Speakable and Unspeakable in Quantum Mechanics

Collected Papers on Quantum Philosophy

Author: J. S. Bell

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521523387

Category: Science

Page: 248

View: 6873

DOWNLOAD NOW »
John Bell, FRS was one of the leading expositors and interpreters of modern quantum theory. He is particularly famous for his discovery of the crucial difference between the predictions of conventional quantum mechanics and the implications of local causality, a concept insisted on by Einstein. John Bell's work played a major role in the development of our current understanding of the profound nature of quantum concepts and of the fundamental limitations they impose on the applicability of the classical ideas of space, time and locality. This book includes all of John Bell's published and unpublished papers on the conceptual and philosophical problems of quantum mechanics, including two papers that appeared after the first edition was published. The book includes a short Preface written by the author for the first edition, and also an introduction by Alain Aspect that puts into context John Bell's enormous contribution to the quantum philosophy debate.

Verständliche Quantenmechanik

Drei mögliche Weltbilder der Quantenphysik

Author: Detlef Dürr,Dustin Lazarovici

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662558882

Category: Science

Page: 229

View: 4992

DOWNLOAD NOW »
Das vorliegende Buch richtet sich an Studierende der Physik, für die nach der Quantenmechanik-Vorlesung die wesentliche Frage offen geblieben ist: „Was sagt denn nun der mathematische Formalismus, den ich jetzt ausgiebig und ach so mühsam studiert habe, über die Natur aus?“. Bei der Suche nach der Antwort besprechen die Autoren unter anderem die modernen Quantentheorien, die von John Stuart Bell „Theorien ohne Beobachter“ genannt wurden: die Bohmsche Mechanik, die Kollaps-Theorie und die Viele-Welten-Theorie. Neben zielgerichteten mathematischen Aussagen, die in Kursvorlesungen selten vorkommen, erklärt das Buch anhand der neuen Theorien die Rolle der Wellenfunktion und des Zufalls in der Quantenmechanik. Insbesondere beschäftigen sich die Autoren auch mit der Gedankenwelt des Physikers John Stuart Bell, der mit den berühmten, aber leider oft missverstandenen Bellschen Ungleichungen unser physikalisches Weltbild nachhaltig verändert hat. Das Buch eignet sich damit begleitend oder ergänzend zu einer Kursvorlesung über Quantenmechanik oder aber auch zum Selbststudium.

Der Geist im Atom

Eine Diskussion der Geheimnisse der Quantenphysik

Author: DAVIES

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034860463

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 191

View: 2428

DOWNLOAD NOW »

Eine Entdeckung von ganz außerordentlicher Tragweite

Schrödingers Briefwechsel zur Wellenmechanik und zum Katzenparadoxon

Author: Karl Meyenn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783642043352

Category: Science

Page: 1437

View: 437

DOWNLOAD NOW »
Mit der Bekanntgabe seiner Wellenmechanik Anfang des Jahres 1926 eröffnetet Erwin Schrödinger viele neue physikalische Perspektiven. Auch heute noch bildet die Schrödingergleichung die Grundlage der gesamten Mikrophysik und ihrer Anwendungen. Die Entstehungsgeschichte dieser Entdeckung beleuchtet der Band anhand von 300 Briefen, die Schrödinger mit Zeitgenossen, darunter Albert Einstein, ausgetauscht hat. Die Briefe hat der Herausgeber mit Anmerkungen und Kommentaren versehen und in ihren wissenschaftlichen und historischen Kontext gestellt.

Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie

Bd. 2: C–F

Author: Jürgen Mittelstraß

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476001342

Category: Philosophy

Page: 601

View: 3054

DOWNLOAD NOW »
Die Enzyklopädie Philosophie- und Wissenschaftstheorie, das größte allgemeine Nachschlagewerk zur Philosophie im deutschsprachigen Raum, erscheint in einer aktualisierten und erweiterten kompletten Neuauflage. Sie umfasst in Sach- und Personenartikeln nicht nur den klassischen Bestand des philosophischen Wissens, sondern auch die neuere Entwicklung der Philosophie, insbesondere in den Bereichen Logik, Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie sowie Sprachphilosophie. Ausführlich berücksichtigt sind auch Grundlagenreflexionen in den Wissenschaften und deren Geschichte. Zu den ca. 400 neu aufgenommenen Artikeln gehören z.B. Bioethik, Chaostheorie, Dekonstruktivismus, angewandte Ethik, Fundamentalismus, Genetik, Intelligenz und Komplexitätstheorie sowie zahlreiche Personenartikel. Die umfassenden Bibliografien und vollständigen Werkverzeichnisse wurden bei allen Artikeln auf den neuesten Stand gebracht.

