The Most Powerful Idea in the World

A Story of Steam, Industry, and Invention

Author: William Rosen

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 0226726347

Category: Business & Economics

Page: 370

View: 2179

DOWNLOAD NOW »
"The Most Powerful Idea in the World argues that the very notion of intellectual property drove not only the invention of the steam engine but also the entire Industrial Revolution." -- Back cover.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 6224

DOWNLOAD NOW »
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Author: Andrea Wulf

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641195500

Category: Biography & Autobiography

Page: 560

View: 8383

DOWNLOAD NOW »
Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der Naturforscher und Universalgelehrte, nach dem nicht nur unzählige Straßen, Pflanzen und sogar ein »Mare« auf dem Mond benannt sind, hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt in ihrem vielfach preisgekrönten – so auch mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 – Buch Humboldts Erfindung der Natur, die er radikal neu dachte, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, seine Erkenntnisse endlich zum Maßstab unseres Handelns zu machen – um unser aller Überleben willen.

1918 - Die Welt im Fieber

Wie die Spanische Grippe die Gesellschaft veränderte

Author: Laura Spinney

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446259589

Category: History

Page: 384

View: 9216

DOWNLOAD NOW »
Der Erste Weltkrieg geht zu Ende, und eine weitere Katastrophe fordert viele Millionen Tote: die Spanische Grippe. Binnen weniger Wochen erkrankt ein Drittel der Weltbevölkerung. Trotzdem sind die Auswirkungen auf Gesellschaft, Politik und Kultur weitgehend unbekannt. Ob in Europa, Asien oder Afrika, an vielen Orten brachte die Grippe die Machtverhältnisse ins Wanken, womöglich beeinflusste sie die Verhandlung des Versailler Vertrags und verursachte Modernisierungsbewegungen. Anhand von Schicksalen auf der ganzen Welt öffnet Laura Spinney das Panorama dieser Epoche. Sie füllt eine klaffende Lücke in der Geschichtsschreibung und erlaubt einen völlig neuen Blick auf das Schicksalsjahr 1918.

Making Things Move

Author: Dustyn Roberts

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3868991409

Category: Computers

Page: 360

View: 6008

DOWNLOAD NOW »
In Making Things Move –Die Welt bewegen lernen Sie die Welt der Mechanik und Maschinen auf eine ganz neue und unterhaltsame Weise kennen. Verstehen Sie die Regeln und Gesetze der Mechanik durch nicht-technische Erklärungen, einleuchtende Beispiele und tolle Do-It-Yourself-Projekte: von beweglichen Kunstinstallationen über kreative Spielzeuge bis hin zu arbeitserleichternden Geräten. Zahlreiche Fotos, Illustrationen, Screenshots und 3-D-Modelle begleiten jedes Projekt. Making Things Move – Die Welt bewegen setzt bei den vorgestellten Do-It-Yourself-Projekten auf Standardteile aus dem Baumarkt, leicht beziehbaren Materialien über den Versandhandel und allgemeine Herstellungstechniken, die sich jeder leicht aneignen kann. Einfache Projekte zu Beginn des Buches verhelfen Ihnen zu soliden DIY-Kenntnissen, die in den komplexeren Projekten im weiteren Verlauf des Buches erneut zur Anwendung kommen. Ein Ausflug in die Welt der Elektronik am Ende des Buches führt Sie in die Funktions- und Steuerungsweise des Microcontrollers Arduino ein. Mit Making Things Move – Die Welt bewegen werden Ihre kreativen Ideen zur bewegten Wirklichkeit.

The Second Machine Age

Wie die nächste digitale Revolution unser aller Leben verändern wird

Author: Erik Brynjolfsson,Andrew McAfee

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 3864702224

Category: Political Science

Page: 368

View: 1086

DOWNLOAD NOW »
Computer sind mittlerweile so intelligent geworden, dass die nächste industrielle Revolution unmittelbar bevorsteht. Wer profitiert, wer verliert? Antworten auf diese Fragen bietet das neue Buch der Technologie-Profis Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee. Seit Jahren arbeiten wir mit Computern - und Computer für uns. Mittlerweile sind die Maschinen so intelligent geworden, dass sie zu Leistungen fähig sind, die vor Kurzem noch undenkbar waren: Sie fahren Auto, sie schreiben eigene Texte - und sie besiegen Großmeister im Schach. Dieser Entwicklungssprung ist nur der Anfang. In ihrem neuen Buch zeigen zwei renommierte Professoren, welch atemberaubende Entwicklungen uns noch bevorstehen: Die zweite industrielle Revolution kommt! Welche Auswirkungen wird das haben? Welche Chancen winken, welche Risiken drohen? Was geschieht dabei mit den Menschen, was mit der Umwelt? Und was werden Gesellschaft und Politik tun, um die Auswirkungen dieser "neuen digitalen Intelligenz" für alle bestmöglich zu gestalten? Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine Reise in eine Zukunft, die schon längst begonnen hat.

