Surpassing the Sovereign State

The Wealth, Self-rule, and Security Advantages of Partially Independent Territories

Author: David A. Rezvani

Publisher: Oxford University Press (UK)

ISBN: 0199688494

Category: Political Science

Page: 387

View: 2142

DOWNLOAD NOW »
After nearly six centuries of emergence and world dominance, the sovereign state now has a globally widespread competitor that frequently manages to surpass its capabilities in the areas of wealth, security, and self-determination. This book will show that in region after region throughout the world partially independent territories (including Hong Kong, Cayman Islands, Kurdistan, New Caledonia, and others) tend to be wealthier and more secure than their sovereign state counterparts. Often ignored because of their small size, lack of militaries, and divided powers, the partially independent territories that produce these advantages are responsible for nearly one-fifth of global capital flows, serve as solutions for some of the world's most intractable nationalistic disputes, and furnish important capabilities for sovereign states. The existence and capabilities of these polities contradict widely held assumptions of sovereign state pre-eminence and give rise to a range of puzzling issues that will be addressed by this book. Why do local nationalistically distinct populations accept partially independent unions? What guarantees do these polities have that their powers will not be usurped by internal and external adversaries? What makes core states (which divide and share powers with partially independent territories) willing to part with some of their sovereignty amidst fears that their countries will fully fragment? What are the prospects for the independence of Scotland, Catalonia, Puerto Rico, and the nearly 50 partially independent territories around the globe? This book explains how these polities emerge, maintain themselves, and sometimes come to an end.

Iraqi Kurdistan in Middle Eastern Politics

Author: Alex Danilovich

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1315468409

Category: Political Science

Page: 194

View: 4386

DOWNLOAD NOW »
The changes brought by the Arab Spring and ensuing developments in the Middle East have made the Kurds an important force in the region. Tel-Aviv and Washington place high hopes on Erbil to facilitate their dealings with Baghdad, Damascus, Teheran and Ankara. Kurds living in Turkey, Syria and Iran have been inspired by the successes of their brethren in Iraq who managed to gain significant independence and make remarkable achievements in state building. The idea of a greater Kurdistan is in the air. This book focuses on how the Kurds have become a new and significant force in Middle Eastern politics. International expert contributors conceptualize current developments putting them into theoretical perspective, helping us to better understand the potential role the Kurds could play in the Middle East.

Entrepreneurship in Small Island States and Territories

Author: Godfrey Baldacchino

Publisher: Routledge

ISBN: 1317654552

Category: Business & Economics

Page: 312

View: 5839

DOWNLOAD NOW »
Entrepreneurship in Small Island States and Territories is the first publication to consider the ‘creative’ side of enterprise in small island states and territories. Rather than playing out as remote, vulnerable and dependent backwaters of neo-colonialism, the world’s small island states and territories (with resident populations of less than 1 million) show considerable resourcefulness in facing up to the very real challenges of their predicament. The creative endeavours of their residents, facilitated by adroit public policy, has created economic and investment opportunities that translate into some private sector employment and decent livelihoods for many. Their ingenuity, coupled with strategic investments and the support of the diaspora, has led to a suite of (sometimes unlikely) products and services: from citizenship and higher-level internet domain names, to place-branded foods and beverages; from electronic gaming to niche manufacturing. There is much more to small island survival than subsistence farming, aid, remittances and public sector workfare. Entrepreneurship in Small Island States and Territories helps to dispel this myth, showcasing an aspect of life in small island states and territories that is rarely documented or critically reviewed.

Solution Protocols to Festering Island Disputes

‘Win-Win' Solutions for the Diaoyu / Senkaku Islands

Author: Godfrey Baldacchino

Publisher: Routledge

ISBN: 1317158229

Category: Social Science

Page: 230

View: 7022

DOWNLOAD NOW »
Since the coming into force of the United Nations Law of the Sea, states have been targeting outlying islands to expand their exclusive economic zones, simultaneously stirring up strident nationalism when such plans clash with those of neighbouring states. No such actions have brought the world closer to the brink of war than the ongoing face-off between China and Japan over the Diaoyu/Senkaku islands, an uninhabited archipelago in the East China Sea. In this timely and original book, Godfrey Baldacchino provides a detailed exploration of seven tried and tested solution protocols that have led to innovative 'win-win' solutions to island disputes over the last four centuries. A closer look at the circumstances and processes that brought contending regional powers to an honourable, even mutually advantageous, settlement over islands provides a convincing and original argument as to why the conflict over the Diaoyu/Senkaku islands need not conclude in a ‘zero-sum’ or 'winner takes all' solution, as is the likely outcome of both open conflict and international arbitration.? The book will be of interest to scholars and practitioners concerned with the festering Diaoyu/Senkaku dispute, as well as students, scholars and policy specialists in geography, geopolitics, international relations, conflict studies, island studies, Asian studies and history.

Community, Scale, and Regional Governance

A Postfunctionalist Theory of Governance

Author: Gary Marks

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0198766971

Category:

Page: 224

View: 7594

DOWNLOAD NOW »
Regions within states have become important features of the political landscape. The authority of regions varies more than that of states, and many regions play a distinctive role that sets them apart from other regions in the same country.This book asks why the structure of governance within states has become multilevel. We compare individual regions and regional tiers in 81 countries to explain salient features of regional governanceincluding the design of jurisdictions, the growth of differentiated governance, and the authority of regions. The authors theorize that jurisdictional design is shaped by two factors: the functionalpressures that arise from the logic of scale in providing public goods, and the preferences that communities have regarding self-government. Whilst functional pressures are enduring, the authors argue that one must engage human passions regarding self-rule to explain variation in the structures of rule over time and around the world.

