The Politics of Crime Control

Essays in Honour of David Downes

Author: Tim Newburn,Paul Rock

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780199565955

Category: Social Science

Page: 333

View: 2678

DOWNLOAD NOW »
This book brings together ten leading British criminologists to explore the contemporary politics of crime and its control. The volume is produced in honor of Britain's most important criminological scholar - David Downes of the London School of Economics. The essays are grouped around the three major themes that run through David Downes' work - sociological theory, crime and deviance; comparative penal policy; and, the politics of crime. The third theme also provides the overarching unifying thread for the volume. The contributions are broad ranging and cover such subjects as criminological theory and the new East End of London, the practice of comparative criminology including an analysis of variations in penal cultures within the United States, restorative justice in Colombia, New Labor's politics and policy in relation to dangerous personality-disordered offenders, the legal construction of torture, and the future for a social democratic criminology.

Transforming Probation

Social Theories and the Criminal Justice System

Author: Philip Whitehead

Publisher: Policy Press

ISBN: 1447327667

Category: Social Science

Page: 260

View: 1029

DOWNLOAD NOW »
This book explores the politics of modernisation and transformation of probation in the criminal justice system. It draws upon innovative social theories and moral perspectives to analyse changes in the probation service and makes a timely contribution to criminal justice and probation theory.

Exploring Modern Probation

Social Theory and Organisational Complexity

Author: Philip Whitehead

Publisher: Policy Press

ISBN: 1847423485

Category: Social Science

Page: 186

View: 5574

DOWNLOAD NOW »
Since 1997 the probation service, an integral component of criminal justice for over 100 years, has been subject to a politically-driven process of modernisation and cultural transformation. This innovative book explores this probation modernisation by using social theories associated with Durkheim, Weber, Marx and Foucault. The book combines this theoretical analysis with empirical research from interviews, which highlights challenges to, as well as support of, the politics of modernisation. This research is unique in providing insights into what representatives of other organisations think about probation - from the outside looking in.This up-to-date text will be essential reading for undergraduate and postgraduate students of probation, criminology, criminal and social justice and allied disciplines.

Handbook of Public Protection

Author: Mike Nash,Andy Williams

Publisher: Routledge

ISBN: 1136842241

Category: Social Science

Page: 496

View: 1709

DOWNLOAD NOW »
Public protection has become an increasingly central theme in the work of the criminal justice agencies in many parts of the world in recent years. Its high public profile and consequent political sensitivity means that growing numbers of criminal justice professionals find their daily work load dominated by the assessment and management of high risk of harm offenders. Developments such as sex offender registers and (in the UK) Multi Agency Public Protection Arrangements (Mappa) have made this issue not only a core activity for police, probation and prison services, but to a range of other organizations as well, in particular social work and the health services. Partnership has become central to the concept of public protection. At the same time the concept of public protection has occasioned increased political debate. Protecting the public from high risk or dangerous offenders has become an international issue and has increasingly shaped criminal justice policy. This text brings together leading authorities in the field, providing authoritative coverage of the theory and practice of public protection, both in the UK and internationally. It provides a critical review of contemporary public protection practice as well as up-to-date research and thinking in the field.

International annual bibliography of festschriften

Author: K. G. Saur Verlag GmbH & Company,K. g. Saur

Publisher: N.A

ISBN: 9783598694134

Category: Festschriften

Page: 2508

View: 4540

DOWNLOAD NOW »
Particularly in the humanities and social science Festschriften are a popular forum for discussion. Since 1980 the IJBF is available in printed form. The IJBF provides quick and easy general access to these important resources for scholars and students. The Festschriften are located in state and regional libraries and their bibliographic details are recorded. With over 1,000 Festschriftenfrom 20 countries about 20,000 articles are collected every year. About 12,000 articles are catalogued in german and english by academic editors according to a system of subject. Division of this bibliography: Festschriften in the alphabet of the honoured / Festschriften by fields of knowledge / Contributions by keywords / Keyword index of contributions / Author index of contributions

Soziologie der Kriminalität

Author: Dietrich Oberwittler,Dr Susanne Karstedt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531140599

Category: Social Science

Page: 508

View: 914

DOWNLOAD NOW »
Das Buch stellt den Stand der internationalen Forschung zur Soziologie der Kriminalitat vor. Es werden zentrale Theorien und Problemfelder diskutiert und neueste Ansatze mit richtungsweisendem Charakter beleuchtet. Mit Beitragen von Henner Hess, Sebastian Scheerer, David Garland, Steve Messner, John Hagan, Bill McCarthy, Oliver Morgenroth, Klaus Boehnke, Lydia Seus, Gerald Prein, Shadd Maruna, Stephen Farrall, John Braithwaite, Eva Schmitt-Rodermund, Rainer K. Silbereisen, Dirk Enzmann, Karin Brettfeld, Peter Wetzels, Alexander Vazsonyi, Christian Seipel, Stefanie Eifler, Willem de Haan, Letizia Paoli, Klaus Boers, Hans Theile, Kari-Maria Karliczek und Tim Hope.