Ursprünge des modernen Wirtschaftswachstums

England, China und die Welt in der Frühen Neuzeit

Author: Peer Vries

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647310476

Category: History

Page: 541

View: 5132

DOWNLOAD NOW »
Auf der einen Seite reiche Industrienationen, auf der anderen arme Entwicklungs- und Schwellenländer. Ausgehend vom 18. Jahrhundert kam es in Teilen Europas zu einem enormen Wirtschaftswachstum, mit dem der Rest der Welt nicht mithalten konnte. War das ein Zufall, beruhte diese Entwicklung auf Ausbeutung der Rest der Welt, oder hatte sie ihre Ursprünge in den europäischen Ländern selbst? Das ungleiche Verhältnis besteht noch immer und ruft stetig neue Erklärungsansätze hervor. Peer Vries gibt in diesem Buch nicht nur eine kenntnisreiche und souveräne Darstellung dieser Ansätze, er bringt auch ein eigenes komplexes Erklärungsmodell ins Spiel.

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Neue Konzepte für das 21. Jahrhundert

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593400855

Category: Political Science

Page: 240

View: 1493

DOWNLOAD NOW »
Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung

Mothers of Innovation

How Expanding Social Networks Gave Birth to the Industrial Revolution

Author: Leonard Dudley

Publisher: Cambridge Scholars Publishing

ISBN: 1443843121

Category: Business & Economics

Page: 295

View: 9556

DOWNLOAD NOW »
What does it take for a society to be able to innovate? The question is crucial today when an increasing share of world patents are taken out by countries such as Japan, South Korea and China, which have limited energy resources and cultures very different from those in the West. However, most previous studies of the beginnings of industrialization have focused on the resources and institutions of Britain alone. As a result, they have missed the lessons to be learned from casting the net more widely so as to examine all regions of the North-Atlantic community. This book pinpoints the surprising differences between innovating and non-innovating regions. Protection of property rights, a practical ideology and abundant resources were not sufficient to spark accelerated innovation. The key to the Industrial Revolution, this study shows through case studies and rigorous verification, was the effect of expanding social networks on people’s willingness to cooperate. Language standardization permitted the widening of circles of cooperation to encompass individuals with increasingly different sets of knowledge. The result was an unprecedented burst of what some linguists have called “double-scope blending” – the integration of hitherto unrelated concepts to create something new. These findings have important implications for corporate and government policy.

Makers

Das Internet der Dinge: die nächste industrielle Revolution

Author: Chris Anderson

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446436375

Category: Political Science

Page: 286

View: 1064

DOWNLOAD NOW »
Alle können heute im Internet selbst kommunizieren, publizieren und sich informieren. Doch die eigentliche Revolution steht uns erst noch bevor: das „Internet der Dinge“. Mit wenig Aufwand und zu geringen Kosten kann jeder selbst Produkte designen und fertigen – Schmuck und Modellbauteile, Werkzeuge, Haushaltsgegenstände und vieles mehr. Wer eine schlaue Produktidee hat, kann etablierten Herstellern Konkurrenz machen, die Macht der Markenunternehmen wird gebrochen. Der Bestseller-Autor und Internet-Visionär Chris Anderson stellt in seinem neuen Buch den vielleicht faszinierendsten Megatrend vor, der unsere Welt von Grund auf verändern wird: den Trend zur Eigenproduktion.

