Sociology

A Global Introduction

Author: John J. Macionis,Ken Plummer

Publisher: Pearson Education

ISBN: 9780131287464

Category: Social Science

Page: 786

View: 4549

DOWNLOAD NOW »
Third edition Sociology A Global IntroductionSociology: a global introduction represents a unique and complete learning resource for sociology students worldwide. International in outlook and culturally wide-ranging, it addresses the fundamental issue of how the modern world may be dramatically changing.Key features Sociology is made immediate and real, through diverse examples, illustration and statistical evidence A story is told. Consolidating previous editions' successful organisation, a broad picture of societies and cultures developing over time is painted. The globalised world order of today is shown in its richness full of contradiction, inequality and achievement. Cutting-edge coverage and argument, firmly grounded in topical issues and current debates, bring the subject to life, engaging, exciting and challenging the reader A range of in-text features encourages students to identify core themes and theories, critique arguments, compare and contrast, and investigate further. Extensive supplementary resources for lecturer and students assist and enrich teaching and learning New to this edition Fully updated to include latest debates and recent data New material on sport, disability and youth culture More on globalisation, consumption, identity and the body New 'Research in Action' feature presents methodology in context.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 8431

DOWNLOAD NOW »
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Sport and Society in the Global Age

Author: Tim Marjoribanks,Karen Farquharson

Publisher: Macmillan International Higher Education

ISBN: 0230356222

Category: Sports & Recreation

Page: 272

View: 2749

DOWNLOAD NOW »
Are sports influenced by their social context? Can sport influence the social world? And how is sport changing in our increasingly globalized society? This thought-provoking text explores these questions and introduces key debates in the sociology of sport. Uncovering the power dynamics within sport and bringing this everyday topic under a sociological lens, the book: explores hot topics and contemporary controversies, such as e-gaming, fan violence and sex testing examines the central role of technology and the media in how sport is consumed, represented and played discusses a wide range of thinkers, from Gramsci to Castells reflects on developments in sport at local, global and national levels. With clearly explained theory and vibrant case examples, this text shows how we engage with sport in social, political, cultural and economic terms. It is an indispensable text for students across the social sciences studying sports.

Sociology: The Basics

Author: Ken Plummer

Publisher: Routledge

ISBN: 1317403630

Category: Social Science

Page: 302

View: 9290

DOWNLOAD NOW »
A lively, accessible and comprehensive introduction to the diverse ways of thinking about social life, Sociology: The Basics (second edition) examines: The scope, history and purpose of sociology. Ways of understanding society and ‘the social’. The state of the world we live in today. Suffering and social inequalities. Key tools for researching and thinking about society. The impact of the digital world and new technologies. The values and the role of sociology in making a better world for all. The reader is encouraged to think critically about the structures, meanings, histories and cultures found in the rapidly changing world we live in. With tasks to stimulate the sociological mind and suggestions for further reading both within the text and on an accompanying website, this book is essential reading for all those studying sociology and those with an interest in how the modern world works.

A Sociology of Knowledge of European Integration

The Social Sciences in the Making of Europe

Author: Rebecca Adler-Nissen,Kristoffer Kropp

Publisher: Routledge

ISBN: 131733938X

Category: Political Science

Page: 176

View: 2414

DOWNLOAD NOW »
This book addresses the important but understudied question of how social scientific knowledge is entangled in the process of European integration. More specifically, it provides the first systematic introduction to a sociology of knowledge approach to European integration and demonstrates the value of such an approach through empirical illustrations. Drawing on new research in the intersection of sociology of knowledge and political sociology, the book is the first to analyse the entanglement of social scientific knowledge and the development of the EU. The book provides the first systematic mapping of the relations between social scientific knowledge and particular aspects of European integration such as the Euro and monetary governance, constitution- and treaty-negotiation, education policy, enlargement and external relations. The book imports key ideas from the sociology of knowledge, sociology of science and political sociology to cast new light on the field of EU studies and its relation to the EU. The result is a fresh account of European integration, shaped – in often surprising ways – by relatively small groups of people and their particular ideas about economy, law, culture and politics. This book was published as a special issue of the Journal of European Integration.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 4371

