The Future of Hegel

Plasticity, Temporality, and Dialectic

Author: Catherine Malabou

Publisher: Psychology Press

ISBN: 9780415287203

Category: Philosophy

Page: 240

View: 3989

DOWNLOAD NOW »
Malabou studies Hegel's concepts of time & temporality, relating them to topics such as substance, accident & the identity of the subject. She argues that the future is understood not simply as a moment in time but as something malleable & constantly open to change through our interpretation.

Plasticity at the Dusk of Writing

Dialectic, Destruction, Deconstruction

Author: Catherine Malabou

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 9780231145244

Category: Philosophy

Page: 96

View: 3505

DOWNLOAD NOW »
A former student and collaborator of Jacques Derrida, Catherine Malabou has generated worldwide acclaim for her progressive rethinking of postmodern, Derridean critique. Building on her notion of plasticity, a term she originally borrowed from Hegel's Phenomenology of Spirit and adapted to a reading of Hegel's own work, Malabou transforms our understanding of the political and the religious, revealing the malleable nature of these concepts and their openness to positive reinvention. In French to describe something as plastic is to recognize both its flexibility and its explosiveness-its capacity not only to receive and give form but to annihilate it as well. After defining plasticity in terms of its active embodiments, Malabou applies the notion to the work of Hegel, Heidegger, Levinas, Levi-Strauss, Freud, and Derrida, recasting their writing as a process of change (rather than mediation) between dialectic and deconstruction. Malabou contrasts plasticity against the graphic element of Derrida's work and the notion of trace in Derrida and Levinas, arguing that plasticity refers to sculptural forms that accommodate or express a trace. She then expands this analysis to the realms of politics and religion, claiming, against Derrida, that "the event" of justice and democracy is not fixed but susceptible to human action.

Heiner Goebbels - Ästhetik der Abwesenheit

Texte zum Theater

Author: Heiner Goebbels

Publisher: Verlag Theater der Zeit

ISBN: 3943881229

Category: Performing Arts

Page: 180

View: 3261

DOWNLOAD NOW »
Der international renommierte und vielfach ausgezeichnete Komponist und Theatermacher Heiner Goebbels ist ein Grenzgänger zwischen den Künsten. Theater ist für ihn ein komplexes Wechselspiel zwischen Klang, Licht, Raum und der Wahrnehmung des Zuschauers. An die Stelle von Repräsentation tritt das Spiel mit der Abwesenheit von Figur, dramatischer Handlung und des Schauspielers im Zentrum der Aufmerksamkeit. Es ist diese Abwesenheit, die der Imagination des Zuschauers einen Spielraum eröffnet und eine ästhetische Erfahrung ermöglicht. Heiner Goebbels hat seine künstlerische Arbeit und die zeitgenössische Theaterpraxis immer auch theoretisch reflektiert. Der vorliegende Band ver- sammelt seine wichtigsten Aufsätze, Vorträge und Mitschriften aus den letzten zehn Jahren.

Absoluter Gegenstoß

Versuch einer Neubegründung des dialektischen Materialismus

Author: Slavoj Žižek

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104034133

Category: Fiction

Page: 656

View: 1614

DOWNLOAD NOW »
Der bekannte Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Žižek schließt mit seinem neuen Buch ›Absoluter Gegenstoß. Versuch einer Neubegründung des dialektischen Materialismus‹ an seine umfangreiche Hegel-Neudeutung ›Weniger als Nichts‹ aus dem Jahr 2014 an. Ausgehend von Hegel unternimmt er nichts weniger als eine Neubestimmung des philosophischen Materialismus: In drei Teilen entfaltet er sein Vorhaben, Hegels Begriff des absoluten Gegenstoßes zu einem allgemeinen ontologischen Prinzip zu erheben. Ausgehend von einer kritischen Lektüre Badious und Althussers über eine Auseinandersetzung mit dem Hegel’schen Absoluten skizziert Žižek die Grundzüge einer Ontologie des »den«, des »Weniger-als-nichts«, um eine neue Grundlegung des dialektischen Materialismus zu formulieren. Ein so aufregender wie zentraler Beitrag zur zeitgenössischen Philosophie, mit Witz und Verve vorgetragen.

