The Culture of Control

Crime and Social Order in Contemporary Society

Author: David Garland

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0198299370

Category: Law

Page: 307

View: 1913

DOWNLOAD NOW »
This work charts the changes in crime control & criminal justice that have occurred in Britain & America over the last 25 years. It then explains these transformations by showing how social organisation has prompted political and cultural adaptations.

Die Philosophie bei "Game of Thrones"

Das Lied von Eis und Feuer: Macht, Moral, Intrigen

Author: Henry Jacoby

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527690700

Category: Philosophy

Page: 272

View: 5383

DOWNLOAD NOW »
Wenn eine Geschichte jemals nach einer philosophischen Betrachtung verlangt hat, dann ist es "Das Lied von Eis und Feuer". Denn nie waren Intrigen, Politik und Macht komplexer und spannender miteinander verstrickt als in diesem Fantasy-Epos. George R. R. Martin lehnt die klassische Rollenaufteilung von Protagonisten gegen Antagonisten ab. Gerade weil es in dieser Geschichte keine klassische Unterteilung in Gut und B?se gibt, ist eine philosophische Untersuchung der Beweggr?nde der Personen f?r ihr Handeln interessant. Ist Familie oder Rache wichtiger? Wer sollte die Sieben K?nigreiche regieren? Darf man um der Ehre willen einen Krieg riskieren? Warum sollte der Gewinner des Throns noch moralisch handeln? "Die Philosophie bei Game of Thrones" beantwortet all diese Fragen mit Hilfe der Theorien von Aristoteles, Plato, Descartes und Machiavelli. Das Buch eignet sich hervorragend als Einf?hrung in die verschiedenen philosophischen Theorien und gibt einen tieferen Einblick in die Welt von Game of Thrones.

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 1629

DOWNLOAD NOW »
Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

American Psycho

Roman

Author: Bret Easton Ellis

Publisher: N.A

ISBN: 9783462036992

Category:

Page: 548

View: 1160

DOWNLOAD NOW »
Patrick Bateman sieht gut aus, ist gut erzogen und intelligent. Tagsüber sitzt er in seinem Büro in der Wall Street und vergrößert seinen Reichtum. Seine Nächte hingegen verbringt er auf unfaßbare Weise. Er ist ein Serienmörder und lebt seinen ganz eigenen amerikanischen Traum.

An unsere Freunde

Nautilus Flugschrift

Author: Unsichtbares Komitee

Publisher: Edition Nautilus

ISBN: 3960540809

Category: Social Science

Page: 192

View: 4177

DOWNLOAD NOW »
Die Aufstände sind gekommen - das Unsichtbare Komitee ist zurück, mit einem Bericht über eine Welt in Bewegung und einer Anleitung zur Revolution. Der kommende Aufstand entfachte eine breite und kontroverse internationale Debatte. Seitdem haben die Mitglieder und Freunde des Unsichtbaren Komitees weiter gekämpft, sich organisiert, sind in alle Ecken der Welt gereist - dorthin, wo sie Feuer fing - und haben mit Freunden aus vielen Ländern diskutiert: in Tunesien, Griechenland, der Türkei, Syrien, Quebec, Brasilien, Schweden, Israel, England, in Deutschland usw. An unsere Freunde ist unmittelbar aus dieser Bewegung heraus geschrieben. Die Worte kommen aus dem Herzen der Unruhen und richten sich an jene, die noch stark genug an das Leben glauben, um zu kämpfen. "An unsere Freunde" ist ein Bericht über den Zustand der Welt und der Bewegung, ein wesentlich strategischer und offen parteiischer Text. Sein politischer Ehrgeiz ist maßlos: Er will eine von unserer gesamten Epoche geteilte Verständlichkeit schaffen, trotz der gegenwärtigen äußersten Verwirrung.

Criminology and Social Theory

Author: David Garland,Richard Sparks

Publisher: Oxford University Press on Demand

ISBN: 9780198299424

Category: Social Science

Page: 224

View: 3004

DOWNLOAD NOW »
In this unique collection, a distinguished group of social theorists reflect upon the ways in which crime and its control feature in the political and cultural landscapes of contemporary societies. The book brings together for the first time some of today's most powerful social analysts in a discussion of the meaning of crime and punishment in late-modern society. The result is a stimulating and provocative volume that will be of equal interest to specialist criminologists and those working in the fields of social and cultural studies.