DOWNLOAD NOW »
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Exploring the Sociology of Europe

An Analysis of the European Social Complex

Author: Maurice Roche

Publisher: SAGE

ISBN: 1446242773

Category: History

Page: 296

View: 9197

DOWNLOAD NOW »
The sociology of Europe is a growing and diverse field. This book addresses it in a direct, wide ranging and up-to-date way. Exploring the Sociology of Europe: • clearly maps this new and emerging field • challenges and renews the sociological analysis of European modernity • provides an understanding of Europe as an historical, social and civil complex • develops and applies new interpretations of the key sociological themes of globalization, citizenship and cosmopolitanism to contemporary European society This is a discerning and relevant book providing an informed analysis of European society which identifies and defines contemporary issues and engages with key social theoretical perspectives. Covering the substantive historical sociological aspects of Europe (Part 1), the historical and comparative sociology of the nation-state (Part 2), and the comparative sociology of welfare capitalism (Part 3) Maurice Roche sets out a clear and effective framework for understanding the sociology of Europe. The book will be of interest to all students, researchers and academics involved in studying, teaching and researching the expanding field of modern European society.

Besser als die Wirklichkeit!

Warum wir von Computerspielen profitieren und wie sie die Welt verändern

Author: Jane McGonigal

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 364109741X

Category: Social Science

Page: 496

View: 9293

DOWNLOAD NOW »
Warum Computerspiele nicht blöd, sondern schlau machen Die Menschheit spielt. Immerzu. Überall. Ununterbrochen. Über 3 Milliarden Stunden werden jede Woche weltweit mit Spielen verbracht. Und die Zahl wächst, denn immer mehr Menschen erliegen der Faszination von Computerspielen. Aber muss man deshalb klagen über Isolation und Kulturverfall? – Jane McGonigal, laut »BusinessWeek« eine der zehn wichtigsten und innovativsten Spieleentwicklerinnen der Welt, kehrt die Perspektive um und stellt die spannende Frage: Was, wenn wir die immense Kreativität, die Leidenschaft und das Engagement, das wir ins Spielen investieren, für die reale Welt nutzbar machen? Computerspiele bieten Belohnungen, Herausforderungen und Siege, die uns die reale Welt nur allzu oft vorenthält. Aber wer sagt, dass wir das Potenzial von Spielen allein zur Wirklichkeitsflucht und zu Unterhaltungszwecken nutzen müssen? Für Jane McGonigal sind Gamer hoch kompetente Problemlöser und passionierte Teamplayer. Ihre bestechende These: Nutzen wir diese enormen Ressourcen doch, um unsere sozialen, wirtschaftlichen oder medizinischen Probleme zu lösen! Ein überwältigend neuer und überzeugender Blick auf die positive Wirkung, die im Spielen steckt – eine bahnbrechende Analyse, mit der Jane McGonigal eindrucksvoll bestätigt, dass sie von der Zeitschrift »Fast Company« zu Recht unter die »100 kreativsten Menschen der Wirtschaft« gewählt wurde!

Der Aufstieg der Netzwerkgesellschaft

Das Informationszeitalter. Wirtschaft. Gesellschaft. Kultur

Author: Manuel Castells

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658113227

Category: Social Science

Page: 646

View: 861

DOWNLOAD NOW »
Manuel Castells entwirft in seinem Werk eine Soziologie des Informationszeitalters. Auf der Grundlage reichhaltigen empirischen Materials analysiert und interpretiert er die Entwicklung von der Industriegesellschaft zur Informationsgesellschaft. Seit seinem ersten Erscheinen 1996 in den USA hat das Werk einen beispiellosen Siegeszug durch die wissenschaftlich interessierte Leserschaft genommen.

