorschaft spielt, ja ob der em-phatische Autorbegriff der Ge-nieästhetik womöglich nur eine spezifische Transformation der Funktion Herausgeber ist. Im systematischen ersten Teil geht es darum, die Grundzüge eines allgemein wirksamen edito-rialen Dispositivs herauszuarbei-ten, das sich im Rahmen als Ar-rangement des Textes und am Rahmen als Paratext, etwa als editorialer Kommentar, manifes-tiert. Die exemplarischen Analy-sen des zweiten Teils werden als verschiedene Formen der Inter-ferenz von Autorfunktion und Herausgeberfunktion im Kontext der poetologischen Debatten der Zeit um 1800 analysiert. Be-sondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Problemen der Schrift und des Schreibens, wie sie im Rahmen der "Schreib-Szenen" und der Editions-Szenen darge-stellt werden.

Everworld

Die Suche beginnt

Author: Katherine Applegate

Publisher: N.A

ISBN: 9783570125885

Category:

Page: 155

View: 1871

DOWNLOAD NOW »
David hat sich in Senna verliebt. David verspricht, sie vor allen kommenden Gefahren zu bewahren. Als Senna bald darauf von einer Fantasywelt verschlungen wird, folgt er ihr zusammen mit 3 Freunden in die abenteuerliche Everworld.

Sprachenlernen und Kognition

Grundlagen einer kognitiven Sprachendidaktik

Author: Jörg-Matthias Roche,Ferran Suñer

Publisher: Narr Francke Attempto Verlag

ISBN: 3823300989

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 375

View: 2691

DOWNLOAD NOW »
Trotz vieler Bemühungen um Kompetenz-, Aufgaben- und Handlungsorientierung kommen in der Praxis der Sprachvermittlung weiterhin verbreitet traditionelle Verfahren zur Anwendung, was beispielsweise Lehrprogression, Niveaustufen, Fehlerkorrektur und Leistungsmessung betrifft. Mit der Weiterentwicklung der kognitiven Linguistik und weiterer kognitiv ausgerichteter Nachbardisziplinen beginnt sich nun aber auch in der Sprachvermittlung in vieler Hinsicht ein Paradigmenwechsel zu vollziehen. Die kognitionslinguistischen Grundlagen dieses Paradigmenwechsels und verschiedene Anwendungsmöglichkeiten für den Sprachenerwerb werden in diesem Band systematisiert und am Beispiel der Grammatikanimationen veranschaulicht. Der Band ist der erste in einer neuen Reihe, die von Online-Modulen für die Aus- und Weiterbildung begleitet wird.