The Universe of Things: On Speculative Realism (Posthumanities)

Author: Steven Shaviro

Publisher: Lulu Press, Inc

ISBN: 1365617467

Category: Science

Page: N.A

View: 7249

DOWNLOAD NOW »
From the rediscovery of Alfred North Whitehead’s work to the rise of new materialist thought, including object-oriented ontology, there has been a rapid turn toward speculation in philosophy as a way of moving beyond solely human perceptions of nature and existence. Now Steven Shaviro maps this quickly emerging speculative realism, which is already dramatically influencing how we interpret reality and our place in a universe in which humans are not the measure of all things. The Universe of Things explores the common insistence of speculative realism on a noncorrelationist thought: that things or objects exist apart from how our own human minds relate to and comprehend them. Shaviro focuses on how Whitehead both anticipates and offers challenges to prevailing speculative realist thought, moving between Whitehead’s own panpsychism, Harman’s object-oriented ontology, and the reductionist eliminativism of Quentin Meillassoux and Ray Brassier.

Singularities

Dance in the Age of Performance

Author: Andre Lepecki

Publisher: Routledge

ISBN: 1317441109

Category: Art

Page: 194

View: 5458

DOWNLOAD NOW »
How does the production of performance engage with the fundamental issues of our advanced neo-capitalist age? André Lepecki surveys a decade of experimental choreography to uncover the dual meaning of ‘performance’ in the twenty-first century: not just an aesthetic category, but a mode of political power. He demonstrates the enduring ability of performance to critique and subvert this power, examining this relationship through five ‘singularities’ in contemporary dance: thingness, animality, persistence, darkness, and solidity. Exploring the works of Mette Ingvartsen, Yvonne Rainer, Ralph Lemon, Jérôme Bel and others, Lepecki uses his concept of ‘singularity’—the resistance of categorization and aesthetic identification—to examine the function of dance and performance in political and artistic debate.

Posthumanism in the Age of Humanism

Mind, Matter, and the Life Sciences after Kant

Author: Edgar Landgraf,Gabriel Trop,Leif Weatherby

Publisher: Bloomsbury Publishing USA

ISBN: 1501335693

Category: Literary Criticism

Page: 352

View: 3231

DOWNLOAD NOW »
The literary and scientific renaissance that struck Germany around 1800 is usually taken to be the cradle of contemporary humanism. Posthumanism in the Age of Humanism shows how figures like Immanuel Kant and Johann Wolfgang Goethe as well as scientists specializing in the emerging modern life and cognitive sciences not only established but also transgressed the boundaries of the “human.” This period so broadly painted as humanist by proponents and detractors alike also grappled with ways of challenging some of humanism's most cherished assumptions: the dualisms, for example, between freedom and nature, science and art, matter and spirit, mind and body, and thereby also between the human and the nonhuman. Posthumanism is older than we think, and the so-called “humanists” of the late Enlightenment have much to offer our contemporary re-thinking of the human.

Die Existenzweise technischer Objekte

Author: Gilbert Simondon

Publisher: N.A

ISBN: 9783037341957

Category: Technology

Page: 269

View: 630

DOWNLOAD NOW »
In dieser wirkmächtigen philosophisch-technologischen Untersuchung stellt sich Gilbert Simondon dem ressentimentgeladenen Ausschluss der technischen Objekte aus der menschlichen Kultur ebenso entgegen wie technokratischen Machbarkeitsvisionen der Herrschaft durch Automaten. Stattdessen plädiert er für die Anerkennung und Reflexion der Existenz eines Kollektivs aus Mensch, offenen technischen Maschinen und Natur. Sein Ansatz vereint die detaillierte Analyse der Funktionsweisen von Motoren, Elektronenröhren oder frühen Computern mit weitreichenden philosophischen Erwägungen. In Auseinandersetzung mit der traditionellen Auffassung von Form und Stoff, dem Evolutionsdenken, Gestalttheorie, Kybernetik, Informationstheorie und Fragen der Gouvernementalität charakterisiert er technisches Denken und technische Existenzweise als Etappe im Werdensprozess von Leben und Denken.

Alien Phenomenology, Or, What It's Like to be a Thing

Author: Ian Bogost

Publisher: U of Minnesota Press

ISBN: 0816678979

Category: Philosophy

Page: 166

View: 3749

DOWNLOAD NOW »
Examines the author's idea of object-oriented philosophy, wherein things, and how they interact with one another, are the center of philosophical interest.

Streifzüge durch die Umwelten von Tieren und Menschen Ein Bilderbuch unsichtbarer Welten

Einundzwanzigster Band

Author: J. Uexküll,G. Kriszat

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642989764

Category: Science

Page: 102

View: 8706

DOWNLOAD NOW »
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Vom Wesen der Wahrheit

zu Platons Höhlengleichnis und Theätet

Author: Martin Heidegger

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Knowledge, Theory of

Page: 338

View: 1955

DOWNLOAD NOW »

Vampyroteuthis infernalis

eine Abhandlung samt Befund des Institut Scientifique de Recherche Paranaturaliste

Author: Vilém Flusser,Louis Bec

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Philosophical anthropology

Page: 65

View: 6149

DOWNLOAD NOW »

CYCLONOPEDIA

Komplizenschaft mit anonymen Materialien

Author: Reza Negarestani

Publisher: N.A

ISBN: 9783883963389

Category:

Page: 280

View: 7458

DOWNLOAD NOW »

