The Mathematical Theory of Communication

Author: Claude E Shannon,Warren Weaver

Publisher: University of Illinois Press

ISBN: 025209803X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 144

View: 2296

DOWNLOAD NOW »
Scientific knowledge grows at a phenomenal pace--but few books have had as lasting an impact or played as important a role in our modern world as The Mathematical Theory of Communication, published originally as a paper on communication theory more than fifty years ago. Republished in book form shortly thereafter, it has since gone through four hardcover and sixteen paperback printings. It is a revolutionary work, astounding in its foresight and contemporaneity. The University of Illinois Press is pleased and honored to issue this commemorative reprinting of a classic.

Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik

Author: Robert Hafner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3709169445

Category: Mathematics

Page: 512

View: 2635

DOWNLOAD NOW »
Das Buch ist eine Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung und mathematische Statistik auf mittlerem mathematischen Niveau. Die Pädagogik der Darstellung unterscheidet sich in wesentlichen Teilen – Einführung der Modelle für unabhängige und abhängige Experimente, Darstellung des Suffizienzbegriffes, Ausführung des Zusammenhanges zwischen Testtheorie und Theorie der Bereichschätzung, allgemeine Diskussion der Modellentwicklung – erheblich von der anderer vergleichbarer Lehrbücher. Die Darstellung ist, soweit auf diesem Niveau möglich, mathematisch exakt, verzichtet aber bewußt und ebenfalls im Gegensatz zu vergleichbaren Texten auf die Erörterung von Meßbarkeitsfragen. Der Leser wird dadurch erheblich entlastet, ohne daß wesentliche Substanz verlorengeht. Das Buch will allen, die an der Anwendung der Statistik auf solider Grundlage interessiert sind, eine Einführung bieten, und richtet sich an Studierende und Dozenten aller Studienrichtungen, für die mathematische Statistik ein Werkzeug ist.

Die Information

Geschichte, Theorie, Flut

Author: James Gleick

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3864142245

Category: Science

Page: 500

View: 7173

DOWNLOAD NOW »
Blut, Treibstoff, Lebensprinzip - in seinem furiosen Buch erzählt Bestsellerautor James Gleick, wie die Information zum Kernstück unserer heutigen Zivilisation wurde. Beginnend bei den Wörtern, den "sprechenden" Trommeln in Afrika, über das Morsealphabet und bis hin zur Internetrevolution beleuchtet er, wie die Übermittlung von Informationen die Gesellschaften prägten und veränderten. Gleick erläutert die Theorien, die sich mit dem Codieren und Decodieren, der Übermittlung von Inhalten und dem Verbreiten der Myriaden von Botschaften beschäftigen. Er stellt die bekannten und unbekannten Pioniere der Informationsgesellschaft vor: Claude Shannon, Norbert Wiener, Ada Byron, Alan Turing und andere. Er bietet dem Leser neue Einblicke in die Mechanismen des Informationsaustausches. So lernt dieser etwa die sich selbst replizierende Meme kennen, die "DNA" der Informationen. Sein Buch ermöglicht ein neues Verständnis von Musik, Quantenmechanik - und eine gänzlich neue Sicht auf die faszinierende Welt der Informationen.

Grundbegriffe der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Author: A. Kolomogoroff

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642498884

Category: Mathematics

Page: 62

View: 2478

DOWNLOAD NOW »
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Ergodentheorie

Author: Eberhard Hopf

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642866301

Category: Mathematics

Page: 83

View: 2269

DOWNLOAD NOW »
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Evolvodynamics - The Mathematical Theory of Economic Evolution

A Coherent Way of Interpreting Time, Scarceness, Value and Economic Growth

Author: Len H. Wallast

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3642340563

Category: Business & Economics

Page: 279

View: 4104

DOWNLOAD NOW »
Dissatisfied with the flaws of orthodox economics, the author proposes to base economic theory on the three principles of Darwinian evolution (variation, inheritance, selection). Pursuing a suggestion of E.T. Jaynes of 1991, the innovation is in treating economic behavior as chance events of selection. This involves abandoning the methods of mainstream economics and to apply instead the methods by which Claude E. Shannon analyzed information transport over a stationary channel. As economic processes are non-stationary, the author clarifies first how the Shannon-system must be reshaped in a system capable to describe economic evolution mathematically. As economic processes are non-stationary, the author first clarifies how the Shannon system must be reshaped into one capable of describing economic evolutions mathematically. Deriving the universal relations between input, output, the economic growth rate, inflation and money flow involves applying differential sets of selection, Venn diagrams, bitpulses as units of selection and the probability distributions of bitpulses. This is a thought-provocative and highly informative book of which the explanatory power goes far beyond that of traditional economics. It should be on the readers list of everyone concerned with the weal and woe of economic theorizing.

The Mathematical Theory of Information

Author: Jan Kåhre

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 1461509750

Category: Technology & Engineering

Page: 502

View: 8368

DOWNLOAD NOW »
The general concept of information is here, for the first time, defined mathematically by adding one single axiom to the probability theory. This Mathematical Theory of Information is explored in fourteen chapters: 1. Information can be measured in different units, in anything from bits to dollars. We will here argue that any measure is acceptable if it does not violate the Law of Diminishing Information. This law is supported by two independent arguments: one derived from the Bar-Hillel ideal receiver, the other is based on Shannon's noisy channel. The entropy in the 'classical information theory' is one of the measures conforming to the Law of Diminishing Information, but it has, however, properties such as being symmetric, which makes it unsuitable for some applications. The measure reliability is found to be a universal information measure. 2. For discrete and finite signals, the Law of Diminishing Information is defined mathematically, using probability theory and matrix algebra. 3. The Law of Diminishing Information is used as an axiom to derive essential properties of information. Byron's law: there is more information in a lie than in gibberish. Preservation: no information is lost in a reversible channel. Etc. The Mathematical Theory of Information supports colligation, i. e. the property to bind facts together making 'two plus two greater than four'. Colligation is a must when the information carries knowledge, or is a base for decisions. In such cases, reliability is always a useful information measure. Entropy does not allow colligation.