Kultur der Kontrolle

Verbrechensbekämpfung und soziale Ordnung in der Gegenwart

Author: David Garland

Publisher: N.A

ISBN: 9783593385853

Category: Crime prevention

Page: 394

View: 7414

DOWNLOAD NOW »
Offizielles Ziel staatlichen Strafens war bisher neben der Generalprävention vor allem die Wiedereingliederung von Straftätern in die Gesellschaft. Das wohlfahrtsstaatliche Behandeln und Resozialisieren ist jedoch in den letzten Jahrzehnten - insbesondere in den USA, aber in Anfängen auch bei uns - immer mehr verdrängt worden von zwei neuen Formen der Kriminalitätsbekämpfung: vorbeugende Kontrollen einerseits, von Alarmanlagen über Datensammlungen bis zu Bürgerwehren, harte und ausgrenzende Strafen andererseits. David Garland liefert eine brillante Analyse dieser neuen Formen der sozialen Kontrolle und der Kriminalpolitik sowie ihrer sozialen Hintergründe. Abschottung und verstärkte Überwachung einerseits, die Ausgrenzung großer Gruppen andererseits sind Anzeichen einer Entwicklung zum Law-and-Order-Staat mit der Tendenz zum Autoritarismus. Im Fokus steht nicht nur der Umgang mit Kriminalität, sondern die Frage, in welcher Gesellschaft wir leben wollen. David Garland ist bekannt als Gesellschaftsanalytiker und Strafrechtskritiker. Er ist Professor für Soziologie und Recht an der New York University.

Rationalitäten der Gewalt

Staatliche Neuordnungen vom 19. bis zum 21. Jahrhundert

Author: Susanne Krasmann,Jürgen Martschukat

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839406803

Category: Political Science

Page: 294

View: 3080

DOWNLOAD NOW »
Moderne Gesellschaften beruhen auf dem Selbstverständnis, Gewalt einzuhegen, zugleich sind das Recht und die Pflicht zur Gewaltanwendung Grundprinzipien moderner Staatlichkeit. Gewalt, Ordnung und Staatlichkeit sind demnach konstitutiv aufeinander bezogen, doch ihr prekäres Verhältnis erscheint zu Beginn des 21. Jahrhunderts umstrittener denn je. Konzepte wie Rettungsfolter, gerechte Kriege, Ausnahme oder Sicherheit verweisen zugleich auf neue Rationalitäten staatlicher Gewalt. Der Band bietet interdisziplinäre Perspektiven auf historische Kontinuitäten und Brüche staatlicher Neuordnungen von Gewalt in der Gegenwart. Mit Beiträgen von David Garland, Christian Geulen, Sven Kramer, Susanne Krasmann, Alf Lüdtke, Jürgen Martschukat, Andrew W. Neal, Günter Riederer, Ruth Stanley und Anja Feth, Frank Schumacher, Klaus Weinhauer sowie einen bisher im Deutschen unveröffentlichten Text von Judith Butler.

City of quartz

Ausgrabungen der Zukunft in Los Angeles

Author: Mike Davis

Publisher: N.A

ISBN: 9783935936378

Category:

Page: 421

View: 6565

DOWNLOAD NOW »

Die Sinnprovinz der Kriminalität

Zur Dynamik eines sozialen Feldes

Author: Henning Schmidt-Semisch,Henner Hess

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658034793

Category: Social Science

Page: 314

View: 6593

DOWNLOAD NOW »
Was Kriminalität ist, das ist theoretisch und politisch höchst umstritten. Die entsprechenden Differenzen und Streitigkeiten werden in Kriminalitätsdiskursen thematisiert und ausgetragen, die sich zu einer Sinnprovinz der Kriminalität formieren, d.h. zu spezifischen Formen der Aufmerksamkeit, der Erfahrung, der Erklärung, der Reaktion etc. hinsichtlich sozialer Phänomene. Zugleich aber ist diese Sinnprovinz der Kriminalität nichts Starres, sondern dynamisch und in stetem Wandel begriffen. Die Beiträge dieses Bandes thematisieren solche Dynamiken in unterschiedlichen Bereichen des sozialen Feldes der Kriminalität.