Nietzsche und Frankreich

Author: Clemens Pornschlegel,Martin Stingelin

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110193310

Category: Philosophy

Page: 483

View: 3260

DOWNLOAD NOW »
Friedrich Nietzsche held France in high esteem throughout his life. France was at the same time the country in which he allowed himself to believe to be understood.Nietzsche and France surveys a multitude of diverse encounters distinguished by their interplay with one another and explores them in their historical and systematic dimensions, as well as their contemporary relevance. "

The Heidegger Change

On the Fantastic in Philosophy

Author: Catherine Malabou

Publisher: SUNY Press

ISBN: 1438439555

Category: Philosophy

Page: 370

View: 425

DOWNLOAD NOW »
Elaborates the author’s conception of plasticity by proposing a new way of thinking through Heidegger’s writings on change.

Lob des Risikos

Ein Plädoyer für das Ungewisse

Author: Anne Dufourmantelle

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841216285

Category: Philosophy

Page: 304

View: 1632

DOWNLOAD NOW »
„Diese große Philosophin und Psychoanalytikerin half uns zu leben.“ Françoise Nyssen, Kulturministerin von Frankreich Im Risiko liegt die wahre Kraft des Daseins. Erst wenn wir etwas riskieren, etwas wagen, spüren wir, dass wir leben: Wer riskiert, gewinnt. Das größte Risiko des Lebens ist und bleibt die Liebe. Die Philosophin Anne Dufourmantelle hat nach dieser Maxime gehandelt. Im Juli 2017 hat sie ihr eigenes Leben riskiert und verloren, um das von zwei Kindern zu retten. An der Seite dieser lebensklugen Frau durchwandern wir die Bereiche unseres Lebens – von Leidenschaft, Liebe und Familie über Beruf und Freunde bis hin zum Glauben – und begreifen, wie wichtig es ist, sich auf das Ungewisse einzulassen. In einer Welt der allumfassenden Kalkulierbarkeit braucht es Bücher wie dieses, das uns wachrüttelt und ermutigt, mehr zu wagen. „In ihren Arbeiten verband Dufourmantelle auf vornehmste Art philosophisches Denken mit gesellschaftlicher Realität.“ Süddeutsche Zeitung

Derrida und ich

Das Problem der Dekonstruktion

Author: Alexander García Düttmann

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839407400

Category: Philosophy

Page: 198

View: 5293

DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch stellt einen der ersten Versuche dar, das Denken von Jacques Derrida, einem der bedeutendsten Philosophen des vergangenen Jahrhunderts, als Einheit zu begreifen. Alexander García Düttmann umreißt die philosophische Idee der Dekonstruktion, indem er das Verhältnis des Ichs zum Anderen als Leitfaden einer begrifflichen Erörterung wählt und es exemplarisch an vier Denkmodellen dartut. Die Dekonstruktion erweist sich dabei als ein Denken, das in der Spannung zwischen der Bewegung der différance und dem Bezug auf ein »Nicht-Dekonstruierbares« steht. Das Verhältnis des Ichs zum Anderen ist für den Autor aber auch das des Schülers zu seinem Lehrer und Freund. In Fragmenten erinnert er sich an Derrida und fragt, was es heißt, einen Philosophen als Lehrer zu haben.

Radical Political Theology

Religion and Politics After Liberalism

Author: Clayton Crockett

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 023152076X

Category: Religion

Page: 216

View: 1774

DOWNLOAD NOW »
In the 1960s, the strict opposition between the religious and the secular began to break down, blurring the distinction between political philosophy and political theology. This collapse contributed to the decline of modern liberalism, which supported a neutral, value-free space for capitalism. It also deeply unsettled political, religious, and philosophical realms, forced to confront the conceptual stakes of a return to religion. Gamely intervening in a contest that defies simple resolutions, Clayton Crockett conceives of the postmodern convergence of the secular and the religious as a basis for emancipatory political thought. Engaging themes of sovereignty, democracy, potentiality, law, and event from a religious and political point of view, Crockett articulates a theological vision that responds to our contemporary world and its theo-political realities. Specifically, he claims we should think about God and the state in terms of potentiality rather than sovereign power. Deploying new concepts, such as Slavoj i ek's idea of parallax and Catherine Malabou's notion of plasticity, his argument engages with debates over the nature and status of religion, ideology, and messianism. Tangling with the work of Derrida, Deleuze, Spinoza, Antonio Negri, Giorgio Agamben, Alain Badiou, John D. Caputo, and Catherine Keller, Crockett concludes with a reconsideration of democracy as a form of political thought and religious practice, underscoring its ties to modern liberal capitalism while also envisioning a more authentic democracy unconstrained by those ties.

