The Mythical Man-Month, Anniversary Edition

Essays On Software Engineering

Author: Frederick P. Brooks Jr.

Publisher: Pearson Education

ISBN: 0132119161

Category: Computers

Page: 336

View: 2005

DOWNLOAD NOW »
Few books on software project management have been as influential and timeless as The Mythical Man-Month. With a blend of software engineering facts and thought-provoking opinions, Fred Brooks offers insight for anyone managing complex projects. These essays draw from his experience as project manager for the IBM System/360 computer family and then for OS/360, its massive software system. Now, 20 years after the initial publication of his book, Brooks has revisited his original ideas and added new thoughts and advice, both for readers already familiar with his work and for readers discovering it for the first time. The added chapters contain (1) a crisp condensation of all the propositions asserted in the original book, including Brooks' central argument in The Mythical Man-Month: that large programming projects suffer management problems different from small ones due to the division of labor; that the conceptual integrity of the product is therefore critical; and that it is difficult but possible to achieve this unity; (2) Brooks' view of these propositions a generation later; (3) a reprint of his classic 1986 paper "No Silver Bullet"; and (4) today's thoughts on the 1986 assertion, "There will be no silver bullet within ten years."

The Mythical Man-month

Essays on Software Engineering

Author: Frederick Phillips Brooks

Publisher: Addison-Wesley Professional

ISBN: N.A

Category: Computers

Page: 322

View: 7704

DOWNLOAD NOW »
No book on software project management has been as influential and timeless as The Mythical Man-Month. Blending software engineering facts with thought-provoking personal opinions, author Fred Brooks offers insight into managing the development of complex computer systems. In this twentieth anniversary edition, the original text is accompanied by Fred Brooks' current advice and thoughts based on the newest developments in the computer industry. In four added chapters, including his 1986 article, No Silver Bullet, Brooks asks whether there is yet a silver bullet for software productivity and gives his latest opinions on the mythical man-month.

The mythical man-month

essays on software engineering

Author: Frederick Phillips Brooks

Publisher: Addison-Wesley Longman

ISBN: N.A

Category: Computers

Page: 195

View: 8356

DOWNLOAD NOW »
The tar pit. The mythical man-month. The surgical team; Aristocracy, democracy, and system design. The second-system effect. Passing the word. Why did the tower of babel fail? Calling the shot. Ten pounds in a five-pound sack. The documentary hypothesis. Plan to throw one away. Sharp tools. The whole and parts. Hatching a catastrophe. The other face.

Sieben Wochen, sieben Sprachen (Prags)

Author: Bruce A. Tate

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3897213230

Category: Computers

Page: 360

View: 1146

DOWNLOAD NOW »
Mit diesen sieben Sprachen erkunden Sie die wichtigsten Programmiermodelle unserer Zeit. Lernen Sie die dynamische Typisierung kennen, die Ruby, Python und Perl so flexibel und verlockend macht. Lernen Sie das Prototyp-System verstehen, das das Herzstück von JavaScript bildet. Erfahren Sie, wie das Pattern Matching in Prolog die Entwicklung von Scala und Erlang beeinflusst hat. Entdecken Sie, wie sich die rein funktionale Programmierung in Haskell von der Lisp-Sprachfamilie, inklusive Clojure, unterscheidet. Erkunden Sie die parallelen Techniken, die das Rückgrat der nächsten Generation von Internet-Anwendungen bilden werden. Finden Sie heraus, wie man Erlangs "Lass es abstürzen"-Philosophie zum Aufbau fehlertoleranter Systeme nutzt. Lernen Sie das Aktor-Modell kennen, das das parallele Design bei Io und Scala bestimmt. Entdecken Sie, wie Clojure die Versionierung nutzt, um einige der schwierigsten Probleme der Nebenläufigkeit zu lösen. Hier finden Sie alles in einem Buch. Nutzen Sie die Konzepte einer Sprache, um kreative Lösungen in einer anderen Programmiersprache zu finden – oder entdecken Sie einfach eine Sprache, die Sie bisher nicht kannten. Man kann nie wissen – vielleicht wird sie sogar eines ihrer neuen Lieblingswerkzeuge.