Quanten

Einstein, Bohr und die große Debatte über das Wesen der Wirklichkeit

Author: Manjit Kumar

Publisher: N.A

ISBN: 9783827010193

Category:

Page: 540

View: 2055

DOWNLOAD NOW »

A First Course in Topos Quantum Theory

Author: Cecilia Flori

Publisher: Springer

ISBN: 364235713X

Category: Science

Page: 449

View: 7068

DOWNLOAD NOW »
In the last five decades various attempts to formulate theories of quantum gravity have been made, but none has fully succeeded in becoming the quantum theory of gravity. One possible explanation for this failure might be the unresolved fundamental issues in quantum theory as it stands now. Indeed, most approaches to quantum gravity adopt standard quantum theory as their starting point, with the hope that the theory’s unresolved issues will get solved along the way. However, these fundamental issues may need to be solved before attempting to define a quantum theory of gravity. The present text adopts this point of view, addressing the following basic questions: What are the main conceptual issues in quantum theory? How can these issues be solved within a new theoretical framework of quantum theory? A possible way to overcome critical issues in present-day quantum physics – such as a priori assumptions about space and time that are not compatible with a theory of quantum gravity, and the impossibility of talking about systems without reference to an external observer – is through a reformulation of quantum theory in terms of a different mathematical framework called topos theory. This course-tested primer sets out to explain to graduate students and newcomers to the field alike, the reasons for choosing topos theory to resolve the above-mentioned issues and how it brings quantum physics back to looking more like a “neo-realist” classical physics theory again.

The Quantum Dissidents

Rebuilding the Foundations of Quantum Mechanics (1950-1990)

Author: Olival Freire Junior

Publisher: Springer

ISBN: 3662446626

Category: Science

Page: 356

View: 1660

DOWNLOAD NOW »
This book tells the fascinating story of the people and events behind the turbulent changes in attitudes to quantum theory in the second half of the 20th century. The huge success of quantum mechanics as a predictive theory has been accompanied, from the very beginning, by doubts and controversy about its foundations and interpretation. This book looks in detail at how research on foundations evolved after WWII, when it was revived, until the mid 1990s, when most of this research merged into the technological promise of quantum information. It is the story of the quantum dissidents, the scientists who brought this subject from the margins of physics into its mainstream. It is also a history of concepts, experiments, and techniques, and of the relationships between physics and the world at large, touching on themes such as the Cold War, McCarthyism, Zhdanovism, and the unrest of the late 1960s.

The Physics of Theism

God, Physics, and the Philosophy of Science

Author: Jeffrey Koperski

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118932773

Category: Science

Page: 288

View: 5751

DOWNLOAD NOW »
The Physics of Theism provides a timely, critical analysis of the ways in which physics intertwines with religion. Koperski brings clarity to a range of arguments including the fine-tuning argument, naturalism, the laws of nature, and the controversy over Intelligent Design. A single author text providing unprecedented scope and depth of analysis of key issues within the Philosophy of Religion and the Philosophy of Science Critically analyses the ways in which physics is brought into play in matters of religion Self-contained chapters allow readers to directly access specific areas of interest The area is one of considerable interest, and this book is a timely and well-conceived contribution to these debates Written by an accomplished scholar working in the philosophy of physics in a style that renders complex arguments accessible