Invitation to the Sociology of International Law

Author: Moshe Hirsch

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0191512486

Category: Law

Page: 220

View: 6076

DOWNLOAD NOW »
Invitation to the Sociology of International Law aims to cast light on the under-explored sociological dimension of international law. The book emphasizes that international legal rules are profoundly embedded in diverse social factors and processes, such as norms, identity, and collective memory. Thus, international law often reflects and affects societal factors and processes in state societies and in the international community. The book exposes some central tenets of the sociological perspective and its core theoretical approaches, and presents a sociological analysis of several significant topics in present-day international law. The volume surveys subjects such as compliance, international economic law, legal fragmentation, law-making, and the impartiality of adjudicators, and reveals that a sociological analysis of international law enriches our understanding of social factors involved in the formation, evolution, and implementation of the law. Such analysis may not only explain past and present trends in international law but also bears significant implications for the interpretation of existing legal provisions, as well as suggesting better legal mechanisms for coping with contemporary challenges. In light of the underlying interrelationships between international law and other social factors, this book invites international law specialists to analyse international legal rules in their wider social context and to incorporate sociological tools into mainstream international law scholarship.

Zwischen mir und der Welt

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446251952

Category: Political Science

Page: 240

View: 600

DOWNLOAD NOW »
Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.

Mikroökonomie

Author: Robert S. Pindyck,Daniel L. Rubinfeld

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827372826

Category: Microeconomics

Page: 959

View: 625

DOWNLOAD NOW »

Die Politik der großen Zahlen

Eine Geschichte der statistischen Denkweise

Author: Alain Desrosières

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540270116

Category: Mathematics

Page: 434

View: 2903

DOWNLOAD NOW »
Statistik ("Staatenkunde"), Wahrscheinlichkeitsrechnung und die Philosophie der Wahrscheinlichkeit sind auch als "siamesische Drillinge" bekannt. Das Buch analysiert den Werdegang der Statistik und zeigt Verbindungen zwischen der internalistischen Geschichte der Formalismen und Werkzeuge sowie der externalistisch orientierten Geschichte der Institutionen auf. Der Spannungsbogen erstreckt sich vom Vorabend der Französischen Revolution bis hin zum Ende des Zweiten Weltkriegs, wobei Frankreich, Deutschland, England und die USA ausführlich behandelt werden. Was haben Richter und Astronomen gemeinsam? Wer waren die "politischen Arithmetiker"? Was ist ein "Durchschnittsmensch"? Wie ändert sich im Laufe der Zeit das, was man "Realismus" nennt? Kann man vom Teil auf das Ganze schließen? Und wenn ja, warum? Welche Rolle spielt der Franziskanerorden? Wir begegnen Adolphe Quetelet, Karl Pearson, Egon Pearson, Francis Galton, Emile Durkheim und vielen anderen. Glücksspiele, Zufall, Bayesscher Ansatz, das St. Petersburger Paradoxon, der Choleravibrio, Erblichkeit, das Galtonsche Brett, Taxonomie, Wahlprognosen, Arbeitslosigkeit und Ungleichheit, die Entstehung der Arten, die Ordnung der Dinge und die Dinge des Lebens – das sind die Themen des Buches.

Handbuch Entwicklungsforschung

Author: Karin Fischer,Gerhard Hauck,Manuela Boatcă

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658047909

Category: Social Science

Page: 378

View: 7790

DOWNLOAD NOW »
Das Handbuch führt in den aktuellen Diskussionsstand der sozialwissenschaftlichen Entwicklungsforschung ein und liefert einen systematischen Überblick über die Vielfalt der vertretenen Paradigmen und Forschungsfelder.