Molekulares Rot

Theorie für das Anthropozän

Author: McKenzie Wark

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957574412

Category: History

Page: 392

View: 5841

DOWNLOAD NOW »
»Vielleicht brauchen wir eine neue kritische Theorie. Oder eine neu-alte, denn wie sich herausstellt, gab es bereits einmal eine kraftvolle und originelle Denkströmung, die in einem früheren, gescheiterten Versuch, die Vorgeschichte – die Zeit vor dem Anthropozän – zu beenden, beinahe ausgelöscht worden wäre.« Im Rückgriff auf die Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere auf Alexander Bogdanov und Andrej Platonow, versucht McKenzie Wark in diesem radikalen Großessay die Grundlegung einer Theorie für das Anthropozän. Er fordert dabei einen alternativen – und keinen spekulativen – Realismus. Einen Realismus, der für plurale, sich mit anderen Geschichten befassende Narrative offen ist. Im Schatten der Kohlenstoffbefreiungsfront ruft er dazu auf, eine neue Poetik und Technik zur Wissensorganisation zu erschaffen, und wagt es, die Misere unserer Zeit neu zu denken.

Common Wealth

Das Ende des Eigentums

Author: Michael Hardt,Antonio Negri

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593391694

Category: Political Science

Page: 437

View: 3537

DOWNLOAD NOW »
In der momentanen Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen jetzt nach einer menschlicheren Alternative des Zusammenlebens. Eine Gesellschaft jenseits von Maximen wie Profit, Konkurrenz und Besitzdenken - ist das möglich? Michael Hardt und Antonio Negri, Autoren des Bestsellers äEmpireä, entwickeln in ihrem neuen grossen Werk einen provozierend optimistischen Gesellschaftsentwurf. Dieser beruht nicht mehr auf dem neoliberalen Gegensatz von Privatbesitz und öffentlichem Eigentum, sondern auf der Idee des Gemeinsamen (äcommonä). Ressourcen wie Wasser, Luft und Pflanzen und immaterielle Güter wie Wissen und Information gehören uns allen. Wenn wir sie teilen, wird der Weg frei für eine gerechtere Gesellschaft, an der alle partizipieren können. Im Streit um das politische Profil des 21. Jahrhunderts bieten die Autoren ein zentrales Gegengewicht zu all jenen, die uns weismachen wollen, dass die derzeitige Politik- und Wirtschaftsform die einzig mögliche sei.

Material turn: Feministische Perspektiven auf Materialität und Materialismus

Author: Imke Leicht,Christine Löw,Nadja Meisterhans,Katharina Volk

Publisher: Verlag Barbara Budrich

ISBN: 3847404067

Category: Political Science

Page: 205

View: 995

DOWNLOAD NOW »
Das Thema Materialität wird innerhalb feministischer Forschungen in den letzten Jahren erneut diskutiert. Vor dem Hintergrund des material turn widmet sich der Band aktuellen Auseinandersetzungen mit Materialität und Materialismus. Dabei sollen zum einen bestehende Konfliktfelder zwischen Diskurs und Materialität sowie Struktur, Handlungsfähigkeit und Subjektivität aus feministischer Perspektive aufgezeigt werden. Zum anderen strebt der Band an, Potenziale einer verbindenden Perspektive auf 'neue' und 'alte' Konzeptionen von Materialität und Materialismen innerhalb feministischer Theorien und Praxen kritisch auszuloten.

Absoluter Gegenstoß

Versuch einer Neubegründung des dialektischen Materialismus

Author: Slavoj Žižek

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104034133

Category: Fiction

Page: 656

View: 2563

DOWNLOAD NOW »
Der bekannte Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Žižek schließt mit seinem neuen Buch ›Absoluter Gegenstoß. Versuch einer Neubegründung des dialektischen Materialismus‹ an seine umfangreiche Hegel-Neudeutung ›Weniger als Nichts‹ aus dem Jahr 2014 an. Ausgehend von Hegel unternimmt er nichts weniger als eine Neubestimmung des philosophischen Materialismus: In drei Teilen entfaltet er sein Vorhaben, Hegels Begriff des absoluten Gegenstoßes zu einem allgemeinen ontologischen Prinzip zu erheben. Ausgehend von einer kritischen Lektüre Badious und Althussers über eine Auseinandersetzung mit dem Hegel’schen Absoluten skizziert Žižek die Grundzüge einer Ontologie des »den«, des »Weniger-als-nichts«, um eine neue Grundlegung des dialektischen Materialismus zu formulieren. Ein so aufregender wie zentraler Beitrag zur zeitgenössischen Philosophie, mit Witz und Verve vorgetragen.

Agentieller Realismus

Author: Karen Barad

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518772201

Category: Philosophy

Page: 122

View: 7189

DOWNLOAD NOW »
Mit ihrem Konzept des »Agentialen Realismus« findet Karen Barad seit einigen Jahren große Aufmerksamkeit, insbesondere unter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sich mit Diskursanalyse, Techniksoziologie und Gender Studies beschäftigten. Barads Anliegen besteht darin, das Denken über Sprache, Diskurse und Dinge auf eine radikal neue Grundlage zu stellen. In ihrem vielbeachteten Essay, mit dem nun erstmals ein Text Barads auf Deutsch vorliegt, plädiert sie ausgehend von epistemologischen Überlegungen des dänischen Physikers Niels Bohr dafür, die Grenzen zwischen den Objekten, unseren Instrumenten, der Sprache und den menschlichen Beobachtern neu zu vermessen.