Time's Arrow and Archimedes' Point

New Directions for the Physics of Time

Author: Huw Price

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 9780199839322

Category: Science

Page: 320

View: 6642

DOWNLOAD NOW »
Why is the future so different from the past? Why does the past affect the future and not the other way around? What does quantum mechanics really tell us about the world? In this important and accessible book, Huw Price throws fascinating new light on some of the great mysteries of modern physics, and connects them in a wholly original way. Price begins with the mystery of the arrow of time. Why, for example, does disorder always increase, as required by the second law of thermodynamics? Price shows that, for over a century, most physicists have thought about these problems the wrong way. Misled by the human perspective from within time, which distorts and exaggerates the differences between past and future, they have fallen victim to what Price calls the "double standard fallacy": proposed explanations of the difference between the past and the future turn out to rely on a difference which has been slipped in at the beginning, when the physicists themselves treat the past and future in different ways. To avoid this fallacy, Price argues, we need to overcome our natural tendency to think about the past and the future differently. We need to imagine a point outside time -- an Archimedean "view from nowhen" -- from which to observe time in an unbiased way. Offering a lively criticism of many major modern physicists, including Richard Feynman and Stephen Hawking, Price shows that this fallacy remains common in physics today -- for example, when contemporary cosmologists theorize about the eventual fate of the universe. The "big bang" theory normally assumes that the beginning and end of the universe will be very different. But if we are to avoid the double standard fallacy, we need to consider time symmetrically, and take seriously the possibility that the arrow of time may reverse when the universe recollapses into a "big crunch." Price then turns to the greatest mystery of modern physics, the meaning of quantum theory. He argues that in missing the Archimedean viewpoint, modern physics has missed a radical and attractive solution to many of the apparent paradoxes of quantum physics. Many consequences of quantum theory appear counterintuitive, such as Schrodinger's Cat, whose condition seems undetermined until observed, and Bell's Theorem, which suggests a spooky "nonlocality," where events happening simultaneously in different places seem to affect each other directly. Price shows that these paradoxes can be avoided by allowing that at the quantum level the future does, indeed, affect the past. This demystifies nonlocality, and supports Einstein's unpopular intuition that quantum theory describes an objective world, existing independently of human observers: the Cat is alive or dead, even when nobody looks. So interpreted, Price argues, quantum mechanics is simply the kind of theory we ought to have expected in microphysics -- from the symmetric standpoint. Time's Arrow and Archimedes' Point presents an innovative and controversial view of time and contemporary physics. In this exciting book, Price urges physicists, philosophers, and anyone who has ever pondered the mysteries of time to look at the world from the fresh perspective of Archimedes' Point and gain a deeper understanding of ourselves, the universe around us, and our own place in time.

Quantenrealität

Jenseits der Neuen Physik

Author: HERBERT

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 303486681X

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 342

View: 9024

DOWNLOAD NOW »

Philosophie der Quantenphysik

Einführung und Diskussion der zentralen Begriffe und Problemstellungen der Quantentheorie für Physiker und Philosophen

Author: Cord Friebe,Meinard Kuhlmann,Holger Lyre,Paul Näger,Oliver Passon,Manfred Stöckler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642377904

Category: Philosophy

Page: 296

View: 2891

DOWNLOAD NOW »
Die Quantentheorie zeichnet sich durch spektakuläre empirische Erfolge aus. Gleichzeitig ist bis heute höchst strittig, wie sie sich auf Dinge und Eigenschaften in der Welt bezieht. Dabei stellen sich viele weitere philosophische Herausforderungen: Verletzen Quantenobjekte das Prinzip der Kausalität? Sind gleichartige Teilchen ununterscheidbar und daher keine Individuen? Behalten Quantenobjekte in der zeitlichen Entwicklung ihre Identität? Wie verhält sich ein zusammengesetztes Quantensystem zu seinen Teilen? Diese Fragen werden im Rahmen verschiedener Deutungsansätze der Quantentheorie diskutiert. Ein Ausblick in die Quantenfeldtheorie verschärft das Hauptproblem der Nichtlokalität. Das Buch will fortgeschrittene Studierende der Philosophie in die Grundlagen der Quantenphysik einführen. Zugleich konfrontiert es Physikerinnen und Physiker mit den philosophischen Fragen ihres Faches. Punktuell kann es auch den gymnasialen Physik-Unterricht bereichern. Forschungsschwerpunkte: Philosophie der Physik, Analytische Ontologie, Theoretische Philosophie Kants. Promotion 1998 zur Ontologie Identischer Teilchen in QM und QFT. Letzte Buchveröffentlichung: Zeit-Wirklichkeit-Persistenz. Eine präsentistische Deutung der Raumzeit (2012). Meinard Kuhlmann Gegenwärtig Vertretung der Professur für Wissenschaftsphilosophie an der Universität Bielefeld. Arbeitsgebiete: Wissenschaftstheorie, Naturphilosophie und Analytische Ontologie. Publikationen zu Interpretationen der Quantenfeldtheorie, zu Erklärungen in der Ökonophysik sowie zur Tropenontologie. Letzte Buchveröffentlichung: The Ultimate Constituents of the Material World – In Search of an Ontology for Fundamental Physics (2010). Holger Lyre Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Magdeburg. Forschungsschwerpunkte: Wissenschaftstheorie der Physik und der kognitiven Neurowissenschaften, sowie Philosophie des Geistes. Buchveröffentlichungen (Auswahl): Lokale Symmetrien und Wirklichkeit (2004). Informationstheorie. Eine philosophisch-naturwissenschaftliche Einführung (2002). Quantentheorie der Information (1998, 2. Aufl. 2004). Kants `Prolegomena': Ein kooperativer Kommentar (hg. mit O. Schliemann, 2012). Ontological Aspects of Quantum Field Theory (hg. mit M. Kuhlmann und A. Wayne, 2002). Paul M. Näger Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen. Arbeitsgebiete: Philosophie der Physik, Wissenschaftsphilosophie, Metaphysik. Dissertation zur Ontologie verschränkter Quantensysteme (in Bearbeitung). Oliver Passon Akademischer Rat in der Arbeitsgruppe Physik und ihre Didaktik an der Bergischen Universität Wuppertal. Arbeitsgebiete: Phänomenologische Optik, Wissenschaftstheorie und Interpretation der Quantenmechanik. Promotion 2002 in der experimentellen Elementarteilchenphysik. Buchveröffentlichung: Bohmsche Mechanik (2004, 2. Aufl. 2010). Manfred Stöckler Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Bremen. Arbeitsgebiete: Philosophische Probleme der gegenwärtigen Physik (insbesondere der Quantentheorie und der Kosmologie), Philosophie der Zeit und methodologische Probleme bei der Erforschung komplexer Systeme. Letzte Buchveröffentlichung: (herausgegeben gemeinsam mit Andreas Bartels) Wissenschaftstheorie. Ein Studienbuch (2007).