Clean Coder

Author: Robert C. Martin

Publisher: mitp Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826632087

Category: Computers

Page: 216

View: 773

DOWNLOAD NOW »
Verhaltensregeln für professionelle Programmierer Erfolgreiche Programmierer haben eines gemeinsam: Die Praxis der Software-Entwicklung ist ihnen eine Herzensangelegenheit. Auch wenn sie unter einem nicht nachlassenden Druck arbeiten, setzen sie sich engagiert ein. Software-Entwicklung ist für sie eine Handwerkskunst. In Clean Coder stellt der legendäre Software-Experte Robert C. Martin die Disziplinen, Techniken, Tools und Methoden vor, die Programmierer zu Profis machen. Dieses Buch steckt voller praktischer Ratschläge und behandelt alle wichtigen Themen vom professionellen Verhalten und Zeitmanagement über die Aufwandsschätzung bis zum Refactoring und Testen. Hier geht es um mehr als nur um Technik: Es geht um die innere Haltung. Martin zeigt, wie Sie sich als Software-Entwickler professionell verhalten, gut und sauber arbeiten und verlässlich kommunizieren und planen. Er beschreibt, wie Sie sich schwierigen Entscheidungen stellen und zeigt, dass das eigene Wissen zu verantwortungsvollem Handeln verpflichtet. In diesem Buch lernen Sie: Was es bedeutet, sich als echter Profi zu verhalten Wie Sie mit Konflikten, knappen Zeitplänen und unvernünftigen Managern umgehen Wie Sie beim Programmieren im Fluss bleiben und Schreibblockaden überwinden Wie Sie mit unerbittlichem Druck umgehen und Burnout vermeiden Wie Sie Ihr Zeitmanagement optimieren Wie Sie für Umgebungen sorgen, in denen Programmierer und Teams wachsen und sich wohlfühlen Wann Sie Nein sagen sollten – und wie Sie das anstellen Wann Sie Ja sagen sollten – und was ein Ja wirklich bedeutet Großartige Software ist etwas Bewundernswertes: Sie ist leistungsfähig, elegant, funktional und erfreut bei der Arbeit sowohl den Entwickler als auch den Anwender. Hervorragende Software wird nicht von Maschinen geschrieben, sondern von Profis, die sich dieser Handwerkskunst unerschütterlich verschrieben haben. Clean Coder hilft Ihnen, zu diesem Kreis zu gehören. Über den Autor: Robert C. Uncle Bob Martin ist seit 1970 Programmierer und bei Konferenzen in aller Welt ein begehrter Redner. Zu seinen Büchern gehören Clean Code – Refactoring, Patterns, Testen und Techniken für sauberen Code und Agile Software Development: Principles, Patterns, and Practices. Als überaus produktiver Autor hat Uncle Bob Hunderte von Artikeln, Abhandlungen und Blogbeiträgen verfasst. Er war Chefredakteur bei The C++ Report und der erste Vorsitzende der Agile Alliance. Martin gründete und leitet die Firma Object Mentor, Inc., die sich darauf spezialisiert hat, Unternehmen bei der Vollendung ihrer Projekte behilflich zu sein.

Clean Architecture

Das Praxishandbuch für gutes Softwaredesign. Regeln und Paradigmen für effiziente Softwarestrukturen

Author: Robert C. Martin

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958457266

Category: Computers

Page: 370

View: 9416

DOWNLOAD NOW »

Refactoring

wie Sie das Design vorhandener Software verbessern

Author: Martin Fowler

Publisher: N.A

ISBN: 9783827322784

Category:

Page: 440

View: 1859

DOWNLOAD NOW »

Softwareentwicklung von Kopf bis Fuss

Author: Dan Pilone,Russ Miles

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 395561946X

Category: Computers

Page: 496

View: 1184

DOWNLOAD NOW »
Was lernen Sie mit diesem Buch? Haben Sie sich schon einmal gefragt, was es mit testgetriebener Entwicklung auf sich hat? Oder auf welcher Basis es die richtig guten Consultants schaffen, gewaltige Stundensätze zu kassieren? Vielleicht sind Sie auch gerade an dem Punkt, an dem Sie Ihre Builds automatisieren wollen, Ihren Code in eine Versionskontrolle füttern, einem Refactoring unterziehen oder mit ein paar Entwurfsmustern anreichern wollen. Egal: Wenn Sie mit diesem Buch fertig sind, werden Sie ganz selbstverständlich Ihre Burndown-Rate verfolgen, den Durchsatz Ihres Teams berücksichtigen und sich erfolgreich Ihren Weg durch Anforderungen, Entwurf, Entwicklung und Auslieferung iterieren. Wieso sieht dieses Buch so anders aus? Wir gehen davon aus, dass Ihre Zeit zu kostbar ist, um mit neuem Stoff zu kämpfen. Statt Sie mit Bleiwüstentexten langsam in den Schlaf zu wiegen, verwenden wir für Softwareentwicklung von Kopf bis Fuß ein visuell und inhaltlich abwechslungsreiches Format, das auf Grundlage neuster Forschungsergebnisse im Bereich der Kognitionswissenschaft und der Lerntheorie entwickelt wurde. Wir wissen nämlich, wie Ihr Gehirn arbeitet.