Das Buch des Lebens

wer schrieb den genetischen Code?

Author: Lily E. Kay

Publisher: N.A

ISBN: 9783518293461

Category: Genetic code

Page: 556

View: 8384

DOWNLOAD NOW »

Semiotics

Author: Roland Posner,Klaus Robering,Thomas Albert Sebeok

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110156628

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 1003

View: 9538

DOWNLOAD NOW »
Annotation "The conceptualization of sign processes in all their variations as a unitary phenomenon connecting living nature with human culture and distinguishing them both from inanimate nature may serve as a key to providing the human, social, engineering, and natu."

Claude Elwood Shannon

collected papers

Author: Claude Elwood Shannon,Neil James Alexander Sloane,Aaron D. Wyner,IEEE Information Theory Society

Publisher: Wiley-IEEE Press

ISBN: 9780780304345

Category: Biography & Autobiography

Page: 924

View: 6504

DOWNLOAD NOW »
This important book, the first published collection of papers by Claude E. Shannon, is a fascinating guide to all of the published articles from this world-renowned inventor, tinkerer, puzzle-solver, prankster, and father of information theory. Includes his seminal article THE MATHEMATICAL THEORY OF COMMUNICATION.

Unser mathematisches Universum

Auf der Suche nach dem Wesen der Wirklichkeit

Author: Max Tegmark

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843710783

Category: Mathematics

Page: 520

View: 4244

DOWNLOAD NOW »
„Max Tegmark, Prophet der Parallelwelten, flirtet mit der Unendlichkeit.“ ULF VON RAUCHHAUPT, FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG WORUM GEHT ES? Max Tegmark entwickelt eine neue Theorie des Kosmos: Das Universum selbst ist reine Mathematik. In diesem Buch geht es um die physikalische Realität des Kosmos, um den Urknall und die „Zeit davor“ und um die Evolution des Weltalls. Welche Rollen spielen wir dabei – die Wesen, die klug genug sind, das alles verstehen zu wollen? Tegmark findet, dieses Terrain sollte nicht länger den Philosophen überlassen bleiben. Denn die Physiker von heute haben die besseren Antworten auf die ewigen Fragen. WAS IST BESONDERS? „Eine hinreißende Expedition, die jenseits des konventionellen Denkens nach der wahren Bedeutung von Realität sucht.“ BBC „Tegmark behandelt die großen Fragen der Kosmologie und der Teilchenphysik weitaus verständlicher als Stephen Hawking.“ THE TIMES WER LIEST? • Jeder, der das Universum verstehen will • Die Leser von Richard Dawkins und Markus Gabriel

Information Theory

50 Years of Discovery

Author: Sergio Verdú,Steven W. McLaughlin,IEEE Information Theory Society

Publisher: Wiley-IEEE Press

ISBN: 9780780353633

Category: Technology & Engineering

Page: 758

View: 4605

DOWNLOAD NOW »
Celebrating 50 years since the discovery of information theory by Claude Shannon, this book consists to the 50 best tutorials in the area compiled by the editors of the "IEEE Transactions on Information Theory." These articles cover the technologies at the heart of communications, signal processing, computer and control systems and serve as a valuable guide for all those interested in the basis for information theory.

Educational Technology

The Development of a Concept

Author: Alan Januszewski

Publisher: Libraries Unlimited

ISBN: 9781563087493

Category: Education

Page: 137

View: 4323

DOWNLOAD NOW »
Traces the development of educational technology from its inception in the 1960s to the present in the fields of engineering, science, and audiovisual education. The author discusses the theory of educational technology and shows how the field has evolved and been systematized over the decades.

Der seltsamste Mensch

Das verborgene Leben des Quantengenies Paul Dirac

Author: Graham Farmelo

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366256579X

Category: Science

Page: 613

View: 7420

DOWNLOAD NOW »
Der seltsamste Mensch ist der mit dem Costa-Buchpreis ausgezeichnete Bericht über Paul Dirac, den berühmten Physiker, der manchmal als der englische Einstein bezeichnet wird. Er war einer der führenden Pioniere der großen Revolution in der Wissenschaft des zwanzigsten Jahrhunderts: der Quantenmechanik. Und er war 1933 der jüngste Theoretiker, der den Nobelpreis für Physik erhalten hatte. Dirac war seltsam wortkarg, nahm alles wörtlich und seine gehemmte Art zu kommunizieren und seine mangelnde Empathiefähigkeit wurden legendär. Während seiner erfolgreichsten Schaffensperiode bestanden seine Postkarten ins Elternhaus nur aus Berichten über das Wetter. Auf der Basis zuvor nicht entdeckter Unterlagen aus dem Familienarchiv verbindet Graham Farmelo eine kenntnisreiche Schilderung der wissenschaftlichen Leistungen mit einem einfühlsamen Portrait des Individuums Paul Dirac. Er zeigt einen Menschen, der trotz extremer sozialer Gehemmtheit fähig ist zur Liebe und zu treuer Freundschaft. Der seltsamste Mensch ist eine außerordentliche menschlich berührende Story ebenso wie ein fesselnder Bericht über eine der aufregendsten Zeiten der Wissenschaftsgeschichte.