Information und die innere Struktur des Universums

Author: Tom Stonier

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642765084

Category: Computers

Page: 97

View: 9880

DOWNLOAD NOW »
Ist Information eine unabhängige Größe, wie Masse, Impuls oder elektrische Ladung? Professor T. Stonier ist davon überzeugt. Information existiert, unabhängig davon, ob jemand sie versteht. Mehr als 2000 Jahre konnte niemand ägyptische Hieroglyphen entziffern, die Information war aber enthalten. Niemand wird bezweifeln, daß ein DNA-Kristall mehr Information trägt als ein Salzkristall derselben Masse. Der entscheidende Punkt ist, daß die Bildung eines DNA-Kristalls mehr Energie benötigt. Energie wird verbraucht, um Information zu erzeugen, d.h. um den Organisationsgrad eines Systems zu erhöhen bzw. seine Entropie zu reduzieren. Tom Stonier stellt den Begriff von Information und ihre Bedeutung von einer neuen Warte dar. Wer mit Information zu tun hat, sollte dieses Buch lesen. Die Zeit schreibt zur englischen Ausgabe: "... unterstützt er seine Thesen mit einleuchtenden Beispielen und Metaphern, die auch Nichtphysikern das Lesen seines Buches zum logischen Vergnügen machen. Nebenbei lernen wir bei ihm eine Menge Physik und Molekulargenetik."

Die kausale Struktur der Welt

eine philosophische Untersuchung über Verursachung, Naturgesetze, freie Handlungen, Möglichkeit und Gottes Wirken in der Welt

Author: Daniel von Wachter

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Causation

Page: 384

View: 599

DOWNLOAD NOW »

Bohmsche Mechanik als Grundlage der Quantenmechanik

Author: Detlef Dürr

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642565077

Category: Science

Page: 341

View: 567

DOWNLOAD NOW »
In diesem Buch wird erstmalig in deutscher Sprache vorgestellt, wie sich aus einer fundamentalen mechanischen Theorie, nämlich Bohmscher Mechanik, der mathematische Formalismus und die Phänomene der Quantenmechanik ergeben. Dies steht in Analogie zur Idee, die makroskopischen Phänomene aus den mikroskopischen fundamentalen Gesetzen zu erklären. Dieses Programm wird hier vollständig in mathematischer Strenge durchgeführt, wobei die benötigten Methoden und Grundeinsichten eingeführt und erklärt werden. Nach ausführlicher Darstellung der Grundlagen beschäftigt sich der Autor mit der statistischen Analyse der Bohmschen Mechanik und entwickelt daraus die fundamentalen Konzepte der Quantenmechanik einschließlich der bisher in dieser Form noch nicht dargestellten Streutheorie. Das Buch wirft ein neues Licht auf die Grundlagenprobleme und die Paradoxien der Quantenmechanik und verbindet strengen mathematischen Formalismus mit physikalischer Anschauung.