Governance im 21. Jahrhundert

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9789264589360

Category:

Page: 264

View: 9786

DOWNLOAD NOW »
Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts stehen weitere dramatische Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft an der Tagesordnung. Der Bericht untersucht Chancen und Risiken wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Natur.

Der Gesellschaftsvertrag

Author: Jean-Jacques Rousseau

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849679365

Category: Philosophy

Page: 112

View: 4020

DOWNLOAD NOW »
Der Gesellschaftsvertrag gilt als das Hauptwerk des Philosophen Jean-Jacques Rousseau. Es erschien erstmals 1762 in Amsterdam und wurde daraufhin in Frankreich, den Niederlanden, in Genf und Bern sofort verboten. Das Buch ist ein Schlüsselwerk der Aufklärungsphilosophie und ein großer Wegbereiter moderner Demokratie und Demokratietheorie.

Das terrestrische Manifest

Author: Bruno Latour

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518758047

Category: Political Science

Page: 150

View: 8356

DOWNLOAD NOW »
Eine Serie politischer Unwetter hat die Welt durcheinandergebracht. Die Instrumente, mit denen wir uns früher orientierten, funktionieren nicht mehr. Verstanden wir Politik lange als einen Zeitstrahl, der von einer lokalen Vergangenheit in eine globale Zukunft führen würde, realisieren wir nun, dass der Globus für unsere Globalisierungspläne zu klein ist. Der Weg in eine behütetere Vergangenheit erweist sich ebenfalls als Fiktion. Wir hängen in der Luft, der jähe Absturz droht. In dieser brisanten Situation gilt es zuallererst, wieder festen Boden unter den Füßen zu gewinnen und sich dann neu zu orientieren. Bruno Latour unternimmt den Versuch, die Landschaft des Politischen neu zu vermessen und unsere politischen Leidenschaften auf neue Gegenstände auszurichten. Jenseits überkommener Unterscheidungen wie links und rechts, fortschrittlich und reaktionär plädiert er für eine radikal materialistische Politik, die nicht nur den Produktionsprozess einbezieht, sondern auch die ökologischen Bedingungen unserer Existenz.

Donald J. Trump: Great again!

Wie ich Amerika retten werde

Author: Donald J. Trump

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 3864703859

Category: Business & Economics

Page: 224

View: 8756

DOWNLOAD NOW »
Zieht "The Donald" ins Weiße Haus? Für seine Fans verheißt er die Rückkehr goldener Zeiten. Für seine Gegner ist er wahlweise ein Lügner, ein Großmaul, ein Demagoge, ein Rassist oder vieles mehr. Ganz egal, wie man zu ihm steht – der Immobilien-Tycoon ist dem mächtigsten Amt der Welt bereits näher gekommen, als alle es für möglich gehalten hätten. Zeit also, sich zumindest einmal mit seinen Ansichten vertraut zu machen. Diese finden sich in seinem aktuellen Buch, in dem er, wen wundert's, darlegt, wie er sein geschundenes Land wieder zu alter Größe führen kann. Ein Buch das polarisieren wird. Ein Buch, das man gelesen haben sollte, um über die Person Donald Trump mitreden zu können.

Die kreative Gesellschaft des 21. Jahrhunderts

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264187707

Category:

Page: 240

View: 1708

DOWNLOAD NOW »
Drei fundamentale Antriebskräfte bestimmen die Grundlagen der Gesellschaft von morgen: - zunehmende soziale Diversität - tiefgreifende Umwälzungen der Wirtschaftsstrukturen - rasche Globalisierung.

Demokratische Gesetzgebung in der Europäischen Union

Theorie und Praxis der dualen Legitimationsstruktur europäischer Hoheitsgewalt

Author: Jelena von Achenbach

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364223917X

Category: Law

Page: 522

View: 9165

DOWNLOAD NOW »
Das Mitentscheidungsverfahren (Art. 294 AEUV) ist seit dem Vertrag von Lissabon das ordentliche Gesetzgebungsverfahren der Europäischen Union. Mit der Monographie wird die Co-Gesetzgeberschaft von Europäischem Parlament und Rat als Mittel der demokratischen Legitimation europäischer Gesetzgebung untersucht. Im Zentrum steht dabei eine demokratietheoretische Auseinandersetzung mit dem Modell der dualen demokratischen Legitimation europäischer Hoheitsgewalt, das mit Art. 10 EUV nunmehr im Demokratieprinzip der Union verankert ist. Daneben steht eine empirisch gestützte Untersuchung der Praxis des Mitentscheidungsverfahrens, die sich insbesondere der zunehmenden Informalisierung des Gesetzgebungsprozesses („Triloge“) kritisch widmet.

Warum Nationen scheitern

Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut

Author: Daron Acemoglu,James A. Robinson

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310402247X

Category: Business & Economics

Page: 608

View: 3168

DOWNLOAD NOW »
Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

The Congressional Globe

Author: United States. Congress,Francis Preston Blair,John Cook Rives,Franklin Rives,George A Bailey

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: United States

Page: N.A

View: 8360

DOWNLOAD NOW »

Weltordnung

Author: Henry A. Kissinger

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641155487

Category: Political Science

Page: 480

View: 1207

DOWNLOAD NOW »
Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.

Sociolinguistics / Soziolinguistik

Author: Ulrich Ammon

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110194104

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 897

View: 2370

DOWNLOAD NOW »
The series Handbooks of Linguistics and Communication Science is designed to illuminate a field which not only includes general linguistics and the study of linguistics as applied to specific languages, but also covers those more recent areas which have developed from the increasing body of research into the manifold forms of communicative action and interaction.