Technological Innovation in Legacy Sectors

Author: William B. Bonvillian,Charles Weiss

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199374538

Category: Business & Economics

Page: 208

View: 6191

DOWNLOAD NOW »
The American economy faces two deep problems: expanding innovation and raising the rate of quality job creation. Both have roots in a neglected problem: the resistance of Legacy economic sectors to innovation. While the U.S. has focused its policies on breakthrough innovations to create new economic frontiers like information technology and biotechnology, most of its economy is locked into Legacy sectors defended by technological/ economic/ political/ social paradigms that block competition from disruptive innovations that could challenge their models. Americans like to build technology "covered wagons" and take them "out west" to open new innovation frontiers; we don't head our wagons "back east" to bring innovation to our Legacy sectors. By failing to do so, the economy misses a major opportunity for innovation, which is the bedrock of U.S. competitiveness and its standard of living. Technological Innovation in Legacy Sectors uses a new, unifying conceptual framework to identify the shared features underlying structural obstacles to innovation in major Legacy sectors: energy, air and auto transport, the electric power grid, buildings, manufacturing, agriculture, health care delivery and higher education, and develops approaches to understand and transform them. It finds both strengths and obstacles to innovation in the national innovation environments - a new concept that combines the innovation system and the broader innovation context - for a group of Asian and European economies. Manufacturing is a major Legacy sector that presents a particular challenge because it is a critical stage in the innovation process. By increasingly offshoring production, the U.S. is losing important parts of its innovation capacity. "Innovate here, produce here," where the U.S. took all the gains of its strong innovation system at every stage, is being replaced by "innovate here, produce there," which threatens to lead to "produce there, innovate there." To bring innovation to Legacy sectors, authors William Bonvillian and Charles Weiss recommend that policymakers focus on all stages of innovation from research through implementation. They should fill institutional gaps in the innovation system and take measures to address structural obstacles to needed disruptive innovations. In the specific case of advanced manufacturing, the production ecosystem can be recreated to reverse "jobless innovation" and add manufacturing-led innovation to the U.S.'s still-strong, research-oriented innovation system.

Earth-honoring Faith

Religious Ethics in a New Key

Author: Larry L. Rasmussen

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199986843

Category: Philosophy

Page: 480

View: 7998

DOWNLOAD NOW »
Grand Winner of the 2014 Nautilus Book Awards Thoughtful observers agree that the planetary crisis we now face-climate change; species extinction; the destruction of entire ecosystems; the urgent need for a more just economic-political order-is pushing human civilization to a radical turning point: change or perish. But precisely how to change remains an open question. In Earth-honoring Faith, Larry Rasmussen answers that question with a dramatically new way of thinking about human society, ethics, and the ongoing health of our planet. Rejecting the modern assumption that morality applies to human society alone, Rasmussen insists that we must derive a spiritual and ecological ethic that accounts for the well-being of all creation, as well as the primal elements upon which it depends: earth, air, fire, water, and sunlight. He argues that good science, necessary as it is, will not be enough to inspire fundamental change. We must draw on religious resources as well to make the difficult transition from an industrial-technological age obsessed with consumption to an ecological age that restores wise stewardship of all life. Earth-honoring Faith advocates an alliance of spirituality and ecology, in which the material requirements for planetary life are reconciled with deep traditions of spirituality across religions, traditions that include mysticism, sacramentalism, prophetic practices, asceticism, and the cultivation of wisdom. It is these shared spiritual practices that can produce a chorus of world faiths to counter the consumerism, utilitarianism, alienation, oppression, and folly that have pushed us to the brink. Written with passionate commitment and deep insight, Earth-honoring Faith reminds us that we must live in the present with the knowledge that the eyes of future generations will look back at us.

Neunzehnhundertachtundsechzig

Author: Mark Kurlansky

Publisher: N.A

ISBN: 9783453600393

Category: History, Modern

Page: 460

View: 1713

DOWNLOAD NOW »
Tet-Offensive in Vietnam, Antikriegsbewegung, Prager Frühling, Rassenunruhen in Amerika und Notstandsgesetze in Deutschland, Pariser Mai und Demonstrationen polnischer und italienischer, mexikanischer und japanischer Studenten. Abbie Hoffman in New York,

The Third Horseman

Climate Change and the Great Famine of the 14th Century

Author: William Rosen

Publisher: Penguin

ISBN: 0698163494

Category: History

Page: 320

View: 1286

DOWNLOAD NOW »
The incredible true story of how a cycle of rain, cold, disease, and warfare created the worst famine in European history—years before the Black Death, from the author of Justinian's Flea and the forthcoming Miracle Cure In May 1315, it started to rain. For the seven disastrous years that followed, Europeans would be visited by a series of curses unseen since the third book of Exodus: floods, ice, failures of crops and cattle, and epidemics not just of disease, but of pike, sword, and spear. All told, six million lives—one-eighth of Europe’s total population—would be lost. With a category-defying knowledge of science and history, William Rosen tells the stunning story of the oft-overlooked Great Famine with wit and drama and demonstrates what it all means for today’s discussions of climate change. From the Trade Paperback edition.