Internationale Organisationen

Author: Volker Rittberger,Bernhard Zangl,Andreas Kruck

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 353119514X

Category: Social Science

Page: 279

View: 7924

DOWNLOAD NOW »
Internationale Organisationen mit globaler oder regionaler Reichweite (z.B. UN, IWF, Weltbank, WTO, EU) spielen eine zunehmend wichtige Rolle bei der Schaffung und Implementierung von internationalen Normen und Regeln, mithin bei Global Governance. Die Sicherheit, das ökonomische Wohlergehen, der Schutz der Menschenrechte und die ökologischen Lebensbedingungen von Menschen weltweit werden von der Fähigkeit bzw. Unfähigkeit internationaler Organisationen, Kooperation und Regieren jenseits des Nationalstaates möglich zu machen und zu stabilisieren, beeinflusst. Das Lehrbuch will die Leserin bzw. den Leser daher theoretisch informiert und empirisch fundiert mit den Entstehungsbedingungen, der Entwicklung, Funktionsweise und den Tätigkeiten internationaler Organisationen vertraut machen. Es führt in die wichtigsten Theorien über internationale Organisationen ein und bietet einen historischen Überblick über internationale Organisationen in verschiedenen Politikfeldern. Das Lehrbuch analysiert ferner die Akteure, Strukturen und Prozesse, die die Entscheidungsfindung in internationalen Organisationen prägen. Schließlich werden die Tätigkeiten eines breiten Spektrums internationaler Organisationen und deren Beitrag zur kooperativen Bearbeitung grenzüberschreitender Probleme in den Sachbereichen „Sicherheit“, „Wirtschaft“, „Umwelt“ und „Menschenrechte“ untersucht.

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

Drei Studien zur Kunstsoziologie

Author: Walter Benjamin

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518734059

Category: Philosophy

Page: 112

View: 5149

DOWNLOAD NOW »
Walter Benjamin beschreibt in dem Aufsatz Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit die geschichtlichen, sozialen und ästhetischen Prozesse, die mit der technischen Reproduzierbarkeit des Kunstwerkes zusammenhängen. In die Reihe der kunstsoziologischen Arbeiten Benjamins gehören auch die beiden hier zum ersten Mal in Buchform veröffentlichten Texte: Kleine Geschichte der Photographie (1931) und Eduard Fuchs, der Sammler und der Historiker (1937). Sie erhärten Benjamins Einsichten am Einzelfall.

Die Erfindung der Nation

zur Karriere eines folgenreichen Konzepts

Author: Benedict R. O'G. Anderson

Publisher: N.A

ISBN: 9783593377292

Category:

Page: 306

View: 644

DOWNLOAD NOW »
Nach Benedict Anderson gibt es keine Nationen, die "Nation" ist eine Erfindung, ein Modell, das nur in bestimmten historischen Konstellationen möglich war. Er löste damit Debatten aus, die bis heute nicht abgeschlossen sind. Beim ersten Erscheinen der deutschen Ausgabe 1988 wurde Anderson vorgeworfen, dass seine Perspektive außereuropäisch und kulturanthropologisch sei. Heute macht gerade das den Reiz des Buches aus.

Civilizations in World Politics

Plural and Pluralist Perspectives

Author: Peter J. Katzenstein

Publisher: Routledge

ISBN: 1135278059

Category: Political Science

Page: 248

View: 791

DOWNLOAD NOW »
A highly original and readily accessible examination of the cultural dimension of international politics, this book provides a sophisticated and nuanced account of the relevance of cultural categories for the analysis of world politics. The book’s analytical focus is on plural and pluralist civilizations. Civilizations exist in the plural within one civilization of modernity; and they are internally pluralist rather than unitary. The existence of plural and pluralist civilizations is reflected in transcivilizational engagements, intercivilizational encounters and, only occasionally, in civilizational clashes. Drawing on the work of Eisenstadt, Collins and Elias, Katzenstein’s introduction provides a cogent and detailed alternative to Huntington’s. This perspective is then developed and explored through six outstanding case studies written by leading experts in their fields. Combining contemporary and historical perspectives while addressing the civilizational politics of America, Europe, China, Japan, India and Islam, the book draws these discussions together in Patrick Jackson’s theoretically informed, thematic conclusion. Featuring an exceptional line-up and representing a diversity of theoretical views within one integrative perspective, this work will be of interest to all scholars and students of international relations, sociology and political science.