An der Grenze

Die biotechnologische Überwachung von Migration

Author: Torsten Heinemann,Martin G. Weiß

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593501414

Category: Social Science

Page: 204

View: 5768

DOWNLOAD NOW »
Die Staaten der Europäischen Union haben in den vergangenen Jahren ein »biotechnologisches Grenzregime« errichtet, das über ein nahezu totales Wissen über die Körper von Einwanderern und Staatsbürgern verfügt. Die gesammelten biometrischen Daten reichen von Fingerabdrücken und Iris-Scans zur Identitätsfeststellung über Röntgenbilder des Körpers zum Zweck der Altersbestimmung bis hin zu DNAAnalysen im Rahmen von Familienzusammenführungen. Dieser interdisziplinäre Band bietet einen detaillierten Einblick in gegenwärtige biotechnologische Grenzregime im Kontext neoliberaler Herrschaftsstrukturen und analysiert zentrale politische, soziale und ethische Implikationen dieser Praxis.

Die Sinnprovinz der Kriminalität

Zur Dynamik eines sozialen Feldes

Author: Henning Schmidt-Semisch,Henner Hess

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658034793

Category: Social Science

Page: 314

View: 8038

DOWNLOAD NOW »
Was Kriminalität ist, das ist theoretisch und politisch höchst umstritten. Die entsprechenden Differenzen und Streitigkeiten werden in Kriminalitätsdiskursen thematisiert und ausgetragen, die sich zu einer Sinnprovinz der Kriminalität formieren, d.h. zu spezifischen Formen der Aufmerksamkeit, der Erfahrung, der Erklärung, der Reaktion etc. hinsichtlich sozialer Phänomene. Zugleich aber ist diese Sinnprovinz der Kriminalität nichts Starres, sondern dynamisch und in stetem Wandel begriffen. Die Beiträge dieses Bandes thematisieren solche Dynamiken in unterschiedlichen Bereichen des sozialen Feldes der Kriminalität.

Criminal Justice and the Pursuit of Decency

Author: Andrew Rutherford

Publisher: Waterside Press

ISBN: 9781872870212

Category: Law

Page: 199

View: 4334

DOWNLOAD NOW »
ëWithout people committed to humanising penal practice, criminal justice can so easily sink into apathy and pointless repressioní Sunday Telegraph. ëA highly readable and illuminating workí Times Higher Education Supplement . ëOne of those rare books that deserves a wide readership across the disciplines of criminal justiceí Criminal Behaviour and Mental Health . ëAt a time when humanity in criminal justice is commonly ranked below efficiency and value for money . . . the need for vigilance is greater than everí. British Journal of Criminology. This book is a must for anyone who believes that it is important to preserve ethics, standards, values and integrity.

Kultur der Kontrolle

Verbrechensbekämpfung und soziale Ordnung in der Gegenwart

Author: David Garland

Publisher: N.A

ISBN: 9783593385853

Category: Crime prevention

Page: 394

View: 6892

DOWNLOAD NOW »
Offizielles Ziel staatlichen Strafens war bisher neben der Generalprävention vor allem die Wiedereingliederung von Straftätern in die Gesellschaft. Das wohlfahrtsstaatliche Behandeln und Resozialisieren ist jedoch in den letzten Jahrzehnten - insbesondere in den USA, aber in Anfängen auch bei uns - immer mehr verdrängt worden von zwei neuen Formen der Kriminalitätsbekämpfung: vorbeugende Kontrollen einerseits, von Alarmanlagen über Datensammlungen bis zu Bürgerwehren, harte und ausgrenzende Strafen andererseits. David Garland liefert eine brillante Analyse dieser neuen Formen der sozialen Kontrolle und der Kriminalpolitik sowie ihrer sozialen Hintergründe. Abschottung und verstärkte Überwachung einerseits, die Ausgrenzung großer Gruppen andererseits sind Anzeichen einer Entwicklung zum Law-and-Order-Staat mit der Tendenz zum Autoritarismus. Im Fokus steht nicht nur der Umgang mit Kriminalität, sondern die Frage, in welcher Gesellschaft wir leben wollen. David Garland ist bekannt als Gesellschaftsanalytiker und Strafrechtskritiker. Er ist Professor für Soziologie und Recht an der New York University.