Das DevOps-Handbuch

Teams, Tools und Infrastrukturen erfolgreich umgestalten

Author: Gene Kim,Jez Humble,Patrick Debois,John Willis

Publisher: O'Reilly

ISBN: 3960101244

Category: Computers

Page: 432

View: 8021

DOWNLOAD NOW »
Mehr denn je ist das effektive Management der IT entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit von Organisationen. Viele Manager in softwarebasierten Unternehmen ringen damit, eine Balance zwischen Agilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit ihrer Systeme herzustellen. Auf der anderen Seite schaffen es High-Performer wie Google, Amazon, Facebook oder Netflix, routinemäßig und zuverlässig hundertoder gar tausendmal pro Tag Code auszuliefern. Diese Unternehmen verbindet eins: Sie arbeiten nach DevOps-Prinzipien. Die Autoren dieses Handbuchs folgen den Spuren des Romans Projekt Phoenix und zeigen, wie die DevOps-Philosophie praktisch implementiert wird und Unternehmen dadurch umgestaltet werden können. Sie beschreiben konkrete Tools und Techniken, die Ihnen helfen, Software schneller und sicherer zu produzieren. Zudem stellen sie Ihnen Maßnahmen vor, die die Zusammenarbeit aller Abteilungen optimieren, die Arbeitskultur verbessern und die Profitabilität Ihres Unternehmens steigern können. Themen des Buchs sind: Die Drei Wege: Die obersten Prinzipien, von denen alle DevOps-Maßnahmen abgeleitet werden.Einen Ausgangspunkt finden: Eine Strategie für die DevOps-Transformation entwickeln, Wertketten und Veränderungsmuster kennenlernen, Teams schützen und fördern.Flow beschleunigen: Den schnellen Fluss der Arbeit von Dev hin zu Ops ermöglichen durch eine optimale Deployment-Pipeline, automatisierte Tests, Continuous Integration und Continuous Delivery.Feedback verstärken: Feedback-Schleifen verkürzen und vertiefen, Telemetriedaten erzeugen und Informationen unternehmensweit sichtbar machen.Kontinuierliches Lernen ermöglichen: Eine Just Culture aufbauen und ausreichend Zeit reservieren, um das firmenweite Lernen zu fördern.

Coders at Work

bedeutende Programmierer und ihre Erfolgsgeschichten

Author: Peter Seibel

Publisher: Hüthig Jehle Rehm

ISBN: 9783826691034

Category:

Page: 551

View: 9100

DOWNLOAD NOW »

Produktive Anarchie?

Netzwerke freier Softwareentwicklung

Author: Niels Taubert

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839404185

Category: Social Science

Page: 250

View: 6479

DOWNLOAD NOW »
Freie Software erlaubt es jedermann, die Computerprogramme zu nutzen und zu verändern. Gestartet »von Experten für Experten« sind Linux, Firefox und Co. mittlerweile in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen vertreten und machen der etablierten Software erfolgreich Konkurrenz. Der Band untersucht erstmalig aus soziologischer Perspektive Voraussetzungen und Bedingungen dieser Form der Softwareentwicklung. Es wird gezeigt, wie die zum Kollektivgut werdende Software eine bestimmte Organisation des Entwicklungsprozesses begründet, die ihrerseits wesentlich die Programmgestalt formt.

Softwaretechnik

Mit Fallbeispielen aus realen Entwicklungsprojekten

Author: Thomas Grechenig

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783868940077

Category:

Page: 687

View: 7203

DOWNLOAD NOW »

Projektmanagement der SW-Entwicklung

Eine umfassende und fundierte Einführung

Author: Werner Mellis

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322906655

Category: Business & Economics

Page: 412

View: 4436

DOWNLOAD NOW »
Nicht die Technik, sondern die Managementaspekte sind die kritischen Erfolgsfaktoren der Softwareentwicklung. Das Buch von Prof. Mellis geht alle an, die mit Softwareentwicklung zu tun haben. Es bietet umfassende Orientierung und empirisch gesicherte Erkenntnis, wo bisher wechselnde Moden und Meinungen den Ton angegeben haben. Der Leser lernt die Methoden erfolgreichen Managements in Softwareprojekten kennen und beurteilen. So wird er in die Lage versetzt, wirksame von unwirksamen oder schädlichen Vorgehensweisen und Empfehlungen unterscheiden zu können. Auf dieser Grundlage werden Entscheidungen sicherer gemacht, in den Projekt-Teams das Verständnis der gemeinsamen Aufgaben gefördert und die Projektziele schneller und mit nachhaltigem Erfolg erreicht.