Inglourious Basterds

Das Drehbuch

Author: Quentin Tarantino

Publisher: Sammlung Luchterhand

ISBN: 3641044170

Category: Fiction

Page: 256

View: 6883

DOWNLOAD NOW »
Das Original-Drehbuch des spektakulären neuen Films von Quentin Tarantino, Regisseur von »Pulp Fiction« und »Kill Bill« Während des Zweiten Weltkriegs wird in Frankreich die Familie des jüdischen Mädchens Shoshanna von Nazis ermordet, doch ihr gelingt die Flucht. Währenddessen stellt Lieutenant Aldo Raine eine Truppe jüdisch-amerikanischer Soldaten zusammen, die hinter den deutschen Linien Vergeltungsschläge gegen die Nazis ausführen sollen. Bald sind sie wegen ihrer Grausamkeit berüchtigt. Bei ihrer Mission, die Führer des Dritten Reiches auszuschalten, treffen sie in Paris auf Shoshanna, die ihre eigenen Rachepläne schmiedet ... Verfilmt mit Brad Pitt, Til Schweiger, Michael Fassbender, Diane Kruger, Daniel Brühl, Christoph Waltz u.v.a...

Community without Community in Digital Culture

Author: C. Gere

Publisher: Springer

ISBN: 1137026677

Category: Social Science

Page: 191

View: 4628

DOWNLOAD NOW »
Community Without Community in Digital Culture presents the view that our digital culture is determined not by greater connection, but by the separation and gap that is a necessary concomitant of our fundamental technicity.

Weniger als nichts

Hegel und der Schatten des dialektischen Materialismus

Author: Slavoj Žižek

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351873427X

Category: Philosophy

Page: 1200

View: 9923

DOWNLOAD NOW »
Seit zwei Jahrhunderten operiert die westliche Philosophie im Schatten von Hegel. Es ist ein sehr langer Schatten, und jede neue Philosophengeneration ersinnt seither neue Wege, um aus ihm herauszutreten. Während die einen dies mittels neuer theoretischer Konzepte versuchen, überziehen die anderen sein Denken schlicht mit Hohn und Spott. Slavoj Žižek unternimmt in seinem monumentalen Buch erst gar nicht den Versuch, aus diesem Schatten herauszutreten, macht es sich aber auch keineswegs darin bequem. Seine Devise lautet nicht: Zurück zu Hegel! Sondern: Wir müssen hegelianischer sein als der Meister selbst, um wie er die Brüche und Verwerfungen in der Realität verstehen und kritisieren zu können. In dieser hyperhegelianischen Manier und mit gewohnt pointierten Abschweifungen in (fast) alle Bereiche von Philosophie, Kunst und Leben rettet Žižek Hegels radikal emanzipatorisches Projekt für unsere Zeit.

Der Aufbau des Organismus

Einführung in die Biologie unter besonderer Berücksichtigung der Erfahrungen am kranken Menschen

Author: Thomas Hoffmann,Frank W. Stahnisch,Kurt Goldstein

Publisher: Verlag Wilhelm Fink

ISBN: 3846752819

Category: Philosophy

Page: 462

View: 5494

DOWNLOAD NOW »
Der Aufbau des Organismus ist das Hauptwerk des deutsch-amerikanischen Neurologen und Psychiaters Kurt Goldstein (1878-1965). Erstmals seit 1934 erscheint es nun in einer neuen deutschsprachigen Ausgabe. Im Spannungsfeld von Neurologie, Psychologie und Philosophie entwarf Kurt Goldstein im niederländischen Exil eine ganzheitliche Theorie des Aufbaus und der Funktion des menschlichen Organismus, die eine völlig neue Sicht auf die menschliche Psyche und die Funktionsweise des Gehirns ermöglichte. Sein Werk zählt nicht nur zu den Klassikern der modernen Neuropsychologie, sondern prägte auch so unterschiedliche Strömungen wie die Phänomenologie in Frankreich (Merleau- Ponty), die humanistische Psychologie in den USA (Maslow, Rogers) und die Kulturhistorische Schule der russischen Psychologie (Wygotski, Luria, Leontjew). In der Nachkriegszeit in Deutschland weitgehend verdrängt und vergessen, wartete dieses Buch lange auf seine Wiederentdeckung. Angesichts der aktuellen Diskussion des Leib-Seele-Problems in den Neurowissenschaften und der Philosophie ist Goldsteins Werk heute wieder hochaktuell.

Immunitas

Schutz und Negation des Lebens

Author: Roberto Esposito

Publisher: N.A

ISBN: 9783935300285

Category: Immunization

Page: 252

View: 4274

DOWNLOAD NOW »