Zivile Sicherheit

Gesellschaftliche Dimensionen gegenwärtiger Sicherheitspolitiken

Author: Peter Zoche,Stefan Kaufmann,Rita Haverkamp

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839414350

Category: Political Science

Page: 350

View: 3922

DOWNLOAD NOW »
Terrorismus, Kriminalität oder Katastrophen - Gefährdungen, Bedrohungen und Risiken heterogener Herkunft werden zunehmend 'auf einer Linie' gedacht. Diese unter dem Schlagwort »Zivile Sicherheit« firmierende Rationalität ist zu einem Kernkonzept sicherheitspolitischer Strategie avanciert. Der Band nimmt Fragen nach den Voraussetzungen, Bedeutungen und Folgen dieser Sicherheitsstrategie auf. Aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven werden grundlegende Aspekte der Konstitution und des Wandels im Sicherheitsbewusstsein, der Transformation der Sicherheitsarchitektur sowie der Ambivalenzen einer Technisierung von Sicherheit dargelegt und kritisch diskutiert.

Taming the System

The Control of Discretion in Criminal Justice, 1950-1990

Author: Samuel Walker

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 9780195360158

Category: History

Page: 208

View: 3240

DOWNLOAD NOW »
It is a truism that the administration of criminal justice consists of a series of discretionary decisions by police, prosecutors, judges, and other officials. Taming the System is a history of the forty-year effort to control the discretion. It examines the discretion problem from the initial "discovery" of the phenomenon by the American Bar Foundation in the 1950s through to the most recent evaluation research on reform measures. Of enormous value to scholars, reformers, and criminal justice professionals, this book approaches the discretion problem through a detailed examination of four decision points: policing, bail setting, plea bargaining, and sentencing. In a field which largely produces short-ranged "evaluation research," this study, in taking a wider approach, distinguishes between the role of administrative bodies (the police) and evaluates the longer-term trends and the successful reforms in criminal justice history.

The Culture of Punishment

Prison, Society, and Spectacle

Author: Michelle Brown

Publisher: NYU Press

ISBN: 9780814799994

Category: Social Science

Page: 251

View: 1138

DOWNLOAD NOW »
Analyzes social aspects of prison, covering various theories about the role and function of punishment in society in the United States, including how the culture of imprisonment carries over into everyday life through television shows, movies, prison tourism, and other avenues, and examines the negative impact of penal spectatorship.

Rehabilitating and Resettling Offenders in the Community

Author: Anthony H. Goodman

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118312244

Category: Psychology

Page: 192

View: 400

DOWNLOAD NOW »
Rehabilitating and Resettling Offenders in the Community is a significant examination of the historical development of work with offenders and their treatment by the state and society. It offers unique perspectives and a wealth of information drawn from numerous interviews with probation staff. Highlights how the work of probation staff has changed over time and the reasons behind these changes Includes discourse with probation staff carried out over many years for a comprehensive, ‘insiders’ view of the situation Focuses on contemporary issues, including the changes brought in by the Conservative/Liberal Democrat coalition Written by a leading academic with extensive experience in the probation service

Our Biometric Future

Facial Recognition Technology and the Culture of Surveillance

Author: Kelly A. Gates

Publisher: NYU Press

ISBN: 0814732798

Category: Social Science

Page: 274

View: 1999

DOWNLOAD NOW »
Since the 1960s, a significant effort has been underway to program computers to “see” the human face—to develop automated systems for identifying faces and distinguishing them from one another—commonly known as Facial Recognition Technology. While computer scientists are developing FRT in order to design more intelligent and interactive machines, businesses and states agencies view the technology as uniquely suited for “smart” surveillance—systems that automate the labor of monitoring in order to increase their efficacy and spread their reach. Tracking this technological pursuit, Our Biometric Future identifies FRT as a prime example of the failed technocratic approach to governance, where new technologies are pursued as shortsighted solutions to complex social problems. Culling news stories, press releases, policy statements, PR kits and other materials, Kelly Gates provides evidence that, instead of providing more security for more people, the pursuit of FRT is being driven by the priorities of corporations, law enforcement and state security agencies, all convinced of the technology’s necessity and unhindered by its complicated and potentially destructive social consequences. By focusing on the politics of developing and deploying these technologies, Our Biometric Future argues not for the inevitability of a particular technological future, but for its profound contingency and contestability.