Zeit und Frieden

Author: Christina Schües,Pascal Delhom

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3495827390

Category: Philosophy

Page: 256

View: 8404

DOWNLOAD NOW »
In welchen wechselseitigen Implikationsverhältnissen stehen Zeitauffassungen und -gestaltungen zu unterschiedlichen Friedenskonzeptionen und -prozessen? Inwieweit beeinflusst und strukturiert das zumeist unausgewiesene Verhältnis zwischen Zeitauffassungen und -erfahrungen sowie den Vorstellungen von dem, was als Frieden bezeichnet werden könnte, die praktischen und theoretischen Bemühungen um Friedensprozesse und ordnet gesellschaftliche Transformationen? Diese Leitfragen kommen in Auseinandersetzungen mit unterschiedlichen theoretischen wie empirischen Ansätzen zur Sprache. Mit Beiträgen von Petar Bojanic, Gertrud Brücher, Pascal Delhom, Werner Distler, Alfred Hirsch, Simon Kochut, Christina Schües, Julia Viebach und Pierre-Frédéric Weber.

Figurationen

Gender, Literatur, Kultur

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Feminism

Page: N.A

View: 9903

DOWNLOAD NOW »

Eugen Aram

Author: Edward Bulwer-Lytton

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 384960537X

Category:

Page: 523

View: 6224

DOWNLOAD NOW »
Bulwer-Lyttons melodramatische Novelle gehört zu den großen Klassikern der englischen Literatur. Sie beschreibt die Vorgänge, die zu der Exekution Arams 1759 wegen Mordean seinem Kompanion geführt hatten. Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.

Wiedergutmachung im Strafrecht

Author: Anna Kley-Struller

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783906750866

Category: Reparation (Criminal justice)

Page: 171

View: 5190

DOWNLOAD NOW »
Die kriminalpolitische Aufmerksamkeit gilt heute verstarkt den faktischen Interessen der Konfliktparteien. Der konkrete Ausgleich zwischen Tater und Opfer soll dazu beitragen, den gesellschaftlichen Rechtsfrieden wiederherzustellen. Wiedergutmachung wird heute als Instrument moderner Kriminalpolitik vor allem im Jugendstrafrecht praktiziert. Dabei lasst sich ein straftheoretisches Begrundungsdefizit erkennen. Daher geht diese Arbeit der Frage nach, wie die Stellung der Wiedergutmachung in bezug zu den absoluten und relativen Strafzwecken zu bestimmen ist. Vor dem Hintergrund dieser sowohl praktischen als auch theoretischen Uberlegungen wird schliesslich - ausgehend vom geltenden Recht - der Versuch unternommen, die Rahmenbedingungen eines kunftigen Einbezugs der Wiedergutmachung ins materielle Recht zu umreissen."

Erwachsenensprache

Über ihr Verschwinden aus Politik und Kultur

Author: Robert Pfaller

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310490443X

Category: Political Science

Page: 256

View: 8319

DOWNLOAD NOW »
Überall wird im öffentlichen Diskurs heute auf Befindlichkeiten Rücksicht genommen: Es werden vor Gefahren wie »expliziter Sprache« gewarnt, Schreibweisen mit Binnen-I empfohlen, dritte Klotüren installiert. Es scheint, als habe der Kampf um die korrekte Bezeichnung und die Rücksicht auf Fragen der Identität alle anderen Kämpfe überlagert. Robert Pfaller, Autor des Bestsellers »Wofür es sich zu leben lohnt«, fragt sich in »Erwachsenensprache. Über ihr Verschwinden aus Politik und Kultur«, wie es gekommen ist, dass wir nicht mehr als Erwachsene angesprochen, sondern von der Politik wie Kinder behandelt werden wollen. Steckt gar ein Ablenkungsmanöver dahinter? Eine politische Strategie? Es geht darum, als mündige Bürger wieder ernst genommen zu werden – doch dann sollten wir uns auch als solche ansprechen lassen.

Polizei und Bevölkerung

Beiträge zum Verhältnis zwischen Polizei und Bevölkerung und zur gemeindebezogenen Polizeiarbeit ("Community policing")

Author: Thomas Feltes

Publisher: Felix-Verlag

ISBN: 3927983012

Category: Crime prevention

Page: 214

View: 7834

DOWNLOAD NOW »