Surviving Forced Disappearance in Argentina and Uruguay

Identity and Meaning

Author: G. Gatti

Publisher: Springer

ISBN: 1137394153

Category: Political Science

Page: 202

View: 9437

DOWNLOAD NOW »
Based on extensive fieldwork that began in Argentina, this book asks how detained and disappeared persons inhabit the categories that international law has constructed to mark, judge, understand, and repair the horror.

The Struggle for Memory in Latin America

Recent History and Political Violence

Author: Eugenia Allier-Montaño,E. Crenzel

Publisher: Springer

ISBN: 113752734X

Category: Political Science

Page: 260

View: 3701

DOWNLOAD NOW »
This book examines the struggles that unfolded in Latin America over the memory of the pasts of political violence experienced by the countries of the continent in the second half of the twentieth century: Argentina, Brazil, Chile, Colombia, the United States, Guatemala, El Salvador, Mexico, Paraguay, Peru, and Uruguay.

Confronting Evil

Engaging Our Responsibility to Prevent Genocide

Author: James Waller

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199300720

Category: Psychology

Page: 248

View: 8673

DOWNLOAD NOW »
While it is true that genocide prevention is not what tends to land on the front pages of national newspapers today, it is what prevents the worst headlines from ever being made. Despite the post-Holocaust consensus that "Never Again" would the world allow civilians to be victims of genocide, the reality is closer to "Again and Again." As many as 170 million civilians across the world were victims of genocide and mass atrocity in the 20th century. Now that we have entered the 21st century, little light has been brought to that darkness as civilians still find themselves under brutal attack in South Sudan, Burma, Syria, the Central African Republic, Burundi, Iraq, and a score of other countries in the world beset by state fragility and extremist identity politics. Drawing on over two decades of primary research and scholarship from a wide range of disciplinary perspectives, Confronting Evil: Engaging Our Responsibility to Prevent Genocide is grounded in the belief that preventing mass atrocity is an achievable goal, but only if we have the collective will to do so. This groundbreaking book from one of the foremost leaders in the field presents a fascinating continuum of research-informed strategies to prevent genocide from ever taking place; to prevent further atrocities once genocide is occurring; and to prevent future atrocities once a society has begun to rebuild after genocide. With remarkable insight, Dr. James Waller challenges each of us to accept our responsibilities as global citizens-in whichever role and place we find ourselves-and to think critically about one of the world's most pressing human rights issues in which there are no sidelines, only sides.

Vom Fall Pinochet zu den Verschwundenen des Spanischen Bürgerkrieges

Die Auseinandersetzung mit Diktatur und Menschenrechtsverletzungen in Spanien und Chile

Author: Ulrike Capdepón

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839423473

Category: Social Science

Page: 376

View: 3721

DOWNLOAD NOW »
Der »Fall Pinochet« - die durch den spanischen Ermittlungsrichter Garzón veranlasste Verhaftung des chilenischen Ex-Diktators - löste Debatten über Straflosigkeit sowie »verschwundene« Repressionsopfer aus. Ulrike Capdepón arbeitet hiervon ausgehend die globale Dimension der Vergangenheitsaufarbeitung heraus. Basierend auf der komparativen Analyse erinnerungskultureller Prozesse in Chile und Spanien liegt der Fokus der Studie auf transnationalen Anknüpfungspunkten der Auseinandersetzung mit Diktatur und Menschenrechtsverletzungen. Das Buch zeigt: Lateinamerikanische Impulse wirken auf die lokalen Erinnerungsdiskurse in Spanien zurück.

Verlust, Trauma und Resilienz

die therapeutische Arbeit mit dem "uneindeutigen Verlust"

Author: Pauline Boss

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608944754

Category: Adaptation, psychological

Page: 315

View: 9269

DOWNLOAD NOW »

Die erinnerte Gewalt

Postkonfliktdynamiken in Lateinamerika

Author: Ernst Halbmayer,Sylvia Karl

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839418585

Category: Social Science

Page: 340

View: 9015

DOWNLOAD NOW »
Komplexe Prozesse und Strategien der Vergangenheitspolitik haben in Lateinamerika stark an Bedeutung gewonnen. Welche Dynamiken der Aufarbeitung von politischer Gewalt entstehen in unterschiedlichen lokalen Kontexten? Welche Konflikte um Wahrheit, Gerechtigkeit, Erinnerung und Versöhnung treten dabei auf? Anhand empirischer Forschung aus neun Ländern macht der Band die Heterogenität, Pluralität und Polyphonie dieser Diskurse und die Vielschichtigkeiten von Täter-Opfer-Beziehungen sichtbar. Die Beiträge richten dabei einen kritischen Blick auf lateinamerikanische (Post-)Konfliktprozesse und auf die globale Diskussion um »Transitional Justice«.