Handbuch der Softwareumfangsmessung und Aufwandschätzung

Author: Reiner Dumke,Andreas Schmietendorf,Manfred Seufert,Cornelius Wille

Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH

ISBN: 3832537848

Category: Business & Economics

Page: 578

View: 8734

DOWNLOAD NOW »
Die Aufwandschätzung von Softwaresystemen ist und bleibt in der heutigen weltweit verzweigten bzw. agilen Softwareerstellung ein aktuelles und vor allem immer bedeutungsvolleres Thema im Bereich der Softwareentwicklung und -bereitstellung. Um den wirklichen Aufwand für eine Softwaresystementwicklung zu bestimmen ist jedoch erst einmal eine möglichst exakte Bestimmung oder gar Messung des zu realisierenden funktionalen Softwareumfangs notwendig. Genau dieser Thematik widmet sich das vorliegende Handbuch in grundlegender Weise. Es behandelt die bekanntesten Umfangsmess- und Aufwandschätzverfahren nach ihrer Evidenz und Effizienz in ihrer praktischen Anwendung. Den Hauptteil dieses Handbuches bildet eine erstmals umfassende und vollständige Beschreibung der exakten Bestimmung des Softwarefunktionsumfangs nach dem so genannten COSMIC Function Points Ansatz. Diese Methode ist auch unter der Bezeichnung Next Generation of Functional Size Measurement weltweit bekannt und bezieht vor allem moderne Paradigmen und Systemarten, wie die eingebetteten Systeme, das SOA, das Cloud Computing und die Kommunikationssysteme sowie auch moderne Entwicklungsmethoden einer evolutionären oder agilen Softwareerstellung mit ein. Das vorliegende Handbuch ist sowohl für die Praxis als auch für den auszubildenden Hochschulbereich eine wichtige Grundlage. Es ist für Studenten mit Informatikbezug zu empfehlen, da es sich vor allem dem grundlegenden Problem des Softwareumfangs selbst widmet, welches wiederum für Anwendungen zur Aufwandschätzung aber auch für Komplexitäts- und Risikoanalysen relevant ist. Für den IT-Bereich unterstützt es das Management bei der Auswahl, Bewertung und geeigneteren Anwendung von Methoden der Softwareumfangsmessung und den damit verbundenen Fragen des Aufwandes, der Qualität und der Effizienz. Darüber hinaus werden die involvierten Communities vorgestellt und deren Rolle für die Thematik dieses Handbuch exemplarisch herausgestellt.

Creating a Software Engineering Culture

Author: Karl Wiegers

Publisher: Addison-Wesley

ISBN: 0133489299

Category: Computers

Page: 384

View: 4410

DOWNLOAD NOW »
This is the digital version of the printed book (Copyright © 1996). Written in a remarkably clear style, Creating a Software Engineering Culture presents a comprehensive approach to improving the quality and effectiveness of the software development process. In twenty chapters spread over six parts, Wiegers promotes the tactical changes required to support process improvement and high-quality software development. Throughout the text, Wiegers identifies scores of culture builders and culture killers, and he offers a wealth of references to resources for the software engineer, including seminars, conferences, publications, videos, and on-line information. With case studies on process improvement and software metrics programs and an entire part on action planning (called “What to Do on Monday”), this practical book guides the reader in applying the concepts to real life. Topics include software culture concepts, team behaviors, the five dimensions of a software project, recognizing achievements, optimizing customer involvement, the project champion model, tools for sharing the vision, requirements traceability matrices, the capability maturity model, action planning, testing, inspections, metrics-based project estimation, the cost of quality, and much more! Principles from Part 1 Never let your boss or your customer talk you into doing a bad job. People need to feel the work they do is appreciated. Ongoing education is every team member’s responsibility. Customer involvement is the most critical factor in software quality. Your greatest challenge is sharing the vision of the final product with the customer. Continual improvement of your software development process is both possible and essential. Written software development procedures can help build a shared culture of best practices. Quality is the top priority; long-term productivity is a natural consequence of high quality. Strive to have a peer, rather than a customer, find a defect. A key to software quality is to iterate many times on all development steps except coding: Do this once. Managing bug reports and change requests is essential to controlling quality and maintenance. If you measure what you do, you can learn to do it better. You can’t change everything at once. Identify those changes that will yield the greatest benefits, and begin to implement them next Monday. Do what makes sense; don’t resort to dogma.