Friedensbildung

Das Hamburger interdisziplinäre Modell

Author: Ulrike Borchardt,Angelika Dörfler-Dierken,Hartwig Spitzer

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3847002449

Category: Fiction

Page: 325

View: 9904

DOWNLOAD NOW »
Konflikte entstehen immer wieder neu. Deshalb bedarf es der Stärkung von Kompetenzen zum Umgang mit Konflikten und zu deren Transformation – auf der zwischenmenschlichen wie auf der politischen Ebene. Fachwissenschaftler aus natur- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen sowie ausgewiesene Praktiker stellen in diesem Band aktuelle Konfliktfelder und Konfliktdynamiken vor und vermitteln Ansätze zu deren konstruktiver Bearbeitung. Friedensbildung hat einem doppelten Sinn: Zum einen wird Bildung als Arbeit an der Kultivierung der Gesellschaft und der eigenen Biografie verstanden, zum anderen bedeutet Friedensbildung auch die theoriegeleitete Praxis der friedlichen Klärung und nachhaltigen Lösung von politischen und sozialen Konflikten.

Die Gräber

Srebrenica und Vukovar

Author: Eric Stover,Gilles Peress

Publisher: N.A

ISBN: 9783931141752

Category:

Page: 334

View: 9719

DOWNLOAD NOW »

Knochen lügen nie

Ein neuer Fall für Tempe Brennan

Author: Kathy Reichs

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 3641137896

Category: Fiction

Page: 448

View: 4260

DOWNLOAD NOW »
Ihr Ziel: Gerechtigkeit für die Toten. Ein neuer Fall für Tempe Brennan. Tempe Brennan kann mit ihrer Arbeit für die Gerichtsmedizin Tote nicht wieder lebendig machen. Doch zumindest kann sie Mordopfern Gerechtigkeit widerfahren lassen, indem sie den Tätern mit forensischer Wissenschaft und weiblicher Intuition auf die Spur kommt. Nur in einem einzigen Fall entkam ihr ein Killer: Anique Pomerleau, eine junge Frau, die selbst traumatische Misshandlungen hatte durchleben müssen. Und die sich an der Welt rächte, indem sie Mädchen entführte, quälte, tötete. Jetzt, zehn Jahre später, tauchen in Montreal die Leichen mehrerer vermisster Teenager auf. Tempe erkennt das Mordmuster, die Grauen erregende Handschrift: Anique ist zurück. Sie will ein letztes Mal Rache nehmen. Und sie kommt Tempe immer näher ...

Das neue Unbehagen an der Erinnerungskultur

Eine Intervention

Author: Aleida Assmann

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406652115

Category: History

Page: 231

View: 5627

DOWNLOAD NOW »
Im Ausland gilt die deutsche Erinnerungskultur als Erfolgsgeschichte und Vorbild. Innerhalb des Landes aber ist sie immer öfter Gegenstand von Unbehagen und Kritik. Indem die Generation der Zeitzeugen abtritt, die Deutungsmacht der 68er schwindet und Deutschland sich zunehmend als eine Einwanderungsgesellschaft begreift, steht auch die Erinnerung an den Holocaust vor neuen Herausforderungen. Aleida Assmann greift in ihrem Buch Themen und Stichworte aus dem aktuellen Diskurs des Unbehagens auf und nimmt sie zum Ausgangspunkt für eine grundsätzliche Befragung unserer Erinnerungskultur. Welche Rolle soll diese Erinnerung fortan in unserer Gesellschaft spielen? Soll sie überhaupt fortgesetzt werden, und wenn ja, wie? Wohin soll der Weg gehen, und wer soll ihn gehen? Dabei richtet Aleida Assmann den Blick auch auf andere Länder und deren Umgang mit der Vergangenheit und befreit die deutsche Debatte damit aus ihrer Selbstbezüglichkeit.

Auf dem Weg zu einer europäischen Gedächtniskultur

Author: Aleida Assmann

Publisher: Picus Verlag

ISBN: 3711751032

Category: History

Page: 56

View: 4312

DOWNLOAD NOW »
Haben die Nationen Europas eine Chance auf Fortbestand? Oder werden sie, wie der Philosoph Ernest Renan einst meinte, in einer europäischen Konföderation aufgehen? Was hält Europa im Innersten zusammen?Aleida Assmann stellt sich diesen Fragen und begibt sich vor allem auf die Spur einer gemeinsamen europäischen Erinnerungskultur. Dabei macht sie als gemeinsamen europäischen Bezugspunkt den Holocaust und dessen Überwindung aus - seit 2005 beispielsweise ist der Eintritt in die europäische Holocaust-Erinnerungsgemeinschaft eine Beitrittsauflage der EU. Auch der Stalinismus und der Kalte Krieg und deren Aufarbeitung beziehungsweise Nicht-Aufarbeitung sind Bausteine auf einem Weg hin zur dialogischen Erinnerung, in der das dem Nachbarn zugefügte Leid ins eigene Gedächtnis mitaufgenommen wird. Somit entsteht ein gemeinsames historisches Wissen. Aleida Assmann tritt für die dialogische Erinnerung als Instrument zur Überwindung der Geschichte der Gewalt und zur Zusammenführung der europäischen Nationen ein.

Wege aus der Krise

Ideen und Konzepte für Morgen

Author: Elias Bierdel

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643504667

Category: Distributive justice

Page: 209

View: 8819

DOWNLOAD NOW »

Diktaturen in Europa

Author: Reinhard Barth

Publisher: N.A

ISBN: 9783866020511

Category: Dictatorship

Page: 183

View: 9461

DOWNLOAD NOW »
Allgemein verständlich geschriebene Geschichte der europäischen Diktaturen des 20. Jahrhunderts: Hitler, Stalin, aber auch andere, die schon fast wieder vergessen sind.